'off topic'

Seite 1 von 61
neuester Beitrag:  23.04.22 22:55
eröffnet am: 24.09.20 11:30 von: Fillorkill Anzahl Beiträge: 1510
neuester Beitrag: 23.04.22 22:55 von: goldik Leser gesamt: 135246
davon Heute: 96
bewertet mit 19 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  61    von   61     
24.09.20 11:30 #1 'off topic'
Off Topic Threads verfolgen bekanntlich zwar auch Topics, nur ergeben die sich erst aus dem konkreten Diskursverlauf. Es wird also kein Topic bei Eröffnung vorgegeben, man fluktuiert vielmehr entlang des jeweiligen Gesprächbedarfes. Eben deshalb wird dieser Thread auch im 'Talk' angelegt und eben deshalb steht 'off topic' auch in Gänsefüsschen. Ich greife damit eine vielverprechende Idee von Akhenate auf, die heute leider von JBO aus dem Verkehr gezogen wurde. Das letzte in seinem nun geschlossenen Thread behandelte Topic war sagen wir mal  'die kulturelle Bedingheit amtlicher und pseudoamtlicher Sprachregelungen' . Ist 'for free' !
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business
Seite:  Zurück   1  |  2    |  61    von   61     
1484 Postings ausgeblendet.
08.04.22 20:12 #1486 Von Zuckerbrot und Peitsche halt' ich nix
08.04.22 20:18 #1487 das ist doch alles pipi *
* Ausser für Narzissten
-----------
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !
08.04.22 20:23 #1488 Ich wünsche "natürlich" ein schönes
Wochenende
Ernst gemeint!  
08.04.22 20:25 #1489 Zuckerbrot und Peitsche
Es geht hier nicht um spätehelichen Secks.
 
08.04.22 22:09 #1490 Sondern?
Wochene?  
08.04.22 22:13 #1491 Sondern?
Wochene?





















Mist
wollt'
ich
mir
eigentlich
verkneifen
aber
wie
schon
die
neue
Frankfurter
Schule
postulierte
jeder
Witz
muß
gemacht
werden  
09.04.22 10:50 #1492 Mea culpa vel domina culpa
Ich wurde gestern mehrfach in die Kemenate beordert. Das macht selbst mich etwas wuschig. Immerhin ist Herrin .................................................................­.............................. !!!

Ich bitte, Nachlässigkeiten beim Verfassen und/oder Versenden von Beiträgen im Kontext von Verlockungen zu entschuldigen.

Jedenfalls werde ich nun eine Ode an Herrin verfassen - ich denke, ich wähle eine asklepiadeische!

- u - u u - / - u u - u -
- u - u u - / - u u - u -
- u - u u - u
- u - u u - u -

(u = unbetonte Silbe;  -  = betonte Silbe)
Alle vier Verse beginnen auftaktlos: dem trochäischen Versfuß folgt jeweils ein Daktylus und eine zusätzliche Hebung. In den ersten beiden Versen folgt an dieser Stelle eine Zäsur, die in Klopstocks Zürchersee nach den Worten "Natur" und "verstreut" deutlich spürbar ist. Die zweite Hälfte der ersten beiden Verse ist ebenfalls metrisch gleich: an einen Daktylus schließt ein katalektischer, d.h. um eine Senkung verkürzter Trochäus an, so daß beide Verse betont enden. Die dritte Zeile ist der kürzeste Vers der asklepiadeischen Strophe: einem trochäischen Versfuß folgt ein Daktylus, dann endet der Vers wiederum mit einem trochäischen Versfuß. Der vierte und letzte Vers stimmt mit dem dritten bis auf eine zusätzliche Hebung am Versende vollkommen überein.

http://www.einladung-zur-literaturwissenschaft.de/...tid=41:kapitel-6

Das ist keine Anleitung zum Poppen.  
09.04.22 14:12 #1493 Ich lobe mich ungern, und wenn, selten; aber
hier ist mir jetzt echt was gelungen.  
10.04.22 15:02 #1494 Gut analysiert Fillorkill
Dat iss wohl ne Inflazion

Sowas von armselig.  
10.04.22 15:15 #1495 Gut analysiert boersalino
Du hasstes drauf  
10.04.22 19:28 #1496 Eichenlaub...
11.04.22 11:19 #1497 # 08.04.22 19:36 Ich akzeptiere die Löschun.
da ich mich ja tatsächlich mit "Usern" beschäftigt habe (soll nicht wieder vorkommen)
(Wenn ALLE sich'dran halten würden, könnte ariva allerdings "dichtmachen")  
23.04.22 18:31 #1498 Und wieder ein Kritiker weniger
Wer diese Art von Diskursverarmung für seine spezielle Form des Rechthabens benötigt, ist mit der gefälligen Moderation auf ARIVA bestens aufgestellt.
Ach, seid ihr erbärmlich, dass ihr diesen Moderatoren-Support benötigt  ...



 

Angehängte Grafik:
abcde.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
abcde.png
23.04.22 19:06 #1499 Wer war eigentlich dieser User "Union"?
Von David: "Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen!
Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat; der dir alle deine Sünde vergibt und heilet alle deine Gebrechen..."

Frei entscheiden:
union: Noch eine kleine kritische Nachfrage meinerseits
9
17.03.22 23:04
#10725
"frei selbst entscheiden"

Selbst entscheiden ist klar.
Bei dem Thema "frei" entscheiden, habe ich so meine Probleme.

