Trading, die echte Realität

Seite 1 von 32
neuester Beitrag:  25.09.19 14:18
eröffnet am: 04.08.18 14:00 von: RealZyx Anzahl Beiträge: 784
neuester Beitrag: 25.09.19 14:18 von: Duke IV. Leser gesamt: 81512
davon Heute: 40
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
04.08.18 14:00 #1 Trading, die echte Realität
...wie mag die wohl aussehen, die ungeschminkte Wahrheit.

Spanien, es war ein sehr heisser Sommertag, irgend wo an der Costa Blanca. Es ist 19:30, um 20:00 werden die FOMC Daten veröffentlicht.....ah endlich eine Longe-Bar an der Strandpromenade mit Wlan.
Ein paar besoffene Urlauber machen grad Platz, wahrscheinlich irgend welche Taugenichtse auf billigem Pauschalurlaub um 399,-  all inclusive.......aber egal der Platz ist gut, Laptop ein, Handelsplattform auf und raus aus den Strandlatschen....

Es ist nun 5 Minuten vor Acht, ach grad jetzt kommt die Service Mitarbeiterin mit einem frustrierten "por favor...?" an. Wahrscheinlich hat die Gute seit 10:00 Vormittags Dienst und hat noch 4h am Plan.
Das ganze 6 mal die Woche für grad mal 900€ pro Monat.........armes Schwein, denke ich mir und bestelle eine Flasche Dom Pérignon.
Gong .....20:00 die Daten werden veröffentlicht, ich habe den Welchselkurs EUR/USD am Fenster, die 500.000 € Position ist am Anschlag, der Euro taucht in der ersten Reaktion nach Süden, ich warte, ich warte, der Kurs pendelt wie wild...ich halte den Kauf Button und warte......er taucht weiter ab, 5 min sind um....die neue Kerze wird angezeichnet und ich drücke den Kauf Button........und?.....na klar, ich wusste es, die erste Emotionale Bewegung war falsch, der Kurs steigt....er steigt weiter.
Eine riesige grüne Kerze...0,3% über Entry...ich stelle glatt.....danke, 1500€ verdient in 40 Sekunden
Ach ja die Kellnerin, da kommt der Champagner, wieviel?.....129€...hmm, bitteschön, und lege 200€ am Tisch und sag "The rest is for you" (weil spanisch kann ich ja nicht)

Ich hoffe keiner hat meine fix improvisierte Geschichte geglaubt...:)
Ist das die Realität eines Traders? Ist es wirklich so einfach?
NATÜRLICH NICHT!!

Aber genau so wird Trading suggeriert....Abo Verkäufer, Börsenbriefschreiber, ja sogar Broker werben aber offen mit so einem Bild.
Das Internet ist voll davon, voll von Lügen und Unwahrheiten, in Wirklichkeit wollen alle nur eines....EUER GELD!

Ich, bzw. wir werden hier ein Forum schaffen, welches das wahre Bild an den Märkten zeigt, die harte grausliche Realität......an der Börse Geld verdienen ist kein Kindergeburtstag, es ist harte Arbeit, verbunden mit Leidenschaft, Ausdauer, Disziplin und Erfurcht.....um nur einige Atribute zu nennen.

Grüß Euch, ich bin der Harry, alias Zyxa....ein 46 Jähriger Gastronom aus der nördlichen Ecke Österreichs.
Ich werde hier alle mir bekannten Aspekte rund ums Trading Eines nach dem Anderen hier beschreiben......incl. Echttrades, Charts und Analysen.
Wirklich jeder ist gerne eingeladen seinen Senf hier abzudrücken, aktiv mit seiner Erfahrung mitzuarbeiten....oder einfach nur um zu lesen.
Klarerweise bin ich keinesfalls Allwissend, ich bin Amateur, wie wohl die meisten hier.....sollte ich irgend einen Bullshit schreiben, dann bitte um Korrektur......ausser Rechtschreibfehler, die kratzen mich nicht:))

In diesem Sinne, bis dann....lg
Zyxa  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
758 Postings ausgeblendet.
10.09.19 00:14 #760 dosssss
Cot passt, keine Frage...der Cot Index ist überragend......ABER wir brachen den Impuls in Richtung COT
 

Angehängte Grafik:
zucker_2.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
zucker_2.png
10.09.19 00:17 #761 fu......ich hol mir noch ein Bier
10.09.19 00:26 #762 oookay..wieder da
...mit einer Simplen Frage

"Mache es Sinn, als Positionstrader Long positioniert zu sein, wenn (in diesem Chart) die Balken rot sind?"


....wohl kaum:)))


also....zum Zucker......und somit zum Chart..."Macht es Sinn jetzt in Zucker Long zu gehen"?
Okay...meine Antwort ist nein!!!

Aber bitte, das ist nur meine Meinung.....

Long, ja long werde ich "gehen"....sobald der Kurs "grün" wird.......per 24. September wär dann auch seasonale eine geile Zeit  

Angehängte Grafik:
zucker_88.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
zucker_88.png
10.09.19 00:44 #763 so...und jetzt noch ein Bier
...scheißß drauf:)

Geld ist nicht alles, oder doch????
klar, Gesundheit und ein glückliches famileinblabal....ja klar, alles super, aber noch geiler ist es, einen Trade zu sehen, welcher so geil wird, was ich jetzt....okay, egal:)



Ich teile diesen Trade mit euch......vorweg....den Trade gibt es noch nicht, er ist in Planung..

