noch keiner hier interessiert...

Seite 1 von 930
neuester Beitrag:  24.06.22 23:19
eröffnet am: 11.12.20 21:04 von: Nenoderwohlitut Anzahl Beiträge: 23229
neuester Beitrag: 24.06.22 23:19 von: Moonwalker07 Leser gesamt: 2923608
davon Heute: 334
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  930    von   930     
11.12.20 21:04 #1 noch keiner hier interessiert...
denke ein guter turnaround kandidat!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  930    von   930     
23203 Postings ausgeblendet.
24.06.22 18:02 #23205 1.7.
Ich hab Ende Mai hier einen Beitrag gepostet (der natürlich gemeldet und entfernt wurde), in welchem ich die Geschehnisse am 1.7. vorhergesagt habe, da ich im DeLorean von Doc Brown unterwegs war.

Diesen Beitrag werde ich am 1.7. erneut hier posten und dann schlackert ihr alle mit euren Schnitzel Ohren!

 
24.06.22 18:40 #23206 Oooch..
Schon rot? Wie kann das sein? Bei den tollen Aussichten. Das ich wirklich nicht verstehen..:-D  
24.06.22 20:16 #23207 Richy Berliner ach wirklich
Float scheint aber 515 mio zu sein, niemand hat von public float gesprochen

Avg Vol (3 month) 3 49.08M
Avg Vol (10 day) 3 30.21M
Shares Outstanding 5 513.33M
Implied Shares Outstanding 6 513.33M
Float 8 515.5M
https://finance.yahoo.com/quote/AMC/key-statistics/  
24.06.22 20:19 #23208 Berliner
was deiner Meinung nach drüben angeblich geklärt wurde bzw. interpretiert wurde,interessiert mich hier absolut nicht.  
24.06.22 21:10 #23209 walker moon,
ja, eben.
In deinem Link steht doch auch "Short % of Float (May 30, 2022) 4 21.30%."

21,3
und nicht zweihundertirgendwas
 
24.06.22 21:11 #23210 mooner,
"was deiner Meinung nach drüben angeblich geklärt wurde bzw. interpretiert wurde, interessiert mich hier absolut nicht."

Ach so, ich dachte es geht um die Sache.
Mir ist der Ort wurscht. Und das hier ist ja nicht nur dein Ort.
 
24.06.22 21:24 #23211 Neue "sub-prime" Krise in den USA!
Wie gerade heute Abend in der ARD "Börse vor 8" ausführlich berichtet wurde, tut sich eine ganz neue "sub-prime" Krise in den USA auf, mit faulen Studenten-Krediten in Höhe von 1600 Milliarden USD (= 1,6 Billionen USD). Davon sind unfassbare 43 Millionen US Studenten betroffen! Natürlich sind Studenten typische Kino Klientel und natürlich wird sich das auf den gesamten Consumer-Sektor massiv negativ auswirken. Auf die betroffenen US Banken sowieso, aber die sind mir völlig egal! Eine sehr interessante Situation für alle Investoren, egal in welcher Aktie. Genaue Auswahl ist jetzt gefragt.
Das gesamte Börsenjahr 2022 wird wohl sehr volatil und schwierig bleiben! Die meisten Sektoren.
Der schnelle Erfolg mit Revlon war wohl eine Eintagsfliege und viel Glück. Ist auch längst gelaufen.
Meine eingegangenen High-Risk Positionen lasse ich weiterhin laufen, auch wenn vieles davon ordentlich im Minus ist, denn wirklich berechenbar ist die Börse derzeit nicht mehr.
Mit dem Rest-Geld als Cash bleibe ich möglicherweise ein ganzes Jahr an der Seitenlinie, einfach als Sicherheit und zum schnellen Eingreifen, wenn sich die Lage fundamental und grundlegend ändert.
Momentan überwiegen echt die Risiken am Markt, fast schon egal in welcher Aktie, und die Gewinnchancen sind eher gering.
Das Börsenjahr 2022 können wir wohl alle gemeinsam voll abhaken! Mehr oder weniger.
Trotzdem wünsche ich von ganzem Herzen allen viel Erfolg und werde natürlich weiter aufmerksam beobachten und analysieren. Schreiben künftig wohl eher weniger, weil einfach nix passiert!
 
