"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12119
neuester Beitrag:  17.04.21 15:34
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 302964
neuester Beitrag: 17.04.21 15:34 von: Gold_Gräber Leser gesamt: 24584291
davon Heute: 10640
bewertet mit 360 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12119    von   12119     
02.12.08 19:00 #1 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"

Bewertung:
360


Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12119    von   12119     
302938 Postings ausgeblendet.
17.04.21 13:29 #302940 silverfreaky
"Peter Boehringer hat statistische Auswertungen.Dort wird wissenschaftlich dargelegt, dass die Massnahmen null Wirkung haben."

"Ich warte auf Peter Boehringer.
Ich werte ihn mal anschreiben, ob er die Statsitiken aushändigt oder zumindest verbal wiedergibt was dort drinnen steht."

Woher weißt du, dass dort "wissenschaftlich" etwas dargelegt wird, wenn du nicht einmal weißt, was dort drin steht?
Merkt ihr nicht, was ihr hier für einen Unsinn von euch gibt?
 
17.04.21 13:42 #302941 Fernbedienung
https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=12117#jumppos302926

Wer ist denn das Volk?

Das deutsche Volk?

Da hat sich wohl einer in der Begrifflichkeit vertan wenn man sein Profil anschaut.  

Bewertung:
1

17.04.21 13:45 #302942 Fernbedienung zähl nach....
dann hast eine  Quelle. In fast jedem G´schäft laufen Maskies rum.  
17.04.21 13:48 #302943 @Fernbedienung: Och nö
Wusste ich es doch, nach Quellennachweisen schreien und selbst nix liefern können. Damit disqualifizierst Du Dich dann völlig. Bei Ferngesteuerten aber nicht anders zu erwarten gewesen.
 
17.04.21 13:52 #302944 "Wer ist denn das Volk?"
Genau die sind es nicht, die immer "Wir sind das Volk" schreien. Die sind nicht einmal ein Völkchen.  
17.04.21 13:54 #302945 Hahaha, der traut sich hier den Lügensende.
schlecht hin zu zitieren, das ist dann so wie die Lastwagen voller Coronatoten in Italien. Man man man.
 

Angehängte Grafik:
das_letzte.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
das_letzte.jpg
17.04.21 13:55 #302946 Gold_Gräber
Du hast als Erster eine Behauptung aufgestellt, woraufhin ich um eine Quelle bat. Also solltest du auch als Erster liefern. Oder gibt es gar keine Quelle?  
17.04.21 13:56 #302947 "Lügensender"
Lol
Warum wundert mich deine Aussage nicht?  
17.04.21 13:58 #302948 Nochmal Gold_Gräber
"Nur das was die uns als C-Impfstoff verkaufen wollen hat eine "Notfallzulassung"."

Für welchen Corona-Impfstoff gibt es in der EU eine Notfallzulassung?  
17.04.21 14:03 #302949 Gold_Gräber
"Wusste ich es doch, nach Quellennachweisen schreien und selbst nix liefern können. Damit disqualifizierst Du Dich dann völlig. Bei Ferngesteuerten aber nicht anders zu erwarten gewesen."

Für was möchtest du eigentlich einen Quellenverweis?
Aber pass auf, dass du nicht selber durch eine Disqualifizierung auffällst. Obwohl du das eigentlich schon, durch deine Anmerkung, ferngesteuert, bist.

Nur für dich nochmal.
Eine Fernbedienung steuert fern und wird nicht ferngesteuert. Irgendwann muss man es doch kapieren.  
17.04.21 14:05 #302950 Dubiose Personen
Die dubioseste Person die ich hier erkennen kann ist eindeutig Ferngesteuert. Keinerlei Tatsachen, nur unsinnige Fragen, keine Nachweise zu nix, immer fordernd und alles als falsch darstellen. Was kann da noch dubioser sein?

