mic AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 1 von 81
neuester Beitrag:  21.06.18 23:01
eröffnet am: 20.03.14 20:14 von: Raymond_James Anzahl Beiträge: 2007
neuester Beitrag: 21.06.18 23:01 von: Flachseetaucher Leser gesamt: 295163
davon Heute: 185
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
20.03.14 20:14 #1 mic AG: Ende der Leidenszeit ?
mic AG heute +9,17% in Frankfurt - die aktie hat die 3 € zurückerobert und einen dreifachboden herausgebildet, der sicherheit geben dürfte; käme es zu einem lukrativen exit, bekäme der kurs flügel !
 

Angehängte Grafik:
micag_3fach-tief.jpg
micag_3fach-tief.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
1981 Postings ausgeblendet.
15.05.18 15:07 #1983 Ich rechne mit ca 20 %
 

Bewertung:

15.05.18 15:10 #1984 Fromnowhere
Kannst du uns sagen wieviel hast du zusammen?  

Bewertung:

15.05.18 16:24 #1985 Micdata Homepage Aktualisiert !!
https://micdata.com/

Endlich tut sich was  ...!!!  

Bewertung:

15.05.18 16:28 #1986 Ups .. bei 4Industrie auch Aktualisiert !!
15.05.18 21:42 #1987 Hab
Genug zusammen, dass Empl mit mir redet, sonst wuerde sich ein Ceo nicht mit einem Aktionär abgeben, mal darüber nachgedacht?
 
15.05.18 21:55 #1988 Niedrige Umsätze heute
bei Mic trotz der guten News von Micdata. Wie passt das zusammen?
 

Bewertung:

18.05.18 08:56 #1989 KE bei MICDATA durchgeführt ??
Anzahl der Aktien 6.150.000  

https://micdata.com/investor-relations/  

Bewertung:

18.05.18 09:09 #1990 Wie viel %% von Micdata hat MIC AG ??

https://micdata.com/investor-relations/ad-hoc-mitteilungen/


micData AG und mic AG schließen Absichtserklärung zum Erwerb von zwei Mehrheitsbeteiligungen im Segment Loyalty- und Web-Services

Die micData AG und die mic AG haben am 20.12.2017 eine Absichtserklärung mit der Communicatio AG, München, geschlossen. Demnach wird die micData AG von der Communicatio AG je eine 51%ige Beteiligung an den Gesellschaften Grünkauf System GmbH (München), zukünftig Communicatio Services GmbH, und ikusei GmbH (Berlin) sowie die Marke „Communicatio“ mit den dazugehörigen Domains erwerben.

Die Umsatzerwartung beider Unternehmen beläuft sich auf EUR 1,6 bis 2,0 Mio. in 2018 bei deutlich positiven EBIT-Margen. Es wird erwartet, dass die in den vergangenen Jahren erzielten hohen Wachstumsraten durch langfristige europaweite Verträge auch in den nächsten Jahren erreicht werden.

Zudem sieht die Absichtserklärung den Abschluss einer Aktionärsvereinbarung vor, der die gemeinsamen Vorstellungen der micData-Muttergesellschaft mic AG und der Communicatio AG über die erfolgreiche Entwicklung der Geschäftstätigkeit der micData AG festhält. Dazu gehört die im Einvernehmen mit dem bisherigen Aufsichtsrat erfolgende Umbesetzung des Aufsichtsrats der micData AG. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der micData AG soll Andreas Empl, Vorstand der mic AG, werden, dessen Stellvertreter Wolrad Claudy, Mitglied des Aufsichtsrates der Communicatio AG. Darüber hinaus soll Andreas Buchner, Vorstand der Communicatio AG, in den Vorstand der micData AG einziehen und gemeinsam mit Erhard Raible das künftige Führungsduo bilden.

Der Kaufpreis in Höhe von EUR 1,85 Mio. kann laut der Vereinbarung vollständig in Aktien der micData AG erbracht werden, wofür auf der nächsten Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung bei der micData AG beschlossen werden soll.

Alle Details der Vereinbarungen sind in der Absichtserklärung bereits festgeschrieben, es fehlen im Wesentlichen noch die formalen Gremienzustimmungen und zustimmenden Erklärungen von Mitgesellschaftern und wichtigen Vertragspartnern.

Für die micData AG ist der Erwerb der Gesellschaften der Einstieg in das Geschäft mit softwarebasierten Loyalty-Lösungen. Die Grünkauf System GmbH bietet dafür nicht nur maßgeschneiderte „Software as a Service“ (SaaS), sondern auch dazugehörige Services wie Abrechnung oder Kundenbetreuung. Ein zentraler Kunde der Gesellschaft ist ein weltweit agierender Versicherer. Die ikusei GmbH designt, entwickelt und betreibt webbasierte Anwendungen für ihre Businesskunden.

 

Bewertung:

22.05.18 09:06 #1991 Micdata -Andreas Empl !!
Kauf 80.000 Stk  16.05.2018

http://www.ariva.de/news/directors-dealings-micdata-ag-deutsch-6983036


Erwerb aus Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen  1.835.491 Stk  16.05.2018

http://www.ariva.de/news/directors-dealings-micdata-ag-deutsch-6983021

Verkauf 200.000 Stk  15.05.2018

http://www.ariva.de/news/directors-dealings-micdata-ag-deutsch-6983005  

Bewertung:
1

23.05.18 18:19 #1992 Kauf und Verkauf zu 29 ct ?
Erst 200.000 verkaufen, dann 80.000 kaufen?

