alt - älter - Monte dei Paschi

Seite 1 von 29
neuester Beitrag:  16.06.18 11:19
eröffnet am: 05.04.13 10:53 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 16.06.18 11:19 von: chrzentrale Leser gesamt: 168465
davon Heute: 33
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
05.04.13 10:53 #1 alt - älter - Monte dei Paschi

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...verlust-a-892059.html
__________________________________________________

Monte dei Paschi: Älteste Bank der Welt schockt Anleger mit Riesenverlust

Mehr als drei Milliarden Euro hat die Monte-Paschi-Bank im vergangenen Jahr verloren - weit mehr als befürchtet. Die Aktie der ältesten Bank der Welt verkommt zum Penny Stock: Sie war zwischenzeitlich nur noch 0,16 Euro wert.

Frankfurt am Main - Ein unerwartet hoher Milliardenverlust hat die Anleger der italienischen Bank Monte dei Paschi verprellt. Die Aktien rutschten am Dienstag in der Spitze um knapp 13 Prozent ab und wurden zeitweise vom Handel ausgesetzt. Papiere der Bank waren zwischenzeitlich nur noch 0,16 Euro wert.

Die älteste Bank der Welt wies am Donnerstagabend für 2012 einen Fehlbetrag von 3,17 Milliarden Euro aus. Einem Händler zufolge waren die Ergebnisse für 2012 deutlich schlechter als die Prognosen.

Monte dei Paschi hatte zuletzt Schlagzeilen durch Verluste in Höhe von rund 700 Millionen Euro mit Derivategeschäften gemacht. Seit Jahresanfang haben die Titel des Instituts rund 30 Prozent an Wert verloren.
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 19.02.16 13:21
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
692 Postings ausgeblendet.
20.11.17 23:01 #694 Trendwende...
Naja, wäre die erste Trendwende seit der Eiszeit ;-)

15 Euro und ich bin wieder im Plus..!
Mal sehen wie es überüberübermorgen aussieht...

Beste Kurse...L&S 20%  
21.11.17 08:01 #695 Trendwende
der Trend war bei den Banken in den letzen Monaten doch nach oben. Irgendwann kommt die Zeit auch für MDP. Die werden doch nicht zulassen, dass die älteste Bank der Welt ganz zugrunde geht. Es ist aber schon ein komisches Gefühl die Chart-Grafik anzuschauen und festzustellen dass es eine krasse Differenz gibt zwischen den Allzeithoch und jetzt. Die Hoffnung stirbt zuletzt und tot ist sie noch nicht...  
21.11.17 13:13 #696 Im Plus bei 15 Euro
Wenn das Dein Ziel ist, dann mußt Du wohl weitere 15 Jahre warten um eine Verzinsung von 0 % zu erreichen. Das war dann kein gutes Geschäft, außer Du erhältst zwischendurch ein paar dicke Dividenden. Das Letztere scheint allerdings sehr fragwürdig.  
21.11.17 17:50 #697 oder einfach noch 10000 stücke nachkaufen
dann dürfte auch chrzentrale bald im plus sein :-)  
24.11.17 10:46 #698 10.000
wenn man schon 20.000 zum Preis von 15 gekauft hat wird es nicht reichen :(  
04.01.18 22:04 #699 Keiner mehr da???????
keine News...keine Kursschwankungen, wem wunderts  
11.01.18 13:05 #700 MPS
Alle Banken gehen jetzt rauf (Coba). Jetzt zieht bald auch MPS nach...  
12.01.18 10:41 #701 Nachdem MPS
gestern eine Tier-2 Anleihe erfolgreich platzieren konnte ....

Jetzt geht es bergauf.  
05.02.18 12:38 #702 Runter auf 3.60 €
bislang gehts konsequent
weiter runter...  
06.02.18 18:01 #703 Erholung...
Zumindest lebt das Biest noch..;-)  
09.02.18 14:54 #704 MPS
Wird schon wieder...  
20.02.18 17:32 #705 Warum geht es wieder gen Süden?
22.02.18 14:29 #706 die letzten Tage...
26.02.18 17:33 #707 meint ihr hier kommt noch diese woche beat r.
20.03.18 12:53 #708 passiert hier noch was oder weiter runter
Meinungen?....  
25.03.18 09:27 #709 Das wird wieder

für mich sind das beste Kaufkurse, es (kann) nur nach oben gehen.

Ein Verdoppler ist nicht unwahrscheinlich...  
07.04.18 07:34 #710 Es geht tatsächlich wieder nach oben...prima!
Frankfurt, 05. Apr (Reuters) - Ermutigende Aussagen des Managements zum Fortschritt bei der Sanierung der Banca Monte dei Paschi di Siena (BMPS) ermuntern Anleger zum Einstieg. Die Aktien des ältesten Geldhauses der Welt stiegen am Donnerstag in Mailand um bis zu 11,5 Prozent auf 2,85 Euro.

Der Vorstandsvorsitzende Marco Morelli und Finanzchef Andrea Rovellini hätten sich am Mittwoch in Einzelgesprächen mit Investoren zuversichtlich geäußert, die von der EU geforderten Vorgaben zu erfüllen, sagten zwei beteiligte Fondsmanager. Bis Mitte 2018 soll die Bank faule Kredite im Volumen von 25 Milliarden Euro verkaufen. Weitere Problemdarlehen im Volumen von 5,4 Milliarden Euro folgen den Plänen zufolge bis Ende 2019. Damit würde die Quote auf 14 Prozent aller ausstehenden Kredite sinken. Dies ist aber immer noch fast drei Mal so viel wie im europäischen Durchschnitt. Italiens viertgrößte Bank musste im Sommer 2017 mit 8,1 Milliarden Euro an staatlichen Geldern gerettet werden.  
11.05.18 14:57 #711 Mal schauen wann die 5.- wieder steht
188 Millionen Gewinn ... nicht schlecht fürs erste Quartal.  Mehr als die Deutsche Bank *ggg  
11.05.18 17:30 #712 Top!
Das kann jetzt ratz fatz gen 5 laufen :))  Monte erholt sich schneller als erwartet!  
11.05.18 17:52 #713 Satpshi
Was für ein zeithorizont deine 5?  
11.05.18 18:05 #714 Herrlich..
Nur noch 67% Verlust....:-)

Na endlich geht mal was, meine Paschis lagen schon total verstaubt im Keller herum!  
11.05.18 18:27 #715 Misscash
EK 16,90, das wird noch dauern, fürchte ich.........  
11.05.18 20:03 #716 pacorobio
Keine Ahnung wie lange. Hauptsache der Laden geht jetzt nicht mehr pleite*g Dann kann man einfach weiter aussitzen. Ich hab hier bei 5.- damals die Reißleine gezogen und recht hohe Verluste eingefahren. Zum Glück kann man gewisse Verluste steuerlich geltend machen insofern hat sich der Schaden in Grenzen gehalten. Nachkaufen hätte wenig Sinn gemacht. Bin heute früh nach positiven Zahlen wieder rein und lasse jetzt definitiv erstmal laufen. Kann wie gesagt Jahre dauern....
 
25.05.18 11:53 #717 Bin auch wieder
Drin satoshi  
16.06.18 11:19 #718 Aufwärts...
Tot ist die Aktie jedenfalls nicht....

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...