Zukunft: Infineon

Seite 1 von 134
neuester Beitrag:  26.08.20 11:39
eröffnet am: 14.03.08 15:38 von: uli777 Anzahl Beiträge: 3348
neuester Beitrag: 26.08.20 11:39 von: aurelius1963 Leser gesamt: 583250
davon Heute: 216
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  134    von   134     
14.03.08 15:38 #1 Zukunft: Infineon

Auch wenn manche Marktschreier aus welchen Gründen auch immer einen Kurs von 3 Euro erwarten! Warum dann eigentlich nicht 0 Euro? Vorsicht ist immer dann anzuraten wenn Laien/Fachleute irgendwelche Zahlen in den Raum kolportieren! Die sich angesprochen fühlen, sollten darüber nachdenken!

Fakt ist, das die schwere Krise von Infineon durch ihre Speicherchiptochter Qimonda verursacht wird! Wie genau das Problem gelöst werden soll, ist noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt!

Fakt ist aber auch das die US-Fondgesellschaft Dodge&Cox noch Ende Febr.08 knapp über 5%(Meldeschwelle) und mittlerweile größter Infineon-Aktionär ge- worden ist!

Idioten scheinen mir die Manager von Dodge&Cox nicht zu sein! Aber da scheinen wohl in diesem Forum die Meinungen auseinander zu gehen!

Ich jedenfalls habe mich positioniert und sehe für den Zeitraum 12 Monate eher 10 Euro als 3 Euro!

 

 

Bewertung:
11

Seite:  Zurück   1  |  2    |  134    von   134     
3322 Postings ausgeblendet.
12.05.20 14:48 #3324 Ey Weltenbummler
siehe #3308 ich würde immernoch gerne für 16,69€ kaufen. Bitte abladen  

Bewertung:
2

14.05.20 10:12 #3325 Läuft Mega bei uns, fast so wie immer....
14.05.20 15:34 #3326 Na, da kauf ich doch ein paar
 

Bewertung:

15.05.20 13:41 #3327 Haben heute Vormittag nochmal kräftig abgel.
wir konnten leider nicht wiederstehen so ein teures Chipsbüdchen Leer zu verkaufen  
15.05.20 23:18 #3328 Vorteil
von Infineon ist , das sie weltweit verkaufen und nach meinen Infos immer noch alle Werke ausgelastet haben durch die unterschiedlichen wirtschaftlichen Wiederöffnungen.  

Bewertung:

15.06.20 08:35 #3329 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.06.20 10:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
15.06.20 09:30 #3330 Der Weltenbummler
Bist echt eine witzfigur.
Wenn es 3-4 Prozent hochgeht biste verschollen, sobald es runtergeht hauste deine Sprüche raus.
Was stimmt nicht mit dir?
So sehr von der Gesellschaft benachteiligt worden?
Zu wenig mütterliche Liebe?

Gute Besserung  

Bewertung:
1

15.06.20 09:54 #3331 Pool putzen
der Pool-Boy hat eben irgendwann massiv Geld verzockt, und das hat seinen Verstand so mitgenommen, dass er jetzt in diversen Foren lauter sinnbefreites Gesülz absondert. Geldverlust kann einen traumatisieren...wann auch immer der Pool-Boy "ablädt", sollten wir einfach Schweigen, sozusagen eine Schweigeminute für den Geschädigten.  

Bewertung:
1

15.06.20 10:30 #3332 Ja, denke auch
dass dieses Getrolle keine Lösung ist.
Sei (endlich mal ) ein Mann...und kein Kleinkind. Mit Verlusten
kann und muss man leben.  
15.06.20 11:04 #3333 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.20 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
15.06.20 11:07 #3334 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.06.20 11:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
15.06.20 11:28 #3335 Auf den eigenen Schwachsinn verlinken,
gestörter geht nicht. Make my day.  
23.06.20 09:35 #3336 Kurzarbeit bis ende September verlängert
24.06.20 11:27 #3337 Nur Schwachkopf vertraut Anal-Lysten.Siehe .
Wer den Gefakten Wirtschaftsdaten noch glaubt, der ist Stroh - Dumm.

Dagegen ist die Story von Braun Peanuts!!!

Auch bei der Deutschen Bank werden die Lügen aufgedeckt und die 14,7 Milliarden € Verlust auch in den Büchern erscheinen. Späterstens wenn die Financial Times auch dort in der Scheisse wühlt.

Es ist nur eine Frage der Zeit!

Deshalb bei der Deutschen Bank eine Big Short Chance 2.0 vorhanden
 
24.06.20 11:29 #3338 Anal-lysten sagen 28 € trotz Kurzarbeit bis 9.
Kauft nur, denn bei Wirecard wurden auch 230 € aufgerufen.  
24.06.20 11:46 #3339 Deutschland das Märchenland der Anal-Lysten
Wer den Gefakten Wirtschaftsdaten noch glaubt, der ist Stroh - Dumm.

Dagegen ist die Story von Brauns Wirecard Peanuts!!!

Auch bei der Deutschen Bank werden die Lügen aufgedeckt und die 14,7 Milliarden € Verlust auch in den Büchern erscheinen. Späterstens wenn die Financial Times auch dort in der Scheisse wühlt.

Es ist nur eine Frage der Zeit!

Deshalb bei der Deutschen Bank eine Big Short Chance 2.0 vorhanden
 
24.06.20 12:13 #3340 Die Fakten der Lügen sind erdrückend
24.06.20 12:34 #3341 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 25.06.20 10:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
24.06.20 20:35 #3342 Tabletten abgesetzt?
Das ist kein Wirecard oder Dt. Bank-Thread...wohl wieder auf der Maus ausgerutscht, so wie von Storch.  
18.08.20 13:18 #3343 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 18.08.20 21:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
18.08.20 13:19 #3344 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 18.08.20 21:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
20.08.20 14:57 #3345 schön das wir zu 23 kräftig leer verkauft ha.
20.08.20 14:59 #3346 Ja ja das Ammenmärchen von der Goldgräbe.

Laaaaach. Wir können warten bis die 7 € kommen. Dann sehen wir weiter.


https://www.ariva.de/forum/...ft-infineon-323310?page=133#jumppos3336

 
20.08.20 21:03 #3347 Warum werden deine Beiträge denn immer ge.

Zu qualitätshaltig?
Sieht doch gut aus für die Aktie...nur, dass du beim 100% Anstieg in den letzten Monaten nicht dabei warst. Immer das gleiche unfaire Spiel mit dir, was?laugthing

 
26.08.20 11:39 #3348 Long
ascending Triangle breakout.  es sieht sehr gutaus auch MACD mit buy-signal  

Angehängte Grafik:
infineon.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
infineon.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  134    von   134     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...