vorausschau

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  01.12.06 15:20
eröffnet am: 03.11.06 11:56 von: loshamoon Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 01.12.06 15:20 von: loshamoon Leser gesamt: 7476
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
03.11.06 11:56 #1 vorausschau
Der kurs der continental-aktie wird am ende des jahres bei ca. 140 Euro liegen. im november werden sich übernahmespekulationen konkretisieren.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
8 Postings ausgeblendet.
21.11.06 16:54 #10 continental
nach meinen berechnungen haben wir ein gleichgewicht erreicht. der nahezu unveränderte kursverlauf heute bei 86.40 plus/minus schaltet bei mir alle lämpchen auf grün. wir sollten das bis tagesende durchhalten.    
22.11.06 23:41 #11 wo war/ist den Loshamoon heute ?? o. T.
23.11.06 12:20 #12 89.68
von da an steigen wir vom bummelzug in den ice mit fahrziel 120.  
23.11.06 12:28 #13 Hallo Loshamoon
und wie lautet deine Prognose für heute (Schlusskurs XETRA) ?  
23.11.06 12:35 #14 mal sehn
kann keine schlusskurse berechnen! werte über 89 müssten wir mit einer wahrscheinlichkeit von 69% heute noch sehn.  
23.11.06 12:36 #15 zumindest sieht es im Moment gut aus für die .
die werden gut gehalten.  
23.11.06 12:41 #16 Wir sind
aus der range von 85.5/87.5 ausgebrochen. das müsste heute auf jeden fall halten, wahrscheinlichkeit bei 88%. meinem modell entsprechend wäre heute ein schlusskurs über 88.40 optimal.  
23.11.06 13:02 #17 wie zukünftige kurse berechnet werden können
es ist ein mathematisches Spiel durch dehnen und stauchen von zeit: der vergangene kurs ist ein generator für die zukünftigen kurse. das ist die grundidee. zwei generatoren (kurse) geben merkmale an einen dritten generator (zukünftiger kurs) weiter: Vater, Mutter, Kind. der urgenerator ist die brownsche bewegung. Der "vater" nimmt die uhrzeit und wandelt sie in handelszeit um. Die "mutter" nimmt die uhrzeit und wandelt sie in einen kurs um. Das "kind" übernimmt die handelszeit des vaters und konvertiert sie nach den regeln, die die mutter beisteuert. Letzter Schritt: man verwendet den neuen kindgenerator um ein vollständiges kursdiagramm zu erstellen. das ergebnis ist eine realistische, zukünftige kurstabelle. das ganze verfahren heisst: der fraktale marktwürfel. basis von allem ist die fraktale geometrie von Mandelbrot.  
23.11.06 13:07 #18 machßs mal nicht so kompliziert,
zukünftige Kurse kann keiner berechnen, sonst wäre die Börse nicht die Börse. Das ganze ist einfach Angebot und Nachfrage, reine BWL. Mathematische Berechnungen, Charttechnik, Indikatoren hin- und her, letztendlich entscheiden die Käufer und Verkäufer und keine "goldene Börsenformel". Wenn dem so wäre gebe es ja nur Millionäre.  
23.11.06 13:22 #19 aber
die nachfrage orientiert sich nach solchen modellen. ich kaufe, wenn ich glaube zu wissen, wie der kurs sich entwickelt. und das können mir modelle sagen. ich sage mein modell ist das beste, ein anderer arbeitet mit indikatoren. und das ist auch gut so, sonst gäbe es ja wirklich nur millionäre.  
23.11.06 13:51 #20 88.40
hier sind sie. entsprechend meiner künstlichen kurstabelle. na also, geht doch.  
23.11.06 15:01 #21 89.03
hier sind auch die. das wars am heutigen tag. wir haben kurse über 89 gesehen. Hallo börsenfan, wann fängst du an, an mein modell zu glauben? Schönen gruss.  
23.11.06 15:01 #22 über 89,00 EUR. Sind das Insiderkäufe ?? o. T.
23.11.06 15:03 #23 Das kann ich dir wirklich nicht sagen,
weil ich es nicht berechnen kann.  
23.11.06 15:06 #24 aha..
Papiere von Continental legten 1,35 Prozent auf 88,48 Euro zu. Händler verwiesen auf Aussagen von Finanzvorstand (CFO) Alan Hippe. Dieser hatte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg von einem 'sehr positiven' vierten Quartal gesprochen, da der Verkauf von Winterreifen deutlich gestiegen sei. Der Oktober sei sehr stark gewesen, insgesamt entwickele sich alles sehr gut, sagte Hippe.  
23.11.06 15:09 #25 soso
die winterreifen sind dran schuld. mir solls recht sein.  
23.11.06 15:22 #26 neuberechnung
wenn wir heute über 89.68 schliessen, dann war heute der tag des ausbruchs! d. h. wir werden die 100 in ca. 1 bis 2 wochen sehn. nach meiner berechnung um den 4. dezember.  
23.11.06 16:12 #27 bei 63,4528765342987654322265211%
liegt die wahrscheinlichkeit für 100 am 4. dezember wenn wir heute über 89 schliessen.  
23.11.06 16:21 #28 bei 72,984578325787356754567%
liegt die wahrscheinlichkeit für 100 am 4 Dezember wenn wir über 89.50 schliessen.  
24.11.06 17:37 #29 prächtig
sieht absolut hervorragend aus. nächste woche sehen wir 95! wahrscheinlichkeit über 82%. alle ampeln zeigen grün. d. h . freie fahrt. bis nächste woche dann. danke niceday für dein glauben an die 89 diese woche!  
27.11.06 14:18 #30 ganz locker bleiben
am ende des tages werden wir noch die 89 sehn, mit viel glück 90.  
27.11.06 16:18 #31 ich denke,
dass wir zwischen 88 und 89 schließen, höchstenes knapp über 89  
27.11.06 16:39 #32 da stimmt was nicht.
es kann nicht sein, das eine aktie, die heute mehrmals empfohlen wurde, so schlecht performt. das muss eine ursache haben. der insgesamt schlechte markt ist das nicht. siehe bayer-aktie. deshalb müsste die aktie noch im verbleibenden tagesverlauf deutlich drehn. falls nicht, bin ich raus.  
27.11.06 17:36 #33 wirklich unfassbar
3 euro im minus, statt 3 euro im plus, 86 statt 92 wie erwartet! absolut genau das gegenteil. trotzdem ist die wahrscheinlichkeit auf 95 ende der woche um 2% gestiegen????? wirklich unfassbar.  
01.12.06 15:20 #34 verkauf
habe schon längst verkauft. nachdem der ausbruchsversuch gescheitert ist, ist die luft da raus. erwarte weiter seitwärtsbewegung mit trend nach unten. sorry.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...