Wird hier die Zukunft gehandelt ?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  25.02.22 12:40
eröffnet am: 07.07.20 13:36 von: alerich Anzahl Beiträge: 119
neuester Beitrag: 25.02.22 12:40 von: stigma68 Leser gesamt: 27834
davon Heute: 13
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
07.07.20 13:36 #1 Wird hier die Zukunft gehandelt ?
Bin hier heute mal eingestiegen....
Was haltet ihr von dieser Zusammensetzung verschiedener Energieerzeuger ?
Ich für meinen Teil finde es hochinteressant.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
93 Postings ausgeblendet.
26.04.21 22:16 #95 plug/ neue zusammensetzung
ist plug power nicht nur deswegen so niedrig im ETF gewichtet, weil die aktie 60% abgegebe hat? für meinen geschmack sind auch die aktuell 3,77% anteil noch zu viel.

hat jemand mal die neue zusammensetzung aufgedröselt? überzeugt euch die neue zusammensetzung? werde bei gelegenheit mal schauen, welche unternehmen neu dabei sind. vielleicht sind auch paar kandidaten dabei, die bisher noch nicht so gehypt wurden, so dass es sich lohnt, die einzelaktie zu kaufen... ;)  
26.04.21 23:12 #96 Aufgedröselt
noch nicht, aber Schnäppchen gibts da sicherlich nicht mehr.
Außer Plug, wenn man das Bilanzrisiko außer Acht lässt.

Deutschland völlig unterrepräsentiert..
Siemens Energy 1,88%
Encavis 0,49%
Nordex 0,64%
SMA Solar 0,26%

Vorne gleich 2 Dänen

Nur 27 Positionen über 1% (!).
Der Rest ist sehr Klein. Also ist der Unterschied zu vorher vielleicht gar nicht so groß
https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/...clean-energy-ucits-etf




 

Angehängte Grafik:
global_clean_s_p_26.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
global_clean_s_p_26.png
27.04.21 18:37 #97 aufgedröselt
habe auch nochmal genauer reingeschaut.
in deiner liste für deutsche werte fehlen noch
-- verbio mit 0,21 %
das macht den kohl natürlich nicht fett - deutsche werte sind mit unter 4 % wenig präsentiert. (fast hätte ich meyer burger mit 0,29 % noch dazugeschrieben - aber das ist ja ein schweizer wert mit PV-produktion in D!)

wohlwollend könnte man noch siemens gamesa mit 2,3 % zumindest teilweise als deutschen wert rechnen - auch wenn es eigentlich ein spanischer wert ist.

die verteilung finde ich auch etwas komisch. wieso ist vestas mit 8,31 % so überragend vertreten? siemens gamesa hat z. B. mehr als 50  % der marktkapitalisierung von vestas. wieso nicht etwas dahin verteilen? aber letztlich macht ja S&P mit der index-zusammensetzung die vorgabe - oder? die frage müsste man also an die richten.

dass viele unter 1 % dabei sind und mit kleinen anteilen finde ich für einen etf nicht verkehrt. bei 82 werten auch kaum zu vermeiden. innerhalb der erneuerbaren energien ist das risiko gut gestreut. von vielversprechenden einzelwerten kann man ja nochmal extraanteile halten.

was mir nicht so gefällt: der anteil an versorgern scheint sehr hoch zu sein. (wobei hier z. B. der solarglashersteller xinyi fragwürdig als versorger deklariert ist - wohl weil das unternehmen sekundär auch EE-anlagen betreibt?) industrie/ IT wären mir persönlich lieber, da ich dort mehr potenzial sehe im jetzt durchstartenden EE-boom. die versorger kommen aus meiner sicht etwas später in schwung. aber für eine langfristige anlage passt das mMn ganz gut und ist vermutlich auch solider als konjunkturabhängigere anlagenbauer/ industrie.

wenn corona sich etwas beruhigt hat und das enorme hochschnellen der EE-wert in den letzten monaten und der absturz in den letzten wochen verdaut ist, könnte der ETF eine gute langfristige anlage und auch ein guter parkplatz für einen anteil der vorgehaltenen liquidität sein.

im detail habe ich mir die einzelwerte noch nicht angeschaut - das folgt evtl. später mal.