Wie kann z. B. mein Bruder frei entscheiden, wenn er jeden Tag Spiegelpropaganda liest?
Wie kann seine Frau frei entscheiden, wenn der Druck bei den Beamten so groß ist, dass es kein Druck mehr ist, sondern Zwang?
Wie können meine Onkel, Tante, Vater usw., die alle weit über 80 sind, frei entscheiden, wenn in der Glotze keine freie und ausgewogene Diskussion zum Thema kommt?
Wie kann sich meine nicht volljährige Tochter frei entscheiden, wenn ALLE Gleichaltrigen, dazu die Lehrer, die Schule, das Schulamt und die Regierung die mrna-Behandlung einfordern?

Die "freie Entscheidung", sich nicht mrna-behandeln zu lassen, existiert bei denen gar nicht, denn die Entscheidung wird durch manipulative Berichterstattung und daraus entstandenem Gesellschaftsdruck vorgegeben.

Leider muss ich sagen: Armes Deutschland, arme Welt, die wieder einmal das eigene "Sodom und Gomorrha" im eigenen Leben und in der Gesellschaft nicht erkennen kann.

 

Angehängte Grafik:
screenshot_2022-04-23_at_19-00-45_union_-....png (verkleinert auf 78%) vergrößern
screenshot_2022-04-23_at_19-00-45_union_-....png
23.04.22 19:32 #1500 Weshalb ist "boersalino" noch nicht gesperrt?
Weil er feige ist, weil er von den Mods einen Schuss vor den Bug bekommen hat und sich nunmehr dumpfbackig in Wortketten abmüht.
Ich verachte mich selbst.  
23.04.22 21:29 #1501 zu #1492 äußere ich mal nicht, jedoch
zu #1500; die Erkenntnis, nicht mehr zu vermögen, die Einsicht, am Ende seiner Möglichkeit zu sein und jedes Weitertun nur Schaden anrichtet, ist eine weit bessere Weisheit, als die, die sich mit der  gedankliche Faulheit zufrieden gibt, es ja eh nicht ändern zu können, weil es alle so machen.  
23.04.22 21:58 #1502 Aus Solidarität...
...mit den anderen hier gesperrten/ausgeschlossenen Usern wünsche ich auch eine Aufnahme in den Heldenstatus.
Ich qualifiziere mich durch regelmäßiges Lesen des "Spiegel" und wohlwollendes grünes Besternen der Beiträge der oben genannten Gruppe. Falls das nicht reicht: ich habe und behalte meinen Humor.

So gebt mir, wonach ich verlange.  
23.04.22 22:15 #1503 Übertreib' mal nicht, Etelsen
Menschen der Lächerlichkeit preiszugeben, die sich nicht wehren können...,
ach, ich sehe...
es hat einige "Begnadigungen" gegeben.
Denn man tau...

 
23.04.22 22:19 #1504 Danke für den Rat, Goldik,
aber lies nochmal.

Keine grünen *** derzeit für dich nicht möglich.
Oweia....Beschäftigung mit Usern...  
23.04.22 22:30 #1505 Was Du nicht sagst...
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für EtelsenPredator.

Mich würde wirklich, und das wär' tatsächlich mal einen "neuen" Thread wert, interessieren, ob positive
Beschäftigung mit User*innen auch inkriminiert ist...

nur, wen soll man/ich fragen...
Versuch und Irrtum?  
23.04.22 22:35 #1506 wenn man sich nicht mit den "hierigen" Usern.
schäftigen würde, wäre ein Talk-Forum wohl recht sinnfrei.  
23.04.22 22:43 #1507 Meine Rede...
23.04.22 22:49 #1508 Hmmmm..
"Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung." Weisheit eines unbekannten Zeitgenossen, vermutlich eines Juristen.

Und siehe:
Die "Regeln" Arivas unterscheiden NICHT zwischen "guter" und "böser" Beschäftigung.
Ich denke, es wird eh nur gelöscht, wenn ge-/verpetzt wurde..  
23.04.22 22:51 #1509 Vielleicht hast Du ja schon bemerkt,seltsam,
daß ich von den allermeisten Löschungen nicht viel halte.
Wer sich öffentlich in solchen Foren äußert, sollte sich darüber klar sein, was das bedeutet.



Hinweise:

   Bitte halten Sie sich an die Forum-Regeln, insbesondere an das Urheberrecht.
   Bitte geben Sie eine kurze und aussagekräftige Betreffzeile an, z.B. "AG X übernimmt AG Y" statt nur "Übernahme".
   Bitte belegen Sie nicht allgemein bekannte Thesen mit Quellenangaben, z.B. durch eine URL.
   Sie können in der Nachricht einige HTML-Tags verwenden (Liste zulässiger HTML-Tags),
   z.B. Text für einen farbigen Text.

Für die Talkthreads "gildet" "eigentlich" das gleiche, aber....

(das ist's was viele Nutzer*innen erbost, eben keine klare Regeln, sondern "Hausrecht", oder wie immer man's nennen will.
Mir ist das piepegal, ich hab' auch noch ein Leben außerhalb arivas.)
 
23.04.22 22:55 #1510 #22:49 Da ist viel wahres 'dran.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  61    von   61     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...