Der Moderator nb hat Leseschwierigkeiten wie Bob

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  25.09.13 16:18
eröffnet am: 25.09.13 10:30 von: potzzzblitz Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.09.13 16:18 von: potzzzblitz Leser gesamt: 304
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.09.13 10:30 #1 Der Moderator nb hat Leseschwierigkeiten wie .
User K:
XXX: das mag sein aber sie sind keine rechtgläubigen Moslems... und wenn Dir das mit dem "rechtgläubig" zu heavy ist.. oki.. sie sind keine Moslems... und wenn Dir das auch noch zu heavy ist... sie sind zweifelhafte Menschen.
Warum sind sie nicht rechtgläubig?? Schau Dir an, wie oft der Dschihad ausgerufen wird... und schau Dir an, wie oft rechtgläubige Moslems sagen: "Lächerlich"... Du hast ja gesagt Terroristen... da geb ich Dir recht... sagts Du Moslems... dann geb ich Dir unrecht...

Das sind Leute, die den Glauben anderer nutzen, ohne dass sie ihn haben. Ich mach Dir ein drastisches Beispiel: Ich vergewaltige die Nachbarin. Und dann sage ich: In der Bibel steht liebet und mehret Euch. Ich habe nur aus streng christlichen Motiven gehandelt.

User L:
Taqiyya- so heisst das.


Nach zwei Meldungen und über einer Woche Zeit wurde der volksverhetzende Charakter von nb nicht erkannt.
Er behauptet einfach, dass User L den Begriff Taquiyya für die NICHT "rechtgläubigen Moslems"verwendet:
" Der Moderator hat Zweifel, dass ein Regelverstoß vorliegt. Bitte belegen sie daher den Regelverstoß zweifelsfrei und verständlich. K schreibt in #40, dass "sind keine rechtgläubigen Moslems" und L versucht dem einen Namen zu geben, auch wenn er den Begriff scheinbar falsch gebraucht. Bitte in der Threaddiskussion klären."

Ich hatte bereits deutlich erklärt, dass der Taqiyya-Begriff von Rechtsextremen verwendet wird, um damit Muslime insgesamt zu Lügnern innerhalb unserer Welt zu erklären. Wikipedia-Link ebenfalls beigelegt.

Jetzt stelle ich mal die Frage in den Raum: wie kann man das oben so interpretieren, außer, man macht es mit purer Absicht?  
25.09.13 10:41 #2 Moment! Dr.Bob hat Rechenschwierigkeiten wie.
http://www.ariva.de/forum/...schwarze-Republik-488893?page=0#jumppos5

;-))

Lesen kann Dr.Bob. Allerdings ist Lesen&Verstehen ja ein eigenes Kapitel ...
25.09.13 10:44 #3 Happy verbreitet keine rechtsextreme Denkweis.
Verstehe den Zusammenhang nicht ganz!? :)  
25.09.13 16:18 #4 Der Moderator nb hat Leseschwierigkeiten
Die Frage bleibt bestehen: Warum duldet Ariva volksverhetzende Beiträge?

Weil der User "Dr.Bob" #1 bereits gemeldet hat, nochmals der Text aus #1:

User K:
XXX: das mag sein aber sie sind keine rechtgläubigen Moslems... und wenn Dir das mit dem "rechtgläubig" zu heavy ist.. oki.. sie sind keine Moslems... und wenn Dir das auch noch zu heavy ist... sie sind zweifelhafte Menschen.
Warum sind sie nicht rechtgläubig?? Schau Dir an, wie oft der Dschihad ausgerufen wird... und schau Dir an, wie oft rechtgläubige Moslems sagen: "Lächerlich"... Du hast ja gesagt Terroristen... da geb ich Dir recht... sagts Du Moslems... dann geb ich Dir unrecht...

Das sind Leute, die den Glauben anderer nutzen, ohne dass sie ihn haben. Ich mach Dir ein drastisches Beispiel: Ich vergewaltige die Nachbarin. Und dann sage ich: In der Bibel steht liebet und mehret Euch. Ich habe nur aus streng christlichen Motiven gehandelt.

User L:
Taqiyya- so heisst das.


Nach zwei Meldungen und über einer Woche Zeit wurde der volksverhetzende Charakter von nb nicht erkannt.
Er behauptet einfach, dass User L den Begriff Taquiyya für die NICHT "rechtgläubigen Moslems"verwendet:
" Der Moderator hat Zweifel, dass ein Regelverstoß vorliegt. Bitte belegen sie daher den Regelverstoß zweifelsfrei und verständlich. K schreibt in #40, dass "sind keine rechtgläubigen Moslems" und L versucht dem einen Namen zu geben, auch wenn er den Begriff scheinbar falsch gebraucht. Bitte in der Threaddiskussion klären."

Ich hatte bereits deutlich erklärt, dass der Taqiyya-Begriff von Rechtsextremen verwendet wird, um damit Muslime insgesamt zu Lügnern innerhalb unserer Welt zu erklären. Wikipedia-Link ebenfalls beigelegt.

Jetzt stelle ich mal die Frage in den Raum: wie kann man das oben so interpretieren, außer, man macht es mit purer Absicht?    
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...