Wikifolio "Herr Dow und Frau Jones"

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  13.12.17 14:38
eröffnet am: 30.08.17 15:59 von: Worldprogress Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 13.12.17 14:38 von: Worldprogress Leser gesamt: 7696
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
30.08.17 15:59 #1 Wikifolio "Herr Dow und Frau Jones"
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdowowowo

Das Wikifolio "Herr Dow und Frau Jones" ist jetzt investierbar. Die WKN ist LS9LPE.
Es ist ein Wikifolio in dem ich den amerikanischen Markt, aber auch das restliche Anlagespektrum abdecke, von Währungen, Edelmetallen, Öl oder dem DAX. Je nachdem wo ich aktuell Chancen sehe.
Der Start war ein Fehlstart, gleich am ersten Handelstag ging das Wikifolio 61 Prozent in den Drawdown, die Rakete hatte auch das Wiki gestern abgeschossen.
Nichts desto trotz handel ich hier mal hochriskant weiter und konnte den Fehlstart heute mit 59,45% Depotplus abfedern.
Wer ein extrem riskantes Wikifolio zur Depotbeimischung kann bei mir fündig werden.  

Angehängte Grafik:
herr_dow_und_frau_jones_110.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
herr_dow_und_frau_jones_110.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
30 Postings ausgeblendet.
01.11.17 21:14 #32 Facebook Umsatz und Gewinn gesteigert
EPS 1,59 gesteigert, Umsatz auch gesteigert auf 10,33 B. Wollte der Markt noch mehr?
Es sind richtig gute Zahlen, die allerdings noch keine Freudensprünge auslösen...  
01.11.17 22:43 #33 Schlechte Teslazahlen
Die Vorschusslorbeeren für Tesla werden weniger. Das EPS ist auf -2,92 abgesackt, schon ziemlich übel. Das gefällt dem Markt gar nicht. Prinzipiell habe ich auf gute Zahlrn gewettet und wieder verloren wie bei EA. Meine Stärke besteht darin, dass die Gesamtgröße des Calls das Wiki nicht umwirft. Dafür waren die Quallcommzahlen gut und die besten Zahlen habe ich heute von Exelixis EXEL gelesen. Gewinn und Umsatz enorm gesteigert, nur nicht im Depot. Jetzt das „Salz der Erde“ schauen in der ARD.  
02.11.17 11:22 #34 Heute ist Apple und Alibabatag
Der Nasdaqfuture hat sich bereits gut erholt von den nachbörslichen Tiefs bei 6222. Der DAX kann noch auf 13425 bis zur Mittagspause fallen.
Doch danach sind alle Augen auf Apple und Alibaba gerichtet.
Zur Feier des Tages gehe ich in die Stadt in den AppleStore und schau mir ein neues Macbook  
02.11.17 11:27 #35 Ups
Beiträge mit Smileys werden ab dem Icon gelöscht. Nun, ich wollte noch etwas zu Facebook schreiben. Die nachbörslichen Abschläge sind entstanden, weil Mark Zuckerberg hohe Investitionskosten in die Sicherheit von Facebook angekündigt hat.
Jetzt in den AppleStore. Tschüss.  
02.11.17 18:30 #36 Alibaba mit Traumzahlen
Und sell on good News. Die Reaktion war nicht so euphorisch wie bei Amazon neulich, obwohl die Zahlen von Alibaba super sind. das EPS wurde gesteigert auf 1,29, prognostiziert waren 1,04.
Auch die guten Facebookzahlen wurden verkauft.
Der Teslacall ist ausgeknockt auf 0,01. Getreu meinem Motto, es gibt keinen SL vor dem KO. Das ist mein Prinzip. Manchmal ist es teuer wie bei Tesla heute, deshalb hat das Wiki auch ein paar Tausend verloren.  
02.11.17 18:37 #37 Warten auf Apple und die Steuerpläne
Zwei Highlights stehen ja noch aus, die Applezahlen und die Konkretisierung der Trumpschen Steuerpläne...
Richtig gute Reaktionen auf die Quartalszahlen gab es bei Adobe, auf ATH geschossen letzte Woche und Amazon, ebenfalls auf ATH katapultiert.
Danach waren die Reaktionen mau. Was wird Apple melden? Der AppleStore war richtig voll heute Vormittag. Wer sein IPhoneX nicht jetzt vorbestellt, wird es zu Weihnachten vielleicht nicht verschenken können. Also die Nachfrage ist groß...  
02.11.17 21:41 #38 Apple, die Gewinnmaschine
Megageile Zahlen, EPS über 2, deutlich stärker als erwartet. Nachbörse 3,36 Prozent im Plus über 173 Dollar.
Alibaba und Facebook waren auch sehr stark, hier bei Apple könnte es auch morgen auf dem Parkett erscheinen.
Ändern kann man jetzt eh nix, also Rechner aus mit einem guten Gefühl...  
06.11.17 10:54 #39 Preis
Hallo, gibt es einen Grund warum kein aktueller Preis für das Wikifolio angezeigt wird?

