Kolumnist: Stephan Bogner

21.12.20: Der heilige Moment für Zinc8 Energy Solutions




16.11.20 14:56
Stephan Bogner

Erstes Realwelt-Energiespeichersystem wird zum 75.9 House ausgeliefert

Zinc8 Energy Solutions Inc. verkündete heute, dass sein erstes kommerzielles Zink-Luft-Energiespeichersystem pünktlich zum 21. Dezember 2020 in einer innovativen, energiesparenden Immobilie in Surrey, British Columbia, geliefert wird. Die innovative, kostengünstige Batterie für dieses Projekt ist aktuell mit einer Kapazität von 20 kW und 80 kWh konfiguriert, womit bis zu 4 Stunden Speicherzeit bereitgestellt wird. Die Flexibilität der modularen Architektur von Zinc8 ermöglicht jedoch eine einfache Anpassung an jede Bedarfsänderung. Das Energiespeichersystem soll mit einer Solaranlage vor Ort integriert werden.


Ron MacDonald. Präsident und CEO von Zinc8, kommentierte in der heutigen Pressemitteilung: “Die Fähigkeit, unser Zink-Luft-Energiespeichersystem pünktlich für das Bauprojekt ‘75 House‘ zu liefern, bekräftigt unser Engagement, eine führende Rolle beim Einsatz von Langzeit-Energiespeichern einzunehmen, und ist ein Beweis für die harte Arbeit des Zinc8-Teams. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu der für Anfang 2023 geplanten kommerziellen Produktion von Zinc8 Energy Solutions.“


Am wichtigsten ist, dass Zinc8 mit seiner ersten Installation in Surrey ein funktionierendes Produkt haben will, mit dem das Unternehmen der Welt zeigen kann, dass seine innovative Batterietechnologie tatsächlich in einer realen Umgebung funktioniert. Dieser Meilenstein ist für das Unternehmen entscheidend, um zu einem ernsthaften Mitbewerber in der “Billionen-Dollar-Industrie“ der Energiespeicherung aufzusteigen.


Sobald dieses erste Speichersystem in Betrieb genommen ist, gewinnt Zinc8 wertvolle Daten und könnte in Erwägung ziehen, mehr solcher kleiner Systeme mit dem Ziel zu produzieren, bereits Ende 2021 Einnahmen zu erzielen, bevor die kommerzielle Produktion der größeren ≥100-kW-Systeme, die für Versorgungsunternehmen und Einsätze im Netzmaßstab bestimmt sind, Anfang 2023 mit einer derzeit geplanten Produktionskapazität von 40-80 MW erwartet wird, die im ersten Betriebsjahr Einnahmen in der Größenordnung von $80-160 Millionen anstrebt, wie Ron MacDonald vor kurzem erklärte.


Zur Finanzierung der geplanten kommerziellen Produktion von 80 MW befindet sich Zinc8 bereits in aktiven Verhandlungen mit einigen der größten Markenunternehmen der Welt sowie Regierungsbehörden, um die erforderlichen $35-50 Millionen bis spätestens 2023 strategisch zu beschaffen (auf verwässernde oder nicht-verwässernde Weise). Ein funktionierendes Produkt in Surrey sollte diese Gespräche auf ein neues Level bringen und das Unternehmen in eine starke Position für hochranginge Verhandlungen bringen, um die beste Finanzierung im Interesse seiner Aktionäre auszuwählen.




