Wie wäre es mit einem 2003er Call auf AXA S.A. ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  18.08.02 10:52
eröffnet am: 27.06.02 11:29 von: thorus Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 18.08.02 10:52 von: hjw2 Leser gesamt: 7482
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

27.06.02 11:29 #1 Wie wäre es mit einem 2003er Call auf AXA S.
AXA ist inzwischen beim 10/98er 4-Jahrestief angekommen:

       ariva.de
     
Was haltet ihr von dem Wert ?
Muß man in der Versicherungsbranche mit weiteren bad news rechnen ?
Gibts spezielle Gründe, warum AXA down gegangen ist ?

Bin am überlegen mit einem Call Basis 24 (bis 06/03) einzusteigen.
Meinungen ?

Grüße,
thorus  

Bewertung:

27.06.02 12:46 #2 TA: AXA: Deutliche Kurserholung denkbar
Die Aktie von AXA (WKN-Deutschland 855705) prallte im Laufe des Mittwochs von einer Unterstützungslinie nach oben ab. Kurzfristig könnte aus charttechnischer Sicht eine deutliche Kurserholung folgen.

Ende Mai nahm die Aktie von AXA eine signifikante Unterstützungslinie bei 21,50 Euro. Anschließend brach der Kurs dann auch einen kurzfristigen Aufwärtstrend, der mit Hilfe eines Zwischentiefs im Februar gezeichnet werden konnte. In den folgenden Wochen verlor die Aktie kontinuierlich an Wert und erreichte im Laufe dieser Woche schließlich eine Unterstützungslinie, die aus einem Tief im September des vergangenen Jahres entstand. Am Mittwoch konnte dabei ein Hammer im Candlesticks-Chart beobachtet werden. Während der Abwärtsbewegung war der Kurs außerdem aus Sicht der Bollinger-Bänder nach unten überdehnt.

Die Umsätze nahmen in den letzten Tagen deutlich zu. Kurzfristig können sie aber wieder abnehmen. Das 20 Tage-Momentum notiert mit 81,40 Zählern unterhalb der Basislinie und tendiert seitwärts. Es notiert vergleichsweise niedrig. Der MACD tendiert abwärts, notiert ebenfalls auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. Aktuell hält er sich mit -1,19 Zählern im negativen Bereich auf. Der RSI ist mit 24 Prozent überverkauft.

Ausblick: Die Oszillatoren lassen derzeit deutliches Erholungspotenzial erkennen und können eine Erholung der Aktie in den kommenden Tagen und Wochen durch neue Kaufsignale unterstützen. Ein nachhaltiger Fall unter die 16,00 Euro-Unterstützung ist nicht zu erwarten. Anleger können jetzt investieren, sollten ihre Bestände aber durch Stop_Kurse absichern. Widerstandslinien auf dem Weg nach oben sind bei 19,00 und 21,50 Euro zu erkennen.

   

Bewertung:

27.06.02 13:46 #3 @
Gefällt mir garnicht der Chart.

Kurse bis 12.00 Euro sind mittelfristig denkbar, wenn die Stütze bricht.

Dann würde ich je nach fundamentaler Lage einen Call kaufen.


Grüße    Reiny  

Bewertung:

28.06.02 21:23 #4 @reinyboy
Kann mich nicht beklagen ... War ein guter Tag heute :-)

 

Bewertung:

14.07.02 17:42 #5 Auch das vier Jahrestief, hat wie vermutet nicht
gehalten. Die 12 Euro werden wir bis spätestens Sept. 2002 sehen und dann kaufe ich mal nen Call auf AXA.


Hoffe du hast deine Calls schon längst wieder verscherbelt.






Grüße     Reiny  

Bewertung:

24.07.02 16:23 #6 heute unter €10 ...
bin froh, daß ich mit heiler Haut aus meinem Call raus bin ...
Könnte heute davon nicht mal mehr einen Kasten Bier kaufen !

Auf dem Niveau aber nun wirklich günstig ... glaub ich jedenfalls ...

Auch wenn es die jetzt völlig megaout-mäßige Versicherungsbranche ist.
AXA-Sprecherin hat heute die Prognosen bestätigt.
Na, da kann ja nichts mehr schief gehen ;-))  

Bewertung:

18.08.02 10:52 #7 ot o.T.
 

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...