softbank

Seite 1 von 14
neuester Beitrag:  12.05.22 16:27
eröffnet am: 18.02.11 22:22 von: Renditeschupo Anzahl Beiträge: 336
neuester Beitrag: 12.05.22 16:27 von: nouveau_riche Leser gesamt: 151524
davon Heute: 18
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
18.02.11 22:22 #1 softbank
is das ne geile pussy steigt und steigt der ritt gen Norden hat wieder begonnen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
310 Postings ausgeblendet.
27.09.21 09:53 #312 Wie seht ihr die weitere Zukunft
von Alibaba im Portfolio der Softbank?
Soll Masayoshi Son alle Alibaba Aktien verkaufen?
Damit würde er vermutlich einen weiteren starken Kursrutsch auslösen.

Oder soll er jetzt preiswert Alibaba Aktien einsammeln bzw. zukaufen?

 
27.09.21 17:15 #313 Alibaba
Alibaba würde ich behalten/nachkaufen. Dafür ggf andere kleinere Chinesische Werte abstoßen und woanders auf der Welt Investieren.

Bzgl der Beteiligungen...

Gibt es irgendwo eine Übersicht über alle Beteiligungen sowie deren Größe?

Konnte dazu nichts genaues  finden.

VG  
12.10.21 18:39 #314 Einstieg !
Der Chart ist ausgebombt. Der Langfriste Aufwärtstrend aber weiterhin klar intakt. Man soll ja kaufen wenn Blut durch die Straßen fließt. Das sieht mir doch mal wieder ganz danach aus. Hatte auch schon beim Corona-Ausverkauf bei Softbank mit Erfolg ist fallende Messer gegriffen. Hier bekommt man die Mark für fünfzig Pfennige. Zudem ist man dick in Alibaba drin wo man bald wieder den Diamanten sehen dürfte wenn der Nebel sich verzogen hat. Handelsproblematiken bzgl. der ADS von Alibaba wird man wohl über Softbank besser durchstehen als mit den ADS selbst in der Hand.  Das Einzige was hier stört, ist dass Masa bald in Rente geht.  Der Laden hat aber ordentlich Zukunft im Gepäck und dafür gab es schon immer gutes Geld und das wird auch zukünftig so sein.  

Bewertung:
2

28.10.21 16:36 #315 Geht heute
... Wieder durch die Decke  
28.10.21 19:04 #316 Nachkaufen
Nachkaufen, wird schon  

Bewertung:
2

01.11.21 20:49 #317 Verkauf von

DoorDash Beteiligung in Höhe von 2Mrd Dollar (Quelle

 
08.11.21 09:35 #318 Zahlen deutlich schwächer, aber
ein Buyback Programm wird aufgelegt.  
08.11.21 11:24 #319 zumidest ARP...
Softbank startet nun ein weiteres Aktienrückkaufprogramm und will fast 15 Prozent der eigenen Papiere zurückkaufen und dafür rund 7,6 Milliarden Euro ausgeben.  
18.11.21 10:20 #321 Was ist Softabnk denn aktuell wert?
Hat da vielleicht jemand aktuelle Zahlen?
Danke vorab dafür.

Fragen :
#1 Was ist Softbank aktuell grob wert je Aktie in Euro?
#2 Was wäre Softbank dann nach einem ARP von ca. 15% der Aktien wert in Euro je Aktie?
#3 Wie hoch wäre die Wertsteigerung des inneren Wertes je Aktie in % durch das ARP?  
28.11.21 17:40 #322 @Wasserbüffel Net Aset Value 93,X €
02.12.21 08:33 #323 67% Potential zum mittleren Kursziel
02.12.21 12:02 #324 trotzdem
sieht es charttechnisch gar nicht mehr gut aus, auch bei Alibaba ist kein Boden in Sicht  
03.12.21 11:03 #325 Gegenwind beim Thema ARM
SAN FRANCISCO/WASHINGTON, Dec 2 (Reuters) - The U.S. Federal Trade Commission on Thursday sued to block U.S. chip company Nvidia Corp's (NVDA.O) more than $80 billion planned acquisition of British chip technology provider Arm, adding to already significant global regulatory challenges of the deal.

https://www.reuters.com/technology/...nvidia-deal-buy-arm-2021-12-02/  
05.12.21 09:23 #326 eur
Das wird dann wohl nichts mit dem ARM-Verkauf.

