gibts dazu meinungen?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  17.07.06 10:55
eröffnet am: 31.01.06 10:56 von: preisfuchs Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 17.07.06 10:55 von: preisfuchs Leser gesamt: 25064
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
31.01.06 10:56 #1 gibts dazu meinungen?
Die Turnaround-Aktie für 2006!

München (ots) - Die Plambeck AG (WKN A0JBPG) beschäftigt sich mit
der Entwicklung, Projektierung, Realisierung, Finanzierung und
Betrieb von Windkraftprojekten. Nach Meinung des Unternehmens liegt
die Zukunft auf den internationalen Märkten sowie offshore auf hoher
See. Durch das Umdenken bei der zunehmenden Nutzung von erneuerbaren
Energien wird zudem die Wirtschaftlichkeit der Energieerzeugung
gesteigert. Die Gesellschaft aus Cuxhaven beschäftigt sich seit dem
Jahre 1995 mit der Umsetzung und Realisierung von Windparkprojekten.
Bislang konnte das Unternehmen in Deutschland auf dem Festland 72
Windparks mit insgesamt 407 Windenergieanlagen und einer
Gesamtnennleistung von 507,75 MW realisieren. Plambeck sichert sich
schon frühzeitig eine große Anzahl von strategisch sehr guten
Standorten zur Errichtung von Windparks. Das Unternehmen ist nicht
nur in Deutschland aktiv sondern treibt auch im europäischen Ausland,
vor allem in Frankreich, zukunftsweisende Ideen voran. Um nicht nur
von einer Sparte abhängig zu sein, investierte Plambeck seit 2000
sehr erfolgreich in die Nutzung von Bioenergie. Die Gesellschaft
betreibt die Projektierung, Finanzierung, Bau und Betrieb von
Biomasse-Kraftwerken auf der Basis von Holz sowie Biogasanlagen. Ein
erstes Kraftwerk im thüringischen Silbitz nahm bereits Ende 2002
seinen Betrieb erfolgreich auf. Aber auch in Sachen Windparks geht es
stetig voran. Das Projekt Freudenberg und Brieske in Brandenburg, ist
durch Plambeck fertig gestellt und ans Netz angeschlossen worden.
Hierbei wurden insgesamt 17 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung
von 34 MW errichtet. Nun können mehr als 18.000 Haushalte
umweltfreundlich Ihren Jahresbedarf an Strom durch diese Anlage
decken. Als technisch richtungweisend entpuppt sich auch die
Tochtergesellschaft SSP, die für den Bau von Rotoren zuständig ist.
Diese entwickelte Rotoren, die im Gegensatz zur Konkurrenz um 20%
leichter sind, mit 20 Jahren eine deutlich längere Lebensdauer
aufweisen und noch dazu um eine 3 Dezibel geringere Lärmemission
aufweisen.

Fazit:
Plambeck ist unser Phönix aus der Asche!! Dem Unternehmen geht es
besser denn je, die Auftragsbücher sind reichlich gefüllt. Musste die
Gesellschaft im ersten Halbjahr 2004 noch einen Verlust von 145,4
Mio. Euro ausweisen, konnte in 2005 bereits ein Plus von 0,1Mio.
erwirtschaftet werden. Auch wenn 2005 noch negativ abgeschlossen
wurde, erwartet das Management bereits in 2006 ein positives EBT von
bis zu 5 Mio. Euro.

Der Kursmacher sagt:" Kaufen Sie diesen außergewöhnlichen
Turnaroundwert, damit er auch in Ihrem Depot entsprechend
durchstarten kann!!!"