24.06.22 22:01 #23212 Leo
magst du bitte nochmals auf den Kurs schauen?
Ich meine, wir haben hier unterschiedliche Ansichten. bei mir ist dieser fett Grüüüüün :-)  
24.06.22 22:04 #23213 BTC
ja bitte, schreibe weniger Müll und kümmer dich um deine Coins, die sind ja grade am abschmieren.

Danke und Tschüss  
24.06.22 22:15 #23214 Direkte Auswirkung auf AMC-Aktie!
Natürlich hat mein Beitrag direkte Auswirkungen auf die AMC-Aktie!
1.) Wären die Meme-Trades so erfolgreich gewesen, insbesondere mit dem Helikoptergeld der US Regierung, dann hätten viele US Studenten keine Probleme ihre Kredite zurückzuzahlen.
==> Der Meme-Hype hat unzählige Verlierer und nur sehr wenige Gewinner hervorgebracht!
2.) Von mehr Gerechtigkeit durch die Meme Aktien ist keine Spur zu finden!
3.) Kein US Student hat mehr Geld um wieder Meme-Aktien hochzukaufen. Die US Apes müssen 30 Milliarden USD aufbringen um wieder das ATH zu erreichen! Das viele Geld ist nicht mehr da!
4.) Wie man an Zalando und Ceconomy sieht, schwächelt der gesamte Consumer Sektor massiv!
Das wird noch sehr lange so bleiben!  
24.06.22 22:18 #23215 BTC
meins du das echt was du da schreibst?
Bitte wann muss jemand, der studiert, seine Finanzierung zurückzahlen? Heute? Morgen?

Du bist so ein Schwachmat, ich kann es nicht fassen.

Nochmals, die 30.000 beim Coin sind felsenfest, ne?

Ich gebe die ein "L"  
24.06.22 22:22 #23216 BTC
Was bitte hat dein letzter Punkt mit AMC zu tun?
Das Zalando und nennen wir den richtigen Namen Mediamarkt, doof sind, hat was mit deinen dummen Investmententscheidungen zu tun, aber nichts mit AMC.

Geh in dich.

AMC heute anständig im plus.  
24.06.22 22:22 #23217 Schau mal ARD "Börse vor 8" Bauchi
Schau mal ARD "Börse vor 8" Bauchi. Dort wurde heute ausführlich darüber berichtet, eine neue "sub-prime" Krise in den USA. 1600 Milliarden USD = 1,6 Billionen USD an faulen Studenten-Krediten sind da aufgelaufen. Die US Regierung musste schon mit 25 Milliarden USD Hilfen einspringen..... Das sieht nicht gut aus!  
24.06.22 22:32 #23218 Börse vor acht
nee, da habe ich was gegessen.

Es wird knallen, ja
Wann und wieso, dass können wir nicht wissen.

Ich wei0 nur, dass ich dieses mal auf der Gewinnerseite bin.

Und du so? Bitcopin Fanboy? Aber eine Bitcoin ist immer ein Bitcon wert und ist Krisenfest und Währungsunabhängig. *lol

