mybet Holding SE

Seite 1 von 64
neuester Beitrag:  27.05.17 18:22
eröffnet am: 15.05.12 23:19 von: acker Anzahl Beiträge: 1587
neuester Beitrag: 27.05.17 18:22 von: bernd238 Leser gesamt: 233487
davon Heute: 58
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  64    von   64     
15.05.12 23:19 #1 mybet Holding SE
mit der namensänderung auf der HV am 24.05.2012 wird die Jaxx SE
zukünftig in einem neuen gewand auftreten.

ausgestattet mit einer sportwettlizenz des landes schleswig-holstein und
2  erst-bundesliga-aufsteigern fortuna düsseldorf und greuther fürth als kooperationspartner
sowie rund 20 mio. cash im gepäck,  fokossiert sich das unternehmen zukünftig
deutlich auf das anbieten von sportwetten, casino und poker in einem wachstumsmarkt.

eine wiedergeburt , die sich auch für anleger auszahlen könnte.  

Bewertung:
11

Seite:  Zurück   1  |  2    |  64    von   64     
1561 Postings ausgeblendet.
11.05.17 10:46 #1563 Synergie Effekte Mybet/Pferdewetten
Hinsichtliech meiner Anregung zur Zusammmenarbeit bei der neuen Plattform habe ich einige      bordmails bekommen. Da ich die Beantwortung rein technisch (zu kompliziert für mich) nicht hinbekomme, bitte ich um Nachsicht, wenn ich nicht antworte.

Moin moin aus der Arktis  

Bewertung:

11.05.17 15:09 #1564 Don't touch the Sky ;-))
Mindestkursziel ( 1,06 Xetra ) erreicht.
 
11.05.17 18:52 #1565 Wunderbar an diesem Kursansteig ist auch,
das dieser Chaot endlich im Forum verschwunden ist.
Dieser gequirlte Mist war ja kaum mehr zu ertragen.
 

Bewertung:

11.05.17 19:09 #1566 Warum Ella?
So schlecht waren doch die Ansagen gar nicht.
Herr Mueller hat sich lediglich mit 2 Tatsachen vertan.
Die bittere Wahrheit kam 14 Tage spaeter und das Forum war das falsche.
Sein Invest Solarworld ist in den Keller gegangen.
Ambivalenz pur oder war es doch pathologisch?
Seis drum......  
12.05.17 14:52 #1567 Die ehemalige Tochter von Mybet
Pferdewetten.de heute:
Aktuell befindet sich die Gesellschaft in finalen Gespraechen zum Setup ihrer kuenftigen Sportwettplattform "sportwetten.de"

Mybet hat hier mit der vorlaeufigen Erlaubnis ganz klaren Wettbewerbsvorteil.
Dann stehen weitere 100 Anbieter in der Schlange und wollen eine Lizenz haben.
Das kann mit Wartezeit verbunden sein. :-))
Hmm....  
12.05.17 18:54 #1568 das dieser Chaot endlich im Forum verschwun.
Ich bin noch da und ich muss ehrlicherweise zugeben, dass mich der starke Kursanstieg überrascht.
Aber entweder bricht  der Kurs wieder in den nächsten Wochen in sich zusammen, oder wir erfahren etwas, dass diesen Kursanstieg fundamental stützt oder noch höher treibt.
Wer hier bei dem halben Euro eingestiegen ist, der kann sich freuen.
Übrigens war ich niemals in die SW investiert.
Ich bin seit fast einem Jahr bei den griechischen Banken investiert und dort scheint auch ordentlich die Sonne zurzeit.
 
15.05.17 10:33 #1569 jetzt Mybetaktien kaufen und bald
eigenen Finanzen stabilisieren.
Wunschgedanken - die Mybetaktie wird mit dem schnellen Tempo 1-2-3-4 EUR passieren.
Auf keinen Fall werde ich dann verkaufen (Geschichte wiederholt sich manchmal- ich sage aus Erfahrung). Ich werde dann weiter warten bis zu einem neuen Schub kommt  und die Aktie
dann 6-7-8-9 und 10 EUR erreicht. Washrscheinlich werde ich -soweit ich mich kenne aber das hängt von der Allgemeinsituation ab- auch nicht verkaufen aber die Geschichte testen lassen- vielleicht kommt es zu einer Wiederholung- und erst nach zirca 2 Jahren so um 50 EUR verkaufen.
Nachahmung ist nicht notwendig- niemand soll sich bei dem Eigenentschluß beeinflußt fühlen.



 
15.05.17 10:35 #1570 Eben genau das Macht den Unterschied
zwischen Lieschen Mueller und einem Millionaer wie Ackermann aus.
Ackermann hat ein Gespuer fuer Geschaefte und hat das Potenzial am idealen Zeitpunkt erkannt.
Die Muellers haben immer noch kein Plan,
warum Mybet steigt. :-))  
15.05.17 10:53 #1571 Heute ist Xetra unser Trendsetter- Frankfurt .
noch mächtig nachziehen  
15.05.17 11:08 #1572 Don't touch the sky
and don't scratch with chickens..... but soar like eagle...  
15.05.17 11:16 #1573 Gegenwärtig benötigt die Mybetaktie
1 bis 2 Wochen um je 1 Euro anzusteigen.  
15.05.17 11:17 #1574 Ich bin in Moskau
und trinke Krimskoje  
15.05.17 11:31 #1575 ..und warte,
dass es heute noch in Frankfurt knallt....so um 1,40
Ich mag Frankfurt-  an der Oder und am Main,wo ich 1 Jahr und beziehungsweise 10 Jahre lebte  
15.05.17 13:55 #1576 :-))
Jetzt kann sich mybet voll aufs Kerngeschaeft konzentrieren.  
15.05.17 14:53 #1577 HV Termin 31.08.
0,19 Erloes pro Aktie aus Lottovergleich.
Chance zur Konsolidierung der Aktie.
Wer hat bei den hohen Umsaetzen der letzten Wochen gekauft?