Mfg basti  
06.11.17 20:48 #40 Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe die Aktienbasis nochmals verbreitert und drei Unternehmen eingekauft, die ein Alleinstellungsmerkmal, einen positiven Chart und eine gewisse Marktführerschaft in ihrem Geschäftsbereich einnehmen. Zum einen die Bitcoin Group, die am stärksten vom Aufstieg des Bitcoin profitiert. Die Co.Don AG im Bereich Arthrosemedizin. Die Fraport AG als Flughafenbetreiber. Dann dreht sich das Fusions- und Übernahmekarussel. Broadcom schielt auf QUALCOMM, der Call auf Qualcomm hat sich seit Kauf verdoppelt. Die Telekom hat der Fusion von T-Mobile US mit Sprint in den USA eine Absage erteilt, deshalb fiel heute die Telekomaktie und der dazugehörige Call. Die chinesischen Aktien und die Calls auf Alibaba, Baidu und Tencent laufen sehr positiv, Tencent und Alibaba sind auf 52-Wochen-Hoch. Zu Apple und dem Run auf das IPhoneX hatte ich geschrieben. Das Wikifolio kann fast täglich an Wert gewinnen in den zurückliegenden Handelstagen, ich drehe täglich minimal an kleinen Stellschrauben, von denen ich gar nicht erzähle und die Sie kaum registrieren. Diese kleinen unmerklichen Trades sollen den Chart nach oben glätten. Ich möchte nochmals erwähnen, daß der hohe maximale Drawdown aus den Anfangstagen ohne mein Echtgeld resultiert. Seit ich selbst gekauft habe ist die Wertentwicklung positiv ohne hohen Drawdown.  
06.11.17 20:54 #41 Preisstellung
Manchmal kommt es vor, daß ein Emittent keinen Preis für ein Hebelzertifikat an L&S weitergibt, dann kann dieses Produkt nicht bewertet werden und das Wikifolio insgesamt. Da ich mindestens zwanzig verschiedene Calls halte, kaufe oder täglich auswechsele kommt es zu diesen kleinen Preisstörungen. Wenn ich es selbst registriere rufe ich bei Wikifolio an, die rufen bei L&S an und es wird aufgeklärt.
Heute Mittag hatte ich es selbst nicht mitbekommen, von 11 Uhr bis 14.30 Uhr mache ich meistens Handelspause und widme mich anderen Dingen.  
08.11.17 08:08 #42 Guten Morgen.
ich halte einen Mix aus amerikanischen, chinesischen und deutschen Aktien.
Der Fokus soll,auf den Bigplayern liegen, doch es gab eine Fülle an Calls auf Midcaps, die gestern entweder auf 0,01, also ausgeknockt oder 70 Prozent an Wert verloren haben.
Ausgenockt wurden gestern die Calls auf Bet-at-Home und Rocket Internet. Eingebrochen sind die Calls auf Heideldruck und Qiagen und Nordex. Bei Heideldruck und Qiagen bin ich per Calls mit Hebel 10 drin. Verliert die Aktie 8 Prozent, verliert der Call 80 Prozent.
Dann gibt es amerikanische Aktien, über die gar nicht mehr diskutiert wird. Der Kollege Bärenstark hatte Valeant VRX mal unter 10 Dollar eingesammelt...
Gestern hat die Aktie 17 Prozent zugelegt. Die Aktie halte ich nicht, nur einen Call mit Hebel 4. Macht die Aktie 17 Prozent, macht der Call 68 Prozent.
Insgesamt habe ich gestern zu viele Calls in den Knockout verloren.  
08.11.17 08:51 #43 Minus 100 Prozent 0,01
mit dem Wirecardcall. Wirecard, ebenfalls ein Highflyer und die stabilste TECDAXaktie des Jahres 2017 verliert heute 12 Prozent. Hebel 10 gleich minus 120 Prozent gleich Knockout.
Nur damit mal klar ist wie hochgefährlich Hebelzertifikate sind....  
08.11.17 17:11 #44 Minus 100 Prozent mit SNAP
Der Snapcall wurde ausgeknockt....  
08.11.17 17:11 #45 Valeant Pharma 20 Prozent in 2 Tagen
Und die Calls freuen sich...  
08.11.17 17:28 #46 Neuaufnahmen ins Aktienportfolio
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe das Aktienportfolio um zwei weitere Positionen erweitert. Zum einen habe ich Stroeer gekauft, die Firma erachte ich als Marktführer in Sachen Außenwerbung in Deutschland mit Geschäftstätigkeit in ganz Europa. Wenn Sie Ihren Hauptbahnhof betreten, wird auf der Außenwerbetafel vermutlich der Schriftzug von Stroeer stehen. Einzigartige Marktposition und charttechnisch positiver Verlauf. Den Call auf Stroeer habe ich gleich mitgekauft. Dann die Matchgroup aus den USA, die Muttergesellschaft für OnlineDating. Die Aktie war schon länger auf der Watchlist, nachdem sie jetzt 15 Prozent zugelegt hat in den letzten beiden Handelstagen möchte ich dabei sein. Die Aktie von Valeant Pharma hat 20 Prozent zugelegt in zwei Handelstagen, der Call war schon länger im Depot. Verloren gingen Calls auf Bet-at-Home, SNAP, Priceline. Bei Weibo war ich gestern fachlich richtig, aber trotzdem unglücklich raus, erst verliert die Aktie 6 Prozent an der Nasdaq und steigt anschließend 7 Prozent. Alles ist in Bewegung....  
09.11.17 08:46 #47 Heute Quartalszahlen
meiner Wikipositionen SGL Carbon und Heideldruck.
SGL Carbon ist "nur" als Call im Depot, der Vorbörse gefallen die Zahlen.
Heideldruck als Aktie und Call im Depot. Ich halte an Heideldruck langfristig fest, obwohl der Chart gegen mich war. Hier spielen fundamentale Überlegungen der Marktführerschaft im Bogenopffset die entscheidendere Rolle.  
09.11.17 09:12 #48 SGL Carbonzahlen
kommen gut an. Ich habe die Deutsche Telekom als Call im Depot, heute ebenfalls Quartalszahlen.
Ich habe beim Call zugekauft, denn die Deutsche Telekom ist aktuell Tagessieger im DAX.
 
