Wallstreet:online AG 550714

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  12.12.19 20:16
eröffnet am: 29.10.07 03:14 von: nekro Anzahl Beiträge: 97
neuester Beitrag: 12.12.19 20:16 von: georch Leser gesamt: 29511
davon Heute: 11
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
29.10.07 03:14 #1 Wallstreet:online AG 550714
Ich möchte diesen Thread zur Wo Aktie mit diesem Chart eröffnen um die Ursachen dieses dramatischen Kursverlustes zu ergründen

ariva.de  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
71 Postings ausgeblendet.
01.12.17 14:23 #73 Volumen
nimmt zu kommen da News?????  
11.12.17 11:03 #74 Zahlen
sind super !!!!!

Hier stimmt die Story !!  
04.01.18 15:22 #75 was geht hier eigentlich ab?
1000% seit Anfang 2017 und kaum jemand schreibt hier?  
05.01.18 19:28 #76 inni1900
dem kann man nichts hinzufügen.
@Tom1313 - sei froh, dass dieses Forum von den Bashern und Pushern verschont bleibt.

Hier entwickelt sich still und leise eine top Aktie :)
Ich bin jedenfalls hochzufrieden mit meinen Kursgewinnen und Schatzi ist es auch :))  
05.01.18 19:36 #77 gratuliere natürlich alle die dabei sind
hab das hier viel zu spät gesehen.  
18.01.18 17:17 #78 Auf einer ICO Agentur geplant
18.01.18 17:56 #79 News müssen erstmal ankommen
Ist die ideale Plattform um Kryptos zu promoten.  
18.01.18 19:10 #80 Jetzt kommen nette Käufe rein
20.04.18 19:33 #81 Heute heftige Prognoseanhebung
Geschäfte laufen excellent.  
24.04.18 12:29 #82 Unternehmen
prüft eine Kapitalerhöhung . Kam gerade  
24.04.18 13:42 #83 @Robin: Wo kam das?
24.04.18 13:43 #84 Ah! Gefunden.
16.05.18 09:52 #85 Zu viel Phantasie
Die Aktien werden schon an Investoren mit einem kräftigen Abschlag verschleudert. Auch das zeigt, das die Aktie aktuell völlig überbewertet ist.

Die Expansionspläne klingen zunächst interessant. Aber man muss auch sehen, dass sich so aggressive Wettbewerber wie die FinTech Group mit Flatex wohl kaum die "Butter vom Brot" durch eine Wallstreet Online nehmen lassen. Das KGV ist exorbitant hoch.

 
06.06.19 12:35 #87 Toter Thread ???
Hauck & Aufhäuser nimmt Research auf mit Kaufen und Kursziel 86,00
https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...er-mit-kaufempfehlung


 
24.06.19 10:43 #88 Na das ist ja mal ne info.....
24.06.19 11:15 #89 auch gerade gelesen
Dann kommen jetzt hier auch diese bezahlten push / bash Analysen als Nachrichten verpackt :(  
24.06.19 13:02 #90 Und ein 8 mio umsatz Laden für 8 mio
Kaufen.....  da hätte ich doch mehr gedacht..... zumal wenn die
W:o's erstnal das sagen haben.... und die 90 Angestellten mal
Durchforsten.... auha. Billiger kauf in meinen Augen  
27.06.19 02:08 #91 Klares Aufwärtspotenzial beim Kurs
2019-06-26 14:12:53 - Analysten-Kommentar: Am Wochenanfang hat wallstreet:online eine weitere Akquisition getätigt, ariva aus Kiel gehört künftig  ...
 
27.06.19 09:55 #92 Kursziele
30.06.19 11:09 #93 H&A erhöht Ziel
Dow Jones
25.06.

H&A erhöht Ziel Wallstreet:online auf 91 (86) EUR - Buy
===
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel:   Erhöht auf 91 (86) Euro

Kurs (10:30 Uhr): -2,6% auf 48,50 Euro
===
In der Akquisition von Ariva.de AG durch Wallstreet:online sieht Hauck & Aufhäuser (H&A) eine weitere Konsolidierung des deutschen Finanzportalmarkts. Ariva sei dort das letzte unabhängige Finanzportal von Bedeutung gewesen. Ariva habe etwa 0,5 Millionen Nutzer einschließlich aktiver Foren mit treuer Leserschaft und verbreitere den Kundenkreis von Wallstreet:online auf 3,5 Millionen. Dabei dürfte es sich tendenziell um aktive Investoren handeln, was besonders für Werbekunden mit spezifischer Zielgruppenorientierung sehr interessant sei.

2018 habe Ariva.de einen Umsatz von 8 Millionen Euro und ein ausgeglichenes Vorsteuerergebnis erzielt. 59 Prozent der Umsätze seien mit dem Anzeigengeschäft erzielt worden. Wallstreet:online dürfte kurzfristig in der Lage sein, Früchte zu ernten beispielsweise aus der Implementierung von Echtzeit-Geboten, der Optimierung der Kapitalmarktkommunikation und der Bündelung von Datenimport und Marketing. Das allein dürfte das Vorsteuerergebnis von Ariva.de 2019 auf geschätzt 0,7 bis 0,9 Millionen Euro steigen lassen, schätzen die Analysten.

Längerfristig dürften die Vorteile aus der Akquisition noch größer sei, weil der deutsche Finanzportalmarkt zunehmend oligopolistisch werde. Wallstreet:online sei nun der einzige unabhängige Akteur von Bedeutung und werde nur von Finanzen.net im Besitz von Axel Springer übertroffen. Es dürfte nun schwieriger für Anzeigenkunden sein, das Unternehmen zu übergehen, woraus sich die Möglichkeit für Preisanhebungen ergeben könne.  
27.08.19 19:57 #94 wallstreet:online hält trotz Zukäufen Prognose k.
4investors-News: Trotz diverser jüngster Akquisitionen bestätigt die wallstreet:online AG lediglich ihre bisherige Jahresprognose für 2019.  ...
 
30.09.19 09:43 #95 Schöner Anstieg nach langer Durststreck
Schöner Anstieg nach langer Durststrecke. Was hat sich verändert, dass plötzlich wieder groß zugegriffen wird ?  
12.12.19 16:38 #96 Habe ich...
irgendtwas verpasst? Gibt es News etc. die den aktuellen Anstieg ausgelöst haben? (Nicht dass ich mich nicht freuen würde...)  
12.12.19 20:16 #97 da tut sich was..
wallstreet:online will Anfang des kommenden Jahres mit dem Transaktionsgeschäft starten. Hierzu wird man eine Kooperationsvereinbarung mit der
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...