Yara International

Seite 1 von 23
neuester Beitrag:  19.07.22 11:54
eröffnet am: 23.10.07 16:22 von: Meier Anzahl Beiträge: 560
neuester Beitrag: 19.07.22 11:54 von: FS001 Leser gesamt: 100599
davon Heute: 26
bewertet mit 15 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
23.10.07 16:22 #1 Yara International
Möchte nochmal auf "Yara International" hinweisen. Die Aktie steigt heute um 6,75 % auf ein neues Allzeithoch.

Yara International ASA ist der weltweit führende Produzent und Vertreiber von Mineraldüngern, den wichtigsten Betriebsmitteln der modernen Landwirtschaft. Etwa die Hälfte der weltweiten Nahrungsmittelproduktion wird heute durch den Einsatz von Mineraldüngern gesichert.
Der Geschäftsbereich Gas and Chemicals vertreibt technische Gase und Stickstoffprodukte, die als Koppelprodukte der Mineraldüngerherstellung entstehen.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oslo beschäftigte 2005 rund 7.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern, der Jahresumsatz betrug rund 5,8 Mrd. €. Yara wurde am 25. März 2004 an der Börse in Oslo notiert.

Der Unternehmenserfolg von Yara basiert auf sechs Säulen:
Globale Führungsposition bei Ammoniak, dem Grundstoff für fast alle Stickstoffdünger

Globale Führungsposition bei nitratbasierten Stickstoffdüngern, den wichtigsten Stickstoffdüngern in Europa

Starke Position bei NPK-Düngern für Landwirtschaft und Sonderkulturen

Starkes Wachstum im Markt für Spezialdünger

Führende Position bei technischen Stickstoffprodukten in Europa

Globales Vertriebsnetzwerk mit Präsenz in mehr als 60 Ländern und auf allen Kontinenten
 

Bewertung:
15

Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
534 Postings ausgeblendet.
18.09.17 12:47 #536 thomas
ich fühle mich gestalkt von Dir...lach...
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)
03.07.19 21:57 #538 Überraschend und interessant,
wie wenig Beachtung dem soliden norwegischen Unternehmen geschenkt wird. Immerhin hat die Aktie in den letzten drei Jahren über 40 % zugelegt, das Geschäftsfeld Chemikalien und Industriegasen wie Dünger, Harnstoff, Nitraten und Ammoniak ein Wachstumsmarkt - sicher kein sonderlich spektakulärer. Aber wer weiß - vielleicht kommt hier irgendwann ja auch mal ein Hype auf (wachsende Weltbevölkerung - wachsender Bedarf)? Hier kann man sicherlich investieren und fährt auf lange Sicht gut...  
04.07.19 21:55 #539 Bin heute auch drüber gestolpert
Bewertung und Aussicht nicht verkehrt. Kursverlauf lässt aber eher traden als investieren vermuten... Na mal nen rücksetzer abwarten und dann weiter sehen  
05.07.19 16:16 #540 Hab's länger
schon auf der Watchlist und im Musterdepot - eingestiegen mit Realgeld bin ich noch nicht. Halte es aber für ein Unternehmen bei dem mehr als Traden drin ist - hier dürfte auf lange Sicht Musik drin sein...  
21.09.20 10:15 #541 Erklärungsversuche..
Kann mir bitte jemand erlätern warum der Kurs hier so verfällt ?
Habenseite:
Kurziele um 38,76€ = 420NOK
Kaufempfehlungen überwiegen
Wachstumsmarkt

Ist gerade keine Saison für Düngemittel ?!?  
24.04.21 23:38 #543 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
01.10.21 15:18 #544 Yara nicht nur Düngerproduzent
Yara International ASA: Yara and Kyushu Electric Power explore Clean Ammonia collaboration in Japan

Quelle:https://www.finanznachrichten.de/...ia-collaboration-in-japan-399.htm


 
03.11.21 12:42 #545 Yara & First Movers Coalition
Bei Yara zeichnet sich definitiv ein neues - riesiges - Geschäftsfeld ab: grüner Wasserstoff und dieses im großen Still. Yara gehört dem Konsortium " First Movers Coalition" an.
https://www.weforum.org/agenda/2021/11/...-coalition-cop26-joe-biden/

Yara fokussiert den grünen Ammoniak.
"... Yara ist der weltweit größte Produzent von Ammoniak. Durch die Partnerschaft mit der First Movers Coalition möchte Yara nicht nur Nachfrage schaffen, sondern auch konkrete und ehrgeizige Ziele für grünen Ammoniak als alternativen Treibstoff für die Schifffahrt definieren. Geplant ist auch, dass dies als treibende Kraft in der Landwirtschaft genutzt werden kann. ..."  Quelle: www.tv2.no/a/14330905/