Auch in Europa reagieren die Regulatoren ja zurückhaltend...

Da muss wohl ein anderer Käufer gefunden werden. Schade. Der Deal mit nvidia klang gut.  
05.12.21 09:26 #327 eur
Dann eben ein erneuter Börsengang von ARM.

Mal sehen was der einspielt...  
13.12.21 20:44 #328 eur
Tja, sieht derzeit schlecht aus:

- Der ARM-Verkauf wird immer illusorischer

- Didi muss sich von den US-Börsennach Hongkong zurückziehen (auf Druck der KP Chinas) dort sind die Preise für Aktien niedriger

- Alibaba gibt Restrukturierung bekannt und ist natürlich auch noch im Visier der KP

Überall dort ist Softbank mit viel Börsenwert im Feuer....

Ich bleibe weiterhin investiert. Son ist ein Stehauf-Männchen und mit ihm Softbank.  
11.01.22 15:57 #329 40 €
langsam sollt es doch gut sein mit der Abschlachtung .....  
12.01.22 07:29 #330 Alibaba boostert den Softbankkurs ...
nice  
26.01.22 08:28 #331 Offenbar will Softbank ARM an die Börse brin.

...das könnte den Kurs boostern - je nachdem wiie sehr der geplatze Deal schon eingepreist ist.

"SoftBank is likely to pursue an initial public offering for Arm if the Nvidia deal is called off, according to people familiar with its deliberations."

https://www.bloomberg.com/news/articles/...medium=bd&cmpId=google

 
08.02.22 10:42 #332 Softbank
Nvidia scheitert bei der Übernahme von Arm
Mit der Übernahme der Softbank-Tochter Arm wollte Nvidia seine Führungsrolle
in der Chipindustrie festigen. Nun muss der Milliardendeal abgesagt werden.
Quelle: Frank Beer für Handelsblatt Stephan Scheuer
08.02.2022

San Francisco Der Milliardendeal zur Übernahme des Chipdesigners Arm durch
den Branchenriesen Nvidia ist nach dem Widerstand von Konkurrenten und
Wettbewerbshütern geplatzt. Der japanische Arm-Eigentümer Softbank plant nun
stattdessen einen Börsengang. Chips auf Basis von Arm-Architektur stecken in fast
allen Smartphones. Deshalb wurde befürchtet, dass Nvidia dies zum Ausbau der
eigenen Marktposition nutzen könnte. Der Grafikkarten-Spezialist wies dies stets
zurück, traf aber trotzdem auf starken Gegenwind.

Nvidia und Softbank verwiesen in ihrer Mitteilung am Dienstag auf regulatorische
Herausforderungen als Grund für die Aufgabe der Transaktion. Regulierungsbehörden
rund um den Globus befürchten, dass Nvidia – schon heute ein Gigant und Hersteller
der wichtigsten Grafikkarten – durch den Kauf einen unfairen Wettbewerbsvorteil in der
Halbleiterindustrie erlangen könnte.

Anfang Dezember hatte die US-Regierung dem Deal im Prinzip den Todesstoß versetzt:
Sie klagte gegen die Übernahme. Der Zusammenschluss könne Innovationen bremsen,
argumentierte die amerikanische Handelsbehörde FTC damals.

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/..._content=08022022

Börsengang, hört sich doch gut an. Oder ?  
08.02.22 10:48 #333 Softbank
Alibaba: Unternehmen registriert eine Milliarde nicht gelistete Aktien
bei der SEC – plant Großaktionär Softbank den Ausstieg?
07.02.22, 17:26 onvista
Alibaba: Unternehmen registriert eine Milliarde nicht gelistete Aktien bei der
SEC – plant Großaktionär Softbank den Ausstieg?
Der chinesische Online-Handels-Gigant Alibaba Group hat in einer Einreichung
an die amerikanische Börsenaufsicht SEC eine Milliarde zuvor nicht für den
amerikanischen Handel zugelassene Aktien registriert - sogenannte American
Depositary Shares (ADS). Diese Papiere stammen aus der Zeit vor dem US-
Börsengang.

