Wiesenhof:Tierquäler!!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  05.05.12 01:53
eröffnet am: 12.01.10 00:56 von: Koch27 Anzahl Beiträge: 59
neuester Beitrag: 05.05.12 01:53 von: Koch27 Leser gesamt: 10391
davon Heute: 1
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
12.01.10 00:56 #1 Wiesenhof:Tierquäler!!
Pfui Teufel!

Quelle: Report Mainz
-----------
Bahnfahrn macht Spaß!!

Piratenpartei nur 2%!?
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
33 Postings ausgeblendet.
12.01.10 18:18 #35 ich weiß
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
12.01.10 18:19 #36 Eier
sind in vielen Produkten. Etwa in Eiernudeln. Da wird nur der billigste Schrott reingepackt. Es ist schwierig, als Einzelner da irgendwie ganz drumrum zu kommen. Weniger und teurer ist manchmal mehr. Beim Essen sparen ist Quark. Ein guter Metztger, Bio-Supermärkte... gibt es alles. Wer Aldi- und Lidl-Preise will, kann keine Kompromisse bei der Tierhaltung erwarten.

Dass auch unter den Bio-Herstellern mal schwarze Schafe sind, ist nicht zu vermeiden. Aber insgesamt sind die Kontrollen dort schärfer. Allerdings: Auch Wiesenhof verkauft Bio...
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/Tipps-User_Bloggs+Foren.htm
12.01.10 18:20 #37 ich liebe Landeier
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
12.01.10 18:23 #38 Bio oder ned Bio - is alles a Schmäh
Nur wenn Du das Huhn persönlich kennst, das das Ei gelegt hat, ist es was anderes...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
12.01.10 21:25 #39 Wiesenhof wird sich wahrscheinlich
kurzzeitig bemühen und dann geht alles wieder den alten leidigen Gang :-(

Ich bin kein Grüner, kein Öko und kein Alternativer, aber es gibt Grenzen, die hier eindeutig gesprengt wurden.
-----------
9 Jahre ARIVA (08.01.2001 - 08.01.2010) Unglaublich, aber wahr!
12.01.10 21:34 #40 genau, die Grenzen sind
hier erreicht.
Ich werde von der Fa. auch nichts mehr kaufen.

Meine Eier (die zum Essen!) kaufe ich nur BIO Eier  
12.01.10 21:35 #41 Mit meinen Eiern gehe ich zu meinem alten
Bio-Lehrer.
-----------
9 Jahre ARIVA (08.01.2001 - 08.01.2010) Unglaublich, aber wahr!
12.01.10 22:20 #42 blablablablabla
wo sind eigentlich die Bösen, die die Käfigeier kaufen?

also ich ncht, ich kaufe nur Freilandeier
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
12.01.10 22:25 #43 Hier, ich bin böse
Die Eier von den Freilaufenden waren aus, da habe ich überlegt: Noch ne Stunde Einkauf dranhängen oder Zuhause die Verpackung tauschen.