Wenn ernsthaft Aufklärung erwünscht wäre müsste man schon Sachinhalte finden, aber davon ist nix zu sehen, offensichtlich nur auf der suche nach sozialen Kontakten. ;)  
17.04.21 14:08 #302951 Gold_Gräber
Bitte nicht ablenken.
Die Quelle zur Notfallzulassung bitte. Oder kannst du nicht liefern?  
17.04.21 14:10 #302952 "Ferngesteuert"
Jetzt bin ich echt schockiert, dass du es noch nicht begriffen hast.
Aber ich glaube mittlerweile, dass du die Leerdenker meinst, welche sich von Telegram-Leerdenker-Gruppen, Xavier Naidoo, Hildmann usw fernsteuern lassen.  
17.04.21 14:18 #302953 wieso verdammt nochmal
hat die zweite und dritte C- Welle Asien verschont, und das schon seit einem Jahr ?!!!?

https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-karte-101.html

liegt wahrscheinlich an des Michels Fernbedienung.... und seinem Konsum der  MSM.

 

Bewertung:
1

17.04.21 14:20 #302954 bitte um
Aufklärung Fb.  

Bewertung:

17.04.21 14:20 #302955 Gold_Gräber
Wie zu erwarten war, kommt von dir keine Quelle. Wie auch? Deine Aussage ist eine Lüge.
In der EU gibt es nämlich keine Notfallzulassungen für Corona-Impfstoffe.
Hauptsache andere vor Disqualifizierung warnen. Genau mein Humor.



"Die Kommission hat am 21. Dezember dem von BioNTech und Pfizer und am 6. Januar dem von Moderna entwickelten Impfstoff eine bedingte Zulassung erteilt, nachdem die EMA jeweils deren Sicherheit und Wirksamkeit positiv bewertet hatte."
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/qanda_20_2390  
17.04.21 14:23 #302956 oder um
interpretation dieser Zahlen und Fakten:

SICHERHEITSBERICHT

Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 seit Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 02.04.2021


https://corona-blog.net/wp-content/uploads/2021/...2-bis-02-04-21.pdf

 

Bewertung:

17.04.21 14:24 #302957 ibri
Wie oft soll man denn noch die Geflogenheiten und die Art der Pandemiebekämpfung der Asiaten erklären?
 
17.04.21 14:35 #302958 @Fernbedienung: Du ließt Deine eignen Lin.

"Als Reaktion auf Bedrohungen der öffentlichen Gesundheit wie die derzeitige Pandemie verfügt die EU über ein spezifisches Regulierungsinstrument, das eine frühzeitige Verfügbarkeit von Arzneimitteln für den Einsatz in Notsituationen ermöglicht. In solchen Notsituationen ist das Verfahren für die bedingte Marktzulassung speziell so konzipiert, dass Marktzulassungen so schnell wie möglich erteilt werden, sobald ausreichende Daten vorliegen. Es bietet der EU einen soliden Rahmen für die beschleunigte Zulassung und die Unbedenklichkeit sowie Sicherheitsvorkehrungen und Kontrollen nach der Zulassung."

Oder es scheitert an der deutschen Sprache, ganz gemäß Deinem Avatar. ;)

 

Angehängte Grafik:
ferngesteuert.png
ferngesteuert.png
17.04.21 15:12 #302959 Gold_Gräber "Du ließt Deine eignen Links .
Mega-Lol

Nochmal, es gibt, wie von dir behauptet, keine Notfallzulassung  in der EU für einen Corona-Impfstoff!
Du verstehst das von dir gelesenen nicht.  
17.04.21 15:15 #302960 zu #916
https://www.absolute-zahlen.com/
--------------------
Nehme mal die Zahlen von NRW.
Die positiven Fälle bezogen auf die gesamte Einwohnerzahl von NRW ergibt den Wert 0,08277%.
Von 10 000 Einwohnern in NRW sind seit Beginn der Aufzeichnung (27.01.2020) mehr als 8 Menschen an Corona oder mit Corona verstorben, fast jeder tausendste Einwohner in NRW.
Logischerweise kann aber in der Statistik  nicht angegeben werden, ob diese Menschen direkt als Folge der Corona-Infektion gestorben sind.
Allerdings: In der Zahl 10 000 sind Kinder bis zu Greisen enthalten.
Bekannt ist, dass in der Vergangenheit gerade die Älteren von Corona  geschädigt wurden.
Für die über 70 jährigen wird unter 1000 Älteren die Zahl der Verstorbenen ein Vielfaches sein.




