mic AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 1 von 71
neuester Beitrag:  21.02.18 20:11
eröffnet am: 20.03.14 20:14 von: Raymond_James Anzahl Beiträge: 1754
neuester Beitrag: 21.02.18 20:11 von: Senseo2016 Leser gesamt: 232605
davon Heute: 102
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
20.03.14 20:14 #1 mic AG: Ende der Leidenszeit ?
mic AG heute +9,17% in Frankfurt - die aktie hat die 3 € zurückerobert und einen dreifachboden herausgebildet, der sicherheit geben dürfte; käme es zu einem lukrativen exit, bekäme der kurs flügel !
 

Angehängte Grafik:
micag_3fach-tief.jpg
micag_3fach-tief.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
1728 Postings ausgeblendet.
16.02.18 14:01 #1730 Bodenbildung läuft
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
mic.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
mic.jpg
16.02.18 20:15 #1731 Bodenbildung
möglich, wie von anderen aber schon mehrfach geschrieben bringt CT bei Kleinstwerten nicht viel. Ich würde hier mit weiter rückläufigen Kursen rechnen, denn:
Die Frage ist doch wie der Umbau vorankommt und ob das Geld bis zum Durchbruch reicht. Was ist aus dem Börsengang in Australien geworden, wann kommt das Jahresergebnis 2017? Fragen über Fragen und wer kauft warum gerade kräftig auf Tradegate ein? Sind hier Insider, Spekulanten oder Gutgläubige am Werk?  

Bewertung:

16.02.18 21:31 #1732 #1731 - du suchst nach kausalen erklärungen.
... für den kurseinbruch
einbrüche an den märkten haben aber oft nur psychologische "ursachen"
kluge investoren machen sich die marktpsychologie zunutze (bei mic AG: die depression der klein- und kleinstanleger) und kaufen aktien zum richtigen zeitpunkt, nämlich dann, wenn sie der markt verschmäht (nachdem er sie zuvor --bei mic AG noch anfang dezember-- hochgejubelt hatte)
 
19.02.18 08:31 #1733 @broda
Mic ist "groß" und liquide genug und der Chart hat sich in den letzten Monaten sogar hauptsächlich technisch entwickelt. Aufwärtstrend, Widerstände bei ca. 0,92€ und 1€, die nicht geknackt wurden, Unterstützungen, die nicht gehalten haben und letztlich die Bodenbildung mit Doppeltief. Es würde mich nicht wundern, wenn es jetzt erstmal wieder up up up  geht.
Es gibt auch keine fundamentale Erklärung für den Rutsch außer dem Platzen der Bitcoin Blase und dem verramschen aller Werte, wo entweder Bitcoin oder Blockchain dran steht. Da hat Mic nicht mehr eingebüßt als andere Leidensgenossen. Das aber ist dann ausschließlich Psychologie und meist mit Übertreibungen verbunden.
Ja, es gibt wenig positiven Newsflow aber eben auch keinen negativen, der den Abverkauf gerechtfertigt hätte. Daher sehe ich auf dem aktuellen Niveau deutlich mehr Chancen als Risiken.  

Bewertung:
1

19.02.18 09:55 #1734 MIC AG startet durch!
Große Roadshow in Zürich, Luxemburg, München, Hamburg und London ist angelaufen. https://www.mic-ag.eu/termine/

Kursziel 1,10 €
 

Bewertung:

19.02.18 16:55 #1735 Blockchain-Technologie

mic AG: Neue Beteiligung Chainledger Systems AG positioniert sich als Lösungsanbieter für Blockchain-Technologie

https://www.mic-ag.eu/2018/01/29/...eter-fuer-blockchain-technologie/

mic AG: Neue Beteiligung Chainledger Systems AG positioniert sich als Lösungsanbieter für Blockchain-Technologie
Blockchain-Technologie ermöglicht extreme Optimierung bestehender Prozesse
Einsatz von IOTA als grundlegende Technologie spielt wichtige Rolle
Enorme Wachstumschancen auch bei mit Assets hinterlegten Coins

George Soros investiert jetzt in den Kryptomarkt

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-den-kryptomarkt-5982559

 

Bewertung:
1

19.02.18 19:23 #1736 1735
Das Problem liegt darin. das der wikifolio experte: allerei987 seine Aktien abgeladen hat.
das muss zum gedenken geben?  

