Graphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!

Seite 1 von 156
neuester Beitrag:  19.05.19 12:50
eröffnet am: 11.03.14 17:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3884
neuester Beitrag: 19.05.19 12:50 von: money crash Leser gesamt: 531979
davon Heute: 292
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  156    von   156     
11.03.14 17:47 #1 Graphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!
Im Fokus der breiten Anlegerschaft stehen im Rohstoffsektor nach wie vor Gold, Silber und vielleicht noch Kupfer. Doch es gibt auch andere Märkte, die vielleicht sogar noch interessanter sind. Dazu gehört der Markt für Graphit. Der ist (noch) vergleichsweise klein, doch werden dem Sektor hohe Wachstumsraten prognostiziert. Aber auch hier gilt es, sich die besten Unternehmen herauszusuchen. Dazu könnte unserer Ansicht nach die australische Kibaran Resources (WKN A1C8BX) gehören. Wir sprachen mit Kibarans Executive Director Andrew Spinks, um uns detailliertere Informationen zu verschaffen.



http://www.goldinvest.de/index.php/...-entscheidenden-vorteilen-30550

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ran-Resources-Ltd-3352260  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  156    von   156     
3858 Postings ausgeblendet.
03.05.19 14:56 #3860 ...
170.000 Stücke zu 0,085 in Frankfurt gerade :)
War das einer von uns?

Syrah hat einfach nicht die passende Qualität und muss daher den Großteil ihrer Produktion zu sehr geringen Preisen auf den Markt schmeißen und verbrennen Quarter to Quarter ihre Liquidität.  
03.05.19 22:22 #3861 Nicht zu unterschätzen
Auch ich habe heute 14000 gekauft. :-D  
06.05.19 06:59 #3862 Vielleicht betrifft es uns
06.05.19 09:18 #3863 MK1978...
Uns betrifft es nicht, aber es ist auf jeden Fall wieder positiv zu werten; dass es endlich wieder vorangeht!

https://www.thecitizen.co.tz/News/1840340-5092204-c261si/index.html

Hier sieht man, dass die über $300 Millionen von Projekten mit "special mining licences" kommen und wir haben bzw. benötigen ja bekanntlich keine solche spezielle Lizenz.  
06.05.19 09:29 #3864 User Farmdownsouth...
schreibt auf hotcopper wieder von dem Treffen ca. MItte Mai....
"Well Wilma, I hope you're correct with that. It is my understanding that a "solution" to the banking impasse is to be presented to the Minister."

Wenn das stimmt, wäre das vielleicht endlich der lang erhoffte Durchbruch.
Ich habe Andrew diesbezüglich wieder angeschrieben, habe aber nach wie vor keine Bestätigung....

 
06.05.19 11:47 #3865 ...
Mittlerweile glaube ich, dass wir sogar zu erst Nachrichten von epanko und der KfW Finanzierung erhalten werden und dann erst von EcoGraph. Tanzania scheint aufzuwachen und das Engagement von der KfW bezüglich der Investionen in die Wasserversorgung sollte hier weiter für KNL und einen beschleunigten Prozess im Land sprechen. Die KfW steht seit Jahren hinter unserem Projekt und jetzt wo es in tanzania wieder voran geht, werden wir jetzt hoffentlich die überreifen Früchte ernten.  
06.05.19 12:15 #3866 Lumia920...
Genau das glaube ich auch!
 
06.05.19 13:03 #3867 Stakeholders fault new mining law
16%, bis auf 50% erweiterbar und nicht verwässerbar!!!

Hier wurden Tretminen in den neuen Regularien gefunden.

Oder lese ich das komplett falsch?

Warum seid ihr so positiv über den Artikel gestimmt?  
06.05.19 14:09 #3868 Tesla rechnet mit Rohstoffknappheit
Mal abgesehen vom Zeitverzug Nr. 97 bleibt die Nachfrage tendenziell hoch:


Tesla geht langfristig von einer Knappheit von Rohstoffen für E-Auto-Akkus wie Graphit, Kobalt, Lithium und Nickel und daraus resultierenden steigenden Preisen aus. Daher sei es nötig, wesentlich mehr Geld in den Abbau zu investieren, warnte die für Beschaffung zuständige Tesla-Managerin Sarah Maryssael im Rahmen einer Konferenz.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...inerals-shortage-in-future

https://www.reuters.com/article/...ery-minerals-sources-idUSKCN1S81QS  
06.05.19 15:44 #3869 Orion66...
Diese Prozentsätze sind ja nichts neues....die waren von Anfang an drinnen.
Aber hier ist man ja auch seitens der Regierung stark zurückgerudert - bei der Einigung mit dem großen Goldproduzenten (Name fällt mir jetzt nicht ein) waren meines Wissens ja auch nur mehr die 16% enthalten. Die werden wir wahrscheinlich nicht umgehen können...da war ja auch lange die Diskussion auf hot copper ob die uns überhaupt betreffen...
Und eine große Investition seitens KfW Bank kann nur von Vorteil für uns sein....  
06.05.19 16:41 #3870 16% war klar,
bis 50% war mir neu.

