nicht lustig

Seite 1 von 201
neuester Beitrag:  21.02.18 22:31
eröffnet am: 10.11.14 22:46 von: ex nur ich Anzahl Beiträge: 5005
neuester Beitrag: 21.02.18 22:31 von: ablasshndler Leser gesamt: 397124
davon Heute: 367
bewertet mit 82 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
4979 Postings ausgeblendet.
08.02.18 21:31 #4981 A und B, nebst einem Zitat und zwei Korrek.

A

B
https://www.haaretz.com/israel-news/...arty-with-nazi-roots-1.5787732
Zitat: Rafi Eitan sagte am Sonntag, er bedauere, für die weit rechts stehende Partei AfD Unterstützung geäußert zu haben. Am Samstag hatte er noch die Hoffnung geäußert, dass sich die umstrittene Ideologie der Partei über ganz Europa ausbreitet.---

Korrektur 1: #4980, letzte Zeile: "vorliegt" :-))
Korrektur 2. Video: Mrs. Weidel *gg*

 
15.02.18 11:33 #4984 #4983. Und (über)morgen wieder...
Kurze Verzögerung.
Flucht- und Vertreibungsskeptiker werden gebeten, Ruhe zu bewahren.
Insbesondere bodenständige Putinisten sollten sich nicht von dubiosen Weißhelmen oder einer hysterischen UN-Sprecherin irritieren lassen und im Auge behalten, dass die Chemie mit dem Friedensfürsten Wladimir dem Größten noch stimmt.
Auch und gerade im Hinblick auf die schmutzigen Finger, die ein Herr Soros in diesem Spiel hat, gilt es weiterhin, sich an der gewissermaßen verdienstvollen Aufmerksamkeit eines Viktor Orbán zu orientieren.
Syrien-Krieg - Menschen leiden unter den schlimmsten Kämpfen
Nach Angaben der Vereinten Nationen toben momentan in Syrien die schlimmsten Kämpfe seit Beginn des Krieges. Besonders betroffen ist die Stadt Ost-Ghouta, aber auch die Provinz Idlib im Norden Syriens. Von unermesslichen Folgen für die Zivilbevölkerung spricht UN-Sprecherin Liz Throssell.
 
15.02.18 11:35 #4985 Wer´s glaubt.
Ungarn: EU-Millionen - Die wundersame Geldvermehrung der Orbán-Familie - SPIEGEL ONLINE
Verwandte und Vertraute des EU-Skeptikers Viktor Orbán werden dank EU-Millionen reich. Eine Affäre seines Schwiegersohns könnte den Budapester Regierungschef nun den sicher geglaubten Wahlsieg mit Zweidrittelmehrheit kosten.
Uff...  
15.02.18 21:47 #4986 US Truppen töten 5 Russen bei Angriff in S.
Völkerrechtswidriges Bombardement gegen legitime syrische Truppen durch einen
sagen wir mal "Aggressor" von Außerhalb....

 
15.02.18 21:55 #4987 USA mahnen Türkei an...
15.02.18 23:00 #4988 noch ne russland-lüge
inkl. rücktritt des lügenministers

Am Dienstag musste der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra zurücktreten, nachdem er einer verleum­derischen und kriegstreiberischen Lüge überführt wurde. Für die Verbrecher von ARD und ZDF ist der Skandal so unangenehm, dass sie den Vorgang in den sogenannten „Nachrichten“ komplett verschweigen und in ihren Webangeboten Zijlstras Lüge gezielt weiterverbreiten.

https://propagandaschau.wordpress.com/2018/02/15/...nisters-zijlstra/  
16.02.18 15:03 #4989 Jetzt scheint in den Konflikt in Syrien etwas.
"Würze" gegeben zu werden... ;)

Mal schauen, wann Erdogan der Wahnsinnige (so wird er in die Geschichte eingehen)
es wagt, US Amerikanische Truppen anzugreifen....!

