was issen eigentlich mit LINDE ?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  03.03.09 16:57
eröffnet am: 05.12.08 16:25 von: checkerlarsen Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 03.03.09 16:57 von: Radelfan Leser gesamt: 16296
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
05.12.08 16:25 #1 was issen eigentlich mit LINDE ?
tue den kurs nun schon ne ganze weile beobachten und hatte sie auch von 2003bis -ende 2005 im depot...


die werden ja wieder hübsch runter geprügelt..... ich denke da kann man dann auch demnächst rein für etwas länger.... hatte sie von 27€ bis 56€ im depot... und fand sie dann zu teuer....den verlauf kennt ihr ja....ist fast bis 100€ gestiegen....  gibt es irgendwelche specktakulären gründe das die jetzt wieder so zurück kommt? das geschäft von denen ist eines der kriesensichersten überhaubt...zu 80% konunkturunabhängig.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
7 Postings ausgeblendet.
08.12.08 17:40 #9 na also,fairer preis 76€
08.12.08 17:40 #10 ,
Linde: Kaufempfehlung
08.12.2008 - Die Analysten von Sal. Oppenheim sprechen eine Kaufempfehlung für Linde-Aktien aus. Bisher stand das Rating auf „neutral“. Der Fair Value wird mit 76,00 Euro angegeben.

Nach einer Roadshow halten die Experten das Unternehmen für gut positioniert. Das Unternehmen bekräftigt die mittelfristigen Ziele. So sollen eine Vielzahl neuer Projekte bis 2010 gestartet werden. Im Kurs sind negative Meldungen offenbar bereits eingepreist. Die derzeitige Bewertung am Markt wird als sehr attraktiv angesehen. Das Geschäftsmodell wird von den Experten als defensiv bezeichnet.  
09.12.08 09:45 #11 und auch heute gegen den trend wieder sehr st.

 
09.12.08 16:46 #12 wie gestern auch zieht der kurs erst
mit den amis an...die wissen halt was gut ist....
bevor ich mir zu den kursen ne daimler oder tyssen in depot lege kann ich nur jedem raten leute kauft LINDE!!!!
der im moment solideste wert im dax!!!!!  
09.12.08 17:50 #13 Löschung

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 09.12.08 18:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

Bewertung:

09.12.08 18:43 #14 checker
Was machen die überhaupt noch ?

Ich kenne die nur noch von früher, als sie noch Kühlschränke produzierten ... Gabelstapler auch mal ??!?

Jetzt wohl mehr Chemie, oder? In Bayern im Chiemgau hatte ich mal ein Werk gesehen ...  

Bewertung:

09.12.08 19:10 #15 @ polo
industrie,prozess und spezialgase... hochprofitabel und wirklich nahezu konunkturunabhängig. richtitig gut aufgestellt.
sehr gute kommunikation mit dem kapitalmarkt einfach ein laden mit dem man keine bauchschmerzen haben muß.... die hätte ich auch trotz kriese niemals für 48€ wieder bekommen. wenn auf grund der finanzkriese nicht die coba und deutsche bank ihre bestände zwecks stärkung des eigenkapitals auf dem freien markt verschleudert hätten...  
10.12.08 09:01 #16 auch heute nicht vergessen LINDE zu kaufen
heute geht es flott über die 60e  
10.12.08 12:12 #17 aha ein minderwertiger mitbewerber
kann seine ziele nicht erreichen... dann kann jeder hier nochmal nachlegen... linde ist kerngesund und momentan der beste daxwert!

DJ Linde bestätigt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2008

09:35 10.12.08

DJ Linde bestätigt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2008

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Linde AG hat ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Jahr bekräftigt. Man rechne für 2008 weiterhin mit einem Umsatzwachstum und einem überdurchschnittlichen Ergebnisanstieg, wie Anfang November bekannt gegeben, sagte ein Sprecher des Münchener Konzerns am Mittwoch auf Anfrage.

Zuvor hatte der US-Industriegasehersteller und Linde-Wettbewerber Praxair den Abbau von 1.600 Stellen bekannt gegeben und seine Gewinnprognose für das vierte Quartal reduziert. Praxair verweist zur Begründung auf einen Einbruch der Nachfrage im November und einem rückläufigen Absatz auch im Dezember, erwartet 2009 aber wieder eine anziehende Nachfrage.  
11.12.08 13:23 #18 und auch heute wieder ein strammes zugpferd .
plus 2% wärend die ganzen viel zu teuren auto und stahlaktien da hin gehen wo sie hingehöhren... in den keller!  
11.12.08 16:57 #19 warum will nur keiner an der
börse in wikliche substanz.... 20% in 4 handelstagen.... alle warten dumm das infinion 10% steigt?

ich führ euch zu schotter, hier geht es lang!  
11.12.08 17:16 #20 # 14
>>Was machen die überhaupt noch ?