 
17.04.21 15:15 #302961 @ibri: Michels Fernbedienung.... und seine .
Das Problem an den konsumierten Medien ist ja, dass es der Fernbediente nicht mehr für nötig erachtet das gesehene/gehörte zu hinterfragen. Es wird quasi als die einzig schlüssige und unwiderlegbare Wahrheit im Kleinhirn abgelegt. Gleichzeitig versieht man das ganze mit einem Schreibschutz damit das auch ja nicht, ferngesteuert versteht sich, gelöscht oder überschrieben werden kann. In sehr schlimmen Fällen entziehen sich die Opfer selbst die Administrationsrechte auf diese Speicherbereiche und errichten eine Firewall aus Angst die regelmäßig und ausschließlich von diesen MSM aktualisiert wird.

Jeglicher Tatsachenschreibzugriff, selbst wenn er mit Quellen hinterlegt ist, wird mit dem kurzen Statement -> "Zugriff verweigert" abgelehnt. Sehr schade, aber was willst Du da noch machen? Möglicherweise ist Realitätsverweigerung eine der Nebenwirkungen der mRNA Impfstoffe? Wir wissen es nicht!  
17.04.21 15:16 #302962 Mir ist es egal deutsch zu sein
Sind dir Nationalitäten wichtig, oder mokierst du dich über das Komma?  
17.04.21 15:22 #302963 Gold_Gräber
"Das Problem an den konsumierten Medien ist ja, dass es der Fernbediente nicht mehr für nötig erachtet das gesehene/gehörte zu hinterfragen."

Das ist dass erste Mal, das du wahre Worte schreibst. Die Fernbedienten lassen sich von den Oberen der Leerdenker abzocken. Am Steuer sitzen die Fernbedienungen Bodo Schiffmann, Hildmann, Ballweg,
Reiner Füllmich, Bhakdi usw. Und die Lerrdenker sind auch noch so blöd und glauben den ganzen Müll.

Wie „Querdenken“ mit Verschwörungen Geld verdient
https://www.belltower.news/...t-verschwoerungen-geld-verdient-109233/  
17.04.21 15:34 #302964 @pfeifenlümmel: Zahl der Verstorbenen

"Für die über 70 jährigen wird unter 1000 Älteren die Zahl der Verstorbenen ein Vielfaches sein."

Ja es ist davon auszugehen dass die älteren Menschen früher sterben wie die Kinder. Da gibt es wohl keinen Zweifel. Die eigentliche Frage muss doch aber lauten wer ist AN Covid gestorben und wer ist MIT Covid gestorben. Inzwischen sagt sogar die WHO, wenn auch aus versehen, dass Covid nicht gefährlicher wie die Grippe ist!

"Die Weltbevölkerung beträgt etwa 7,8 Milliarden Menschen; wenn 10% infiziert sind, sind das 780 Millionen Fälle. Die weltweite Zahl der Todesopfer, die derzeit auf Sars-Cov-2-Infektionen zurückgeführt werden, beträgt 1.061.539.

Das ist eine Infektionstodesrate von etwa 0,14%. Dies steht in Einklang mit der saisonalen Grippe und den Vorhersagen vieler Experten aus der ganzen Welt.

Tatsächlich ist die IFR angesichts der überschätzten Zahl der angeblichen Todesfälle von Covid [ over-reporting of alleged Covid deaths] wahrscheinlich sogar niedriger als 0,14% und könnte zeigen, dass Covid weit weniger gefährlich ist als eine Grippe.«
"

https://www.aerzteblatt.de/studieren/forum/137928/...icher-als-Grippe

Und für die es gerne im original lesen

https://www.who.int/news-room/events/detail/2020/...-covid19-response

Man ist sich also durchaus bewusst dass die Zahlen geschönt "[ over-reporting of alleged Covid deaths]" sind, nur wird das in den manipulierenden Medien und ganz besonders im zwangsfinanzierten Dummfunk nicht kommuniziert.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12119    von   12119     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...