Weltweit grösster Windkraftanlagenhersteller

Seite 1 von 211
neuester Beitrag:  24.11.17 14:15
eröffnet am: 12.12.03 12:29 von: jansche Anzahl Beiträge: 5254
neuester Beitrag: 24.11.17 14:15 von: Trader-123 Leser gesamt: 611387
davon Heute: 37
bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  211    von   211     
12.12.03 12:29 #1 Weltweit grösster Windkraftanlagenhersteller
Der mit Abstand grösste Windenergieanlagenhersteller entsteht durch die Übernahme von NEG-Micon durch Vestas. Da beide bereits im Offshore-Geschäft sehr gut aufgestellt, dürfte diese Firma ihren derzeitigen gemeinsamen Marktanteil von 35% noch weiter ausbauen.
Sollte Vestas tatsächlich in 2004 wieder 10% EbIT-Marge bei dann 2,7 milliarden umsatz erreichen, sollte man sich jetzt im vorfeld der beginnenden offshore-aktivitäten in deutschland,england und anderen europäischen ländern (niederlande, etc.) einen einstieg überdenken.

hier die meldungen :

ecoreporter schreibt :

Vestas macht Übernahmeangebot für NEG Micon
Der dänische Windturbinenhersteller Vestas will durch Aktienkauf den Konkurrenten NEG Micon übernehmen. Einer Presserklärung von Vestas zufolge soll es einen Tausch im Wert von rund 2,5 Milliarden Dänischen Kronen geben (knapp 400 Millionen Euro). Man bietet eine eigene Aktie für jede Aktie von NEG Micon. Die Anteilseigner von Vestas sollen später 80 Prozent an der vergrößerten Gruppe halten, heißt es. Vestas will einen Zuschlag von 30 Prozent auf den NEG Micon-Kurs zahlen. NEG Micon notierten in Frankfurt heute Morgen (9:40 Uhr) bei 9 Euro.

Das Angebot soll bis zum 21. Januar 2004 gelten. Der größte NEG Micon-Anteilseigner, Schouw & Co A/S, habe beschlossen, seine Aktien einzutauschen, berichtet Vestas. Wenn genügend weitere NEG Micon-Aktionäre einwilligen, fusionieren die beiden größten börsennotierten Windraftanlagenhersteller - mit einem Marktanteil von zusammen fast vierzig Prozent in 2002. (Vestas hatte als Marktführer allein einen Anteil von 23 Prozent.)

Sowohl NEG Micon als auch Vestas haben für 2003 Gewinnwarnungen ausgesendet. NEG Micon meldete Ende November, man werde sogar voraussichtlich Verluste in Höhe von 40 bis 67 Millionen Euro machen. Das Unternehmen aus Kopenhagen machte dafür vor allem das schwache Abschneiden am deutschen Markt sowie Verzögerungen beim Bau von Windparks im südlichen Nachbarland verantwortlich. Die Genehmigungsphasen in Deutschland seien viel zu Lang, hatte NEG Micon kritisiert. Der Auftragsbestand und damit die Aussichten für 2004 sollen nach Erklärungen NEG Micons vom November aber gar nicht schlecht gewesen sein: Über 100 Turbinen seien für Windparks in Australien und Neuseeland geordert worden, hieß es.

Die Pressemitteilung von Vestas mit der Ankündigung finden Sie hier.

NEG Micon AS: ISIN DK0010253681 / WKN 897922
Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

meldung auf www.iwr.de :

Neuer Gigant in der Windenergie-Branche entsteht: Vestas übernimmt NEG Micon
Randers - In der Windenergiebranche steht die bisher größte Firmenübernahme bevor. Der dänische Windkraftanlagenhersteller und Marktführer Vestas wird die dänische NEG Micon übernehmen. Aktionäre von NEG-Micon können ihre Aktien in Vestas-Papiere tauschen. Für eine NEG-Micon Aktie gibt es eine neue Vestas-Aktie, was einem Wechselverhältnis von 80:20 entspricht und ein Premiumaufschlag von 30 Prozent für NEG Micon`s Aktionäre impliziert. Der größte Einzelaktionär bei NEG Micon, Schouw & Co A/S hat sich bereits dazu entschlossen, seine Aktien umzutauschen.

Mit der Übernahme entsteht ein Konzern mit einem Marktanteil von 35 Prozent (2004), einem Umsatz von 2,7 Mrd. Euro und 8.500 Beschäftigten.  

Bewertung:
23

Seite:  Zurück   1  |  2    |  211    von   211     
5228 Postings ausgeblendet.
20.08.14 08:50 #5230 zahlen perfekt
40 wir kommen diese Woche!  
20.08.14 08:54 #5231 Vestas heute
Den Analysten muß diese Entwicklung doch wohl peinlich sein ???
-falls denen jemals überhaupt etwas peinlich ist-   sell, sell. sell...