 

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
152 Postings ausgeblendet.
10.05.06 08:54 #154 danke doch ich meinte zwei charts wie in
posting no 148 als gegenüberstellung.
wäre dies dir möglich

bin zeitlich immer so eingespannt, dass ich kaum zeit für irgendetwas finde  

Bewertung:

10.05.06 11:40 #155 KGV Betrachtung
Der Konzernumsatz wuchs von 6,3 Mio. Euro im Vorjahr auf nun 22,9 Mio. Euro. Die Gesamtleistung erhöhte sich auf 24,0 Mio. Euro (Vorjahr: 9,0 Mio. Euro). Das Konzern-Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf 1,4 Mio. Euro (Vorjahr: 0,7 Mio. Euro), das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) auf 0,5 Mio. Euro (Vorjahr: 0,3 Mio. Euro). Zum 31. März 2006 stand den Konzernunternehmen eine freie Liquidität von 7,5 Mio. Euro zur Verfügung.

Ab jetzt dürfte der 400 Mio € Auftrag in den Umsatz und Gewinn einfliessen.Das Ebit liegt bei ca 6% vom Umsatz. Die 400 Mio € werden in den nächsten 3 Jahren ergebniswirksam. Sagen wir mal pauschal 130 Mio. € pro Jahr, dazu der vorherige Umsatz gehen wir da von 60 Mio € Umsatz im Jahr aus. Alles nur grobe Werte und konservativ betrachtet. Macht 190 Mio € Umsatz im Jahr 2006/2007, davon 6 % Ebit Marge macht 11,4 Mio € Ebit 2006/2007. Bei ca. 25 mio Aktien macht das ein EPS von 0,45€. KGV 2006/2007 bei jetzigem Kurs also bei 11-12 und alles was die nächsten Jahre an Aufträgen dazu kommt obendrauf. Ist nur meine Meinung und alles sehr grob geschätzt, aber ich denke die Aktie ist immer noch sehr sehr günstig.  

Bewertung:
2

10.05.06 11:47 #156 Ist auch meine Meinung :-) o. T.
 
10.05.06 11:55 #157 Heute bleibt die 5 stehen o. T.
10.05.06 13:13 #158 Bestätigung meiner Einschätzung
Danke wolff27!

Der Beitrag ist eine Bestätigung für meine Einschätzung der Situation.
Wobei ich hinzufügen kann, dass ein guter Geschäftsgang zusätzlich wie ein Katalysator wirkt. Der Firma wird mehr Beachtung und vor allem Vertrauen geschenkt. So kann zusätzliches Wachstum generiert werden. Steigt der Umsatz so steigt evtl. auch die Marge durch Synergien und Automatisierungs- und Routineprozesse innerhalb der Firma.
Wie gesagt, der Grundstein ist gelegt, der Rest kommt von alleine.
 

Bewertung:
1

10.05.06 13:21 #159 Sehr schön, genau so muss es laufen ! o. T.
 

Bewertung:

10.05.06 14:03 #160 5,10 auf Xetra o. T.
 

Bewertung:

10.05.06 17:53 #161 kein Call?
Schade, keiner traut sich, einen call auf plambeck auszugeben, oder kennt ihr einen?  
11.05.06 10:55 #162 call...
reicht dir die volatilität der plambeck nicht aus? ich finde als RK4 Aktie muss man nicht noch einen call darauf kaufen... das wäre auch wirklich unvernünftig! Egal wie bullisch man ist.  

Bewertung:

12.05.06 09:20 #163 kicky kein oder ein problem
wie auch immer

wenn du beide charts vergleichst, wirst du bemerkten dass bei palmbeck luft zu gas wird und steigt, bei nordex die seifenblase sich weitet.  

Bewertung:

18.05.06 14:14 #164 zockerzeiten hatten auch vorteile
da wäre der wert schon verkauft jetzt schrumpfen meine gewinne. aber in der zukunft liegt die kraft.
nerven wie zeit zum zocken habe ich leider nicht mehr  

Bewertung:

18.05.06 15:42 #165 Unberechtigter Abschlag siehe Post. 155
Momentanes KGV bei 8 bei angenommenen 0,45 EPS 2006/2007 werde die Gelegenheit nochmal zum Nachkauf nutzen. Unsere Regierung will 40 milliarden in erneuerbare Energien investieren und Plambeck wird sich da einen Teil vom Kuchen abschneiden. Man braucht halt momentan starke Nerven aber die Zeit wirds bringen.  

