*bodmann

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  19.06.09 18:29
eröffnet am: 06.05.09 15:12 von: strandlaeufer74 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 19.06.09 18:29 von: pinochio2 Leser gesamt: 7554
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.05.09 15:12 #1 *bodmann
ja, aber irgendwie scheinen die potentiellen Käufer gerade mit den Banken beschäftigt zu sein. Hier tut sich ja leider seit einer Woche kaum etwas. Wie siehst Du denn die Situation bei Praktiker und Centrosolar?  
08.05.09 10:59 #2 habe ich jeweils dort ausgeführt.
CentrosolAR WIRD SEINEN WEG MACHEN; DA EINE BÄRENMARKTRALLY BEIM öLPREIS läuft. Parallel zum steigenden Ölpreis steigen auch üblicherweise die Solarwerte, da es sich dann wieder lohnt die teure Sonnenenergie zu investieren. Es lohnt sich sowieso langfristig in Solarwerte zu investieren. Intraday kanns da manchmal kurze Päuschen geben.

Was die Immowerte anbetrifft, kann ich dir nur zustimmen, dass die Bankenwerte derzeit denen die Show stehlen. Wenn die Bankenwerte an ihre obere Grenze (hatten noch 30% Luft für ne Steigerung) gestossen sind, werden auch die Immowerte für Investoren interesant. Du solltest nur auf die Indizes insgesamt aufpassen. Es kann bald (ich befürchte so Ende Juni) nochmal richtig runter gehen. Also möglichst, wenn sirgendwie geht mit Stopp loss arbeiten, wenngleich ich einräume. dass ich auch kein Freund davon bin (andere wissen das und grasen gerne ab!).  
08.05.09 11:10 #3 Neben Centrosolar ist auch Evergreen Solar
interessant. Die befindet sich derzeit zwar am oberen Rand des Widerstandes bei rund 2,54 Dolar (1,89 EUR) (und müsste nach dem Trendkanal zu urteilen fallen) aber die Indikatoren sprechen (mehrheitlich) für mich dafür, dass die Aktie kurz davor ist, den Widerstand zu überwinden. Das kurzfristige Kursziel dürfte da erstmal bei 3,79 Dollar (2,82 EUR) liegen.  
08.05.09 11:31 #4 hier mal wieder was informatives zu Alstria es
sieht weiterhin alles gut aus...  

Angehängte Grafik:
alstria-office.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
alstria-office.jpg
19.05.09 20:52 #5 vivacon
hi bodman. kannst du irgendwas neues über vivacon sagen. habe sie nun schon ein paar wochen aber irgendwie geht sie nicht wirklich voran. hat sie noch irgendwie potential oder sollte ich sie lieber abstoßen. vielen dank schon mal für eine antwort von dir. lg  
19.05.09 23:46 #6 salti: ich denke du solltest in Vivacon
drinne bleiben, das dauert dort etwas. Wobei ich glaube, dass sich schon morgen was tut. ich selbst bin schon letzte Woche raus, weil mir die Atmosphäre im Forum nicht gefallen. Es gibt da so ein  Fundis, der mich genervt hat. Und wenn ich in eine Aktie investiere, muss ich sie gern haben. Das war so nicht möglich, weil da so ein Madigmacher ist.
Warte noch mit Vivacon, sie geht dann hoch, wnn du es nicht erwartest. Die Indikatoren sind alle positiv, so dass ich an deiner Stelle jedenfalls bis einschließlich Montag nächste Woche abwarten würde. dann mußt du neu entscheiden.  
19.05.09 23:51 #7 Aber nichts-desto-trotz Alstria ist jetzt dran und
seinenWeg weiter...... die letzten Tage waren sehr verhalten, so dass ich meine, dass es morgen richtig nach oben scheppert  
19.05.09 23:54 #8 Hier mal wieder nen Bodman-Chart...
 

