vwd Ad-Hoc: ISRA VISION SYSTEMS

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  16.04.02 09:17
eröffnet am: 16.04.02 08:44 von: Brummer Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 16.04.02 09:17 von: cap blaubär Leser gesamt: 2849
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

16.04.02 08:44 #1 vwd Ad-Hoc: ISRA VISION SYSTEMS
ISRA: Neue bedeutende Geschäftsimpulse mit strategischen Kooperationen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


ISRA VISION SYSTEMS AG: Reifenhäuser kooperiert mit ISRA im Spinnvliesbereich ISRA: Neue bedeutende Geschäftsimpulse mit strategischen Kooperationen

Darmstadt, 16. April 2002 - Die ISRA VISION SYSTEMS AG, der führende Spezialist für Machine Vision in der Automatisierung, intensiviert die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Hersteller von Spinnvliesanlagen Reifenhäuser GmbH & Co. Maschinenfabrik, Troisdorf. Die Firmen geben den Abschluss einer strategischen Vereinbarung zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet der In-line-Vliesinspektion bekannt. Im Rahmen dieser langfristig angelegten Kooperation liefert ISRA OEM-Inspektionssysteme an Reifenhäuser. Gleichzeitig haben die Partner auch gemeinsame Weiterentwicklungen geplant, die die führende Rolle der beiden Unternehmen in ihren Märkten weiter ausbauen werden.

Mit Dieser Kooperation verschafft sich ISRA zusätzliches Potential für das OEM- Geschäft im Bereich Surface Vision. Weitere Impulse erwartet das Unternehmen von einem kürzlich abgeschlossenen Rahmenvertrag mit dem führenden deutschen Roboterhersteller KUKA. Dabei liefert ISRA Robot Vision-Systeme für die robotisierte Automatisierung von Kommissionierlagern und ermöglicht den flexiblen und effizienten Robotereinsatz. Das OEM-Geschäft zeichnet sich insbesondere durch den Absatz größerer Stückzahlen aus und verschafft nachhaltiges profitables Wachstum. Mittlerweile tragen OEM-Produkte mit über einem Fünftel zum Umsatz von ISRA bei, und das Unternehmen plant, diesen Anteil weiter auszubauen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.04.2002


WKN: 548810; ISIN: DE0005488100; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

16. April 2002, 08:33


 
16.04.02 09:17 #2 hört sich doch gut an
Spinnvlies iss für hightechbaustoffe je nach Belastung werden Gefügerichtungen mit Kohlenstoff/Glasfaser gewoben(Bionik),Kuka Roboter sind die Dinger die bald Euren Arbeitsplatz haben und weniger Kaffe brauchen(riesen Einsparpotential)
http://www.reifenhauser.com/d_unter.htm
http://www.kuka-roboter.de/deutsch/index.html
blaubärgrüsse  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...