Bewertung:
1

19.05.06 11:20 #166 hv
war jemand auf der hv und kann mal sagen, was die Lügenbarone von Plambeck so von sich gegeben haben. oder gibt es da irgendwo news?  
19.05.06 12:02 #167 @fintel.. sei mit solchen Bemerkungen etwas
vorsichtiger. Deren Anwälte warten nur auf solche Verleumdungen. Ist nur ein Tipp von mir, der von Herzen kommt.  

Bewertung:

20.05.06 16:34 #168 danke sunbroker
aber die Typen haben schon soviel Geld von mir verbrannt. Klar das die gute Anwälte haben müssen....  
23.05.06 11:24 #169 na da hätte ich mal lieber verkauft
wie man es macht an der börse ist es nicht richtig. bei € 5 war ein guter abschied wenn man jetzt wieder so günstig kaufen kann  

Bewertung:

23.05.06 12:07 #170 zur zeit kann man eh nur abwarten
aber mal ein kleiner Tipp, wie man manches "richtig" machen kann: Teilverkäufe, gestaffelte Käufe, bei 5 Euro hätte man die Hälfte verkaufen können, jetzt ist die Zeit zum Nachlegen. Aber warum immer gleich dies alles oder nix? Hui es fällt, ich muß alles verkaufen, hui es steigt, jetzt muß ich alles einsetzen und dabei sein. Wenn man so denkt und handelt, dann ist man ganz schön angeschmiert. Die Strategie paßt natürlich nur bei entsprechenden Größenordnungen und mit genügend cash im Hintergrund.....  
23.05.06 12:50 #171 Jetzt kaufen??
Am Vormittag bin ich zu 3 Euro eingestiegen, leider gehts jetzt leicht abwärts.
Hat jemand eine Meinung zu Plambeck, würde mich sehr interessieren!  

Bewertung:

23.05.06 14:37 #172 wer zu spät kommt,den bestraft das Leben
steigt auf 3,20 toitoitoi  

Bewertung:

23.05.06 17:15 #173 @pfeifenlümmel
ich versuch mir mal grade vorzustellen was passiert wäre, wenn man bei 5 Euro nen Plambeck-call gekauft hätte (wenn es einen gäbe)? Wie hoch muß das Gebäude sein von dem man jetzt springt um diesen Schmerz zu vergessen? Nee, aber mal ehrlich, ein Optionsschein auf eine Aktie, die sich selbst schon wie ein Optionschein bewegt, am besten noch als Turbo....:-))) und vielleicht noch nen kleinen knock-out einbauen....  
23.05.06 17:35 #174 na sieht doch schon wieder besser aus o. T.
 

Bewertung:

23.05.06 18:02 #175 Nachkauf hat sich gelohnt
Habe heute meine Position bei 3,10 € verbilligt, die Story stimmt weiterhin. Habs diesmal mit engem SL abgesichert bei den Kursschwankungen hier die letzten Tage. Falls die Börse mal wieder auf Talfahrt geht, wird zumindest ein Gewinn erzielt und bei tieferen Kursen dann wieder eingestiegen. Wenns wieder auf 4,5 € geht dann stiegt zu Hause ne Party. Also Leute machts auch so und ihr könnt ruhig schlafen!  

Bewertung:

04.06.06 12:41 #176 @ Fintelwuselwix
zu krass die vorstellung... aber nicht dass uns noch einer hüpft;))))

aber mal ganz allgemein: weiß jemand was da z.z. los ist???? egal ober plambeck, nordex oder REpower. da gehts ja ab alle tage...
also bei mir zuhause bläst der wind seit wochen nur mehr;-)) da müssts wohl eigentlich nach oben gehen....

josscko

 

Bewertung:

06.06.06 11:30 #177 mit dem öl - iran könnte es zu einer neuen ha.
kommen  

Bewertung:

17.07.06 10:55 #178 na ja im winter wird die nachfrage
nach windenergie das thema, wenn das öl noch teuerer wird.
dann kommt auch wieder die aktie in fahrt  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...