Welche Aktien sind am Boden und runtergeprügelt worden, aber zu Unrecht?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  26.09.02 22:12
eröffnet am: 25.05.00 17:37 von: Boersenrecht Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 26.09.02 22:12 von: Kannibale Leser gesamt: 13564
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
25.05.00 17:37 #1 Welche Aktien sind am Boden und runtergeprüge.
welche würdet ihr jetzt kaufen, und wo seht ihr kurzfristig einige %e bzw. eine Erholung?

Ich würde auf medarex, SER und arxes tippen  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
10 Postings ausgeblendet.
26.05.00 11:42 #12 Natürlich ISION
Ausgabepreis 69 EUR, danach auf 150 EUR, heute um die 50 EUR. Meiner Meinung nach ein ganz klarer KAuf.  
26.05.00 11:52 #13 Natürlich MEINE - ist doch klar !..... LOL o.T.
 
26.05.00 12:04 #14 Integra-nach Split 50jetzt 13-die grösste franzö.
Pandatel wird langsam auch interessant und Internationalmedia warte ich noch etwas  
26.05.00 12:12 #15  Advanced Medien
sind auf jeden Fall viel zu lange verprügelt worden!!!

Quer durch alle Häuser findet man nur Strong Buy Ratings und enorme KZ zwischen 18 und 25 Euro, und daß schon vor der Baisse!!!

Viel Erfolg

:) Pat  
26.05.00 17:05 #16 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.
sinner schrader
plenum
systematics
net@g
qsc
shs
evotec
team  
26.05.00 17:37 #17 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.
Adlink
net.IPO  
26.05.00 18:02 #18 Mein runtergeprügeltes Opfer!!!!!!!
CMGI. Die kommen auch von einem Jahreshoch von 163 $ und sind jetzt gerade mal noch 44$ wert. Ob Cmgi ein Einstieg ist muss jeder selber wissen. Cmgi ist eine Holding Firma die an verschiedenen I-net firmen beteiligt ist. meiner ansicht nach jetzt wieder ein kauf.
gruss ranti  
26.05.00 18:44 #19 DCI, LHS, Intershop
Aber DCI ist mein absoluter Favorit, nicht umsonst bleibt Platow bei seinem Kursziel !!!  

Bewertung:

26.05.00 19:20 #20 Internolix
Ach ja Internolix hab ich ja ganz vergessen, die haben ein Kursziel von 70 Euro, Internolix soll auch bald in die Fußstapfen von Intershop treten. Ach ja Platow hat sie ja auch noch in seinem Depot.  

Bewertung:

26.05.00 21:58 #21 Re: Internolix
Liebe/r Azza

ich wiederhole mich, aber ich kann jedem abraten dieses "wert"-papier anzufassen. Mit 130 Mitarbeitern haben die 1999 1,5 Millionen € Umsatz gemacht. Bei einem durchschnittlichen Einkommen von 6kDM (dabei lasse ich mal aller Zulagen wie 13tes Monatsgehalt/Firmenwagen/Lohnnebenkosten/usw ausser Acht) haben wir gelinde gerechnet 9 Millionen DM Ausgaben.

2000 hat sich Internolix ein Target von 17 Millionen € auf die Fahnen geschrieben. Wenn die das schaffen kaufe ich mir einen MINI MARKET und fresse ihn mit Handbuch und Datenträger.

Die 3 Millionen DM aus ´99 kamen fast ausschließlich aus Erstausstattungsverkäufen an Händler zustande - Gerüchte sagen, daß davon die Hälfte zurück ging. Ein Vertriebsmitarbeiter der indirekt (also über Händler) arbeitet sollte mindestens 3 Millionen Umsatz pA schaffen. Ansonsten sind die Produckte schlecht oder der Vertrieb ist nicht kordiniert. Einer der Vertriebler ist ein Bruder vom Chef und war vor Internolix ein Autoverkäufer.

KZ 7,- €

eyron
 
26.05.00 23:06 #22 QSC, M+S, MB Software und Fantastic! o.T.
 
02.06.00 12:53 #23 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.
Hallo eyron !!

