nicht lustig

Seite 1 von 237
neuester Beitrag:  18.10.19 00:44
eröffnet am: 10.11.14 22:46 von: ex nur ich Anzahl Beiträge: 5901
neuester Beitrag: 18.10.19 00:44 von: ablasshndler Leser gesamt: 701076
davon Heute: 95
bewertet mit 86 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  237    von   237     
Seite:  Zurück   1  |  2    |  237    von   237     
5875 Postings ausgeblendet.
20.09.19 18:56 #5877 plötzlich ist man ein rechter
Wir, eine feministische Journalistin, ein Universitätsprofessor, ein jüdischer Filmemacher und ein muslimischer Arzt, standen unlängst an einer Zürcher Dachterrassen-Party beieinander.
Und begannen locker zu plaudern.

Wir hatten in jüngerer Zeit alle dieselbe Erfahrung gemacht: Wir fanden uns plötzlich als «rechts», «rechtsradikal» oder gar «rechtsextrem» etikettiert.

Die Grenzen zwischen den Bezeichnungen verschwimmen ja zumeist in den Augen der Kritiker – «rechts» ist eine abschüssige Bahn, und wer als «Rechter» beginnt, landet zwangsläufig irgendwann am «rechten Rand».

Was war geschehen? Die Erklärung ist einfach:
Wir machen aus unserer Ablehnung des politischen Islams und der Identitätspolitik kein Hehl.

https://www.nzz.ch/feuilleton/...-legitim-und-nicht-rechts-ld.1509319
 
20.09.19 22:18 #5878 Islam is RIGHT About Women
Women in liberal Massachusetts were unsure what to think after signs were put up
around the town of Winchester stating,
"Islam Is RIGHT About Women."

As James N. Kennett noted on Steve Sailer's blog:
If you say

Islam
Is
RIGHT
About
Women

then you are guilty of hate speech. On the other hand, if you say

Islam
Is
WRONG
About
Women

then you are guilty of hate speech.

Go figure.
http://www.informationliberation.com/?id=60737  
21.09.19 11:34 #5879 vati hat wieder arbeit
USA verlegen neue Truppen nach Saudi-Arabien

Im Konflikt mit Iran setzt Donald Trump bisher auf militärische Zurückhaltung -
doch nun sendet er weitere US-Streitkräfte in die Krisenregion.
In Sachen Anzahl und Bewaffnung blieb das Pentagon geheimnisvoll.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/...audi-arabien-a-1287947.html  
22.09.19 15:30 #5880 lol
25.09.19 00:20 #5881 die distanzen zw. den versch. lebenswirklichk.
werden immer größer.

"Die eigentliche Spaltung in Deutschland verläuft zwischen dem grün-urbanen Bürgertum
und denen, die, wie der französische Autor Christophe Guilluy schreibt,
sich weniger Gedanken über das Ende der Welt machen, sondern über das Ende des Monats.
...
In den Augen von Normalverdienern in der Provinz wirkt es obszön, wenn das Land Berlin die Anschaffung von Lastenrädern – das aktuelle Lieblingsspielzeug der grünen Wählerklientel – mit bis zu 1000 Euro subventioniert.

Also mit Geld, das eigentlich in Süddeutschland verdient wurde, auch von vielen Pendlern, damit es in die Hauptstadt transferiert und dort zum Stimmenkauf eingesetzt werden kann. Die Geduld von denjenigen, die sich an ihrem Wohnort nicht per Lastenfahrrad versorgen und nicht mit Elektroroller zum Büro fahren können, und denen es jetzt auf Beschluss aus Berlin demnächst so richtig weh tun soll – die Geduld also von ein paar Millionen Menschen ist bewundernswert."

https://www.publicomag.com/2019/09/pauschale-entfernung-vom-leben/  
25.09.19 17:43 #5882 distanzrekorde
„Da wird ein ärztliches Gefälligkeitsattest vorgelegt, um das Kind vom Schulschwimmen fernzuhalten.

Da weigert sich ein kleiner Junge, einem Mädchen die Hand zu geben.

Da verweigert manche Familie, dass ihr Kind im Kunstunterricht die Rodin-Skulptur ‚Der Kuss‘ behandelt – weil das gezeigte Paar nackt ist.

Manche Eltern verbieten ihrem Sprössling, in der Musikstunde zu singen. Dabei mühen wir uns derzeit, den Musikunterricht zu fördern.

Da bittet mancher Schüler, beim Schulausflug sein Gebet abhalten zu dürfen.

Solche Verhaltensweisen sind in der Schule der Republik nicht angebracht.

Wir antworten, indem wir in friedlicher Manier die Prinzipien der Republik hochhalten.“

https://brightsblog.wordpress.com/2019/09/25/...-religiose-storfalle/  
29.09.19 00:03 #5883 militärschlag der houthies
3 Saudi brigades fell in hands of Yemen’s Houthi fighters
in Najran south of Saudi Arabia.

