grösste lagerstätte in europa

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  18.10.17 16:55
eröffnet am: 24.10.16 12:10 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 100
neuester Beitrag: 18.10.17 16:55 von: Buffettolany Leser gesamt: 20590
davon Heute: 31
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
24.10.16 12:10 #1 grösste lagerstätte in europa
lithium, das zukunftsprodukt,liegt in der tschechischen republik, also im herzen Europas,viele autohersteller in der nähe, das kann ganz weit nach oben gehen, sobald die produktion beginnt, was allerdings noch lange dauern kann, aber wenn, dann, ein grosses problem im bezug starten produktion, sind die strengen umweltbedingungen, langfristig sehr, sehr interessant  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
74 Postings ausgeblendet.
16.08.17 12:18 #76 Heute wurden neue Bohrergebnisse veröffentlich.
und ein Team von Experten für Bergbau und Mineralogie zur weiteren Erschließung der Mine zusammengestellt.

https://www.directorstalkinterviews.com/...ment-dfs-manager/412733711

Auf den ersten Blick kann ich keine neuen Probleme erkennen. Es wird aber wahrscheinlich etwas dauern bis die Zahlen abschließend analysiert werden können.

Aus der vorletzten News mit dem VW Manager finde ich besonders interessant das 40 Gigafactorys  a´la Tesla-Nevada weltweit nötig werden falls sich die Elektromobilität durchsetzt. Das lässt schon erahnen wie groß der Lithium Bedarf werden könnte.
 
13.09.17 00:36 #77 Es tut sich...
...mal wieder was.
Hoffe jetzt kommen positive tage auf uns zu.

 
20.09.17 06:50 #78 Und das Beste ist es steigt ohne dass eine
Neue sensationelle Meldung veröffentlicht wurde.  
05.10.17 11:01 #80 Ein wichtiger Schritt wurde genommen ....
die im Amt befindliche Regierung der Slowakischen Republik unter Führung des Ministerpräsidenten Robert Fico (Die linkspopulistische Partei Smer regiert in einer 4er Koalition mit Christdemokraten, Rechtsliberalen katholisch Konservativen) hat sich mit EMH auf ein Konzept zur Lithiumförderung und Verarbeitung in Cinovec geeinigt.
Das es trotz der linkslastigen Regierung zu einer Einigung mit European Metals Holding (EMH) gekommen ist werte ich als Erfolg wenn nicht gar als Durchbruch.

http://www.radio.cz/de/rubrik/wirtschaftsmagazin/...-werden-konkreter

Offenbar konnte man sich vor dem konkurierenden Mitbewerber Albright Stonebridge (gehört zu der Familie der ehemaligen US-Außenministerin Madlene Albright) durchsetzen.

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...orkommen-bewerber-kontrolle/

Die weiteren wichtigen Schritte sind jetzt die technische Machbarkeit und ökonomische Rentabilität nachzuweisen und danach die Finanzierung auf die Beine zu stellen. Es werden etwa 500 Mio.€ dazu benötigt. Das Geld könnte vom Tschechischen Staat aus der Industrie oder von sonstigen Investoren kommen.

Charttechnisch gibt es viele kleinere Widerstände nach Oben bist zum Allzeithoch bei 1€. Nach Unten hat sich bei knapp unter 0,5€ ein Boden ausgebildet.

Die Lage hat sich verbessert es bleibt aber weiterhin spannend.




 
06.10.17 11:16 #81 Wie geht es weiter?
Hat jemand Infos über die weiteren Planungen wie es weitergeht?

Datum bzgl geplanter Lizenzerteilung, Produktionsaufnahme etc?

Habe leider nichts genaues gefunden.

Danke!  
06.10.17 14:30 #82 Nutzt die Chance zum Verkauf
wenn dann wieder dubiose Börsenblättchen zum Kauf blasen.  
06.10.17 15:11 #83 Wieder? Bitte um eine Quelle..
06.10.17 15:45 #84 wieder=allgemein
oder einfach mal "gockeln".
 
