forsys neue Kursrakete ?

Seite 551 von 562
neuester Beitrag:  25.04.21 01:15
eröffnet am: 26.03.06 12:18 von: Cincinnati Anzahl Beiträge: 14040
neuester Beitrag: 25.04.21 01:15 von: Katharinazboya Leser gesamt: 1312115
davon Heute: 178
bewertet mit 88 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   562     
22.02.08 18:35 #13751 rt FSY in Canada hakelt
rt unter : http://de.advfn.com/...rt&s=T%5EFSY&p=0&t=16&dm=0&vol=1&cb=1157118094
klappt nicht
hat jemand eine bessere Adresse ?
Vielen  DANK !!!  
22.02.08 19:10 #13752 DANKE für die Hilfe rt funzt wieder
 
22.02.08 19:43 #13753 kjelly
hier die rt kurse. http://www.rt-kurse.de.vu/  

Bewertung:
1

22.02.08 19:47 #13754 real time charts
nett um mit einem grinsen ins wochenende zu gehen.

Forsys sollte man aber trotzdem einfach nur noch halten bis ZUMINDESt 2010 wenn Forsys in Produktion geht und vielleicht dann noch (bei weiterer Uranknappheit) noch weiter halten...  
23.02.08 00:36 #13755 royalty
Kannst du mir einen vernünftigen Grund dafür nennen, warum ausgerechnet heute die Entscheidung darüber fallen sollte, ob es bei Forsys langfristig nach oben oder unten gehen sollte? Es ist unglaublich, welche Langfristprognosen hier abgegeben werden, nur weil die Aktie mal an einem Tage 5% rauf oder runter gegangen ist. Was hier in der letzten Zeit gepostet wird, sind fast ausschließlich Hoffnungen, je nachdem, ob man long oder short investiert ist.  
23.02.08 12:31 #13756 sebaldo
es ist mir relativ egal, ob die Aktie steigt oder fällt, denn im Moment geben die meisten Aktien nicht das wieder, was sie wert sind. Meine Meinung kann ich ganz einfach begründen, denn unter der Voraussetzung, dass die Minenlizenz erteilt wird und der Uranpreis konstant bleibt wird Forsys ab 2009 jedes Jahr 2,9Mio. Pfund Uran fördern. Das wären dann 2,9Mio. x (75$-42$)= 95 Mio. $. Ich möchte aber nochmal drauf verweisen, dass der börsliche Uranpreis reine Fiktion ist, da dieser durch Händler und Fonds gebildet wird und die langfristigen Abnahmeverträge immernoch mit 90-100 $/Pfund gehandelt werden. Ausserdem werden durch die neuen Funde die Abbaukosten (die bei Forsys sehr hoch sind) noch gedrückt. Forsys hat gerade einen Aktienwert von ca. 250 Mio. $, dass ergäbe einen KGV von 2,5 für 2009. Jetzt nehmen wir noch an, dass Forsys 90 $ bekommt und die Abbaukosten auf 35 $ sinken, dann ergibt das 159,5 Mio. $/Jahr. Damit wäre der KGV 1,5.
Natürlich gibt es auch einen Abschlag, wegen der Risiken (Namibia, Uranpreis, etc.), aber Forsys hat auch noch andere Projekte und die sind hier nicht berücksichtigt.
Bisher war es stets so, dass Forsys an einem Tag explodiert ist und dann kräftig stieg für 3-4 Tage und dann wieder in sich zusammenbrach über längere Zeit. Nun ist es zum ersten mal so, dass Forsys nicht aufgrund bestimmter Meldungen abgehoben ist, sondern eher mit ewtas Verzögerung. Ausserrdem gibt es zum ersten Mal seit langem wieder Rücksetzter und gestern war entscheidend, dass es nicht nur ein kleiner Peak war, sondern Forsys von 2€ wieder abgeprallt ist. (kein nachhaltiges Sinken der Kurse). Ausserdem beeinflussen die Kanadier seit langem den Kurs wieder positiv und das war immer besser, als wenn es in Deutschland geschehen ist. Die Short Interest haben auch größtenteils die Seiten gewechselt und viele sind gerade long. Ob es jetzt sofort nachhaltig in hohe Kursregionen geht wage ich zu bezweifeln, wenn der Anstieg aber langsamer von Statten geht, wird er umso nachhaltiger. Charttechnik funktioniert bei Forsys kaum und deshalb ist das meine Begründung. Wenn du das als Hoffnung und Dummgeschwätz abtun willst, ist das deine Sache, dann kannst ja hier deine Begründung abliefern.  

