lohnt Zeichnung von MTU?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  17.07.13 09:03
eröffnet am: 27.05.05 08:59 von: dirktue Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 17.07.13 09:03 von: Robin Leser gesamt: 12471
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

27.05.05 08:59 #1 lohnt Zeichnung von MTU?
Moin,
lohnt sich die Zeichnung von MTU? Die Analysten sind unterschiedlicher Meinungen.
habe leider noch keinen thread gefunden, ob hier schon darüber diskutiert wird.
über Kommentare würde ich mich freuen
Dirk  
27.05.05 09:30 #2 up - keiner eine Meinung/Einschätzung? o. T.
27.05.05 09:36 #3 Hm,
weiß nur, das sie billiger sind als ursprünglih angenommen un das sie die Turbinen am neuen Airbus 380 mit zusammenschrauben.  
27.05.05 09:50 #4 bin eher skeptisch
die Investorengruppe hat MTU erst vor kurzem erworben und will nun wieder die Mehrheit abgeben, aber ich denke in diversen Analystenempfehlungen (positiven wie negativen) wirst du das schon beleuchtet kriegen. Ich glaube MTU liefert nur Teile von Turbinen, zusammengeschraubt werden sie dann woanders. Die Turbinen selber werden nicht kostendeckend an den Mann gebracht, das Geld kommt dann erst über die ERsatzteile rein, daher langer Atem notwendig.
Ich denke ich muss die Aktie nicht haben.  
27.05.05 09:54 #5 klar lohnt sich die Zeichnung
23,4 zu 24,2 im Grau-Markt  
27.05.05 10:00 #6 Graumarkt?
heißt das, die aktien werden innerhalb der spanne 19-22 ausgegeben und der graumarkt lässt auf einen kurs von 23,4 schliessen?
klärt mich mal auf bitte
-Dirk  
27.05.05 10:07 #7 genau dirktue
aktien werden fuer 19-22 ausgegeben und vorboerslich werden die zur zeit (virtuell) schon ueber 23 gehandelt. zeigt, wie die spanne eingeschaetzt wird und wieviel nachfrage schon zu beginn des ipos vorhanden ist.

ein paar details zum ipo von mtu hab ich schon zusammengeschrieben:
Link_MTU_IPO

wird die wkn A0D9PT haben  
27.05.05 10:11 #8 danke für die info, gruss dirk o. T.
10.11.05 23:05 #9 Hat sich gelohnt
fast 30 % plus seit IPO.  
28.12.05 14:06 #10 Was ist dran am MTU Verkauf?

Seit Tagen höre ich in den Börsennachrichten, Daimler verkauft MTU?? Verkauf an eine ausl. Gesellschaft . In den News finde ich nichts! Weiß jemand mehr, und was hat Daimler mit MTU zu tun? Tochtergesellschaft??

 

Danke für Antwort.

 
28.12.05 14:18 #11 MTU Friedrichshafen und MTU Aero Engines
..haben schon einige Zeit nichts mehr miteinander zu tun.
Flugzeuge fliegen üblicherweise nicht mit Diesel.  
30.12.05 10:24 #12 Hallo Eugenie,
Bist auch in MTU AE investiert. Ich auch...

greify  
04.01.06 08:08 #13 Danke für die Antworten

@Factsonly, du mußt aber zugeben, dass das schon verwirrend ist. so Flugszeuge fliegen nicht mit Diesel, aber doch mit Treibstoff. Womit fliegen die dann? Mit Brennstoffzellen jedenfalls immer noch nicht. Mit Superbenzin?

@Herr Greif, ja das ist so eine Aktie, wie Kostolany sagt, hinlegen und schlafen drüber, aber doch im Auge behalten., wenn man dauernd den Namen in den Börsnenachrichten hört.

MTU Friedrichshafen und MTU Aero Engines 20 Postings, 61 Tage FactsOlny  28.12.05 14:18 ariva.deariva.de

..haben schon einige Zeit nichts mehr miteinander zu tun.
Flugzeuge fliegen üblicherweise nicht mit Diesel.
 
04.01.06 08:15 #14 Hier die News zu MAN und MTU
Presse: MAN offenbar ohne Chancen bei MTU Friedrichshafen

16:05 25.11.05

Wie die "WirtschaftsWoche" am Freitag berichtet, fällt im monatelangen Milliardenpoker um den Dieselmotorenhersteller MTU Friedrichshafen, eine Tochter der DaimlerChrysler AG (ISIN DE0007100000/ WKN 710000), noch heute die Entscheidung für einen der drei Bieter. Ursprünglich hatte der Konzern mitgeteilt, er wolle sich mit der Entscheidung bis zur Aufsichtsratssitzung am 14. Dezember Zeit lassen.

Nach Angaben des Wirtschaftsmagazins ist das Angebot des Münchner Mischkonzerns MAN AG (ISIN DE0005937007/ WKN 593700) derzeit ohne Chancen. Entsprechend falle die Entscheidung heute zwischen dem US-Investor Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR), der von Dubai Capital unterstützt wird, und der Beteiligungsgesellschaft EQT, die zum Einflussbereich der schwedischen Wallenberg-Gruppe gehört. DaimlerChrysler wolle für MTU Friedrichshafen einen Kaufpreis von rund 1,7 Mrd. Euro erzielen. Die drei Interessenten hätten ihre Gebote bis Montag dieser Woche abgegeben.

KKR gilt in Finanzkreisen als Favorit für die Übernahme, so die "WirtschaftsWoche". Der Betriebsrat lehne allerdings einen Verkauf an den US-Finanzinvestor ab. KKR hatte Ende 2003 von DaimlerChrysler bereits den Münchner Triebwerkhersteller MTU Aero Engines Holding AG (ISIN DE000A0D9PT0/ WKN A0D9PT) für rund 1,5 Mrd. Euro gekauft und an die Börse gebracht.

Der schwedische Finanzinvestor EQT hat bei den Belegschaftsvertretern ein besseres Standing, so das Magazin. Zu den Beratern von EQT gehört u.a. der ehemalige Mercedes-Chef Eckhard Cordes, der den Machtkampf um die Nachfolge von Jürgen Schrempp gegen Dieter Zetsche verlor und den DaimlerChrysler-Konzern im August verließ.

Die Aktie von MAN verliert derzeit 0,73 Prozent auf 42,16 Euro, die von DaimlerChrysler gewinnt 0,30 Prozent auf 42,94 Euro.


Und diese MTU ist nun verkauft worden,da bin ich ja beruhigt
 
15.02.13 09:25 #15 mtu einfach ne bank
da lohnt sichs dabei zu sein die Käufer kommen auch wieder  
08.07.13 20:21 #16 na es geht wohl auch hier a bisserl abwärts :-(.
na es geht wohl auch hier a bisserl abwärts :-((

noch ist der Trend auswärtsgerichtet , wie lange noch???

 
17.07.13 09:03 #17 JP Morgan
hebt auf Overweight und Zielerhöhung auf Euro 99.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...