Angehängte Grafik:
alstria-office.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
alstria-office.jpg
21.05.09 17:27 #9 Alstria hat gestern die 200-tageslinie geküsst! W.
iter gehts.  
02.06.09 16:59 #10 bodman
ich denk ich glaubs nicht. lag  2 wochen im krankenhaus und konnte nix machen. was ist mit vivacon los. was denkst du. noch verkaufen und retten was geht oder lohnt sich es auszusitzen. vielen dank schon mal. so ein sch...  
02.06.09 18:31 #11 Musst du selbst wissen, tut mir leid, dir das so.
agen zu müssen. Es kommt auch darauf an mit wieviel Aktien du drinne hängst. Du kannst (keine Ahnung vielleicht musst du auch) auf Risiko spielen und die Aktie bis auf bessere Tage halten. Informiere dich, wie hoch das Insolvenzrisiko ist. Ich bin damals als meine erste Aktie (Coba) um 50 % einbrach, mit  Verlust (waren zum Glück aber nur ca. 800 EUR, da ich klein angefangen habe) ausgestiegen. War nachträglich vielleicht ein Fehler. Aber die Coba stand auch nicht unmittelbar vor einer Insolvenz. Umgekehrt, kann auch alles wieder gut werden. Ich kann dir nicht sagen, was du machen sollst. Ich kann dir die Entscheidung nicht abnehmen. Die meißten Börsenprofis sagen, dass man nach einem gewissen %-Satz Verlust sofort raus soll. Und man soll sich immer einen Stoploss einbauen. Aber das hast du wohl alles nicht gemacht, wie ich raushöre. Ich bin meinerseits schon lange raus, als ich merkte, dass der Chart sich schlecht entwickelt. Wird dir aber auch nicht helfen. Wünsch dir trotzdem alles Gute  
02.06.09 20:25 #12 ahtte 2 mal mit sl schlechte
07.06.09 20:18 #13 Perfektes Timing

Da kaufe ich um 10:54:22 Uhr Aktien von Alstria und eine halbe Stunde später ist sie Tipp des Tages

11:29 05.06.09  Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die alstria office REIT-Aktie (Profil) der Tipp des Tages.

Das Unternehmen halte am 10. Juni seine Hauptversammlung ab, auf der Aufsichtsrat und Vorstand eine Ausschüttung von 0,52 Euro je Aktie vorschlagen würden. Das entspräche bei einem Kurs von 6,50 Euro einer Dividendenrendite von 8%. Anteilseigner könnten sogar zwischen einer Bar- und einer Stock-Dividende entscheiden. Laut Finanzvorstand Alexander Dexne werde der Abschlag auf den Marktpreis mindestens 20% betragen. Dessen genaue Höhe werde am 19. Juni auf der Internetseite der alstria office REIT AG veröffentlicht.Nicht nur die hohe Dividende sei ein Kaufargument für den Titel. So weise die Büroimmobiliengesellschaft eine erstklassige Mietstruktur auf, was eine höhere Bewertung rechtfertige. Zudem sei der Net Asset Value per 31.03.2009 mit rund 13 Euro ausgewiesen worden, was doppelt so viel sei wie der momentane Aktienkurs.

Neueinsteiger sollten noch vor der Hauptversammlung die alstria office REIT-Aktie limitiert kaufen und den Stopp bei 4,80 Euro platzieren, raten die Experten von "Der Aktionär-online". Das Ziel sehe man bei 8,00 Euro. (Analyse vom 05.06.2009) (05.06.2009/ac/a/nw)

 

 

ALSTRIA OFFICE REIT AG Stückzahl / Nominale 100 Stück Limit 6,61 EUR Status ausgeführt ausgeführte Stücke / Nominale 100 Stück Ausführungskurs 6,61 EUR Ausführungsdatum, -zeit 05.06.2009 um 10:54:22

 
11.06.09 11:27 #14 0,52 € Dividende steuerfrei oder Stockdividende
alstria schüttet Dividende von 52 Cent je Aktie aus

- Verwendung des Bilanzgewinns in Höhe von EUR 28,5 Mio.
- Aktionäre haben die Möglichkeit, Bar- gegen Stockdividende zu tauschen
- Steuerfreie Dividende für Aktionäre mit Wohnsitz in Deutschland

Hamburg, 11. Juni 2009 – Die auf Verwaltung von deutschen Büroimmobilien spezialisierte alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) mit Sitz in Hamburg verwendet ihren Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2008 in Höhe von EUR 28,5 Mio., um eine Dividende von EUR 0,52 je Aktie auszuschütten. Diesen Beschluss fasste die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft am 10. Juni 2009 in Hamburg. Ab heute erfolgt der Börsenhandel ex-Dividende.

Aktionäre haben erstmals die Möglichkeit, ihre Bar- gegen eine Stockdividende zu tauschen (Tauschangebot). Auf die zum Tausch angebotenen Aktien wird ein Abschlag von mindestens 20% gewährt, auf Grundlage des Durchschnitts der am 16., 17. und 18. Juni 2009 im XETRA-Börsenhandel erzielten Schlusskurse. Der Tauschpreis wird dann am 19. Juni veröffentlicht.