06.10.17 22:07 #85 Hier ist die Info zu dem Cinovec Projekt aus
erster Hand. Sie wird laufend ergänzt.

https://www.europeanmet.com/cinovec-lithium-tin-project/

Das Ergänzungsbohrprogramm sollte inzwischen abgeschlossen sein und es wird gerade ein  verfeinertes Blockmodell des Abbaugebietes erstellt. Dann wird der Antrag für die Abbaugenehmigung bei den Behörden der Tschechischen Republik gestellt. Bei der Prüfung ist eine Menge zu beachten und es kann dauern bis darüber entschieden wird. Die Lithiumgewinnung wird für 2019 erwartet. Wer genauere Zahlen wissen will einfach eine Mail an den Ceo soweit ich gehört habe ist er sehr auskunftswillig.  
10.10.17 09:47 #86 Ein Vertrag ist ein Vertrag ist ein Vertrag wü.
ein Ferengi sagen wenn er die Pläne der kommunistischen Partei der Tschechischen Republik sehen würde. Damit laufen sie Gefahr auf die Schwarze Liste zu kommen das sie von weiteren oder bestehenden Geschäften ausschließt.

http://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/...erderung-des-leichtmetalls  
11.10.17 16:16 #87 Soweit so gut...
12.10.17 18:20 #88 Die Ampel springt bald auf
Grün. Wer auf Nummer
sicher gehen will kauft erst bei einem Kurs über einem Euro.  
16.10.17 13:07 #89 Als Alternative zu Novo Litio evtl.nicht schlech.
16.10.17 18:37 #90 Arca Capital steigt bei EMH ein!
http://www.parlamentnilisty.cz/zpravy/...zbu-lithia-na-Cinovci-508285

Es handelt sich um einen Finanzinvestor in Tschechischer Hand. Dadurch soll verhindert werden das EMH ungewöhnliche Aktionen im Cinevek  Projekt macht. Grundsätzlich ist man aber zuversichtlich das das Projekt von EMH durchgeführt werden wird.  
16.10.17 18:56 #91 Hmm
Ich habe da mal ein paar  fragen ,gibt es auch Fakten zudiesem Deal?

Ist das eine KE ,oder wie ist diese Meldung zu bewerten.


 
16.10.17 21:27 #92 In dem Artikel steht nicht woher die Anteile
Stammen. Vielleicht aus der KE aus Beitrag #89. Müsste aber eigentlich eine Info bei der Börse geben über Kapitalmaßnahmen.
 
16.10.17 23:29 #93 In den englischen Foren wird vermutet das
Arca Capital etwa 1% maximal am Markt gekauft hat. Aber um Einblicke in die Firma zu erhalten wären mindestens 10% nötig. Dann wäre aber der Kurs der Aktie stark gestiegen. Irgendwie herrscht noch Klärungsbedarf wie das gelaufen ist.  
17.10.17 03:58 #94 Danke
für deine Antwort.
Vll.erfahren wir bald mehr.

Gruß huka  
17.10.17 07:29 #95 Was man definitv sagen kann ist das Arca ge.
hat und weiter investieren will das alleine schon sollte zu steigenden Kursen führen.  
18.10.17 09:13 #96 Verkauft die Bude
solang es noch geht, see news....  
18.10.17 12:46 #97 Nichts ist entschieden...
http://www.radio.cz/en/section/...tage-in-run-up-to-general-elections


“There are still four to five years left until the actual launch of lithium mining in the Czech Republic. This will give the next government and lower house time to consider the options so as to maximize the profit from this activity for all Czech citizens.”
 
18.10.17 14:43 #98 Alles nur Wahlkampf die Verträge gelten.
Eventuell wird nochmal nachverhandelt. Arca Capital hat jetzt eine gute Gelegenheit günstig zuzukaufen.  Der Staat kann nicht selbst das Lithium fördern.  
18.10.17 14:48 #99 Auch wird EMH Lizenz und somit Vertrag habe.
18.10.17 16:55 #100 So ist es EMH hat bis 2025 die Rechte an d.
Förderung. Und könnten somit solange blockieren. Das Risiko bis dahin zu warten wäre enorm.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...