 
15.05.17 22:13 #1578 Rein charttechnisch
könnte ich mir einen Rücksetzer bis zum letzten Hoch bei ca. 0,90 Euro vorstellen. Anschließend dürfte es dann Richtung 1,50 - 2,00 Euro steigen. Keine Handelsempfehlung, nur meine subjektive Einschätzung.  
16.05.17 10:40 #1579 Ja, die Konsolidierung der Aktie ist gestern

angelaufen.

Ein aehnliches Szenario wie oben beschrieben ist gut vorstellbar.
Konsolidierung  auch vorstellbar ueber die Monate bis Herbst
da ja vermeintlich alle Tatsachen nun aufgetischt wurden.

Die grosse Unbekannte sind allerdings die oder Kaeufer der letzten Wochen.

Ein Schwellenueberschreitung sollte fuer Klarheit sorgen. Hier koennte die Konsolidierung schnell ein Ende nehmen. :-))

 
16.05.17 16:54 #1580 Kursziele
zu nennen ist unseriös. Aber ich denke nach einer Konsolidierung bis 0.90 Euro wird der Kurs neue Hochs ansteuern. Wer im Sportwettensegment investieren möchte hat keine große Auswahl. Bet@home ist schon von 20 auf 130 Euro gestiegen. Hier sind aber denke ichbKurse über 5 Euro nicht unrealistisch, wenn auch operativ die neue Plattform den turnarounf schafft.  
16.05.17 22:08 #1581 Das mittlere bollinger band

bei ca. 0,90 Euro hat in der Vergangenheit gut gehalten. Ich denke auch diesmal wird der Kurs dort eine gute Unterstützung finden und von dort neue Hochs ansteuern.


 
23.05.17 17:29 #1582 Mybet-Freunde

Ja , leider gibt es nichts nennenwertes zu berichten.
Nach dem brutalen Wellen-Count mit Ausdehnungswelle bis 1,28 Euro scheint mittlerweile Tristesse angesagt.
Die Umsaetze an der Boerse sowie die Seitenaufrufe im Forum haben deutlich nachgelassen.

Wellentechisch laesst sich ebenso noch nichts ableiten.

Derweil heisst es abwarten und Sonne geniessen. :-))

 
24.05.17 10:45 #1583 Korrektive Welle c
laeuft dann moeglicherweise Erholung bis in den Bereich 1,18 Euro.
Aber selbstverstaendlich ohne Garantie. :-)
Don't touch the sky....
Ist auch ganz gut , das etwas Luft abgelassen wurde.  
24.05.17 15:32 #1584 Ergebniskorrektur nach unten!
Die Ebit-Prognose  nach unten korrigiert.
Aus der adhoc geht nicht hervor weshalb hier revidiert wird.
Eigentlich haette die Ebit-Prognose mindestens bei 6,2 bis 5,7 Mio. liegen muessen.
War nicht im Jahresbericht davon zu lesen,
sich zu bemuehen das Vertrauen der Aktionaere wieder zu gewinnen. :-(

Herr Peuler.
Erklaerungsbedarf , bitte erlaeutern Sie ausfuehrlich zu den Q1 Zahlen naechste Woche!
 
24.05.17 17:20 #1585 @inetscout im Forum wallstreet-online

Telefonkonferenz am 31.05./ 10.30 uhr.
Herr Peuler steht zu Fragen bereit.

In der urspruenglichen Prognose Liquiditaet
0,3 - 1,00 Mio. waren bereits die noch abzurufenden Mittel von 2 mio. aus der Kreditlinie inbegriffen.
Real fliessen 2,9 mio. zur urspruenglichen Prognose.

Zum einem werden Steuern faellig und zum anderen wurde die Ebit-Prognose um 0,7-1,2 Mio.

nach unten revidiert (siehe Post oben).

 
24.05.17 19:05 #1586 #1583 noch aktiv,
sofern die Welle c heute beendet wurde. ;-))
Gibts Abfindungen(Stellenstreichungen) , weil die Ebit-Prognose nach 4 Wochen vernebelt wurde?
Wer hat die letzten Wochen gekauft, wann werden Veränderungen im Anteilsbesitz bekannt?

So jetzt Bierchen , Gluk,Gluk,Gluk.
 
27.05.17 18:22 #1587 Wie immer, ohne neues Geld ist man klamm!
Auf diese Firma kann man sich verlassen, da wird immer Geld verbrannt, mal mehr und mal weniger.
Ich bin mal gespannt, wann der letzte Euro verbraucht ist und keiner mehr bereit ist neues Geld ins Feuer zu werfen!
Und immer daran denken, da will einer noch fett Kasse machen: •Die Investition dient der Erzielung von Handelsgewinn!
http://www.ariva.de/news/...ding-se-veroeffentlichung-gemaess-6044811
In der urspruenglichen Prognose Liquiditaet
0,3 - 1,00 Mio. waren bereits die noch abzurufenden Mittel von 2 mio. aus der Kreditlinie inbegriffen.
Real fliessen 2,9 mio. zur urspruenglichen Prognose.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  64    von   64     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...