“Meine Absicht ist es, eine Methode für die Arbeit mit Beton zu entwickeln, die seine flüssige Natur anerkennt und eine ausdrucksstarke Form erzeugt. Diese neuen Methoden könnten bedeutende praktische und skulpturale Auswirkungen auf die Bauindustrie haben.” – Omer Arbel: Particles For The Built World



Die Absicht von Zinc8 ist es, eine Methode für die Arbeit mit Zink-Luft zu entwickeln, die die flüssige Flow-Batterie-Natur anerkennt und Effizienz erzeugt. Diese neue Technologie könnte bedeutende praktische und strukturelle Auswirkungen auf die Energieindustrie haben. – Zinc8: Redefining Long-Duration Storage


75.9 House trifft Zinc8


Statements von Omer Arbel, die fettgedruckt im Sinne von Zinc8 umformuliert sind:


“Seit 15 Jahren entwickeln wir eine Methode, um mit Materialien von der Größe eines Objekts zu arbeiten.” 
Seit 13 Jahren entwickeln Zinc8 und seine Vorgänger eine Methode, um Zink zum Material für die Energiespeicherung im Großmaßstab zu machen.


“Dies ist das erste Projekt, bei dem wir die Gelegenheit hatten, dieselbe Methode im Maßstab der Architektur auszuprobieren.”
Dies ist das erste Projekt, bei dem Zinc8 die Möglichkeit hat, seine modulare Architektur im kommerziellen Maßstab einsetzen.


“75 ist ein Haus, das sich aus einer Reihe von Betonformen zusammensetzt, die wir Seerosen nennen. Die Seerosen sind das Ergebnis einer laufenden Untersuchung über alternative Methoden der Betonformung.”
Zinc8 ist ein Hersteller, der eine Serie von Speichersystemen zusammenstellt, die sie grüne Energie nennen – das Ergebnis einer laufenden Entwicklung alternativer Methoden zur Energiespeicherung. 


“Ich denke, dass die Räume im Moment am interessantesten sind, aus dem ganz einfachen Grund, weil sie keinen Maßstab haben, weil es keine Stühle oder Sofas oder Teppiche oder Fenster oder Türen gibt, um den Menschen das Gefühl zu geben, dass dies ein Haus ist – um den Menschen ein intuitives Verständnis dafür zu vermitteln, wie groß die Dinge sind.”
Ich denke, dass die Zeit im Moment am interessantesten ist, und zwar aus dem ganz einfachen Grund, weil Zinc8 noch keine Skalierbarkeit hat, aber ein Produkt auf den Markt bringt, was die Möglichkeit eröffnet, auf der Grundlage von Daten zu skalieren, um den Investoren das Gefühl zu geben, dass dies ein echtes Unternehmen ist – um den Investoren ein intuitives Verständnis dafür zu vermitteln, wie groß die Dinge werden können.


“Aus diesem Grund denke ich, dass es momentan, während es in Bearbeitung ist, so reizvoll ist, wie es nie wieder sein wird.”
Dito. 


“Wir haben mit unseren Strukturingenieuren an einer Betonrezeptur gearbeitet, mit der der Beton während der gesamten Zeit eines sehr langsamen, kontinuierlichen Betoniervorgangs aushärtet, sodass die Aushärtungsgeschwindigkeit der Gießgeschwindigkeit folgt und das Werk am Stamm eine strukturelle Integrität erhält und somit in der Lage ist, den späteren Beton, der in das System einfliesst, zu stützen.”
Zinc8 arbeitet mit seinen Ingenieuren an einer Zink-Luft-Rezeptur, bei der die gespeicherte Energie über lange Zeiträume freigesetzt wird und so konfiguriert ist, dass ein breites Spektrum an Entlade- und Wiederaufladeleistungsanforderungen unterstützt wird, das von den derzeit auf dem Markt befindlichen konventionellen Batterietechnologien nicht erreichbar ist, und Zinc8 somit in der Lage ist, spätere Systeme auf den Markt zu bringen.


Computer-Renderings, wie die Betonstrukturen von 75.9 House aussehen und sich anfühlen könnten:










Omer Arbels Design 71 (siehe Beispiel hierüber) bleibt nach all den Jahren sein Favorit, wie er sagte. Mit viel mehr Elektrizität überlädt er den konventionellen Galvanisierungs/Elektroplattierungsprozess von Metallen, indem er die Rezeptur ändert. In ähnlicher Weise ist es Zink8 gelungen, das Negative des Zink-Dendriten-Wachstums in Zink-Luft-Batterien in ein Positives umzuwandeln, indem eine Lösung entwickelt wurde, um wachsende Zink-Dendrite einzufangen und als regenerativen Kraftstoff zu nutzen.