(oder bin ich im falschen Film?)  
20.08.14 10:49 #5232 es geht sooooo ab
 
20.08.14 12:08 #5233 kursentwicklung
...und ist schon sooooo abgegangen- hm... war´s das ?? 35,85 tg  
20.08.14 17:15 #5234 @unosoldat 40 diese woche?
Schön wärs, aber heute sieht es ja eher nicht danach aus.

Aber irgendwann klappt das schon noch, die Hoffnung stirbt zuletzt, es ist halt eine windige Angelegenheit... ;)  

Bewertung:

20.08.14 22:57 #5235 streubesitz
über 99 %....war das nicht mal weniger ???  

Bewertung:

06.11.14 23:51 #5236 Auftrag aus Polen
07.11.14 09:01 #5237 Vestas
wird heute 10% steigen mit diesen Zahlen...


Margen liegen bei 9%


Und der ganze Rest alles saftig im Plus  

Bewertung:

07.11.14 09:08 #5238 boggart
noch nicht 40 aber 30 HEUTE!! nur gedult!  
07.11.14 09:09 #5239 Die heutigen
Zahlen für Q3 werdens uns zeigen , ob wir richtig liegen !  Kommen JETZT !  
07.11.14 10:31 #5240 Schon
über 10% und es geht weiter nach oben...  

Bewertung:

07.11.14 14:01 #5241 Schon
über 12% und es geht weiter nach oben...  

Bewertung:

07.11.14 14:38 #5242 Schon
über 13% und es geht weiter nach oben...


könnten heute 15% anstieg werden bei Vestas...  

Bewertung:

07.11.14 15:09 #5243 Schon
über 16% und es geht weiter nach oben...  

Bewertung:

07.11.14 21:08 #5244 glückwunsch
schön. aber wur sorechen uns anstiegstechnisch wieder wenn ming yang wind die zahlen vorgelegt hat ;)  
10.11.14 09:59 #5245 Vestas
scheint immer stärker zu werden,, könnte heute weiter gehen die Rally


hoffe dass Vestas auf 32 steigen wird...


denn immer noch unterbewertet...  

Bewertung:

10.11.14 19:05 #5246 Zum Threadtitel:
General Electric ist z.Zt. der weltweit größte Produzent für Windkraftanlagen, Vestas ist die Nr.2.  
11.11.14 09:34 #5247 Vestas
wieder stramm unterwegs nach oben...


Windenergiebranche steht vor einem Riesigem Booommmmmm


Denn, immer mehr setzen auf eigene Energien...  

Bewertung:

11.11.14 21:32 #5248 Wieder 3%
nach oben,,,, denke mir dass Vestas Ende des Jahres wieder bei 40€ stehen kann...


 

Bewertung:

22.02.15 08:16 #5249 Löschung

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 05.03.15 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Id

 

 

Bewertung:

27.05.15 19:16 #5250 Der dänische
Windkraftanlagenbauer habe einen starken Jahresauftakt hinter sich, schrieb Analyst William King in einer Studie vom Mittwoch. Zudem habe sich der Ausblick auf 2015 verbessert. Der Experte rechnet mit einem weiteren Anstieg bei Umsatz und Aufträgen sowie Margenverbesserungen. Zudem sollten sich günstige Währungseffekte positiv auswirken. King hob seine Gewinnschätzungen je Aktie für die Jahre 2015 und 2016 um jeweils rund ein Fünftel an.  

Bewertung:
2

06.01.17 12:26 #5251 Warum
Ich bei dem eigentlichen derzeitigen forumausgeschlossen wurde weiß nur der Verfasser . Vielleichtdürfen nur Beiträge von ihm Gebrauchtwarenhändler, die unter news schon fast alle veröffentlicht wurden .  

Bewertung:

06.01.17 12:55 #5252 Das passt...
Aarhus, Denmark, 2017-01-06 12:51 CET (GLOBE NEWSWIRE) --  

Based on preliminary reporting, Vestas upgrades the expectations for the 2016 free cash flow (incl. the acquisition of Availon Holding GmbH and excl. investments in marketable securities) to EUR 1,500m-1,600m compared to the previous expectation of minimum EUR 1,000m. The improvement is primarily driven by a strong order intake.

As earlier announced, the annual report for 2016 will be disclosed on 8 February 2017.
 

Bewertung:

24.11.17 14:02 #5253 jetzt geht es stramm nach unten
wenn das Übertreibungspotential nach oben auch für fallende Kurse gilt, ist hier noch viel Potential nach unten.
Auch wenn die Marge nur geringfügig gesenkt wurde,  die Erfolgsstory ist damit erst einmal unterbrochen.
Für steigende Kurse gibt es keine Anzeichen bzgl. überraschend guter Firmenmeldungen.
Kommt hier aber eine wirklich schlechte news , dann rauscht das Teil extrem in die Tiefe.
 
24.11.17 14:15 #5254 ich habe nochmal unter 49 zugekauft
bin jetzt bei ca. 49,5 EK, habe aber Zeit :)
Wenn es noch in Mitte 40 geht würde ich noch einen letzten Nachkauf tätigen.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  211    von   211     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...