Bewertung:
12

23.02.08 14:42 #13757 was zum lachen.
23.02.08 16:01 #13758 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.08 19:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 
23.02.08 22:23 #13759 royalty
Du hast mit deinem post Nr. 13756 eine sehr treffende Analyse abgegeben, die mich überzeugt hat. Deine posts Nr. 13749 und 13750 dagegen drücken für mich lediglich nicht begründete Hoffnungen aus und sonst nichts. Deshalb bitte ich mir meine Bemerkung nachzusehen. Du hast nachgebessert und damit ist es für mich erledigt. Als Dummgeschwätz habe ich deinen Beitrag allerdings nicht bezeichnet.  
24.02.08 11:59 #13760 und manche Pappnasen ...

behaupten immer wieder; Uranwerte sind OUT? Wer lesen und mindestens bis 2 zählen kann (ist ja ein 2 Jahres Chart) kann sich selbst davon überzeugen, daß sich Uranwerte kontinuierlich entwickelt haben und derzeit  nah am Höchststand stehen.   Meiner bescheidenen Meinung nach stehen wir erst noch am Anfang einer Uranralley. Denn Uran wird in Zukunft  (fast konkurenzlos) einer der wenigen und zugleich einsatzbereiten Energiequellen sein, die den riesigen weltweiten Energiebedarf decken können.

 

Bewertung:
3

24.02.08 12:15 #13761 Risikio Namibia
ich kenne kein anderen Land in Südafrika (auch nicht die Rep. Südafrika), für das ich geringeres geopolitisches Risiko sehe. Gegenteil, Namibia hat eine für Afrika sehr weit entwickelte Demokratie, sozial sehr stabil, Bildung auf hohem Niveau und auch eine intellektuelle Gesellschaftsschicht, in der die Korruption eher auf europäischen Nivae den auf afrikanischem Durchschnittsniveau ist.

Fazit, wenn überhaupt irgendwo in Afrika, dann Namibia.  
24.02.08 12:21 #13762 @ Easar
In der Tat sind Uranaktien momentan out. Aber eben nur momentan. Uranwerte werden sicherlich wieder laufen. Aber IMHO nicht vor III/08. Edelmetallaktien, bevorzugt Produzenten bzw. Explorer mit Produktionsnähe, werden ggü. Uranaktien wesentlich besser performen. Die Rohstoffaktien haben die teilweise explodierenden Underlyings bereits viel zu lange ignoriert.
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut
24.02.08 12:54 #13763 @ Calibra21
Ich kann Deine Aussage; Uranwerte sind (momentan) OUT nicht nachvollziehen. Der Chart im Post 13760 ist von mir doch nicht gefakt worden, sondern die Wertent-wicklung !!! von 96 Uranproduzenten und /-explorern. Von Rio Tinto, Cameco und Co. ist dort alles gelistet was Rang und Namen im Sektor hat. Der Wert dieser Fa. hat sich im Schnitt von April 2006 bis heute fast verdreifacht und steht momentan nicht im Süden sondern im Norden. OUT interpretiere ich anders :-)))

Im Moment "Out" sind zzt. einzelne Uranwerte wie z.B. Xemplar (Überbewertung) oder Uranium One (Managmentfehler) aber nicht der komplette Uransektor (nur meine bescheidene Meinung).  

Bewertung:
3

24.02.08 13:04 #13764 @Easar
Ich betone das Wort "momentan". Mit "momentan" meine ich die kommenden 3-4 Monate und nicht Jahre. Ich sage ja auch, dass Uranwerte definitiv kommen werden bzw. dass das Jahr 2008 ein Uranjahr wird. Warum Edelmetallaktien besser als Uranwerte laufen werden liegt doch auf der Hand. Die Underlyings, also der Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumpreis sind regelrecht detoniert. Die Edelmetallaktien, insbesondere die Produzenten, haben diese Tatsache aber über Monate hinweg schlichtweg ignoriert. Die hohen Rohstoffpreise werden die KGV´s brutal schmählern und so die Bewertungen aberwitzig aussehen lassen.

Beim Uranpreis hingegen ist (vorerst) die Luft raus. Mir fallen spontan mehrere Edelmetallwerte ein, die ggü. Forsys wesentlich besser performen werden.  
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut
24.02.08 13:40 #13765 @Calibra21
Über Monate möchte ich wirklich nicht diskutieren. Es freut mich das wir einer Meinung sind;                    !!! 2008 wird ein Uranjahr !!!  