Nochmal ein "L" für dich.  
24.06.22 22:39 #23219 Ups
grün geschlossen bei über 80 mio Handelsvolumen, war auch schon länger nicht mehr der Fall  
24.06.22 22:40 #23220 Lutscher..
Wow..  +3%.. muss ich mich ja glatt anschnallen, in welch schwindeleregende Höhen das Ding abgeht.  
24.06.22 22:41 #23221 ACHTUNG AMC Aktionäre! Studenten Kredi.
ACHTUNG AMC Aktionäre! Studenten Kredit Krise USA! US Regierung hilft mit 25 Mrd USD!
Wie gerade heute Abend in der ARD "Börse vor 8" ausführlich berichtet wurde, tut sich eine ganz neue "sub-prime" Krise in den USA auf, mit faulen Studenten-Krediten in Höhe von 1600 Milliarden USD (= 1,6 Billionen USD). Davon sind unfassbare 43 Millionen US Studenten betroffen! Natürlich sind Studenten typische Kino Klientel und natürlich wird sich das auf den gesamten Consumer-Sektor massiv negativ auswirken. Auf die betroffenen US Banken sowieso, aber die sind mir völlig egal! Eine sehr interessante Situation für alle Investoren, egal in welcher Aktie. Genaue Auswahl ist jetzt gefragt.
Das gesamte Börsenjahr 2022 wird wohl sehr volatil und schwierig bleiben! Die meisten Sektoren.
Der schnelle Erfolg mit Revlon war wohl eine Eintagsfliege und viel Glück. Ist auch längst gelaufen.
Meine eingegangenen High-Risk Positionen lasse ich weiterhin laufen, auch wenn vieles davon ordentlich im Minus ist, denn wirklich berechenbar ist die Börse derzeit nicht mehr.
Mit dem Rest-Geld als Cash bleibe ich möglicherweise ein ganzes Jahr an der Seitenlinie, einfach als Sicherheit und zum schnellen Eingreifen, wenn sich die Lage fundamental und grundlegend ändert.
Momentan überwiegen echt die Risiken am Markt, fast schon egal in welcher Aktie, und die Gewinnchancen sind eher gering.
Das Börsenjahr 2022 können wir wohl alle gemeinsam voll abhaken! Mehr oder weniger.
Trotzdem wünsche ich von ganzem Herzen allen viel Erfolg und werde natürlich weiter aufmerksam beobachten und analysieren. Schreiben künftig wohl eher weniger, weil einfach nix passiert!  
24.06.22 22:48 #23222 BTC
super, du kannst ja copy & paste.

Hätte ich echt nicht gedacht von dir. Und 25 Milliarden US Dollar - die gehören nach dem Squezze ja alleine mir.

Du Schwachmacht  
24.06.22 22:51 #23223 Leo
na guggst mal ne?

Dein "rot" wurde wie durch Wunderhand grün. Unglaublich gell?

Wird eben immer teurer für dich.

Eine Handlungsempfehlöung an dich: Komm auf die beleuchtete Seite des Lichtes und sei Teil einer enom starken weltweiten Bewegung.

Oder bleib halt ein trauiger, einsamer Egoist.

Es ist deine Wahl.  
24.06.22 22:54 #23224 Schreiblaune
hab ich gerade.

Hycroft auch im Plus
Unsere geschenke Beteiligung an National Cinemedia ebenso im Plus
Schwesterchen GME hat den Tagesverlust mehr als halbiert.
Und unsere tolle Kinokette, Weltmarktführer, ebenso fett im Plus.
Jeder kluge Student in den Staaten hat sich ganz bestimmt ein paar Aktien ins Depot gelegt. Wenn es squeezen tut, dann lachen Trilliarden Studenten über deren Kredite.


 
24.06.22 22:55 #23225 @Lauschi
wir danken dir für das Wort zum Sonntag!  
24.06.22 22:57 #23226 Mietzekätchen
wow,

du kannst ja sogar nett sein.

Danke für diese Erkenntnis :-)

*Miau*  
24.06.22 23:02 #23227 ...
... über 29 Millionen Aktien in der letzten halben Stunde ... ungewöhnlich ... wer hat verkauft ? ;)

Nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung !  
24.06.22 23:13 #23228 Tja
schätze mal Hedgies haben verkauft und Anleger haben gekauft. Longies verschenken nicht ihre Aktien zu peanuts Preisen, aber das weiß man eigentlich  
24.06.22 23:19 #23229 #23220
Warum betitelst du Bauchlauscher immer als Lutscher? Hatte dich deine Freundin oder Mami immer so genannt? Übrigens haben wir heute grün geschlossen und Shorts wieder mal Verlust gemacht, die Gebühren fressen ihr ganzes Hab und Gut , lol  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  930    von   930     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...