Bewertung:

20.02.18 07:55 #1737 wrobel
was hat das damit auf sich? Mir ist das überhaupt kein Begriff und wer ist allerlei987? Solange bei wikidingsbums jemand ablädt und der Kurs so wie gestern auf Xetra abgeht soll mir das sehr recht sein.  

Bewertung:

20.02.18 09:22 #1738 Good News

mic AG: Weitere Meilensteine erfolgreich absolviert - Klagen gegen Hauptversammlung und Jahresabschlüsse werden zurückgenommen
DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Vergleich
20.02.2018 / 09:11

* Weiterer Meilenstein durch rechtlichen Vergleich gelungen
* Positiver Finanztrend setzt sich in 2018 fort
* Erfolgreiche Schulung der gesamten IT-Mannschaft der mic AG Gruppe durch
Chainledger Systems AG verspricht hohes Umsatzpotenzial

München, 20. Februar 2018 - Die im Scale-Segment der Frankfurter
Wertpapierbörse notierte mic AG (ISIN DE000A0KF6S5) hat sich nach intensiven
Verhandlungen in einem entscheidenden Rechtsstreit mit einem klagenden Aktionär
geeinigt. Alle Klagen werden von dem Aktionär zurückgenommen. Die entstandenen
Verfahrenskosten übernimmt überwiegend die mic AG.

Der Kläger ist in zwei separaten Verfahren gegen die mic AG vorgegangen. Im
ersten Verfahren vor dem Registergericht München wurde die Bestellung des
Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016 der mic AG angegriffen und die
gerichtliche Bestellung eines anderen Prüfers beantragt. Die mic AG hat sich
erstinstanzlich durchgesetzt, eine Beschwerde dagegen war anhängig. Im zweiten
Verfahren wurde vor dem Landgericht München Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage
gegen die Beschlüsse der ordentlichen Hauptversammlung der mic AG für das Jahr
2015 sowie gegen den Jahresabschluss 2015 erhoben. In dem nun geschlossenen
Vergleich hat sich der Kläger verpflichtet, Klage und Beschwerde
zurückzunehmen.

Andreas Empl, Vorstand der mic AG: "Damit ist es der mic AG gelungen, ein
weiteres Hindernis für die Fokussierung auf das erfolgreiche operative Geschäft
zu beseitigen. Dass auch die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr
2016 ohne Beanstandung geblieben ist, zeigt, wie schnell der Rückhalt bei den
Aktionären wiedergewonnen wurde. Ein weiterer Beleg für die guten Aussichten
unserer Scale-30 Gesellschaft."

Vorstand und Aufsichtsrat der mic AG haben wie auf der letzten Hauptversammlung
angekündigt die Businesspläne der operativen Unternehmen verabschiedet. Der
Fokus auf Profitabilität und Wachstum bei den operativen Beteiligungen zeigt
für 2018 bereits einen positiven Trend. Vorstand und Aufsichtsrat werden die
Jahreszahlen 2017 wie angekündigt bis spätestens Mai 2018 veröffentlichen.

Darüber hinaus hat die Chainledger Systems AG, eine 100%ige Beteiligung der mic
AG eine erfolgreiche Trainingsschulung ihrer neu erworbenen Blockchain/IOTA
Architektur mit der gesamten IT-Mannschaft der mic AG Gruppe absolviert.
Initial Coin Offerings (ICOs), Digital Assets, Smart Contracts sowie klassische
Beratung können hier angeboten werden.

"Schon jetzt zeichnet sich ab, dass mit unserer Blockchain Solutions Plattform
für den Enterprise-Bereich sowohl durch Bestandskunden als auch durch
Neukundengeschäft zusätzliches Wachstumspotenzial in den Tochterunternehmen der
mic AG geschaffen wird. Mit unserer Lösung können KMU Blockchain-Applikationen
einfach, sicher und ohne bedeutende Systemeingriffe in
Ihre bestehende IT-Landschaft integrieren
", so Chainledger Systems AG-Vorstand
Maximilian Lecker.