Hoffentlich ist in ein paar Wochen endlich Alles in Trockenen Tüchern!  
08.05.19 09:52 #3872 .....

https://seekingalpha.com/article/...vestment-trends-2025-main-players


Auszug Header:

My 5 mega investment trends to 2025: Electric Vehicles [EVs], Energy Storage, Battery manufacturers and EV metal miners to rise fast

 
09.05.19 14:25 #3873 Angie hilft jetzt nach
Gegenüber asiatischen Anbietern habe Europa bei der Entwicklung von Batteriezellen an Kompetenz verloren, meint die Bundeskanzlerin. Aber das könne sich ändern.
 
09.05.19 20:58 #3874 Kompetenz verloren
wie geht das denn, kommt das vom harten Drogenkonsum?
Bei dem Geschwafel kommt mir die Galle hoch.. Kompetenz bei der Entwicklung von Batteriezellen war bisher nicht gewollt. Das wird mindestens 10 Jahre dauern, um erstmal gleichzuziehen. Und dann sehen wir erstmal wo wir stehen. Weitsicht ist gefragt, einfach mal einen raushauen bringt Deutschland nicht weiter. Da muss man sich nur anschauen wie weit uns Unternehmen wie BYD und Tesla in Sachen 'Batterie und Elektromobilität' voraus sind...
Aber der Diesel der ist super und nicht gesundheitsschädlich - alles prima.  
09.05.19 22:16 #3875 Ich bin hier investiert
auch wenn ich von der Batterie gar nichts halte und mir auch keinen kaufen werde, wie fast jeder in meinem Umfeld. Brennstoffzelle sofort aber Batterie ist doch von vorne bis hinten Mist. Wollte mein E Bike in Zahlung geben: Mmh schon 3 Jahre, nicht so gerne die Batterie und so, nee lieber nicht  
10.05.19 12:47 #3876 Kibaran baut weder E-Autos, noch Batterien
Kibaran will (hoffentlich bald!!!) Graphit umweltgerecht, human und für die Bevölkerung in den Produktionsländern zu deren Vorteil schürfen und veredeln.
Ziel ist es, genügend Abnehmer zu einem guten Preis zu gewinnen, damit den Unternehmenswert und auch den Aktienkurs zu Gunsten der Investoren steigern. Was diese Kunden dann mit dem Graphit anstellen, ist eine andere Geschichte.  
13.05.19 21:25 #3877 Daimler läutet "fundamentalen Wandel" ein
In den kommenden zwei Jahrzehnten will sich der Autohersteller Daimler komplett von Verbrennungsmotoren verabschieden. Dann sollen CO2-neutrale Fahrzeuge mit Batterie- oder Hybrid-Antrieb im Fokus stehen. Wie dieses Ziel konkret erreicht werden soll, darüber halten sich die Stuttgarter bedeckt.
 
14.05.19 15:34 #3878 eine Milliarde Euro in Batteriezellen-Produktion
Strikt Richtung Elektromobilität soll es weiterhin für Volkswagen gehen. Dafür hat der Vorstand nun einige Entscheidungen getroffen.
 
16.05.19 21:04 #3879 Jetzt wird es aber langsam Zeit
für eine Erfolgsmeldung!
Die zweite kann dann ja Ende des Monats folgen!

Andrew...Du musst jetzt liefern!!!  
17.05.19 09:39 #3880 @Orion
zur Zeit macht AS gerade eine Studie, welche Studie er als nächstes beauftragen soll.
Er wird sicher noch dieses Quartal verkünden welche Studie das sein wird.

Zur Auswahl steht: Was könnte man mit EcoGraph verdienen wenn man die Kapazität der
Anlage um 25 oder 50% erhöht
oder
Wie ändert sich der Gewinn von Epanko wenn man Schippenstiele aus Mahagoni, Eiche, Buche, Esche
oder Nadelholz verwendet.

Danach wird aber dann zügig angefangen ..... die nächste Studie zu planen.

(so langsam geht auch dem Geduldigsten die Geduld aus !)

Schönes WE !  
17.05.19 19:13 #3881 Umweltfreundliche und menschenfreundliche Pr.
In Deutschland soll eine wettbewerbsfähige Batteriezellfertigung entstehen, die Strom vor allem aus erneuerbaren Energien bezieht.
 
17.05.19 20:02 #3882 14 Tage
Nun geht es in die Endphase. Es gab und gibt die entscheidenden Treffen (KFW Deutschland, KFW Tanzania, KFW Südafrika, Außenministerium Deutschland, Wirtschaftsminister Tanzania usw.) für die Finanzierung.

Lange war das Klima nicht so positiv wie derzeit. Die KFW hat angekündigt die Investitionen in Tanzania deutlich zu erhöhen.

Es wird also spannend, Kursexplosion oder wir müssen die Papiere an die Enkel vererben.  
17.05.19 21:26 #3883 Kursentwicklung
Gerade nochmal 45.000 Stk. bekommen für  € 0,07. jetzt bei EK 0,106. So langsam könnte hier die Post abgehen.  
19.05.19 12:50 #3884 Überlege auch schon
mehr aufzustocken.


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  156    von   156     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...