Kolumnist: Feingold-Research

Adidas, Daimler und RWE trotzen den Turbulenzen




11.02.18 09:23
Feingold-Research

Nach einem Kursrutsch von 3,8 Prozent hat der S&P500 den Donnerstag am Tagestief abgeschlossen. Dieses Momentum nahmen die Bären am Freitag mit und zeitweise sah es ganz übel aus. Gegen 19.30, als der DAX bei rund 11.900 Punkten indiziert wurde, hatten DAX, DOW und S&P jeweils exakt 12 Prozent vom Rekord korrigiert. Weil die Volatilität am Anleihenmarkt ebenso gestiegen war wie die des S&P500 gemessen am VIX, haben laut Experten einmal mehr unter anderem sogenannte Risk Parity-Fonds, eine Art Mischfonds, Aktien und Anleihen verkauft, woraufhin sich die Verluste beim S&P500 stark ausgeweitet hatten. Eine der ganz wenigen erfreulichen Ausnahmen waren die Twitter und Nvidia, die nach den Ergebnissen nach oben geschossen sind.

Neben der Deutschen Börse, waren in dieser Woche Daimler, Adidas und und RWE relativ stark und hielten den Abschlag bei ein bis zwei Prozent. Am Ende der DAX-Tabelle findet man Commerzbank und Deutsche Bank mit rund neun Prozent Abschlag. Aber auch das Schwergewicht Siemens kam mit über sieben Prozent Verlust unter die Räder.


Unser Favorit auf Daimler ist der Capped-Bonus DM8KZG, auf Adidas die WKN HU83JJ und auf RWE den Discounter VL5UKW.


In der nächsten Woche geht der Blick weiter zu den Zinsen. Viele Anleger haben Sorge, dass die US-Inflationsraten in den nächsten Monaten steigen könnten, woraufhin die US-Notenbank die Zinsen möglicherweise stärker anheben könnte als bislang angekündigt. Etliche Analysten befürchten, dass ein möglicher Anstieg der Zinsen für zehnjährige US-Anleihen über die Marke von 3,0 Prozent den Aktienmarkt noch stärker unter Druck bringen könnte.


Unsere Auswahl auf den DAX:


Dax Turbo-Bull -VL4TR4


Discounter - HW9M52


Capped-Bonus - PR77X7


Discount-Call - HW45G1 oder HW4MYS


Inliner HW4K12 oder SC5YUV



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,89 € 3,81 € 0,08 € +2,10% 21.08./21:54
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HW45G14 HW45G1 4,36 € 2,92 €
Werte im Artikel
55,87 plus
+1,05%
210,50 plus
+0,48%
120,09 plus
+0,32%
118,52 plus
+0,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
3,89 € +2,10%  21:54
EUWAX 3,92 € +2,89%  19:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...