 

Bewertung:
1

20.02.18 12:48 #1739 bin wieder voll dabei!!
derzeit roudshow in mehreren ländern.da werden bald gute news folgen.ziel erst mal 1 euro rum.  

Bewertung:

21.02.18 11:33 #1740 für kursziel-fetischisten
wer an die magischen kräfte von "kurszielen" glaubt, dem sei das small & mid cap research der sc-consult GmbH zu mic AG empfohlen, der analyst schätzt den "Potenzialwert" des mic-portfolios auf "1,40 Euro je Aktie": http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...Studie-mic_frei.pdf
 
21.02.18 11:55 #1741 Raymond_Ja
Ich habe  auch an Ziel  von  7 € geglaubt .
Leider  ist hier jemand der der Kurs Druckt

Ich kann leider der Grund  nicht definieren.
 

Bewertung:

21.02.18 14:47 #1742 Würde so oft gesagt von Empl
Diese verkaufs Druck  mit Alter Aktionäre zu tun hat
Und bald zu ende ist. Es sind schon 4 Monaten her

Hat  Empl falsche Informationen ?

Oder gelungen  ?

Was mich  sehr stört ist

Wenn der Vorstand überzeugt ist
Warum kauft er keine  Aktien ??  

Bewertung:

21.02.18 16:14 #1743 MIC AG
Ein Liebling des großen Börsenmagazin  "Der Aktionär"! Die  Redakteure sollten von den guten News der letzten Tage inspiriert sein! Eine Empfehlung in einem renommierten Börsenmagazin ist nu noch eine Frage der Zeit!

Die erheblichen Verbesserungen, die positiven Fortschritte im operativen Geschäft usw. werden der Aktie Auftrieb geben.
Wenn große Magazine die Unterbewertung erkennen und sich dieser annehmen sind die 1.40€ mittelfristig das Ziel.
Kurzfristig 1 €  

Bewertung:

21.02.18 17:01 #1744 #1742 - ''directors' dealings'' ...
... sind im open market ("freiverkehr"), in dem mic AG gehandelt wird, nicht zu veröffentlichen, https://boerse.ard.de/boersenwissen/...-wenn-insider-handeln-100.html

 
21.02.18 17:15 #1745 Die Pusher sind wieder unterwegs?
Gibt es irgendwelche Fakten für die Wunschträume?  
21.02.18 17:25 #1746 Heute Kontakt mit meiner Anwalt gesucht
Er prüft ob eine Schreiben an BAFIN Sinn macht.

 "Kursmanipulation"  

Bewertung:

21.02.18 17:30 #1747 Merkwürdig
Bei einem kompletten leer BID
Große verkauf order gehandelt werden.

Wenn das nicht abgemachte Sache ist.  

Bewertung:

21.02.18 18:12 #1748 Aktie zieht an +10%
 
21.02.18 18:43 #1749 Positiver Ausblick 1,40 €
http://www.ariva.de/news/...l-eur-1-40-nimmt-smc-research-die-6820590

-----  Interessante Studie  ----- mal sehen was der Kurs hergibt.

mic AG: Mit Kursziel EUR 1,40 nimmt SMC Research die  Coverage der mic AG auf  

Bewertung:

21.02.18 18:45 #1750 Renommierter Research heißt es - schau ma.
mal ob die 1 so leichter erreichbar  
21.02.18 19:11 #1751 FRA 0,78
Über der 0,80 sieht die Sache dann gut aus  
21.02.18 19:13 #1752 Senseo2016: # 1750
Wichtig ist, dass der Potentialwert von 22 Mio / € rechnerisch belegt ist.

Wenn ja, ist der Kurs von 1,40 € vertretbar. --- Lasse mich überraschen ---  

Bewertung:

21.02.18 19:51 #1753 na seht ihr Geduld
könnte interessant werden  
21.02.18 20:11 #1754 Hab nun auch eine 1 Posi bekommen
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...