ad hoc Macropore

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.05.02 07:36
eröffnet am: 28.05.02 07:36 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 28.05.02 07:36 von: daxbunny Leser gesamt: 622
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

28.05.02 07:36 #1 ad hoc Macropore

DGAP-Ad hoc: MacroPore Inc.  deutsch


MacroPore Biosurgery, Inc. erwartet starken Umsatzanstieg für laufendes Quartal

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

San Diego/Frankfurt, den 28. Mai 2002. MacroPore Biosurgery, Inc. gab heute den
Erhalt mehrerer Aufträge von Distributionspartner Medtronic, Inc. für die
Einführung neuer Produkte in die Märkte "Wirbelsäulen-" und
"Rekonstruktionschirurgie" bekannt. MacroPore Biosurgery erwartet deshalb für
das laufende Quartal einen Umsatzanstieg auf über 2,6 Millionen US$. Damit würde
sich der Umsatz im Vergleich zum Durchschnitt der letzten vier Quartale mehr
als verdoppeln. Dies würde zum besten Quartal in der Unternehmensgeschichte
führen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 28.05.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

"Auf Basis der Markteinführung der Produkte aus den Bereichen Wirbelsäulen- und
Rekonstruktionschirurgie und des weltweiten Starts von Surgi-Wrap TM am 1. Juni
2002, können wir für die absehbare Zukunft einen quartalsweisen Umsatzanstieg
erwarten," sagte Christopher Calhoun, Präsident und CEO von MacroPore
Biosurgery. Ari Bisimis, CFO von MacroPore Biosurgery, fügte hinzu: "Obwohl
Teile dieser Aufträge dem Lageraufbau dienen werden, erwarten wir aufgrund
aktueller Vorhersagen neben starken Umsätzen im zweiten Halbjahr, auch Wachstum
für die künftigen Quartale."

MacroPore Biosurgery, Inc. ist führend in der Entwicklung und Herstellung von
bioresorbierbaren, chirurgischen Implantaten, die die Rekonstruktion, Reparatur
und Regeneration von Knochen und Weichgeweben im Körper unterstützen. Einige
dieser Implantate, die für den Einsatz in den Bereichen Wirbelsäule, Neurologie,
Orthopädie sowie Schädel- und Gesichtschirurgie vorgesehen sind, werden von
Medtronic, Inc. vertrieben. Andere Produkte auf Basis der Plattformtechnologie
von MacroPore Biosurgery werden sowohl durch neue als auch bereits bestehende
Distributionswege vertrieben werden. MacroPore Biosurgery ist am Neuen Markt der
Frankfurter Wertpapierbörse mit der WKN 940 682 notiert.

MacroPore Biosurgery Disclaimer:
Die vorliegende Ad hoc Mitteilung enthält möglicherweise in die Zukunft
gerichtete Angaben hinsichtlich Ereignissen und Finanztrends, die sich auf die
künftigen Betriebsergebnisse und die Finanzlage von MacroPore Biosurgery, Inc.
auswirken können. Derartige Angaben unterliegen den Risiken und Ungewissheiten,
die möglicherweise zu einem erheblichen Abweichen der tatsächlichen Ergebnisse
und der Finanzlage des Unternehmens führen könnten. MacroPore Biosurgery, Inc.
übernimmt keinerlei Verpflichtung, die Ergebnisse einer Überprüfung solcher in
die Zukunft gerichteter Angaben zu veröffentlichen, um die Trends oder Umstände
nach dem Tag ihrer Abgabe bzw. das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse
wiederzugeben.

Redaktion und Herausgeber:
MacroPore Biosurgery, Inc., Ölmühlweg 33, 61462 Königstein
Kontakt:
Ari Bisimis, CFO: Tel.: +49-6174-2597-0, Fax: +49-6174-2597-25,
abisimis@macropore.com


--------------------------------------------------
WKN: 940682; ISIN: USU553961025; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


280731 Mai 02


 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...