09.11.17 09:19 #49 Siemenszahlen
kommen nicht gut an, der Call verliert 60 Prozent, die Aktie 3,54 Prozent.
Gemeldet hat heute im DAX auch die Commerzbank, die Aktei ist Tagessieger im DAX und wieder über 12 Euro. Ich kaufe einen Call...  
09.11.17 09:29 #50 Bilanztermine, Bilanztermine
Heute stehen ja enorm viele Termine auf der Agenda, nicht alle sind für das Wikifolio relevant.
Doch einen Seitenblick zu riskieren bei Wacker Neuson oder SMA Solar gehört zum Arbeitsalltag.
SMA Solar verliert nach den Quartalszahlen heute 15 Prozent, schon ne Menge Holz für eine TecDAXaktie.
Relevant für das Wikifolio sind allerdings die Medigenezahlen, die Aktie verliert 4,3 Prozent, der Call des Wikis ist auf 0,01, also ausgeknockt.
 
12.12.17 18:49 #51 Neues Highwatermark 221
Ein wildes Auf und Ab liegt hinter dem Wikifolio "Herr Dow und Frau Jones". Jetzt auf höchstem bisher erreichtem Highwatermark 221 gehe ich zu 100 Prozent in Cash overnight.
Wahrscheinlich sind viele Anleger ausgestoppt worden, dass Wiki kostete zwischendurch weniger als 100, umso netter dass die verbliebenen Anleger die Möglichkeit haben im Gewinn zu verkaufen...
83 Prozent Plus seit Emission im Mai 2017, derzeit mal ein Lichtblick.

 

Angehängte Grafik:
wiki_herr_dow_und_frau_jones.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
wiki_herr_dow_und_frau_jones.png
13.12.17 10:23 #52 Kleinere DaxTRADES
abgewickelt, Frühstückspause mit 100 Prozent Cash.
 

Angehängte Grafik:
13.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
13.png
13.12.17 14:23 #53 Kleinste DAXtrades
beleben das Depot. Was wird Gold heute Abend bei der FED-Entscheidung machen?
Gold ist heute Abend ab 20 Uhr ein besonders spanndendes Intrument.
Immerhin hat Gold vom Jahreshoch 1356 über 1000 Pips abgegeben.
Die Saisonalität markiert in Gold Mitte Dezember das Jahrestief. Jetzt könnte bei 1240 etwa  ein wunderbarer antizyklischer Zeitpunkt für Gold long gekommen sein..  
13.12.17 14:24 #54 DAX nur long gehandelt
 

Angehängte Grafik:
226.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
226.png
13.12.17 14:35 #55 Gold LO 1244
Vielleicht zu früh, der erste Goldsprung zur FED ist zumindestens da...
Heute Abend aufpassen, könnte schnell nochmals 100 Punkte machen...  

Angehängte Grafik:
gold_lo_1244.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
gold_lo_1244.png
13.12.17 14:38 #56 Tja das Gold
ist schon bei 1247, 1260 könnten nach der FED möglich werden....  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...