mybet Holding SE

Seite 1 von 75
neuester Beitrag:  02.05.18 17:33
eröffnet am: 15.05.12 23:19 von: acker Anzahl Beiträge: 1853
neuester Beitrag: 02.05.18 17:33 von: bernd238 Leser gesamt: 332870
davon Heute: 196
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  75    von   75     
15.05.12 23:19 #1 mybet Holding SE
mit der namensänderung auf der HV am 24.05.2012 wird die Jaxx SE
zukünftig in einem neuen gewand auftreten.

ausgestattet mit einer sportwettlizenz des landes schleswig-holstein und
2  erst-bundesliga-aufsteigern fortuna düsseldorf und greuther fürth als kooperationspartner
sowie rund 20 mio. cash im gepäck,  fokossiert sich das unternehmen zukünftig
deutlich auf das anbieten von sportwetten, casino und poker in einem wachstumsmarkt.

eine wiedergeburt , die sich auch für anleger auszahlen könnte.  

Bewertung:
11

Seite:  Zurück   1  |  2    |  75    von   75     
1827 Postings ausgeblendet.
22.03.18 12:55 #1829 bernd238
wie tief muss der Frust bei dir sitzen.....  

Bewertung:
2

22.03.18 21:25 #1830 Und wann setzt du die rosa Brille ab?
26.03.18 15:37 #1831 Schockstarre?
 
27.03.18 19:24 #1832 Ja , das ist echt ein Trauerspiel
was sich Vorstand und Aufsichtsrat hier leisten.
Peuler wollte verspieltes Vertrauen zurück gewinnen.
Im Gegenteil, nun ist alles verspielt.
Die mybet Plattform gefällt mir wirklich gut, aber andere Mitbewerber sind trotz schlechter Plattform wohl erfolgreicher.
Die Personaleinschnitte sind unzureichend.
Hier hätte mindestens die Hälfte gestrichen werden müssen.
Wie gehts weiter?
Normalerweise sollte ein Vorstand in der Lage sein entsprechende Konzepte mit dem überflüssigen Personalstand zu entwickeln. Hier muss eine Auslastung oder Kurzarbeit erfolgen. Langeweile ist doch auch unbefriedigend.
Anbieter als Dienstleister für andere Glückspielanbieter?
Wie wird die Zukunft finanziert , die Restsumme der Anleihe platzieren?
Wegen der Höhe der Zinsen, ungünstig.
Eine KE? Diese macht nur Sinn mit einem großen Partner.
Einfach so weiter machen wie bisher , nein Danke!
Schwierig...
Da sich die bisherigen Protagonisten  als unfähig erwiesen haben, wäre das beste ein Anbieter würde sich mybet endlich einverleiben.

 

Bewertung:
2

28.03.18 15:56 #1833 es hängt jetzt alles an dem Investor
.. der uns über 25 hält..  morgen wissen wir mehr...  
31.03.18 22:39 #1834 Na, alle am Eier suchen...? Eigenhandel ?
Bernie verzockt?

Bernd238  wat macht das Lieschen?
Treibst Du Dich immer noch hier rum ?
Besser wäre Du würdest Dich um Deine Investments kümmern, hab Dich bei GoPro erwischt!!!

MaryJo
hab da eine Eisbergorder Anfang März von 460.000 im ASK auf Xetra gesehen.
Als die Adhoc  am 09.03.2018 kam war der Berg fix weg gefegt, so schnell konnte niemand gucken.
Heißt im Umkehrschluss, im Vorfeld wurde suggeriert hier will ein Großer unbedingt aussteigen,
dann innerhalb von Sekunden die Kuh vom Eis gefegt ( Eigenhandel ???? ) Danach sprangen wieder die Kleinanleger ins Fegefeuer bis zu Kursen bis 0,39 Euro.
http://www.ariva.de/mybet_holding-aktie/..._bezug=1&clean_bezug=0

Scalping ????

Knapp 5% des Grundkapitals wurde am 09.03.2018 über die Börsenplätze gehandelt.




 
01.04.18 01:34 #1835 roxxikan: Bernie verzockt?
Ich zocke hier schon sehr lange nicht mehr, ich bin bei 0,96 ausgestiegen.
Das Elend hier in den letzten Monate muss man sich nicht unbedingt geben.
Vieles was hier in den letzten Monaten passiert ist konnte man schon Wochen vorher kommen sehen. (einfach mal meine Beiträge der letzten Monate lesen)
Mal schauen ob diese AG das Jahr 2018 noch überlebt.  
01.04.18 11:44 #1836 und wie laeufts bei Gopro?
Bist raus?  
03.04.18 08:53 #1837 Trendwende bei mybet?
Umsatzzahlen:
Q1/16   12,55 Mio.
Q2/16   11,43 Mio.
Q3/16   10,70 Mio.
Q4/16   10,32 Mio.
Q1/17     8,92 Mio.
Q2/17     8,22 Mio.
Q3/17     7,75 Mio.
Q4/17    ca. 9,61 Mio. Umsatzplus von 24 % gegenüber Quartal Q3/17