Ich kenne auch noch ein Unternehmen, dass Ersatzkaffee herstellte. Im Kino lief dazu immer ein kurzer Film mit dem Singsang "Ja der Linde, Linde, Linde ja der schmeckt!"

Aber diese Bude ist hier sicher nicht gemeint!  

Bewertung:

11.12.08 17:28 #21 ich bin auch so einer checker
Sitz davor und mach´nix :-))  

Bewertung:

15.12.08 09:57 #22 Na super...

Habe Linde bei 60 gekauft und seitdem gehen sie schön bergab...relative Schwäche zum Gesamtmarkt auch heute wieder. DIe zwei Tage in denen sie gut zugelegt haben sind fast schon wieder verpufft. Trotz guter Zahlen und guten Worten vom Chef ist nix los...bin nicht sooo begeistert muß ich sagen. BASF läuft besser trotz schlechter Prognosen. Nun ja, wir werden sehen.

 

 

 
18.12.08 10:43 #23 na das kommt halt drauf an wo man sie gekau.
gilgamesch...den meißten fehlt halt einfach die geduld zu warten bisse wergli billig sind....

sindse jetzt auch noch, aber ich nehme jetzt hier die 22% gewinn erstmal mit.... wollte eigentlich gestern schon raus aber da war sie  zu schwach...verabschiede mich jetzt hier erstmal und kaufe sie billiger zurück... der ritt von 48,90€-57,90€ reicht mir fürs erste mal...

obwohl ich sie immernoch für die kaufenswerteste aktie im dax halte...langfristig gesehen....  
18.12.08 10:54 #24 Glückwunsch zum Gewinn, checker
Aber bei deinem Ritt sind es nach meiner Rechnung 9,00 € per Stück und das sind auf meinem Rechner nur 18,4%!  

Bewertung:
1

18.12.08 10:56 #25 hast recht radler!
und wo bekomme ich jetzt die fehlenden kanp 4% her?*g*  
22.12.08 12:45 #26 Aufwärts

Holla,

nachdem nun endlich die 57,90 anscheinend nachhaltig geknackt wurden geht es ja aufwärts. Wie es scheint sogar mit Energie! Trotz schwachem Markt sehr stark...mal abwarten wie das Ergebnis ausfällt. Das könnte noch nen Dämpfer geben, da ja Herr Reitzle immer sagte, es sehe sehr gut aus und auch die Prognosen bestätigt hat...wenn die verfehlt werden....uppps.

Ich bleibe erstmal dabei...:)

 

Grüße und schöne Feiertage 

 
27.12.08 18:06 #27 checker SL1009
ich habe mir mal die Anleihe zugelegt SL1009  

Bewertung:
1

28.12.08 11:17 #28 Linde bekommt Kursflügel
Die kursmäßige Aufwärtstendenz ist intakt. Trotz zu erwartender Kursfluktuationen dürfte der Kurs in den nächsten zwei bis drei Monaten um 30% höher liegen - siehe auch meine P&F Analyse im Thread "P&F Analysen" im Beitrag # 20. Linde ist und wird ein lohnendes Investment.
-----------
P&F ist einfach und bestechend - ideale Ergänzung für tägliche Dispositionen. Chartmaterial stelle ich aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung, muss sich der Interessierte selbst besorgen.

Bewertung:
1

29.12.08 11:43 #29 Linde-Anteil an Indien-Auftrag beträgt 350 Mio .
Von dem Auftrag zum schlüsselfertigen Bau einer Ethylenanlage im indischen Dahej über insgesamt umgerechnet etwa 1,030 Mrd EUR entfallen 350 Mio EUR auf die Linde AG. Wie der Münchener DAX-Konzern am Montag weiter mitteilte, wird die Anlage die größte dieser Art in Indien und eine der größten Ethylenanlagen weltweit sein.

Schon am Mittwoch hatte der südkoreanische Linde-Konsortialpartner Samsung Engineering bekannt gegeben, diesen Auftrag gemeinsam mit Linde erhalten zu haben.

Die Anlage ist nach Angaben des Gase- und Engineeringunternehmens Teil eines neuen petrochemischen Komplexes, der im indischen Bundesstaat Gudjarat errichtet wird. Die Anlage soll jährlich 1,1 Mio Tonnen Ethylen, 400.000 Tonnen Propylen, 150.000 Tonnen Benzol und 115.000 Tonnen Butadien erzeugen. Diese Produkte sind Ausgangsstoffe für die Kunststoffindustrie.