 
14.05.21 19:45 #98 GlobalCleanEnergy ETF
Jetzt müsste sich Plug Power wieder fangen..
https://www.ir.plugpower.com/Press-Releases/...al-Report/default.aspx
PLUG POWER COMPLETES RESTATEMENT OF PREVIOUSLY ISSUED FINANCIAL STATEMENTS AND FILES 2020 ANNUAL REPORT
05/14/21

Derzeitig hier mit 3,49% gewichtet
 
02.06.21 12:55 #99 Der Energiewandel ist in
aller Munde,die Zeitungen und Internetseiten sind voll davon und trotzdem dümpelt dieser ETF nur vor sich her.  
02.06.21 21:02 #100 @stigma68
Die Performance in einem Jahr war schon extrem. Schau die ganzen Wasserstoffaktien an. Alle total überbewertet. So langsam sind diese wieder auf einem normalem Level. Es wird schon wieder. Du brauchst nur noch etwas Geduld. Aber bis zum Allzeithoch wird noch einige Zeit vergehen.  
06.06.21 09:50 #101 Der ETF wurde
jetzt wieder in diversen Börsenzeitschriften vorgestellt.Vielleicht steigen jetzt ein paar ein.Lohnen wird es sich vermutlich schon.Wir stehen ja an einem Wendepunkt in Sachen Klimapolitik.Und ich habe Zeit....  
30.06.21 21:03 #102 Hallo in die Runde
Weiß jemand wann das rebalancing hier statt findet? Oder ob es überhaupt angedacht ist?  
03.08.21 19:52 #103 Hoffentlich bald....
Kaum geht es etwas hoch, schon geht es wieder runter.
Dabei ist die Energiewende doch in aller Munde.Sehr enttäuschend bis jetzt...  
05.11.21 15:06 #104 Wann kommt
Die Ausschüttung, Ende war ja 31.10?
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
17.12.21 21:28 #105 was glaubt ihr?
kommen die Papiere nochmal in Schwung ? Die Energiewende ist wichtig und richtig, ein Rebalancing wurde mittlerweile ja durchgeführt, so wie ich das gesehen habe.  
18.12.21 13:03 #106 hier ist aber auch tote Hose :)
29.12.21 17:08 #107 Ich für meinen Teil
hoffe und bete. :) Bin nach wie vor leicht im Minus mit dem Gerät hier.  
03.01.22 17:15 #108 Wird schon noch werden.
Die ganze Klimageschichte nimmt doch jetzt langsam an Fahrt auf. Ich hoffe da auf die neue Regierung.  
06.01.22 15:25 #109 Schwierig zu sagen
wohin hier die Reise geht, mit der neuen Diskussion der Regierung, dass Atomstom und Gaskraftwerke grün sein sollen kann das noch interessant werden.

Glaube auch das hier Potenzial ist aber momentan macht der ETF keinen Spaß.

Ich hoffe es war kein kurzfristiger Hype während der Corona Krise das zu dem ATH geführt hat.

Sinn macht es ja schon in erneuerbare Energien zu investieren..aber hier muss echt mehr passieren so langsam.

Glück auf allen investierten.
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
15.01.22 18:45 #110 GCE ETF - Positionen
Die 3-4 größten Positionen (Enphase, PlugPower, Solaredge - mehr hab ich nicht angeschaut) sind aber auch echt derbe abgestürzt, ca. seit November.
Das kann sich ja dann auch mal wieder fangen
https://www.justetf.com/de/...e.html?0&isin=IE00B1XNHC34#sparplan

 

Angehängte Grafik:
global_2022-01-15.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
global_2022-01-15.jpg
16.01.22 10:27 #111 Ich gehe davo aus,
dass es hier in absehbarer Zeit wieder stark hoch geht.Die neu Regierung kommt in Gang, in den USA nimmt Biden jetzt Fahrt auf, die Coronalage wird sich langsam bessern und der Chipmangel wird auch wieder abnehmen und es kann wieder produziert werden. Klimawandel ist in aller Munde und an sauberer Energie führt kein Weg mehr vorbei.Wozu die Abhängigkeit von Öl,Gas und Kohle führt, erkennen die Regierungen jetzt ja auch endlich mal.
Ich gehe persönlich deshalb von steigenden Kursen aus.
Ist aber nur meine persönliche Meinung!  
17.01.22 12:09 #112 @stigma68 - Natürlich! Die Frage ist nur wan.
Dass die Grüne Energie benötigt wird und die Firmen, die diese produzieren, davon profitieren werden, sollte klar sein - nur wann dies passiert ist die Frage.

Somit heißt es -> Günstige Kurse für Nachkäufe nutzen oder einen Sparplan nutzen.  
18.01.22 11:07 #113 Oh mann
Ob man hier noch Geld nachschießen will?..Gefällt mir gar nicht zur Zeit.
Das wird nur was mit langen Atem hier.

Warum ist diese Forum nicht mit dem ETF Verlinkt wie üblich?
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
18.01.22 12:20 #114 @Digit2k
Jap.. das wird noch lange so weitergehen, .. wenn man sich die Chart-Historie des ETFs anschaut, kann man sich vorstellen, WIE lange es dümpeln kann.
Man schaue sich den Chart von 2008 bis heute an.

