aap Implantate - da tut sich was

Seite 1 von 19
neuester Beitrag:  17.04.19 11:27
eröffnet am: 24.01.12 19:58 von: xunx Anzahl Beiträge: 473
neuester Beitrag: 17.04.19 11:27 von: Aktien_Neuling Leser gesamt: 128063
davon Heute: 28
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
24.01.12 19:58 #1 aap Implantate - da tut sich was
und vielleicht gehts jetzt richtig nach oben.  

Bewertung:
12

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
447 Postings ausgeblendet.
14.11.18 11:41 #449 Lach...schaut mal
meine Post #439  - #440....ich bleibe dabei, der Laden wird irgendwann von der Bildfläche verschwinden.
Über Jahre ein Schritt nach vorne, und zwei zurück ...  
24.11.18 08:44 #450 ...
War mal im Sommer eine Kaufempfehlung vom Aktionär mit Kursziel 5 Euro. Übernahmekandidat und blablabla. Da war klar wo die Reise hingeht. Warum werden die eigentlich nicht für ihre Empfehlungen haftbar gemacht? Würde mal gerne das private Depot (wahrscheinlich ein GmbH-Depot) von Förtsch sehen.  
24.11.18 09:49 #451 @ larrywilcox:
Warum sollen die  haftbar genacht werden? Die Kulmbacher leben mal von den Deppen die auf sie hören.
Ich für meinen Teil nehme die ganze Truppe nicht für voll, ich denke da wird alles eingestellt wo sonst keiner brauchen kann...  
25.11.18 10:10 #452 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 25.11.18 20:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unangemessene Wortwahl

 

 
26.11.18 09:03 #453 @ larrywilcox:
Alle die wo auf Empfehlungen von den Kulmachern reinfallen sind selbst Schuld.
Jeder wo lang genug an der Börse ist weiß, die Kulmbacher sind mit Vorsicht zu genießen...

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...-mit-der-justiz/8681070-3.html

Warum soll es heute anderst sein, als damals ?  
05.12.18 16:54 #454 Fakten zählen
ich bin damals bei 2,04€ rein und bei 1,92€ raus mit 1.200 Stk. wenn ich daran denke...  
28.01.19 18:18 #455 Lol, in jeder Quartalsmeldung
das gleiche Gesülze. Wie lange sich der Laden noch hält ist fraglich, da die Märkte in Übrsee auf diesem  Sektor nicht rosig sind. Wenn die Aktie unter einen Eruo geht wird der Kurs gestützt...nur wie lange noch.
 
06.02.19 13:38 #456 Kurssturz: Langsam wird es richtig bedrohlich.
Kennt jemand die Gründe?  
06.02.19 13:53 #457 Nein
aber bei dem Frontrunning, was sonst bei AAP vor Quartalszahlen passiert, würde ich hier zumindest keine guten Nachrichten erwarten.

Ein positives: unter 1€ wirds zumindest keine Kapitalerhöhung sein.

Man war schön blöd letzten Sommer 3,5Mio. €  über einen Aktienrückkauf zu verbrennen. Das war Geld, was bei dem Cash burn den die haben, jetzt in der Kasse fehlen wird.  
07.02.19 10:33 #458 die kriegen es wieder nicht hin
07.02.19 10:43 #459 schon zwei R?ckrufe im Januar - das kostet!
07.02.19 10:45 #460 was denn für Rückrufe?
07.02.19 10:56 #461 implantate (schrauben) falsch verpackt
07.02.19 10:57 #462 und gebrochene meissel
07.02.19 11:00 #463 gehalt CEO 460teuro in 2017 wof?r?
07.02.19 11:38 #464 Danke für den Hinweis
Wenn man sich da so die Historie anguckt,  dann ist es kein Wunder, dass man im Bereich Trauma nicht voran kommt.

Und mal ehrlich: Dass man Schraubenlängen vertauscht und einen Zulieferer hat, der eigenmächtig Schweißverfahren ändert, zeugt schon von einem echt schlechten Qualitätsmanagement.
 
19.02.19 14:16 #465 @ Mistsack: ich denke über kurz oder
lang wird die Bude von der Bildfläche weg sein. Schau dir doch mal die vergangenen Jahre an. AAP kann sich am Markt nicht behaupten, ein Loch wird gestopft und zwei neue aufgemacht. Ein gesundes Unternehmen ist anderst aufgestellt.
Ob die AAP überhaupt eine QM ist fraglich, sonnst dürften solche Probleme erst gar nicht auftauchen.
 
07.03.19 19:20 #466 Erfolgreiches Geschaeftsmodell
Das Geschaeftsmodell von AAP ist erfolgreich, zu 100%.
Es beruht darauf Geld von Kleinaktionaeren zu bekommen und in die Taschen der Grossaktionaere zu schaufeln; der Aktienkurs wird kontrolliert und kontrolliert verwaessert mit "Uebernahmen" - bezahlt mit Kapitalerhoehungen, und mit Aktienoptionen fuer das "erfolgreiche Management".
Die paar cents and "Gewinn" gehen drauf fuer Hauptversammlungen, Vorstand und AR. Diese Aktie wird erst Gewinn erwirtschaften wenn der letzte Kleinaktionaer ausgeblutet ist oder ein laecherliches Uebernahmeangebot angenommen hat.  
14.03.19 13:02 #467 Lol, selten so ein
Schwachsinn gelesen: Der Vorstand der aap Implantate AG ("aap") verfolgt weiterhin konsequent die Strategie, aap zu einem nachhaltig wachsenden auf den Bereich Trauma fokussierten Unternehmen zu entwickeln und den inhärenten Wert der vielversprechenden und innovativen Produkt- und Technologiebasis zu heben.

Der Vorstand hat über Jahre nur schlechte Arbeit geleistet was mitunter am Kursverlauf der letzten Jahre
ersichtlich ist.
Ich denke AAP steht das Wasser bis zur Unterlippe !!  
16.03.19 09:11 #468 leer

könnte gut sein:  ein wenig höher.  
09.04.19 09:48 #469 Unterstützung
bei EUro 1,20 -1,23  
09.04.19 11:49 #470 genau
erreicht und bestimmt noch einige SToploss mitgenommen .  
09.04.19 12:09 #471 ja
die wollten Stoploss ausführen . SIehe auch Tradegate , da sieht man es schön.  Minus 19% - nicht zu fassen  
10.04.19 05:43 #472 Extrem-Sturz
Warum sank die Aktie nach dem Extrem-Hoch soweit nach unten?
Ich suche dann immer nach Nachrichten, die
dieses evtl. ausgelöst haben. Aber nichts.
 
17.04.19 11:27 #473 Kapitalerhöhung? Kein gutes Zeichen oder?
Kein gutes Zeichen, oder?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...