 
21.11.21 14:16 #546 Yara_ erstes elektrische Schiff auf Ammoniak.
Quelle: https://businessportal-norwegen.com/2021/11/19/...nerschiff-der-welt/

Weltweit erstes elektrisches und autonomes Containerschiff der Welt „Yara Birkeland“ sticht in Norwegen in See

Horten, 18. November 2021. Das erste elektrisch und autonom fahrende Containerschiff der Welt, Yara Birkeland, ist am 18. November in See gestochen. Vor dem Betriebsstart fuhr Yara Birkeland von Horten nach Oslo zum Stapellauf. Norwegens Premierminister würdigte die Entwicklung und den Bau des Schiffes mit den Worten: „Eine kurze Reise für Yara Birkeland – eine große Reise für die Menschheit.“ Das Schiff zeige alle Möglichkeiten in der maritimen Wertschöpfungskette, über die Norwegen heute und in Zukunft verfüge: Forschungsumgebungen, Werften, Technologieumgebungen, Seeleute, Reedereien – das gesamte Cluster.

„Yara Birkeland“ wurde gemeinsam von dem Düngemittelkonzern Yara International ASA und dem Technologieunternehmen KONGSBERG Maritime AS gebaut. Es wird künftig Waren vom Sitz des Unternehmens Yara International ASA in Porsgrunn zum Exporthafen nach Brevik fahren, wo die Ladung dann auf ein größeres Schiff wechselt. Durch die Umstellung der Warenlieferung von der Straße auf das Meer werden jährlich 40.000 Lkw-Fahrten eingespart. Ebenso werden der Ausstoß von NOx- (Stickoxid), CO2-Emissionen, die Staubbildung und der Verkehrslärm reduziert.

Auf technischer Seite ist KONGSBERG für die Entwicklung und Bereitstellung aller wesentlichen Technologien bei Yara Birkeland verantwortlich. Dies gilt für die für den ferngesteuerten und autonomen Betrieb erforderliche Sensorik und Integration ebenso wie für elektrische Antriebs-, Batterie- und Steuerungssysteme. Gebaut wurde das Schiff von der Werft VARD. Die staatliche Förderagentur Enova hat die Entwicklung des Schiffes mit 133,5 Millionen NOK unterstützt. Der Bau hatte sich wegen der Corona-Pandemie verzögert.

„Yara Birkeland“ wird 2022 in Betrieb genommen. Zunächst wird ein zweijähriger Testbetrieb gestartet, um als autonomes, vollelektrisches Containerschiff zertifiziert zu werden.

 
21.11.21 18:10 #547 Yara erwähnt , dass es mit Ammoniak angetr.
Yara erwähnt , dass das Schiff " Yara Birkeland" mit Ammoniak angetrieben wird.

Yara Pressemeldung: https://www.yara.com/corporate-releases/...ssion-free-container-ship/


 
07.12.21 18:01 #548 JPMorgan:Yara Kursziel auf 500 norwegische .
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Yara von 400 auf 500 norwegische Kronen angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen.

Quelle:  https://www.finanznachrichten.de/...an-stuft-yara-auf-neutral-322.htm  
13.01.22 23:17 #549 Yara and Lantmännen sign first commercial ag.


Yara and Lantmännen sign first commercial agreement for fossil free fertilizers
Quelle:  https://www.yara.com/corporate-releases/...r-fossil-free-fertilizers/


Und für fossil free Dünger wird grüner H2 benötigt.  
16.02.22 00:44 #550 Mal eine doofe Frage
Es gibt von yara Aktien und ADR.
Sind doch beide dividendenberechtigt, oder?
Adr sind nur viel billiger.

Ist da die dividende dann niedriger?

Danke für Hinweise.  
17.02.22 16:43 #551 @floxi1 Obacht mit den ADR
Moin floxi1,

ein ADR (American Depository Receipts) ist keine Aktie, sondern eine Art Zertifikat / Hinterlegungsschein für eine Aktie, mehrerer Aktien oder Bruchteil dessen. Diese werden an einer Börse stellvertretend für eine oder diejenigen Aktie gehandelt.

Ob die ADR dividendebereichtigt sind, weiß ich nicht, da ich die eigentliche Aktie bevorzuge.  
17.02.22 20:53 #552 Danke
Yara sieht vielversprechend aus.  
18.02.22 08:16 #553 @floxi1 Ja, bewerte ich für mich genauso
Moin floxi1

ja, bewerte ich für mich genauso.