Der spinnt doch jetzt komplett... Nur weil er ein paar russ. S400 gekauft hat...
die noch nicht mal bezahlt sind... meint er, er sei unbesiegbar.... ;)  
16.02.18 15:04 #4990 Der Link zu #4989
16.02.18 17:11 #4991 die amis sind verwirrt
wer ist wer?
sind diese kopfabschneider die guten
oder sind das die anderen, die nicht-guten?
egal - der cowboy hat noch nen volles magazin und hält drauf.

US coalition warplanes bomb their own forces amid big battle with ISIS in east Syria

https://www.almasdarnews.com/article/...ttle-isis-east-syria-reports/  
16.02.18 21:54 #4992 noch ne chemiewaffen-lüge
If you want to use a toxic gas false flag attack for your war propaganda,
make sure that you don’t take the pretended victims to the hospitals
before the pretended time of attack.
...
Some hours later, US President Donald Trump fired missiles on Syria.

http://blauerbote.com/2018/02/16/...hemical-weapons-attack-fake-fail/

 
18.02.18 19:32 #4993 gez, oder für die eigene hirnwäsche bezahlen
Von ARD und ZDF totgeschwiegen:
US-Verteidigungsminister hat keine Beweise für syrischen Giftgaseinsatz

Es ist bereits 10 Tage her, dass US-Verteidigungsminister James Mattis einräumte, dass man keine Beweise für einen Giftgaseinsatz der syrischen Regierung habe. Ein erstaunliches Eingeständnis angesichts des von Donald Trump angeordneten Bombardements eines syrischen Militärflughafens kurz nach den Ereignissen von Khan Sheikoun.

https://propagandaschau.wordpress.com/2018/02/18/...n-giftgaseinsatz/  
18.02.18 22:55 #4994 da simmer überrascht
ex-cia-chef:

jo, amerika hat sich in die demokratischen wahlen anderer länder eingemischt -
im interesse der demokratie.

und hat damit nie aufgehört.

https://www.zerohedge.com/news/2018-02-17/...elections-their-own-good

 
19.02.18 11:54 #4995 Der "Schokomillionär" verliert an Rückhalt...
Bevölkerung protestiert gegen Pornoschenko...

In Ukraine bahnt sich was an...
Wird die Regierung Poroschenko etwa "fallen gelassen"...? Schaut so aus....

 
19.02.18 20:56 #4996 wdr5 giftet rum
Keine Beweise lt. Mattis für giftgas-einsatz syriens:
Jim Mattis: Nein, ich habe keinen Beweis, nicht speziell. Ich habe keine Beweise dafür.
Was ich sage ist, dass andere Gruppen im Feld, NGOs, Kämpfer auf dem Boden gesagt haben, dass Sarin verwendet wurde. Wir sind daher auf der Suche nach Beweisen.
Ich habe keine Beweise, glaubwürdige oder unglaubwürdige.
http://www.voltairenet.org/article199716.html

gift gibts nur bei frau osius auf wdr5:
Die Kriegshetzer, Lügner und Verbrecher des WDR ficht das alles nicht an. Im WDR5 „Morgenecho“ verbreitet Anna Osius am Samstag neue Giftgaslügen gegen Syrien. Ihre Methoden sind perfide. Statt Fakten zu präsentieren werden ungenannte „Beobachter“ vorgeschoben. Goebbels Kinder in ARD und ZDF haben zumindest das aus seinen Fehlern gelernt:
Man sagt nicht mehr: „Die Juden vergiften unsere Brunnen“,
sondern „Beobachter sagen, dass die Juden unsere Brunnen vergiften“.
https://propagandaschau.wordpress.com/2018/02/19/...gen-gegen-syrien/
 
19.02.18 23:23 #4997 #4996 die blabbert was nach...
nur um wichtig zu sein.
Eigentlich schade, weil das ist Journalismus nach dem Prinzip....
"Der Freund einer Freundin meines Mannes hat aber gehört....."
praktiziert wird....
da kommt nix gscheites raus dabei....
Andererseits... WDR5 Morgenecho ist jetzt nicht die Nabelsendung der Welt... ;)  
20.02.18 22:32 #4998 Jetzt wirds heiß in Syrien....!
20.02.18 22:35 #4999 natopartner? erdolf dreht durch ...
20.02.18 22:35 #5000 "Hört doch auf..." ruft unserer Bundesregieru.
mehr können die auch nicht tun.... :(

Vielleicht will der ja Yücel wieder... und im Gegenzug hört er wirklich auf.... ;)

 
21.02.18 09:26 #5001 Assad tötet Zivilisten...
tolle Schlagzeile... aber warum werden Zivilisten in Städten festgehalten,
von den "guten Rebellen"....?
Diese Zivilisten sind Geiseln. Diese sog. Rebellen nehmen den Tod dieser Menschen in Kauf.
Sie nutzen sie als menschliche Schutzschilde.