Hundreds killed/injured and detained.
A huge quantity of  weapon including armored vehicles.
Saudi senior officers among the war prisoners.

https://twitter.com/narrabyee/status/1177950290852618240  
29.09.19 22:05 #5885 jeddah-bahnhof in flammen
01.10.19 13:16 #5886 In Hongkong....
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...-schwer-verletzt-.html

... Zwischenfällle wie dieser könnten jederzeit die Sache außer Kontrolle geraten lassen.  
01.10.19 13:17 #5887 #5883 wie groß ist das Huthi Problem
wirklich in Saudi Arabien...?

 
04.10.19 12:32 #5888 heute schon tribut gezollt?
Die WTO hat den Erwartungen entsprechend wegen Subventionen für Airbus den USA das Recht eingeräumt, Zölle bis zu 100% auf ein Volumen von 7,5 Mrd. USD zu erheben. So ein Urteil kann genutzt werden, um in der Folge durch Handelsgespräche und folgend Vereinbarungen das theoretisch mögliche Zoll- und Eskalationsrisiko zu vermeiden. Das war nicht Sache der US-Administration.
Die Warenliste, die die US-Administration vorlegte, belegt ein Volumen von 25 Mrd. USD. Das irritiert.
...
In dem Subventionsstreit Airbus/Boeing hat die EU erst nach der US-Klage gegen Airbus Klage gegen Boeing eingereicht. Auch hier steht das Urteil faktisch im Vorwege fest. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Strafe gegen die USA drastischer als gegen die EU ausfallen wird, ist als hoch zu klassifizieren.

Damit steht eine Verschärfung der Krisensituation im Handelskonflikt USA/EU auf der Agenda, die den globalen maßgeblich von den USA induzierten Krisenpotpourri forciert und die exogenen Belastungen für die Weltwirtschaft und die Weltfinanzmärkte erhöht.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rdaten-ernuechternd-fed  
05.10.19 00:53 #5889 sanktions-johnny und der bumerang
Russia’s Rosneft has set the euro as the default currency
for all its new export contracts including for crude oil, oil products, petrochemicals and
liquefied petroleum gas, tender documents showed.

Iran has taken comparable steps. It now sells oil to China and India in either local currencies.

Other countries will surely learn from this and will also start to use other currencies for their energy purchases.

As the transactions in dollars decrease they also start use other currencies for their reserves.

https://www.moonofalabama.org/2019/10/...-losing-its-status.html#more  
06.10.19 14:41 #5890 sanktions-johnny im krieg gegen zivilisten
Jenjerlys ist nur eine von mehr als 300.000 Menschen, die schätzungsweise wegen des fehlenden Zugangs zu Medikamenten oder Behandlungen aufgrund von Sanktionen gegen das Land gefährdet sind. Dazu gehören 16.000 Menschen, die eine Dialyse benötigen, 16.000 Krebspatienten und etwa 80.000 Menschen mit HIV, so ein Bericht, der im April vom Washingtoner Center for Economic and Policy Research veröffentlicht wurde.

Den Kranken die lebenswichtige Medizin zu entziehen ist sinnlose Grausamkeit,
aber genau das tun die US-Sanktionen gegen Venezuela.

So wie die Sanktionen es vielen iranischen Patienten extrem erschwert oder unmöglich gemacht haben, das von ihnen benötigte importierte Medikament zu bekommen, geschieht dasselbe in Venezuela.

Einen Wirtschaftskrieg gegen ein ganzes Land zu führen bedeutet einen Krieg gegen die Menschen zu führen, und die Ärmsten und Schwächsten werden den höchsten Preis zahlen.

http://www.antikrieg.eu/aktuell/2019_10_05_sanktionen.htm  
07.10.19 15:43 #5891 Die "Großmacht" Türkei marschiert
scheinbar bald in Syrien ein...

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...-aus-kurdengebiet.html

Wow... und der Ami haut ab.


 
07.10.19 15:47 #5892 Respekt...
07.10.19 21:35 #5893 in meiner großen und unerreichten weisheit
As
I have stated strongly before, and just to reiterate,
if Turkey does anything that
I, in my great and unmatched wisdom,  
consider to be off limits,
I will totally destroy and obliterate the Economy of Turkey
(I’ve done before!).
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1181232249821388801

"Oh lodernd Feuer, oh göttliche Macht"
 
08.10.19 09:34 #5894 Jetzt gehts in Syrien richtig los....
Türkei beschießt Kurdische Stellungen...!!!!

https://aninews.in/news/world/others/...sakah-province20191008015548/

The war beginns...


Ob Trumpo nun die türkische WIrtschaft fertig macht...????

We will see..!  
10.10.19 12:46 #5895 lol
TRUMP über die Kurden:
“And as somebody wrote in a very, very powerful article today:
They didn’t help us in the Second World War, they didn’t help us with Normandy,
as an example, they mention names of different battles…
https://www.almasdarnews.com/article/...g-support-for-kurds-in-syria/

eine schöne erwiderung:
Quite right. They didn't help the US in their war of Independence in the 1770s either.
And they backed Robert E Lee in the 1860s.
Definitely not to be trusted
https://twitter.com/toffis/status/1182231184576790528

saudis und kurden vereint in der unfähigkeit sich gegen luftangriffe zu schützen.
die verbündeten und ex-verbündeten der usa haben es nicht leicht.
 