Da ich nicht zu den Tradern gehöre, ist es mir vollkommen wurscht ob kurzfristig andere Aktien wie z.B. Edelmetallwerte besser als Uran laufen oder eben nicht. Für mich zählt nur die lang-/ bis mittelfristige Aussicht auf Erfolg und wir sind uns ja einig; Uran gehört dazu. :-)))

Jedem das Seine bzw. man muss auch gönnen können.
Wünsche Dir viel Erfolg und eine glückliche Hand mit den Edelmetallen.  

Bewertung:
1

24.02.08 15:35 #13766 der
chart ist absoluter bloedsinn, da forsys, paladin, xemplar, uranium one, etc. alle weit unten sind. fast alle uraniumwerte haben mehr als 50% verloren.

allein durch rio tinto und bhp ist der chart wie er ist. er steht absolut nicht fuer den durchschnitt der uraniumaktien und 2008 war bisher ein rotes jahr fuer uran. der u308 preis liegt immer noch bei 75$.

edelmetalle sind gut, mit stopp loss und direktinvestition in calls oder physisches metall, nicht aktien. kohle und oel laeuft gut und agrarwerte auch.

uran wird sich wohl bis zum naechsten jahr gedulden muessen, oder bis die kraftwerke fertiggestellt werden.

wer behauptet, uraniumaktien sind jetzt an hoechststaenden, sollte mal die finger von den harten drogen lassen.  
24.02.08 18:17 #13767 Dass gerade Edelmetallaktien auf dem Sprun.
sind, kann man astrein am HUI-Index (AMEX Gold Bugs Index, umfasst große Gold- und Silberminen aus Nordamerika und Südafrika, die ihre Produktion nicht auf Termin verkaufen) erkennen, dem der Ausbruch aus einer Dreiecksformation am Freitag am späten Abend gelungen ist.

Die Underlyings rannten wie wild. In den kommenden Tagen bzw. Wochen werden wir dasselbe Bild bei den Edelmetallaktien sehen, da bislang diese aufgrund der allgemeinen Marktturbolenzen die Preisentwicklung der Underlyings nicht umsetzen konnten. Trotzdem sollte man selektiv vorgehen.

-IMHO-
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut
24.02.08 19:26 #13768 Es ist vollkommen...
in Ordnung wenn einige der Meinung sind andere Werte (z.B. Edelmetalle) werden sich besser entwickeln als dzt. manche Uranwerte. Dann sollte man aber auch dort investieren und gut ist es. Noch eine kleine Anmerkung zum Chart: Forsys und Xemplar sind nicht gelistet, Palladin hat im Jahr 2007 und auch Anfang 2008 an Wert verloren. Der ganz große Chrash bei Uranium One kam erst in den letzten 10 Tagen heraus und dies hat sich gerade in einem 2 Jahreschart noch nicht auswirken können. Aber die meisten Uranwerte hatten seit 2006 immer noch eine positive Entwicklung, trotz allen Turbolenzen UND NUR DARAUF WOLLTE ICH HINAUS !!!    

2008 wird ein URAN- UND ein FORSYSJAHR, davon bin ich überzeugt und deswegen bin ich auch bei Forsys sowie weiteren Uranwerten investiert und eben NICHT in Edelmetallen.  

Bewertung:
1

24.02.08 19:39 #13769 @Easar
Zitat:...Aber die meisten Uranwerte hatten seit 2006 immer noch eine positive Entwicklung, trotz allen Turbolenzen UND NUR DARAUF WOLLTE ICH HINAUS !!!...

Das ist richtig. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass im Quartal I und II Edelmetallwerte ggü. Uranwerten besser performen dürften.


Zitat:...2008 wird ein URAN- UND ein FORSYSJAHR, davon bin ich überzeugt und deswegen bin ich auch bei Forsys sowie weiteren Uranwerten investiert und eben NICHT in Edelmetallen...

Also ich bin neben Uran eben AUCH in Edelmetallen investiert. Man sollte sein Depot immer diversifizieren und NIE zu 100 % in irgendwas investiert sein.
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut
24.02.08 20:16 #13770 @Calibra 21
Stimme Dir in allen Punkten zu! Im besonderen bei der Anmerkung zur Diversifikation eines Aktienportfolios. Mir persönlich reicht allerdings ein Rohstoffwert vollkommen   aus und ich habe mich für Uran entschieden.