Meine Position ist ca. 20% im Minus, deshalb habe ich jetzt meinen Sparplan wieder aktivert.
Aber nur in "homöopathischen Dosen" - 20 EUR im Monat. ;-))



 
18.01.22 12:51 #115 Digit2k
"Warum ist diese Forum nicht mit dem ETF Verlinkt wie üblich?"

Ist mir auch schon aufgefallen. Obwohl der Link oben links trotzdem zum korrekten Ziel führt.
Aber eben nicht umgekehrt. https://www.ariva.de/ishares_global_clean_energy_ucits_etf-fonds

Das könnte Threadgründer Ahlerich bei den mods regeln.
Und bei der Gelegenheit gleich den Threadtitel ändern/erweitern.
Dann hätten wir hier sicherlich auch mehr Teilnehmer
 
18.01.22 13:05 #116 @All
kann mir gerade kaum vorstellen, dass jemand noch gut im Plus ist hier in diesem ETF.

Leider sieht es so aus, als wäre der Fokus nicht mehr auf das Energiethema und hoffe doch sehr, dass dies wieder ein Thema wird, wenn sich die Lage wieder beruhigt hat.

Wir müssen das 1,5 Grad Ziel erreichen und brauchen dafür weltweite Geschlossenheit.
Nur ob das so kommt oder es wieder einmal eine Blase war wie schon einmal mit Solar,etc. wird sich wohl in Zukunft Zeigen.
Die Vernunft und das Momentum (Greta,Pariser Abkommen, Umweltdiskussion in der Politik und konkrete Klimaziele) haben mich dazu bewogen hier einzusteigen.

Ich hoffe wir gehen das an.

-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
18.01.22 14:59 #117 Der Umstieg auf erneuerbare
Energien ist nicht aufzuhalten.
Das beste Beispiel sind doch die E-Autos. Ohne saubere Energie, wären die doch völlig sinnlos.Da dieser Bereich massiv vorangetrieben und gefördert wird, wird natürlich auch jede Menge saubere Energie benötigt.In der ganzen Industrie sieht es ähnlich aus.Überall werden immer größer Mengen sauberer Energie benötigt. Solar, Windkraft und Wasserstoff sind der Schlüssel dazu.Die durch die Digitalisierung entstanden Rechenzentren brauchen auch jede Menge Energie und die soll natürlich auch sauber sein.
Selbst die alte Atomkraft wird wieder ins Spiel gebracht, um den enormen Bedarf an Energie zu decken.Und auch die Kunden achten heutzutage immer mehr darauf, wie ein Produkt hergestellt wird und hinterfragen es.
Klimaneutral hergestellt ist das neue Zauberwort.
Als größtes Problem sehe ich zur Zeit noch die Coronakrise und ihre Auswirkungen.Schaut man sich den Chart an, dann sieht man den Einbruch bei Coronabeginn.Dann steigt er wieder an,da der erste Schock überwunden ist.Dann kommen langsam die Folgen wie Ausfälle von Personal, Lieferungen, Umstellung auf andere Chips usw. und der Kurs sinkt. Auch in der Autoindustrie rechnet man in diesem Jahr mit noch weniger Verkäufen als letztes Jahr.Man sieht es ist noch nicht ausgestanden.
Im Moment ist zuviel Umstrukturierung, Lieferengpässe, Planung usw. im Gange,um einen schnellen
Anstieg zu bringen.
Es wird hier noch etwas Zeit brauchen.Ich nutze diese Zeit um mich jetzt günstig einzudecken und dann mit Sparplan weiter auszubauen.
Ich denke im Laufe des Jahres wird die Coronalage sich beruhigen und dann wird es hier auch wieder hoch gehen.

Ist aber nur meine persönliche
Meinung!
 
16.02.22 18:05 #118 Global Clean Energy ETF
Der Absturz des Global Clean Energy ETF - Jetzt könnte sich ein Einstieg lohnen

https://aktien-boersen.blogspot.com/2022/02/...-clean-energy-etf.html  
25.02.22 12:40 #119 Auch wenn der Krieg
in der Ukraine eher ein trauriger Grund ist, dürfte es für diese ETF positiv sein.
Es zeigt auf, dass man viel zu abhängig von der russischen Energie ist.Dürfte jetzt den ganzen Staaten und Ländern klar werde,dass  man sich über Wasserstoff,Solar, Windkraft usw. von dieser Abhängigkeit lösen muss.
Ich erwarte jetzt eigentlich, ein verstärktes Investieren in die grünen Energiequellen.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...