Das wird es Aktionären des Unternehmens potenziell ermöglichen, diese vorher
nicht an den US-Märkten handelbaren Aktien flexibel zu verkaufen. Die Aktion des
Unternehmens lässt Schlüsse zu, dass sich ein Großaktionär des Unternehmens
von seinen Anteilen trennen will. Der wahrscheinlichste Kandidat ist der japanische
Investor Softbank, der etwa 25 Prozent an Alibaba hält und diese Anteile lange vor
dem US-Börsengang erworben hatte. ........................................

https://www.onvista.de/news/...ionaer-softbank-den-ausstieg-516297265  
09.02.22 13:21 #334 Softbank
Dann kommt die Kohle halt über einen Börsengang rein.
Potenzial ist ja genug vorhanden.

Warum die Übernahme von Arm durch Nvidia gestoppt wurde
Die Übernahme des britischen Chip-Designers Arm durch den US-Grafikkartenhersteller Nvidia ist
an den Behörden gescheitert. Das ist kein Einzelfall. Capital erläutert, was die Behörden wachsam
sein lässt und was das bedeutet
von Birgit Haas
8. Februar 2022
Es hätte der größte Deal der Halbleiterbranche werden können: Der US-Konzern Nvidia wollte
80 Mrd. US-Dollar für das britische Unternehmen Arm zahlen, das als führend bei der Architektur
von Prozessoren gilt. „Nvidia hätte über den Zukauf die Produktpalette erweitert“, erläutert Johannes
Hesche, Portfoliomanager beim Fondshaus Acatis im Gespräch mit Capital. Über die
Prozessorarchitekturen hätte das US-Unternehmen Kunden dazu zwingen können, Nvidia-Chips zu
verbauen.

Doch Anfang Februar hat die US-Kartellbehörde FTC angekündigt, Klage gegen den Zusammenschluss
einreichen zu wollen. Sie befürchtet, dass die starke Stellung der beiden Konzerne den Wettbewerb
auf dem Markt für Computerchips, insbesondere rund um den Bau von Rechenzentren und autonome
Autos, beeinträchtigen können.

Die Androhung der Klage hat Nvidia und den japanischen Tech-Fonds Softbank, dem Arm zu 100 Prozent
gehört, nun abgeschreckt. Sie haben ihre Pläne auf Eis gelegt. Arm-Chef Rene Haas soll das Unternehmen
nun bis Anfang 2023 an die Börse bringen. „Diese Entwicklung kommt für uns nicht überraschend“, sagt
Ingo Wermann, Analyst der DZ Bank. Gleich mehrere Wettbewerbsbehörden sahen die Übernahme kritisch.

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/...pt-wurde?xing_share=news

In Indien als Zukunftsmarkt wurde in 2021 ja auch gut investiert.
Und die Investitionen in China werden sich auch wieder erholen.  
09.02.22 13:34 #335 Softbank Nachtrag
Da Arm mit seiner Technologie eine Schlüsselposition inne hat, dürfte ein
Börsengang mehr als die veranschlagten 80 Milliarden einbringen.

Hierbei gehe ich persönlich davon aus, das sich diverse einen Anteil von Arm
sichern wollen was den Wert erhöhen würde.
Ich spekuliere da mal auf 100 Milliarden. Mal sehen wer Recht behält.
Die Zukunft wird es zeugen. Ich habe mich ja nun fest gelegt.

Keine Kauf oder Verkauf Empfehlung. Nur meine rein persönliche Meinung. :)  
12.05.22 16:27 #336 Softbank, ein Abgesang an frühere Herrlichkeit
Hallo zu Softbank,

lange habe ich Ehrfürchtig den Investitionsideen und dem Aktienkurs hinterhergesehen. Und heute?

https://www.it-times.de/news/...ldet-13-mrd-us-dollar-verlust-143895/

VG
NR  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...