Wie gehabt, man muss auch gönnen können!
Viel Erfolg, weiterhin  

Bewertung:
1

24.02.08 20:46 #13771 @13760
moment....ich habe das nicht behauptet ;)  
24.02.08 23:57 #13772 wirklichkeitsnaher
 

Angehängte Grafik:
u1.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
u1.jpg
24.02.08 23:59 #13773 den wirklichen verlauf zeigend. wie blind wo.
einige hier denn sein? das depot spricht baende.  

Angehängte Grafik:
u2.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
u2.jpg
25.02.08 00:00 #13774 wochenanalyse:
Merv’s Weekly Uranium Review
for week ending 22 Feb 2008

Two weeks on the up side but still not a great start if this is a trend reversal. What I’m waiting for are a few good daily moves by the Daily Index to show enthusiasm behind the rally. So far there has not been that enthusiasm. I usually look for enthusiasm from the volume indicator. It has been zooming on the up side and one might think that the speculators are back in the swing. However, upon close examination that volume indicator is giving a wrong message at this time. Although the daily Index volume has risen sharply it is due primarily to one stock, Uranium One. That volume is almost all on the down side but the volume indicator only looks at the total daily volume and if the Index is up or down, it does not break the volume down into components. Just one of the little things one must learn about indicators, what are they really composed of and what are they really saying?

The Merv’s Weekly Uranium Index closed the week at 8056.20, up 353.16 points or 4.58%, a reasonable weekly gain but not great. There were 30 weekly gainers (60%) and 17 weekly loser (34%). The rest were unchanged. Of the five largest stocks Cameco gained 2.3% on the week, Denison gained 16.1%, First Uranium lost 10.5%, Paladin lost 0.9% and Uranium One lost 30.3%. The best performer of the week was Mega Uranium with a gain of 41.9% while the worst performer was that Uranium One loss of 30.3%.

Going to the Weekly Uranium Index chart we see that the Index is still far below the negative long term moving average line with no thought of closing the gap for at least a few weeks. The momentum indicator has turned upwards but is still well inside its negative zone. I would not rate the volume indicator until it has worked off that anomaly mentioned above. For the long term the rating remains BEARISH.

We slide over to the daily chart and data for the rest of our analysis. First the usual daily review. The Merv’s Daily Uranium Index closed higher by 0.030 points or 0.87%. It keeps nibbling on the up side but can’t seem to get a really good day going. There were 22 winners and 17 losers. That leaves 11 unchanged which is usually an indication of an unsure market. The top five stocks were mixed. Cameco closed Friday up 1.0%, Denison closed the day higher by 5.9%, First Uranium closed lower by 3.2%, Paladin closed higher by 6.2% and Uranium One closed the day lower by 13.1%.The best daily performer was Uranium Energy with a gain of 10.97% just edging out Forsys Metals which gained 10.96%. The worst performer, need I mention, was Uranium One with a loss of 13.1%.

There is still no change in the intermediate term dynamics. The Index remains below its negative moving average line and the momentum indicator continues in its negative zone. The momentum seems to be flattening out, possibly preparing for a reversal back to the down side but let’s wait for that to happen. All in all no change in the intermediate term rating, it’s still BEARISH.

The short term is always more interesting as the daily action, even if mild, is quickly reflected here. First the obvious. The Index continues above its positive moving average line and momentum has entered its positive zone. Although the daily action of the Index continues closing on the up side a look at the chart and one can see that it is not going anywhere fast. In fact, it seems to be continuing a topping process and one can almost feel the breeze as it turns downward. Looking at the more aggressive Stochastic Oscillator, here we see the weakness in the Index action. Although the SO is still well in its positive zone the topping activity and downward trend of the indicator is very noticeable. The closeness of the Index to the intermediate term moving average line and the third FAN trend line is an added cause for concern. Although there are lots of warnings here that a reversal to the down side should not be a surprise the indicators have still not reversed and the short term rating must still be considered as BULLISH for now.

As I have been suggesting for some time, although we may be in a rally of sorts this is not yet the time for most speculators or investors to be jumping into the market. This is still a market for the gamblers who understand the risks.
 
25.02.08 11:09 #13775 moksha !
Was kriegst du eigentlich dafür dass du Forsys und andere immer so schlecht redest ?
Und insbesondere von wem ?
Und wenn das am Freitag waren waren mindestens 4 "BLIPS", wenn du mich fragst.
Wenn Kamerad Dow mal mitspielt werden wir Tonnenweise "BLIPS" sehen.
Und zum kaufen ist JETZT die beste Zeit.

Viel Glück diese Woche

Atomi
 

Bewertung:
8

Seite:  Zurück      |     von   562     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...