14.10.19 19:19 #5896 syrien ohne amis, brit-boys, franzosen
The strategic plan behind last weeks development must have come from Moscow.
Russia has tried for some time to get Turkey into its camp. Russia,
Iran and Syria allowed Turkey a limited invasion of Syria to scare the U.S. out.
Russia largely supported the Turkish move but it will also set its limits.

Since last year Trump looked for a chance to move the U.S. troops out of Syria.
The borg made that politically unfeasible.
The Turkish (Russian) move gave him the excuse he needed.

It is possible that the whole arrangement was made for exactly that purpose.
https://www.moonofalabama.org/2019/10/...northeastern-parts.html#more

bald wird der spuk in ganz syrien ein ende haben.
zeit für die syrer in ihr land zurückzukehren.
man muss gastfreundschaft auch nicht überstrapazieren.  
14.10.19 21:02 #5897 wie schon in khan shaykhoun
als herrn klebers moderate rebellen vertrieben wurden,
so auch in von den kurden regierten regionen -
die reaktionen, wenn die syrische armee einrückt,
sind überall gleich.

nur die fachleute aus dem westen wissen es einfach besser,
welche herren die syrer haben sollen. und wenn die fachleute
aus dem westen so weitermachen und den politischen islam
in ihren ländern weiter anpflanzen und düngen, dann werden
diese flachleute bald verstehen, warum die syrer sich über assad
so freuen.
https://twitter.com/Ian56789/status/1183546024947830785


nachschub (800 ausländische IS-Angestellte sind schon aus gefängnissen in nordsyrien entkommen)
ist auf dem weg. erdogan wird ihnen sehr gerne nach europa helfen.

Die Journalistin Annelise Borges sprach im Camp Roj mit einer inhaftierten Spanierin. Camp Roj ist eines von drei Lagern, in denen Personen mit IS-Verbindungen festgehalten werden.
Die Dschihadistin erklärte ihr, dass sie drauf warten,

"dass die Türken eintreffen und sie nach Hause bringen".

Dies zeigt, wie gefährlich die Situation durch die türkische Invasion auch für Europa geworden ist. Ausgebrochene oder von den islamistischen Banden der Türkei befreite IS-Anhänger werden früher oder später über die Türkei in ihre Heimatländer einsickern. Mit dem heutigen Massenausbruch ist eingetreten, wovor die Selbstverwaltung von Nord- und Ostsyrien in den vergangenen Monaten gewarnt und weshalb sie die Staaten aufgefordert hatte, ihre inhaftierten Staatsangehörigen abzuholen, um sie in den Heimatländern zu inhaftieren.

https://www.heise.de/tp/features/...25.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom
 
15.10.19 08:48 #5898 abc news
ABC News attempted to pass off footage from a 2017 gun range show as
evidence of Turkey bombing Kurdish civilians in order to blame President Trump.

https://summit.news/2019/10/14/...-footage-from-syria-to-blame-trump/  
16.10.19 20:09 #5899 the right to hate religion
Deputy editor of French newspaper Le Figaro Yves Threard was condemned
after arguing during a television appearance that Islamophobia doesn’t exist
because everyone has the “right to hate religion.”

During a broadcast of Le Grand Soir (the grand debate) on Monday night,
Threard brazenly stated, “I hate the Muslim religion.”

The comments were made in the context of a discussion surrounding the
banning of the Islamic veil in public as well as the recent murder of 4 people
at a police station in Paris by a man who had converted to Islam.
https://summit.news/2019/10/16/...one-has-the-right-to-hate-religion/

die mittelalterlichen verschleiern frau und tochter
und der gute monsieur threard verschleiert seine
meinung dazu nicht. schleierhaft bleibt, wie sich
das wohl  für ihn ausgeht.  
17.10.19 22:19 #5900 was für spinner
London – In London ist es Donnerstagfrüh zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen aufgebrachten Pendlern, die rechtzeitig in die Arbeit kommen wollten,
und Vertretern der Klimaaktivistengruppe Extinction Rebellion ("Rebellion gegen das Aussterben") gekommen.

Auf einem Video ist zu sehen, wie zwei Aktivisten, die sich auf den Dächern der U-Bahn-Linie Jubilee Line postiert hatten, von verhinderten Fahrgästen heruntergezogen beziehungsweise mit Essen beworfen wurden.
https://www.derstandard.de/story/2000109996693/...gen-u-bahn-blockade


 
18.10.19 00:44 #5901 noch mehr davon
Everyone’s tired of Extinction Rebellion.
When these activists tried to block the intersection
a hero came up to them,
grabbed their banner and threw it away.

https://twitter.com/stillgray/status/1184838441214734338
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  237    von   237     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...