Und zu 29ct? Ist das also der Wert, wo der CEO seine Firma sieht?  
23.05.18 20:00 #1993 : Kauf und Verkauf zu 29 ct ?
Es sind € 80.000,- Kauf und 200.000 Stück Verkauf, also rund € 58.000,-.
Also für rund € 22.000,- gekauft.  

Bewertung:
1

23.05.18 21:48 #1994 Sehr interessante Rechnung
Aber für wie viele Cent nochmal?  
24.05.18 08:23 #1995 maltner #1993
Hast du Recht muss ich mich korrigieren ..

Verkauf  200.000 Stk  58.000 €

Kauf  279.000 Stk  80.000 €  

Bewertung:

25.05.18 12:25 #1996 Kapitalerhöhung
29.05.18 13:26 #1997 Es scheint so...
Als würde sich um den 50 Cent Bereich ein Boden bilden. Alles knapp über 50 Cent wird gierig aufgesaugt. Volumen nimmt ebenfalls zu. Denke es wird Zeit für den Turnaround. Bin jetzt auch mal mit einer Position dabei.  
31.05.18 13:54 #1998 Nicht vergessen
Der Vorstand hat für das Jahr 2018 einen konsolodierten Jahresumsatz von 16 Mio. in Aussicht gestellt.. Denke, dass sich das Blatt hier bald wenden wird.  
31.05.18 19:59 #1999 Antwort auf Beitrag 1998
Das werden wir ja dann auf der HV Ende August erfahren, vielleicht fahre ich auch zur HV.
Mal abwarten, wie sich das bis dahin entwickelt, auch von der Tagesordnung hängt es ab.  

Bewertung:

01.06.18 14:34 #2000 Volumen nimmt zu
Mittlerweile beachtliche Stückzahlen, die auf TG gehandelt werden... Vielleicht schaffen wir es ja den Abwärtskanal zu durchbrechen..  
01.06.18 23:11 #2001 60 Cent müssen überwinden werden
Reicht nächste Woche die Kraft dazu?  

Bewertung:

01.06.18 23:12 #2002 60 Cent müssen überwunden werden
muss es natürlich heißen.  

Bewertung:

02.06.18 18:04 #2003 @Dölauer
Gut möglich, das hohe Volumen vom Freitag ist recht ungewöhnlich.. Bin auf den Jahresabschluss gespannt, besonders der Ausblick wird für mich genaustens unter die Lupe genommen. Aktuell hat die Aktie halt kaum einer auf den Schirm, bin auch eher durch Zufall drauf gestoßen, aber seit dem Vorstandswechsel August 2017 scheint es ja bergauf zu gehen, habe ich den Eindruck. Die 15 Mio Wertberichtigung waren eine große Ausnahme zur Verschlankung und Fokussierung des Unternehmens und zur Trennung von Spreu und Weizen. Ich bin mir sicher, dass die Früchte dieser Arbeit schon bald geerntet werden können, die Kursentwicklung hat sich völlig unlogischerweise in die entgegengesetzte Richtung entwickelt, obwohl der Newsflow seit Ende letzten Jahres eher positiv zu werten ist... Naja, wir werden sehen.. Die Eigenkapitalreserven sind relativ hoch, auch weil die Holding nahezu keine Schulden hat.
Durch die DES's, die geplant sind, wird die Beteiligung in den vielversprechendsten Tochterunternehmen im Portfolio ausgebaut. 2 Fliegen mit einer Klappe. Mittelfristig sehr gut für uns Aktionäre, sollten sich die positiv weiterhin so gut entwickeln.
Das von Thomson Reuters renommierte Analystenhaus hat SMC Research hat das Kursziel ja auch 1,40 Euro angehoben. SEHR viel Luft nach oben, deswegen bin ich investiert. Sollten der Jahresabschluss und noch viel interessanter der Ausblick positiv überraschen, werde ich meine Position verdoppeln.  
02.06.18 18:38 #2004 Antwort 2003
Bitte schaue auch auf die Töchter von MiC, mir scheint der Markt lässt das momentan vollkommen außer acht. Schade, dass ich nicht weiß, ob Altaktionäre, die verkaufen mussten oder wollten, endlich fertig sind mit dem Verkauf.
Auf jeden Fall sollte bei steigenden Umsätzen und steigenden Kursen über 0,60 Euro klar sein, dass der Abwärtstrend verlassen ist (nur meine Meinung).
   

Bewertung:

02.06.18 20:17 #2005 #2004
Ist dir etwas besonderes aufgefallen an den Töchtern? Bin ehrlich gesagt ziemlich erstaunt darüber, welch interessante Beteiligungen die mic AG hält. Sehr breit gestreut bzw. in verschiedensten Wachstumsmärkten vertreten.  
04.06.18 14:54 #2006 Anstieg ohne Motorunterstützung (0,58)
21.06.18 23:01 #2007 Wenn man hier zu den Hintergründen schreib.
...dann wollen das manche Menschen halt nicht wahr haben. Dann stecken sie den Kopf in den Sand und sperren andere Meinungen aus.  Das ist einfach. Die Verneinung der Realität hat allerdings bisher noch selten zum Erfolg geführt.

Aber so, wie man mag. Bitte nur später keine Heulorgien.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...