mybet Holding SE nach reverse split 4:1

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  01.09.18 09:22
eröffnet am: 02.05.18 17:29 von: bernd238 Anzahl Beiträge: 51
neuester Beitrag: 01.09.18 09:22 von: bernd238 Leser gesamt: 10260
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
02.05.18 17:29 #1 mybet Holding SE nach reverse split 4:1
Quo vadis mybet?  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
25 Postings ausgeblendet.
19.07.18 18:01 #27 Tiefrot wie immer
Der Untergang scheint naeher denn je.  
20.07.18 01:12 #28 Sekretärin zu Peuler:
Nächstes Jahr iss de komplette Kohle verheizt, dann gibt uns  keener mehr was, wat machen wir dann?  
20.07.18 01:16 #29 Peuler zu Sekretärin
Wenn dat dann so iss, dann gibt was ganz neies, machemamal nee schäne Insolvenz, det gefällt den Aktionären beschdimmt ganz guut.  
20.07.18 10:34 #30 Peuler:
ach wat, ick mobilisir den verkoof vom kernjeschäft, dann hab ick erst mal ruhe für een jahr.
ick bin noch viel zu jung den arbeitslosebn am kuudamm zu spieln, wa.  
03.08.18 01:30 #33 Bilanz für 2017?
Sehen wir die Bilanz für 2017 noch, oder geht es vorher schon in die Insolvenz?  
06.08.18 12:13 #34 ?? Ackermann
Seit wann hat denn der Ackermann 10,2% ? https://www.onvista.de/aktien/unternehmensprofil/...ktie-DE000A2LQ009
Hab ich da was verpasst? Ist der nicht auch in Betathome investiert? Könnte das ein Zusammenhang sein?  
06.08.18 15:19 #35 Was solltest Du verpasst haben?
Glaubst du ernsthaft die gemeldeten Stimmrechtsanteile seien korrekt?
Der Laden scheint eher ein Fall für die BaFin zu sein.  
06.08.18 21:20 #36 Hab ich da was verpasst?
Nein, du hast noch nichts verpasst, die Titanic läuft gerade voll, aber lange wird Sie sich nicht mehr halten können!  
07.08.18 13:41 #37 @MaryJo
mit der Prämie für die risikolose Lotto-Zwischenfinanzierung im Jahr 2017 kann Mister X nun fast die ganze Firma kaufen.

Was jucken da irgendwelche Stimmenanteile.

Vielleicht steht dann was im Geschäftsbericht 2017, das Buch mit 7 Siegeln.
Noch hinter verschlossenen Türen.  
08.08.18 09:06 #38 war wäre..
..wenn die Betclic Everest SAS Group den Laden aufkauft und mit betathome verschmelzt? Hab diese Theorie jetzt mehrfach gehört....
Wird man vorher mybet völlig runterfahren? Das macht doch keinen Sinn?  
08.08.18 10:32 #39 Orderbuch 1,95
.. also im Orderbuch geht der Kurs von 0,01 bis 1,95... die verteilten Pakete verraten den Deal...
welchen auch immer, da passiert bald was.. null oder 2 ;-)  
08.08.18 16:40 #40 Mary
Vielleicht gibt Mister X das geschenkte Geld
fuer die risikolose Lotto-Zwischenfinanzierung zurueck.
Selbst ein Dispo waere billiger Gewesen.

Ansonsten koennte der Deal vll. lauten Knast oder Bewaehrung ?  
08.08.18 19:07 #41 Bilanz für 2017 oder Insolvenz, wer ist Erster?
09.08.18 12:59 #42 schade
schade für diejenigen die nicht im Dezember 2017 verkauft haben,
habe damals schon gepostet das das Management einfach zu nix zugebrauchen ist.
War auch in Fluxx investiert und habe gute Gewinne gemacht bei mybet
noch rechtzeitig abgesprungen  
absolute looser truppe
nmM
Allen noch investierten viel Glück  

Bewertung:

09.08.18 15:46 #43 Kurs
Wer hat hier bessere Informationen die nicht veröffentlicht sind?

Bzw. warum stürzt der Kurs ohne Nachrichten so ab?

Es lässt zumindest nichts gutes erahnen.  
09.08.18 16:58 #44 Ist wie bei der Titanic
Läuft langsam voll und geht dann sehr schnell unter!
Die werden wohl Ihren kurzfristigen Kredit nicht zurückbezahlen können!?
https://www.ariva.de/news/...schliesst-kapitalerhoehung-unter-6953983  
14.08.18 17:11 #45 Insolvenz
war doch schon am Chart ersichtlich  

Bewertung:

14.08.18 17:19 #46 Ja, hat man gut sehen können.
Manchmal ist es besser, einfach abzuwarten.  
14.08.18 19:03 #47 Jetzt haben wir die Antwort auf meine Frage i.
Die Insolvenz war schneller als die Bilanz für 2017 :-)  
14.08.18 19:06 #48 was ganz neies, machemamal nee schäne Insolv.
16.08.18 18:49 #49 13.08 Aktienpaket verkauft 14.08 Insolvenzmeld.
Hier geht aber alles mit rechten Dingen zu  :-)
oder doch nicht?
https://www.ariva.de/news/...ing-se-veroeffentlichung-gemaess-7123602
"Die Experten hätten einmal angemahnt, dass die Firma von Insidern verseucht sei."
https://www.ariva.de/news/...geht-das-licht-aus-aktienanalyse-7119098
 
19.08.18 17:24 #50 Aktiengesellschaften aus Berlin:
Mybet, Airberlin, Kilian Kerner (Auden), Wild Bunch, ....

Spiegelbild der Politik  
01.09.18 09:22 #51 Am 02.05.18 habe ich das Forum mit der Frag.
Am 02.05.2018 habe ich das Forum mit der Frage "Quo vadis mybet?" eröffnet!
Heute wissen wir, dass mybet in die Insolvenz gegangen ist.
Im Nachbarforum wurde ich öfters für meine negativen Aussagen zur finanziellen Lage der Firma angegriffen, aber diese Leute sind heute nicht mehr im Forum aktiv.
Somit ist das hier mein letzter Beitrag für mybet, weil mybet nun in der Situation ist, vor der ich immer gewarnt habe.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...