Mit Design 75 erfand Omer Arbel eine neue, “ehrlichere“ Art und Weise der Arbeit mit Beton, ähnlich wie Zinc8 eine Zink-Luft-Batterietechnologie erfunden hat, um die Einschränkungen herkömmlicher Energiespeichersysteme zu überwinden, allen voran Lithium-Ionen in Verbindung mit der Langzeitspeicherung.


Schauen Sie, wie Omer Arbel über das 75.9 spricht, beginnend ab Minute 9 und 18 Sekunden: Siehe Webseite von Rockstone


Omer Arbel ist ein 1976 geborener Designer und Bildhauer, der für seine Arbeit in den Bereichen Materialforschung, Hausdesign, Umgebungsbeleuchtung und als Mitbegründer von Bocci, einer kanadischen Produktions- und Designfirma, bekannt ist. Omer Arbel Office (OAO) ist “das kreative Zentrum einer Konstellation von Unternehmen, das so strukturiert ist, dass Ideen unterschiedlicher Größenordnung und in einem breiten Spektrum von Kontexten und Umgebungen verwirklicht werden können“. “Mit Sitz in Vancouver kultiviert Omer Arbel eine fließende Position zwischen den Bereichen Architektur, Skulptur, Erfindung und Design. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit gehören die Untersuchung der intrinsischen mechanischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften von Materialien und die Erforschung des Lichts als Medium.“


Die Designs von Omer Arbel sind in der Reihenfolge ihres Entstehens nummeriert (1.1 – 113 aktuell); einige Designs haben kommerzielles Potential und gehen in Produktion (Beispiele: 14, 16, 22, 28, 73, 75), während andere Designs konzeptuell oder Sammlerstücke bleiben (Beispiele: 2.4, 30, 41, 71).


21.12.20: Der heilige Moment für Zinc8




“Vor dem eigentlichen Moment, in dem die Moleküle das tun, was auch immer sie tun, verwandelt sich die Form in sich selbst. Es gibt unendlich viele mögliche Formen, in die es sich verwandeln kann. Und dann gibt es einen Moment, in dem die gesamte Wellenfront der Möglichkeiten in eine Form kollabiert – und diese Form wird für immer das Objekt bleiben, das wir machen. Und aus unserer Perspektive ist das fast eine Art von ehrwürdigem oder heiligem Moment... Es gibt einen Moment, in dem es zu einer realen Sache wird – und dieser Moment ist heilig.“ – Omer Arbel


Der 21. Dezember 2020 ist der Moment, an dem die Zink-Luft-Moleküle endlich das tun können, was auch immer sie tun, und Zinc8 in ein reales Unternehmen verwandelt, ein batterieherstellendes “Powerhouse“. Von diesem Punkt an kann die Energieindustrie für immer in seine neue Berufung übergehen, effizienter zu werden und die entsetzliche Energieverschwendung zu minimieren, mit der die Welt heute konfrontiert ist – aber auch in Zukunft, wenn nicht im richtigen Moment eine reale Energielösung in den Raum kommt.




“In Wirklichkeit hängt alles von diesem Chart ab: Das ist das Problem, das die Welt in die missliche Lage gebracht hat, in der sie sich momentan befindet. Dies ist ein Chart aus meinem Interview mit Dr. Louis Arnoux: Die entsetzliche Ineffizienz von Energiesystemen. Laut Dr. Arnoux werden nur 12% der primären Energieproduktion/verbrauchs tatsächlich genutzt. Durch den Ausbau von Wind, Sonne und Geothermie binden wir sie weiterhin an ein sehr ineffizientes und verschwenderisches Energiesystem an. Es gibt Energieverluste beispielsweise in Übertragungsleitungen, etc. Wenn wir das Energieproblem – die thermodynamische Energieklippe – lösen wollen, müssen wir diese Energieverschwendung angehen, die eine Menge Nebenwirkungen verursacht (Umweltverschmutzung, Klimawandel). Wenn wir uns also dieser Energieverschwendung widmen würden – das wäre unsere einzige Lösung.“ – Steve St. Angelo in einem Vortrag im Oktober 2020, SRSroccoReport