Quartalsteigerung auf niedrigem Niveau aber Umsatz fast in Höhe von Q4/16

Positive Veränderungen ab 2018:
Restart des Griechenlandgeschäfts/Casino
Personalkostensenkungen in Höhe von rund 1,7 Mio. Euro
B2B Partner mit Onlinestart in Ghana, die B2B Sparte hat eine Ebit-Marge von rund 33%  

keinerlei handlungsempfehlungen  
03.04.18 08:59 #1838 Quelle Q4/17 Umsatzplanung 9,61-10,11 Mio.
03.04.18 13:35 #1839 Wie wird das Geschäft weiter finanziert?
In kürze sollte der Resplit umgesetzt werden.
Am 20.03.2018 die Meldung dazu.
http://www.ariva.de/news/...-veroeffentlichung-der-gesamtzahl-6882885

Dann könnte zumindest wieder eine Kapitalerhöhnung durchgeführt werden.  
03.04.18 20:22 #1840 roxxikan: Umsatzplanung ist kein realer Umsa.
Bitte keine Falschmeldungen in Umlauf setzen!
Meistens ist  die Umsatzplanung bei mybet mehr Wunschdenken als Wirklichkeit.
Wenn der sogenannte Investor kein neues Geld zum Verbrennen liefert, dann gehen hier sowieso bald die Lichter aus!  
03.04.18 21:40 #1841 Nun, das passt wohl so
24,9 Mio. nach 9Monaten
http://www.ariva.de/news/...er-umsatztrend-im-dritten-quartal-6628833
und 34,5-35 Mio. per anno 2017
Schließlich war das Jahr 2017 am 02.02.2018 längst vorüber
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...isprognose-2017-deutsch  

Bewertung:
2

08.04.18 14:25 #1842 Schade, dass

es für diese Aktie keine OS mit/ohne Knock-Out gibt, die Put's hätte ich gerne genommen - dank konstantem Rausch in den Keller cool

 
13.04.18 10:44 #1843 Das Teil zieht heute hoch,
Kommt doch ein Investor oder Fake wie mit UMT?  
13.04.18 10:46 #1844 Wiedereinstieg bei casino: starker Indikator
würde man sich noch einen neuen Partner anlachen, wenn man in 14 Ragen sowieso pleite ist?  

Bewertung:
1

13.04.18 11:46 #1845 Der Investor ist doch schon an Bord...
Kennt hier jemand dazu eine Meldung? Verschiebung der Zahlen um 4 Wochen ist nächste Woche rum...  

Bewertung:
1

17.04.18 16:36 #1846 auch charttechnisch
sieht es hier interessant und vielversprechend aus.
Langsam aber stetig.  
27.04.18 18:32 #1847 News
no news...  
30.04.18 12:48 #1848 Jahresabschluss wird verschoben!
Muss man sich aber keine Sorgen machen deswegen, ist bei Steinhoff genauso!
http://www.ariva.de/news/...erschiebt-termine-zur-vorlage-von-6948639  
30.04.18 12:52 #1849 Vergleich
Das klingt aber sehr sarkastisch!

Jeder weiss, wie es bei Steinhoff mit der Aktie gelaufen ist.  
30.04.18 14:57 #1850 Großaktionäre bevorzugt...
Klar das hier die Unternehmensinsider einen erheblich Wissenvorteil geniessen.
Was hier überhaupt gespielt wird !!! Der Grund für die Verschiebung der Geschäftsberichts, Q1 Zahlen und HV wird vom Vorstand nicht genannt.
Er habe am Freitag um 18.20 Uhr festgestellt, dass der Geschäftsbericht heute am 27.04.2018 nicht mehr fertiggestellt werden wird. Auf Grund dessen werden die Termine nach hinten verschoben.

Mehr dieser vermeintlichen Lüge sollte sich mal die Bafin befassen.

Insider haben hier einen rund 6 monatigen Wissensvorsprung
 
30.04.18 15:14 #1851 Management ohne Kompetenz,
ich denke das ist auch mal Interessant zu lesen.
https://www.kununu.com/de/mybet-holding-se/kommentare  
02.05.18 11:48 #1852 Denen steht das Wasser mal wieder bis zu .
Ich frage mich, wer da noch bereit ist sein gutes Geld zu investieren?
Immer daran denken, dass die Anleihe bereits 2020 zurückgezahlt werden muss und bis dahin noch ordentlich Zinsen zu zahlen sind!
Wo ist eigentlich der angekündigte Investor geblieben, mal wieder groß angekündigt und dann einfach ohne weitere Nachricht ins Leere laufen lassen?
Durch die  heutige Meldung kann man sich ja den Rest denken, was mit dem Investor ist.
http://www.ariva.de/news/...eschliesst-kapitalerhoehung-unter-6953983  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  75    von   75     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...