Die Dividende soll bei 20 oder 30 NOK liegen (leider finde ich den Link nicht wieder).
Die Nachfrage nach Dünger wird - für 2021 / 2022 eingeschränkt - bleiben, da aufgrund  der hohen Energiepreise sind die Düngerpreise zur Zeit sehr hoch.

Aber  das interessante ist die Expansion in den Bereich grüner H2 und grüner Ammonik als Schifftreibstoff. Sowie damit auch die Produktion von nahezu CO2-neutralen Stickstoffdünger.  
23.02.22 14:09 #554 Yara: Dividend amount: 30.00 per share
Quelle: https://www.yara.com/corporate-releases/...by-yara-international-asa/

Oslo, 8 February 2022: The Board of Directors of Yara International ASA has decided to propose to the Annual General Meeting an ordinary dividend for 2021 of NOK 30.00 per share.

The following are the key dates if the dividend is approved by the Annual General Meeting:

Dividend amount: 30.00 per share
Declared currency: NOK
Last day including right: 10 May 2022
Ex-date: 11 May 2022
Record date: 12 May 2022
Payment date: 20 May 2022
ADR payment date: 27 May 2022
Date of approval: 10 May 2022  
23.02.22 14:11 #555 Divestment of Salitre phosphate mining project.
Divestment of Salitre phosphate mining project completed

Quelle: https://www.yara.com/corporate-releases/...-mining-project-completed/



Oslo, 22 February 2022

Reference is made to the stock exchange release on 1 August 2021 regarding the divestment of the Salitre phosphate mining project in Brazil. The conditions for completion of the divestment have now been met and the transaction was successfully closed today.

Yara has received the total proceeds of USD 452 million.  
05.04.22 09:52 #556 Yara bestellt 15 schwimmende Ammoniak-Tank.
Yara baut sein Geschäftsfeld als "grüner Energielieferant" aus.

Norwegischer Düngemittelkonzern Yara International bestellt 15 schwimmende Ammoniak-Tankstellen

Quelle: https://businessportal-norwegen.com/2022/04/01/...mmende-tankstellen/


" Oslo, Sandefjord, 1. April 2022. Der norwegische Düngemittelkonzern Yara International hat 15 schwimmende und landgestützte Bunkerterminals bei Azane Fuel Solutions vorbestellt. Mit diesen Tankstellen will das Unternehmen ein skandinavisches Bunkernetzwerk aufbauen, das Schiffen emissionsfreien grünen Ammoniak als Treibstoff anbietet. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen jetzt unterzeichnet. Die Terminals werden von Azane Fuel Solutions entworfen und gebaut und an Yara geliefert.   ..."  
13.04.22 19:22 #557 Ausbruch
wegen Düngemittelkrise...
Analog zu KS noch viel Luft nach oben.  
04.05.22 15:33 #558 Ammoniak für Schiffe
ist zwar Zukunftsmusik, aber mit der entsprechenden Förderung superspannend.
Habe heute nachgelegt.  
29.06.22 12:44 #559 Yara & Yara Clean Ammonia - Capital Market.
Yara International ASA: Yara Clean Ammonia - Capital Markets Day

bzgl. der Abspaltung Yara Clean Ammonia aus dem Yara Konzern ist morgen  Capital Markets Day
Quelle: https://www.yara.com/corporate-releases/...monia-capital-markets-day/

Die  Außerordentliche Generalversammlung zur Aktionärsentscheidung bzgl.  der Abspaltung Yara Clean Ammonia  wird am 07.07.22 stattfinden
Quelle: https://www.yara.com/corporate-releases/...ordinary-general-meeting3/  
19.07.22 11:54 #560 Yara macht dank hoher Düngerpreise mehr Gew.
Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...rise-in-europa-ein-risiko-016.htm

Yara macht dank hoher Düngerpreise mehr Gewinn - Gaskrise in Europa ein Risiko

" OSLO (dpa-AFX) - Der Düngemittelkonzern Yara hat im zweiten Quartal von deutlich gestiegenen Preisen für Dünger profitiert. Dadurch seien höhere Rohstoffkosten und niedrigere Auslieferungen mehr als kompensieren worden, teilte Yara am Dienstag in Oslo mit. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) wurde mit fast 1,5 Milliarden US-Dollar (rund 1,48 Mrd Euro) nahezu verdoppelt. Dies war zudem mehr als von Analysten erwarten. Netto blieb ein Gewinn von 667 Millionen Dollar, nach 539 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg von 3,9 Milliarden auf 6,5 Milliarden Dollar.

Während Yara in der Region Amerika deutliche Ergebnisverbesserungen verzeichnete, fielen diese in Europa wegen der deutlich gestiegenen Rohstoffkosten geringer aus. .... "  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...