Linde ist nach eigenen Angaben Konsortialführer und verantwortlich für die Technologie des Crackers, das Basic Engineering und die Lieferung kritischer Bauteile. Samsung Engineering steuere das Detail Engineering, die Lieferung der restlichen Komponenten sowie den Bau und die Montage der Anlage bei.



Webseite: http://www.linde.com  

Bewertung:
2

09.01.09 18:21 #30 wasn jetzt kaputt?
minus 7 % !  

Bewertung:
1

17.01.09 20:39 #31 Linde: Minus beim Kursziel
Sieht "4 Investor" & BNP Paribas zu schwarz? Linde ist doch ein solides Unternehmen.

13.01.2009 - Die Analysten von BNP Paribas senken das Kursziel für Linde-Aktien von 68,00 Euro auf 58,00 Euro. Unverändert liegt das Rating bei „underperform“.

Man ist vorsichtig gegenüber dem Wert, andere Unternehmen der Branche mussten Gewinnwarnungen veröffentlichen. Besorgt ist man über den Nachfragerückgang in den Endmärkten. Auch sieht man einen möglichen Preisdruck. Für das laufende Jahr reduzieren die Experten ihre Wachstumsprognose deutlich nach unten. Der operative Gewinn soll sich um 10 Prozent verringern.  

Bewertung:

21.01.09 10:33 #32 Löschung

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 21.01.09 12:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Pushversuch

 

 
03.03.09 16:57 #33 Jetzt mal wieder eine echte Meldung zu LINDE
03.03.2009 16:38

DJ UPDATE: Linde (News/Aktienkurs) erfüllt 2008 Erwartungen und hebt Dividende an


Von Heide Oberhauser-Aslan

DOW JONES NEWSWIRES

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat die Wirtschaftskrise im abgelaufenen Geschäftsjahr noch gut meistern können und die Markterwartungen erfüllt. Wie der DAX-Konzern mit Sitz in München am Dienstag mitteilte, hat Linde 2008 sowohl den Umsatz als auch das operative Ergebnis weiter steigern können. Zudem kündigte das Unternehmen die Anhebung der Dividende für 2008 um 0,10 EUR auf 1,80 EUR an.

Die Linde-Aktie reagierte positiv auf die Nachrichten. Das Papier lag um 15.35 Uhr mit 2,4% im Plus und notierte bei 51,15 EUR während der DAX 0,6% fester notierte.

Den Angaben zufolge kletterte der Umsatz 2008 um 2,9% auf 12,663 Mrd EUR. Währungsbereingt sei der Umsatz um 8,4% gestiegen, hieß es. Noch stärker um 5,4% auf 2,555 Mrd EUR sei das operative Ergebnis EBITDA gewachsen, hieß es. Währungsbereinigt sei ein Anstieg um 10,3 % zu verzeichnen gewesen, berichtete Linde.

"Wir haben unsere Ziele in vollem Umfang erreicht, obwohl wir die Auswirkungen der weltweiten Rezession zum Jahresende gespürt haben", sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reitzle. Durch die Konzentration auf das weltweite Gase- und Anlagenbaugeschäft und auf der Grundlage der globalen Aufstellung könne Linde ungünstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen jedoch besser abfedern als früher, erläuterte der Manager.

Wie Linde weiter mitteilte, lag das Vorsteuerergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 1,006 Mrd EUR unter dem Vorjahreswert von 1,375 Mrd EUR. Hier sei beim Vergleich zu berücksichtigen, dass der Konzern im Vorjahr aus der Veräußerung von Unternehmensteilen einen außerordentlichen Gewinn in Höhe von 607 Mio EUR erzielt habe, hieß es. Im Geschäftsjahr 2008 habe Linde aus dem Verkauf von Unternehmensteilen einen Buchgewinn von 59 Mio EUR verzeichnet.

Nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter ging das Ergebnis den weiteren Angaben zufolge 2008 auf 717 Mio EUR zurück, nach 952 Mio EUR (bezogen auf die fortgeführten Aktivitäten). Dies entspreche einem Ergebnis je Aktie von 4,27 (Vorjahr 5,77) EUR, hieß es. Auch bei diesen Werten ist laut Linde im Vergleich mit dem Vorjahr der Gewinn aus der Veräußerung von Unternehmensteilen zu berücksichtigen.

Auf angepasster Basis, also bereinigt um diesen Effekt sowie um Abschreibungen auf die im Rahmen der Kaufpreisallokation aufgedeckten stillen Reserven, habe Linde das Ergebnis je Aktie auf 5,46 (Vorjahr 5,02) EUR verbessert, hieß es. Detaillierte Informationen zum Geschäftsjahr 2008 will Linde auf der Bilanzpressekonferenz am 16. März geben.


Hier steht noch mehr: http://www.finanznachrichten.de/...ngen-und-hebt-dividende-an-015.htm  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...