Jaaaaa, ich bin böse. War aber wirklich eine Ausnahme, die Teirquäler wollen schliesslich auch leben.  
12.01.10 22:36 #44 Ich kaufe auch meistens
Bio oder Freilandeier, jedoch kann ich mir( wir uns) einen
ausschließlichen Bio Einkauf nicht leisten.
Die Szenen gestern waren jedoch nicht ausschließlich mit Käfighaltung
zu verbinden, es war vielmehr ein Fehlverhalten des Arbeiters.
Der Typ wäre mit Bio Hühnern auch  nicht anders umgegangen.
13.01.10 15:16 #45 Normalerweise müssten alle Verbraucher
beim kommenden Wocheneinkauf alle Wiesenhofprodukte boykottieren. Wiesenhof versteht nur die Sprache des Umsatzeinbruchs.  
-----------
www.wspa.de
13.01.10 15:30 #46 wer jetzt freilandeier kauft ist tierquäler !
13.01.10 15:33 #47 Tschuldigung, das ich mich erst jetzt zu Wort
melde. Als ich einige Beiträge gelesen habe, musste ich dermaßen lachen, dass ich mir eine Zwerchfellreizung zugezogen habe.....
Ich lese hier in einigen postings etwas von der Notwendigkeit einer "Bewusstseinsänderung", die beim Verbraucher einsetzen müsse, um eine Änderung des Verhaltens herbeizuführen. Über soviel Naivität kann man doch nur noch brüllen vor Lachen! Fakt ist: die sog. "Gesellschaft" -besser: zufällig zusammengewürfelter Haufen egozentrischer und egoistischer Kohlenstoffeinheiten- interessiert es doch nicht die Bohne, was mit dem Hähnchen passiert ist, das bei Aldi in der Tiefkühltheke liegt. Wie auch? Wer in Masse zu blöd ist, unfallfrei "Guten Tag" zu stammeln, über eine Allgemeinbildung verfügt wie ein junges Erdferkel und dem zunehmend selbst Kinderschändung völlig an was auch immer vorbeigeht, interessiert gar nichts mehr. Und von diesen Individuen haben wir in D -auch (aber nicht nur!!) dank Zuwanderung aus Ländern mittelalterlicher Prägung- leider bereits die kritische Masse längst überschritten!  
13.01.10 15:40 #48 wir hätten gern noch länger gewartet
13.01.10 15:45 #49 äinschi: Brav! Es muss auch Personen geben,
die wirklich glauben, dass sie mit Bio-Artikeln etwas Gutes tun. Leider nur für einen: den Produzenten, der sich vor Lachen nicht mehr halten kann.  
13.01.10 15:52 #50 @Dr. Mabuse.
Zitat:"Leider nur für einen: den Produzenten, der sich vor Lachen nicht mehr halten kann."

Nein. Den Hühnern, die aufgrund der Unrentabilität der Käfighaltungsfarmen nicht mehr in den Käfigen gehalten werden.

Wiesenhof - Boykott jetzt!
-----------
www.wspa.de
13.01.10 15:54 #51 #50: weißt Du, was ich vermute, Calibra?
Du glaubst das tatsächlich. Ich bin schockiert.  
13.01.10 15:58 #52 Weisst du Dr. Mabuse.
95 % der dt. Bevölkerung denken so wie du. Genau deshalb gibt´s ja noch die Käfighaltung. Du solltest einfach nur akzeptieren, dass es noch Leute gibt, die nicht nur an sich denken. Das war es von meiner Seite.
-----------
www.wspa.de
13.01.10 15:59 #53 Wir sind etwas von Thema abgekommen.
Es geht hier doch um die Fa. Wiesenhof und die katastrophalen
Zustände bei den Subunternehmern und nicht um BioÄpfel oder BioGemüse.
M.E. müßten die Vorschriften und Strafen rigoros erhöht werden,
hohe Geldstrafen, Berufsverbot auf Lebenszeit und notfalls auch Gefängnis
müßten verhängt werden können.  
13.01.10 16:04 #54 Genauso seh ich das auch, Rico
Daß die Masse gedankenlos ins Kühlfach greift, wissen wir sicher alle.
-----------
*BoMi*
13.01.10 16:25 #55 Die Essgewohnheiten
Da die meisten Menschen heute möglichst jeden Tag Fleisch essen
möchten, suchen sie permanent nach günstigen Angeboten und die
großen Discounter und Supermarktketten befriedigen diese
Nachfrage mit immer günstigeren Angeboten indem sie die Hersteller
gnadenlos auspressen, gegeneinander ausspielen und damit erst diese
unzumutbaren Zustände bei den Herstellern fördern.
Meine Frau und ich haben schon vor Jahren unsere Einkaufs- und
Essensgewohnheiten umgestellt. Wir essen nur noch zweimal die Woche
Fleisch und kaufen bei Landwirten (Hofschlachtung) unseres Vertrauens
ein.  
31.08.11 21:51 #56 jetzt das erste einschalten!!
-----------
Bahnfahrn macht Spaß!!

Piratenpartei nur 2%!?
31.08.11 22:14 #57 zum kotzen
diese Firma!!!
-----------
Bahnfahrn macht Spaß!!

Piratenpartei nur 2%!?
31.08.11 22:22 #58 Dann wünsch ich mal nen guten
05.05.12 01:53 #59 Die Doku über Wiesenhof
hat Gestern Abend den bayerischen Fernsehpreis gewonnen!

Glückwunsch
-----------
Bahnfahrn macht Spaß!!

Piratenpartei nur 2%!?
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...