Wir steuern auf eine Velokratie zu!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  25.04.21 03:50
eröffnet am: 17.06.20 11:52 von: banal Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 25.04.21 03:50 von: Claudiacmeca Leser gesamt: 2619
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

17.06.20 11:52 #1 Wir steuern auf eine Velokratie zu!
Gut so, endlich geilere Radwege.  
17.06.20 12:11 #2 Velo-Hype erinnert mich an d. Toilettenpapier-Hyp.

Das geht vorbei!

Neues Fahrrad kaufen ist in der Großstadt unnötig, es werden genug sehr gute Gebrauchte angeboten (hab mir einen Aussteller der höchsten Preisklasse für unter 200€ gekauft).
 
17.06.20 12:17 #3 # 1 Esel
sind besser und billiger,... ausserdem sind es vorbildliche "Nutztiere", denn sie wissen was sie wollen und was sie nicht wollen (bleiben einfach stehen),  und keine grünen blaugefärbten Nichtsnutze. Man kann sich das Geld für die vielen Wege sparen. Ausserdem sind schon so manche Vorreiter anheim. Natur pur und nicht diese E-Fremdkörper ohne treten.

Max  
17.06.20 13:02 #4 alternativ nativ
gibt es ferner noch eine Alternative..., das schont nämlich Ressourcen.

Bewegungsmuffel kommen hier sicherlich in Schwung ohne Elektrifizierung, zudem als Transportmittel über@all einsetzbar. So denkt man "Klima" und so drückt man den NOX und das Co2 runter...Nur so.

#Umdenken
Max

Auf geht zum Einkauf und zum Ausführen der Gattin. Sie wird es ihm danken.

 

Angehängte Grafik:
karren.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
karren.jpg
17.06.20 13:39 #5 Interessantes Vorbild für Deutschland
Schlagartig sind gesellschaftliche Probleme gelöst

-CO2 und Stickoxyd-neutrales Verkehrsmittel
-fast Autofreie Innenstädt
-Sehr geringer Verkehrslärm
-gesundheitsfördernd, da viel körperliche Bewegung
-schont das Buget für die Krankenkassen
-Hartzer Couchpopatos tun was sinnvolles
-Da Strom zu teuer ist, um damit zu kochen, Umstellun auf billiges Ostseegas
-Mund-Nasenschutz immer griffbereit, da immerzu ein neues Virus auftaucht

...schöne neue Welt...
 
17.06.20 14:13 #6 pankgraf
alles gut und schön, und wo kommt das Mammon zum Leben her? Aus der Steckdose?

Ergänzen würde ich noch, einmal für noch Arbeitende und Schüler, das:

-@homeoffice

Das ein temporäres Einquartieren in's Häusliche. Folglich eine häusliche Quarantäne zur Eindämmung der Aktivitäten rundherum unserer Infrastruktur. Daher auch die leergefegten Strassen und Fussgängerzonen. Das sind die reinsten Strassenfeger.

#bleibtzuhause
Max  
17.06.20 14:22 #7 Max, das kann dir sicher Frau Baerbock sagen
Wer Kobolde in Strom verwandelt...  
18.06.20 09:22 #8 Eine Creme speziell für
Radfahrer müsste eigentlich 'Velosan' heissen.  
18.06.20 09:25 #9 Apropos Gebrauchträder
Bin tatsächlich auf der Suche nach einem Bianchi Vento 90er Jahre, RH 59/60. Farbe natürlich nur in celeste! Gerne eine Boardmail senden.  
08.11.20 11:51 #10 Mein Grund eine Velokratur zu fördern:
meine Beiträge sind einfach die Besten.

Warum setzt ihr euch so für den Fortbestand der stinkenden Blechhaufen in unseren Städten ein?
Nur weil ihr euren geilen Audi der "höchsten Preisklasse" für ein Zehntel des Preises bekommen habt?

Verweilt einfach den größten Teil eures Lebens in der Melange aus Blech und Kunststoffen mit einem Aggregat das ihr durch Fußbewegungen in der Umdrehungszahl beeinflussen könnt.

Ihr seid einfach soweit zurück das es weh tut. :-D  
08.11.20 11:53 #11 Aber es muss "dass" heissen
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
08.11.20 12:08 #12 Genau, hab auch n Komma vergessen oder?
27.12.20 15:59 #13 #12: Richtig. Aber sonst war's gut.
05.01.21 00:40 #14 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 12:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß

 

 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...