Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 1482
neuester Beitrag:  27.03.19 00:52
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 37033
neuester Beitrag: 27.03.19 00:52 von: Pischaman Leser gesamt: 6649912
davon Heute: 1407
bewertet mit 72 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1482    von   1482     
21.03.14 18:17 #1 Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 

Bewertung:
72

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1482    von   1482     
37007 Postings ausgeblendet.
26.03.19 21:34 #37009 Im Plus
Wie viele die in den letzten Wochen oder weiter in der Vergangenheit gekauft haben, bin ich auch wieder schön im Plus heute. Ich denke aber an Gewinnmitnahmen. Bin in den letzten Wochen nochmal deutlich übergewichtet rein und möchte diese Übergewichtung wieder reduzieren.
Habe mich ein paar Mal geärgert nicht verkauft zu haben und dann als es wieder runter ging wieder reinzugehen.
Frage mich zu wie viel Gewinnmitnahmen es in den nächsten Tagen kommt. Lasst ihr alle laufen?

Einen gewissen Teil lasse ich natürlich long liegen. Mir gehts nur um meine Übergewichtung.  

Bewertung:
1

26.03.19 21:41 #37010 2n34
hab ich genauso gemacht wie du. hatte 600 stk, was ca. 15% entsprach. bin jezt auf meine urspr. angepeilten 250 runter und hab einstand bei ca 106,75.

was du tust liegt nur an dir.

vg  
26.03.19 21:46 #37011 Freigabe erforderlich

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 
26.03.19 21:50 #37012 @Fred vom Jupiter
2000 wdi haben wir doch alle rumliegen. kennst du doch, jeder vor 10uhr auf der straße ist ein Verlierer hi ;)  

Bewertung:

26.03.19 21:51 #37013 Feingold Research
.. die kennen sich sicher im Metier ihres Firmennamens gut aus. Schuster, bleib bei Deinen Leisten.
 
26.03.19 21:59 #37014 Freigabe erforderlich

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 
26.03.19 22:07 #37015 gewinn
habe bereits gestern abend (leider nachbörslich und daher mit einigem aufschlag) zu 101,25 euro gekauft. 31625 stück. heute nachmittag zu 128,55 euro verkauft (leider wieder nicht den günstigsten ausstieg getroffen).
ist aber nicht so schlimm. konnte mir von dem gewinn heute abend meinen traum vom zweit-eigenheim erfüllen. soll zwar nur für die wochenenden gedacht sein, aber ich freu mich trotzdem (ist mit kleinem eigenem weinberg an einem nebenfluss der mosel).

danke wirecard !  
26.03.19 22:18 #37016 Das ist wirklich
Zum Teil echt komisch. Die ganze Zeit hat keiner bzw. Kaum einer von den Großaktionären geschrieben und nu haben sie gestern  grad noch do gut investieren können, um heute die Bestände wieder zu reduzieren.
Könnte glatt vom Aktionär oder finanzen100 oder auch it Times sein.  

Bewertung:
1

26.03.19 22:20 #37017 @wohlhabend
Du Kaufst für 3,2 Mio Aktien, konnstest die aber nicht dein "Traum" von Wochenendhaus leisten?  HEHE du bist drollig.  

Bewertung:
1

26.03.19 22:23 #37018 Wohlhabend
Du glaubst sicherlich auch noch an den Weihnachtsmann  

Bewertung:

26.03.19 22:25 #37019 ja, ja
und ganz sicher haben Multimillionäre Zeit und Muße sich in solchen Foren über ihre Gewinne und Investments zu äußern. Sowieso interessiert es doch niemanden, welche Gewinne oder Verluste jemand hier in Zahlen gemacht hat, aber der ein oder andere muss so wohl sein Ego aufblasen.
Aber schön, dass Wirecard jetzt dann endlich wieder in ruhigeres Fahrwasser steuern kann.  

Bewertung:
1

26.03.19 22:39 #37020 @wohlhabend
Und was soll das jetzt für eine schäbige Hütte werden für das bischen Klimpergeld? Der Betrag reicht doch gerademal für die Einrichtung der Wohnung des Butlers...  

Bewertung:
1

26.03.19 22:44 #37021 ARD Nachrichten 22:40
Bzgl. wireCard: Das letze Wort ist noch nicht gesprochen!-(((
ARD und ZDF: Hier reihern Sie in die ersten Sitze!!!
Das ist doch langsam nicht mehr zu fassen!  

Bewertung:
3

26.03.19 22:44 #37022 @wohlhabend
dann lieber Bauwagen am Rhein-Herne-Kanal pennen. Das hat wenigstens noch Stil.  
26.03.19 22:46 #37023 Wird ja immer cooler hier!
WDI verkauft und noch am selben Abend den Traum vom Wochenendhaus erfüllt.
Sagt mal, das Pendel hängt schon ziemlich tief bei einigen hier, oder??  
26.03.19 22:47 #37024 Ich jedenfalls...
...bleibe investiert und bewahre mir noch den einen oder anderen Traum :-)  
26.03.19 22:58 #37026 ich finde die Info im Newsroom sehr konkre.
man räumt Fehlbuchungen ein (wie ich in #34001 vermutet hatte) und hat diese korrigiert.

"Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die Abschlüsse von Wirecard fest" - damit sollte das Thema Klagen in den USA vom Tisch sein, weil es m.E. keine Anspruchsgrundlage gibt.

"Darüber hinaus hat Rajah & Tann weitere Feststellungen gemacht, die sich insbesondere auf die Nachvollziehbarkeit von Zahlungen anhand vorliegender Verträge sowie den Abschluss von gruppeninternen Verträgen für Wirecard Tochtergesellschaften ohne die erforderliche Vollmacht beziehen. "
Es gibt hier also organisatorische Mängel - wen wundert's?
a) gibt es die in jedem Unternehmen und
b) wächst Wirecard stark, da müssen Dinge auch schon mal auf dem kurzen Dienstweg erledigt werden (ohne Vollmacht), wenn's schnell gehen muss - meine Güte!

"Die unabhängige Untersuchung hat zu keinen Feststellungen betreffend sog. "round-tripping" oder Korruption geführt."
Wichtigstes Statement. Wenn Financial Times da jetzt noch mal nachlegt, dann darf sich der verantwortliche Redakteur künftig Pinocchio nennen, falls er das nicht jetzt schon tut.

"Aus den Untersuchungen haben sich auch keine Erkenntnisse über eine strafrechtliche Verantwortung in Bezug auf die Konzernzentrale von Wirecard in München/Aschheim ergeben. Einzelne lokale Angestellte in Singapur können sich jedoch möglicherweise nach lokalem Recht strafbar gemacht haben."

Damit ist Markus Braun entlastet und kann sich wieder dem Tagesgeschäft widmen. Das ist zunächst mal das wichtigste. Ich finde es zudem sehr vertrauensfördernd, dass man auf mögliche Rechtsrisiken in Singapur hinweist. Hierauf kann man sich dann in Zukunft berufen, wenn die FT darauf herumreitet und die FT WIRD darauf herumreiten...

so, und jetzt lecht euch widder hin!

https://ir.wirecard.com/websites/wc/German/3150/...tml?newsID=1763447  
26.03.19 23:05 #37027 #23 Öhm--Fred
ich habs geahnt-- hier posten Wirtschaftskapitäne, Manager und Direktoren.
Das ist sehr sozial, dass diese Drahtzieher ihr Know-how und Kompetenz dem Fussvolk vermitteln.
Daaaanke von lehna- dem kleinen Licht...  

Bewertung:
1

26.03.19 23:16 #37028 krimi
Freuen wir uns über diesen super Börsentag, hat ja auch genug Nerven gekostet.  

Bewertung:

26.03.19 23:19 #37029 ich denke ab jetzt kommt nur noch
Übernahme Phantasie in den Wert , nach unten werden wir denke ich zumindest die 100 € nicht mehr sehen ich kann mir ab jetzt eine kurzspanne zwichen 120-170 vorstellen mal sehen ob mein Gefühl stimmt  

Bewertung:

26.03.19 23:47 #37030 Bloomberg seriös, Handelsblatt tendenziös
Man sieht wieder, wo journalistisch objektiv informiert wird (Bloomberg USA) und wo mutmaßlich  die "käuflichen?" Blättchen eine tendenziöse Darstellung vornehmen (Handelsblatt Deutschland).  
26.03.19 23:51 #37031 Jetzt wird es albern
eigentlich sollte man diesen Dreck nicht auch noch verlinken, aber hier mal ein Bsp., was mMn schon an Realitätsverlust grenzt: https://mobile.twitter.com/Willmroth/status/1110620775323758593

Kann man gegen so was nicht rechtlich vorgehen?  
26.03.19 23:52 #37032 Dickes LOL @wohlhabend
Da kann man mal sehen, wie schnell sich (angeblich) Reiche, ziemlich arm aufführen können.
Wer bei solchen (angeblichen) Summen noch den Mitteilungsdrang hat, sich selbst zu profilieren mit seinem
(angeblichen) Invest und dem noch viel größerem Gewinn, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren! :)
 
27.03.19 00:52 #37033 Witzig. Wohlabend #37015
Vor einem Monat hattest du noch diese Töne gespuckt ....

Zitat Wohlabend.beitrag 37015......mein kursziel für wirecard: 61,25 euro

Zumindest habe ich das mal anhand der immensen Risiken und auch der Wahrscheinlichkeitsrechnung unter Abwägung der Nutzen und Kosten hier mal durchgerechnet ,und da komme ich auf diesen Wert um die 61,25 €. Habe ein paar Parameter geändert,aber er weist mir immer den gleichen Wert aus.  

Und kauft natürlich zum perfekten zeitpunkt  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1482    von   1482     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...