Nicht bis zum 24. Juni 2009 zum Tausch angemeldete Dividendenansprüche der Aktionäre werden als Bardividende am 29. Juni 2009 ausgezahlt. Aktionäre, die sich für die Stockdividende entscheiden, erhalten ihre Aktien und – im Fall der Überzeichnung des Angebots – die Restzahlung am 06. Juli 2009. Aktionäre, die in Deutschland steuerpflichtig sind, zahlen auf die diesjährige Dividende von alstria keine Steuern. oder  
18.06.09 22:06 #15 Analysen , KZ usw.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/...eubauten;2343027;0

Die Kurse der meisten Immobilien-Aktien sind inzwischenso niedrig, dass sich mancher Anleger fragt, ob er nicht zugreifen soll. Gemessen am Wert ihrer Immobilien sind die Unternehmen tatsächlich Schnäppchen. Alstria, Patrizia, Gagfah, IVG, Deutsche Wohnen - alle kosten an der Börse nur etwa die Hälfte dessen, was sie laut Buchwert kosten müssten. Anders ausgedrückt: Der Wert der Häuser ist höher als der Börsenwert.


05.06.09 ALSTRIA OFFICE REIT-AG Buy 9,00 +58,45%
COMMERZBANK (Sawazki, Burkhard)
05.06.09 ALSTRIA OFFICE REIT-AG Buy 8,00 +40,85%
M.M.WARBURG & CO (Dibbern, Ralf)
29.05.09 ALSTRIA OFFICE REIT-AG Buy 9,00 +58,45%
DEUTSCHE BANK (Hendricks, Alexander)
15.05.09 ALSTRIA OFFICE REIT-AG Buy 7,00 +23,24%
SAL. OPPENHEIM (Janssen, Sven)
15.05.09 ALSTRIA OFFICE REIT-AG Buy 6,60 +16,20%
UNICREDIT (Remke, Andre)  
19.06.09 10:34 #16 Stockdividende 2008 Kurs von EUR 4,16
Stockdividende 2008: alstria tauscht Aktien zum Kurs von EUR 4,16

- Aktionäre erhalten für acht Bardividendenansprüche 2008 eine alstria-Aktie
- Abschlag von 23,57% auf Marktpreis der Aktien gewährt
- Freiwillige Tauschfrist endet am 24. Juni 2009
- Bei Überzeichnung des Angebots erfolgt eine pro rata-Zuteilung

Hamburg, 19. Juni 2009 – Die auf Verwaltung von deutschen Büroimmobilien spezialisierte alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) mit Sitz in Hamburg tauscht ihre eigenen Aktien zu einem Kurs von EUR 4,16 gegen die Bardividendenansprüche 2008 ihrer Aktionäre. Bei einem Bardividenden­anspruch von EUR 0,52 je Aktie entsprechen acht Dividendenansprüche einer Stockdividende-Aktie.

Das Tauschverhältnis wurde heute vom Vorstand bestätigt und errechnet durch den arithmetischen Mittelwert der im XETRA-Börsenhandel erzielten Schlusskurse am 16., 17. und 18. Juni abzüglich eines Abschlags von 23,57%.

alstria-Aktionäre haben bis zum 24. Juni 2009 Gelegenheit, ihrer Depotbank ihren Tauschwunsch mitzuteilen. alstrias Hauptaktionär hat bereits signalisiert, das Tauschangebot entsprechend seines Anteils an der Gesellschaft anzunehmen. Diejenigen Aktionäre der alstria office REIT-AG, die das Tauschangebot gerne in Anspruch nehmen möchten, können unter www.alstria.de einen Musterannahme-Text zum Versand an ihre depotführende Bank herunterladen. An Aktionäre, die untätig bleiben oder eine Auszahlung der Bardividende wünschen, wird diese ab dem 29. Juni 2009 ausgeschüttet. Aktionäre, die von dem freiwilligen Tauschangebot Gebrauch machen, erhalten ihre Dividende am 06. Juli 2009.

Das Angebot ist auf 1.340.134 eigene Aktien von alstria beschränkt. Es werden keine neuen Aktien im Rahmen des Tauschangebots herausgegeben. Bei einer Überzeichnung des Angebots erfolgt eine anteilsmäßige Zuteilung der Aktien sowie die Auszahlung der Restbarbeträge am 06. Juli 2009.  
19.06.09 18:29 #17 Da tausche ich doch gerne

für den Kurs nehme ich die Aktie gerne :-)

 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...