Chart 1 schau mal die Positionierungen der Large Long/Short und Commercial short in % des OI

 

Angehängte Grafik:
cotton.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
cotton.png
10.09.19 00:45 #764 bei genauem
Studium des obrigen Chartes MUsss jeder gesen haben das Cotton was ist????  
10.09.19 00:52 #765 bullisch????
10.09.19 00:56 #766 Entry nach 2
Bars über MA 18

also 2 Bars müssen mit voller TagesRANGE über MA 18 sein
(die Spanne von Tief zu Hoch muß über den MA 18 sein)

....inside-bars zählen nicht
 
10.09.19 01:03 #767 steigt Wheat?
ich weiß es nicht...aber man könnte wetten wenn...........................
13.5 ........Vola war seht tief, nach dem 18 MA Pattern gabs knapp 20% druffff  

Angehängte Grafik:
wheat.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
wheat.png
10.09.19 01:10 #768 Fantasie
das ist es.....
Stell dir einen Chart vor.....hmmmm
...wie soll er verlaufen?
am besten so, daß er in meinem TP läuft, logisch

aber echt, man kann jeden Trade im Geiste zeichnen.......so zum Bleistifft schaut meiner aus  

Angehängte Grafik:
wheat2.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
wheat2.png
10.09.19 01:36 #769 okay......für alle UK Fans


..................momentan ein Kaufsignal per Weekly









 

Angehängte Grafik:
pfund_1.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
pfund_1.png
10.09.19 01:44 #770 Pfund Ziel
ist ein geiler Trade.......entry am Top von heute!!!!  

Angehängte Grafik:
pfund_1.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
pfund_1.png
10.09.19 01:50 #771 ich mein...das is ja geil
!!!!!! kann das GB, also das britische Pfund an Wert steigen?....gegenüber dem USD?

fuuuuck...komme gleich


 
10.09.19 01:51 #772 hey hey.....ich hier...du dort...rede:)
10.09.19 01:56 #773 wer gewinnt?
10.09.19 02:30 #774 okay scheisss drauf
wer scheiss drauft-t?
weeeer hat die leutzten 2 monaten Geld verloren?

okay...in Summe JEDER!!!.....warum ich das weis?....weil du noch immer den scheiß lest

 
10.09.19 17:16 #775 Ach Zyxi...
Mach Dir keine Sorgen.
Alles ist gut - alle haben Dich lieb...  
10.09.19 19:31 #776 Cartier long!
... endlich ein sehr schönes Geschenk gefunden!  

Angehängte Grafik:
cartier.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
cartier.jpg
11.09.19 12:13 #777 @realzyx
Ich vermisse die substantiellen Analysen und Anregungen der letzten Monate!

... vielleicht weniger kiffen? oder noch Sonnenstich aus dem Death Valley?  
13.09.19 17:08 #778 Wen das Christkind kommt
El Nino soll wieder mal kommen. Und die Chinesen haben angeblich 600 k t Soja trotz Handelsstreit gekauft, in einem Kauf.
Ja, Weizen könnte anhand der Trockenheit in Bras und Arg teurer werden. Das andere auch !
Leider weder Chart noch Quelle . Na gut, investing.com  coffee forum.  
13.09.19 17:59 #779 Marktteilnehmer
Konzerne sind es auch. Ich hatte ja mal geschrieben,  daß  Starbucks durchaus mit durch Kursrückgang  initiierten Stop los Verkäufen billig zu Kaffee kommen kann.
Nun ist der Kaffe preis für Handplückerei so weit gesunken, daß viele in Guatemala  und Peru ect. anderes kultivieren.
Starbucks hat auch die Gewinnerwartungen im nächsten Jahr gesenkt.
Wie in anderen Märkten auch sind technischer Fortschritt, aber auch sozialer wie bei Kakao mit Kinderarbeitsreduktion, und das schlucken Kleiner durch Große im Kursausblick zu berücksichtigen.
Einzig  unvorhergesehene Klimaanlage ect. bringen dann ein Shortgeputzel .
Es ist warscheinlich , daß  die großen Player sich auf die Bekanntheit  der Cot eingestellt haben und die Kleinen zu ihrem Vorteil nutzen. Das ganze Regelwerk sich eben auch geändert haben könnte.
Und so die Gewinne ausbleiben.
Bei Zucker hatte es angefangen mit 20 auf 10ct. Wegen dem Aufkaufen kleinerer Mühlen in Bras.
Schaumermal!  
13.09.19 21:37 #780 zu kaffeerntemaschinen
Brasilien und Vietnam liegen beim Produktionswachstum für Kaffee vorne, während der Kaffeepreis sinkt. In Kolumbien und Mittelamerika hingegen geben die Kaffeebauern auf.
 
15.09.19 10:23 #781 Warengruppen
Das ist direkt auffällig:
Mnache Warengruppen sind CoT-mässig fast identisch strukturiert:
Bei den Edelmetallen sind die Netto-Comms tief, bei den anderen Metallen eher auf hohem Niveau.

Und die Frühstückscerealien rufen im Chor:
"Kauf mich!" - also Netto-Comms auch sehr hoch.

 

Angehängte Grafik:
vergleich.jpg
vergleich.jpg
15.09.19 10:33 #782 Das Wetter
Wie zu sehen ist, gibt es bis Anfang Oktober keinen Regen. Die Aussaat und auch die Kaffeeblüte sollten nun mehr Regen haben.
https://www.accuweather.com/de/br/belo-horizonte/...september-weather /44403
link geht nicht... bei den .....einfach--zonte /44403/sept-- einsetzen  
15.09.19 10:47 #783 Für den Einstieg
Wenn nun auch das mit dem Handelsstreit wegfällt, sind klar die Edelmetalle zu teuer und das andere noch zu billig.
Stop entry je nach Strategie über Hoch 2 oder 7 Tage oder Ausbruch aus dem Kanal.  
25.09.19 14:18 #784 Zucker
Tja, scheiße, heute ist der 10% Uptag da. Die COT waren am Montag bei rd. +150.000.

LG
DUKE  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...