Das war von Anfang an so in Syrien... Auch im Gazastreifen wurden von den Dächern von Kindergärten, Krankenhäusern usw... diese Raketen auf Israel abgefeuert....
der darauffolgende Vergeltungsschlag lieferte die von den Terroristen gewünschten Bilder.... :(

 
21.02.18 11:56 #5002 us-waffen und wo sie enden
US-supplied weapons originally intended for moderate allies in Syria h
ave ended up for sale on jihadist online forums
in the country's northern al Qaeda heartland.
https://edition.cnn.com/2018/02/20/middleeast/...yria-intl/index.html

naja, die "moderaten" rebellen machen geschäfte.
verkaufen die ami-waffen an die durchgeknallten.
einen riegel schiebt dem natürlich keiner vor.
neu ist das alles nicht.
aber schön, dass cnn sich mal aufrafft.
 
21.02.18 12:20 #5003 immer die gleiche propaganda
Aleppo und Mossul
in beiden städten galt es die irren zu besiegen.

Zu Aleppo klang das so:
Blut im grauen Staub Aleppos“ (Süddeutsche Zeitung (7)), „Außenminister Steinmeier: „Die Bilder aus Aleppo sind an Grausamkeit kaum zu überbieten‘“ (Spiegel Online (8)) oder „Grünen-Chef Özdemir: ‚Assad und Putin bomben Syrien zurück in die Steinzeit‘“ (Spiegel Online (9)).

Zu Mossul:
Betrachtet man die Berichterstattung zu Mossul, so fällt hier das völlige Fehlen von Mitgefühl für die Eingeschlossenen auf, deren Zahl meist recht niedrig angesetzt wurde. Aus Mossul kamen so gut wie keine Bilder und Berichte über die Verwüstungen, die die massiven Bombardierungen anrichteten, keine Leidensgeschichte Betroffener und keine Bilder von toten oder verwundeten Kindern.

https://www.rubikon.news/artikel/lugen-fur-den-krieg

Opfer gibt es nur, wenn die Kugel syrischer Herkunft ist.
Befreiung gibt es nur, wenn die kopfabschneider nicht
von syrern besiegt werden.

 
21.02.18 15:30 #5004 mega-troll blödi findet wunsch-troll juri
Der Scoop der TITANIC ist schnell erklärt: mit einfachsten Mitteln hat die Redaktion einen
Email-Verkehr (s.u.) zwischen dem Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert
und einem frei erfundenen russischen Hacker namens „Juri“ aus St. Petersburg
(der Heimat der vermeintlichen russischen „Trollfabrik“) erfunden und
das „brisante“ Dokument der BILD zugespielt.
Die – immer gierig nach Hetze gegen Jusos und Russland – hat sofort angebissen.

https://propagandaschau.wordpress.com/2018/02/21/titanic-owned-bild/  
21.02.18 22:31 #5005 das verlogene geheule der presstitudes um gh.
Die Offensive der syrischen Truppen auf Ostghouta, die im Moment über Luftangriffe erst vorbereitet wird, ist die Hölle für die Zivilbevölkerung, die dort als Geisel der sich bekämpfenden und wieder verbündenden Milizen gehalten werden, und zum Opfer einer rigorosen Angriffswelle werden.
Das ist nicht weniger hässlich als für die Bewohner in Rakka oder Mosul.

Den syrischen Präsidenten oder "die Russen" als Teufel auszumachen, ist irreführend. Es dient hauptsächlich zur Verfestigung von Feindbildern. Auch das ist Kriegsführung.

https://www.heise.de/tp/features/...-und-der-Tunnelblick-3975680.html  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...