75.9 ist ein Haus, das auf einer Heu-farm im kanadischen Pazifik-Nordwesten gebaut wurde. Das Projekt bedient sich einer Technik, bei der Beton in Gewebeschalungen gegossen wird, die innerhalb von Rippenstrukturen aus Sperrholz eingesetzt werden, wodurch Wände und säulenförmige Dachformen entstehen. Zur Herstellung der einzelnen Elemente, die in einigen Fällen bis zu 10 Meter hoch sind, werden ein bewusst langsamer, kontinuierlicher Guss und eine spezielle Betonmischung verwendet. Es ist beabsichtigt, dass der Beton während der gesamten Dauer des Gießens kontinuierlich aushärtet, wodurch der hydrostatische Druck am Stamm verringert und horizontale Kaltfugen vermieden werden. Mikroperforationen in der Gewebestruktur lassen während des Aushärtens Luft von der Oberfläche des Betons ab, sodass dieser leicht entfernt werden kann und eine reich strukturierte Gewebeoberfläche entsteht. Die Technik erkennt die plastische Natur des Materials an und schreibt seine eigene, einzigartige Geometrie vor.“ – Omer Arbel




75,9 war 2019 der Gewinner der Auszeichnungskategorie “Zukunftsprojekte: Haus“ vom World Architectural Festival: “Die Juroren waren der Meinung, dass die Kombination des experimentellen Prozesses mit Gewebe den Beton eng in seinem äußeren Rahmen formt, jedoch innen und räumlich angeordnet, Ereignisse, Opportunität und Überraschung in der Beziehung zwischen dem Gebäude und der Landschaft schafft. Das hohle Säulenkapitol, das die Gefäße für die rosa Magnolienbäume bildet, die auf Dachhöhe aufgestellt werden, sind erhaben.“


Unternehmensdetails


Zinc8 Energy Solutions Inc. 
#1 – 8765 Ash Street
Vancouver, BC, Canada V6P 6T3


ISIN: CA98959U1084


Aktien im Markt: 90.563.457




Kanada Symbol (CSE): ZAIR
Aktueller Kurs: $0,23 CAD (13.11.2020)
Marktkapitalisierung: $21 Mio. CAD




Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 0E9 / A2P15E 
Aktueller Kurs: €0,15 EUR (13.11.2020)
Marktkapitalisierung: €14 Mio. EUR


Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz


Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer mitsamt Quellenangaben im vollständigen Research Report als PDF auf der Webseite von Rockstone Research, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. und wird von Zimtu Capital Corp. für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt, welches Unternehmen ebenfalls Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. besitzt. Ferner wird Zimtu Capital Corp. von Zinc8 Energy Solutions Inc. für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report bezahlt. Die Nutzungsrechte vom Bild auf Seite 2 (PDF) bzw. vom Strommast wurde von FERNANDO MACIAS ROMO erworben/ lizenziert.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,1645 € -   € -   € - 30.11./08:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA98959U1084 A2P15E 0,36 € 0,051 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,1645 € 27.11.20
Nasdaq OTC Other 0,21 $ +10,53%  27.11.20
Frankfurt 0,17 € 0,00%  27.11.20
München 0,1696 € 0,00%  27.11.20
Stuttgart 0,16 € 0,00%  27.11.20
Berlin 0,1645 € 0,00%  27.11.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
31 Zinc8 Energy Solutions, WKN: . 19.10.20
205 MGX Renewables, WKN: A2PN. 25.03.20
RSS Feeds




Bitte warten...