Wie und woher Du zu diesen Infos kommst würde mich mal Interessieren ???  

Bewertung:

02.06.00 12:59 #24 CPU ist auch verkloppt worden!
Nur weil der Chef geht...  
02.06.00 13:02 #25 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.
Das Werk
United Labels
SER
EASY
EM.TV
Girindus
(alle schreiben schwarze Zahlen und haben gute Wachstumsperspektiven)  
02.06.00 13:10 #26 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.
Plasmaselect unter 70 einsammeln
Qsc aktuell bei 14,10-14,30 nächste Woche technische Erholungbis 16,-
Easy Software bis 43,- kaufen  "      "      46,-??
Das Werk Kurs wird von heutiger Meldung (anhebung der Planzahlen)im laufe
nächster Woche weiter steigen bis 45,-??  
02.06.00 13:28 #27 Concept
auch wenn das hier so aussieht, als wollte jeder seine gefallenen Aktien pushen. Concept wird sich wieder bei 50 bis 60 EUR einpendeln.  
02.06.00 13:32 #28 eigentlich viel zu viele Aktien
Aber ein paar kann man schon mal nennen: concept, Adcon, Internolix, OTI,
Utimaco und Arbo Media.  
02.06.00 13:42 #29 Viel interessanter: welche zu unrecht verprügelt.
Dass in letzter Zeit eine Menge Aktien verprügelt wurden, viele davon vielleicht zu Unrecht, dürfte uns allen bewusst sein. Ich denke da an viele fundamental gute Werte aus den Bereichen B2B (Ariba, Commerce One), Biotech (Millenium, CV Therapeutics, Medimmune,...), Medien (Intertainment - obwohl noch einigermassen gut behauptet), aber auch Werte wie SCM Microsystems, die regelmäßig über den Sommer Federn lassen muss (und ebenfalls fundamental ungerechtfertigt) etc. Ich könnte diese Liste noch ewig fortführen. Die Frage ist doch : WELCHE DIESER AKTIEN KOMMT WIE SCHNELL WIEDER AUF DIE BEINE??? Bei sämtlichen Internetwerten würde ich bis Ende diesen Jahres vorsichtig sein. Die Werte mögen noch so gut sein, noch so viel Fantasie haben...sie sind einfach zur Zeit unbeliebt. Und eine unbeliebte Aktie wird nicht gekauft. Und eine Aktie, die nicht gekauft wird, steigt nicht im Kurs.
-->B2B & B2C entfällt.

Biotech halte ich da schon für interessanter, aber ebenfalls sehr selektiert! Millenium ist z.B. ein Wert, der die in diesen Zeiten die nötige Sicherheit zu haben scheint. Ich habe diesen Wert nicht, da ich ein bisschen risikofreudiger bin, habe ich CV in meinem Depot.

Medientitel halte ich ebenfalls für interessant, die oben erwähnte Intertainment wartet nur darauf, neu entdeckt zu werden (schaut euch die Zahlen&Story an, dann wisst ihr, warum). Gut auch die IM Internationalmedia, passt aber nicht hierher, da sie nicht verloren hat, sondern erst neu am Markt ist.

Tja und um meiner Schuldigkeit als SCM-Aktionär genüge zu tun, muss ich natürlich auch diese nochmal nennen, denn sie überzeugt fundamental absolut und hat sich in den letzten 3 Monaten halbiert.

Noch eine Anmerkung: Ich will diese Aktien nicht "puhen", um diesen Verdacht zu entkräften, habe ich gesagt, welche ich darunter besitze. Ich will vielmehr eine objektive Diskussion anregen.

Eure Meinungen werden erbeten.

Herzlichst Euer
Gentleman  
02.06.00 13:47 #30 REDBACK,ADS, JAFCO, PCCW, SPYGLASS U.
02.06.00 13:50 #31 Re: Welche Aktien sind am Boden und runterge.

ich glaube qsc und aap haben die besten karten,
um bis im herbst (da geht es ja wieder runter)
einen guten anstieg zu haben.

em.tv ist ein basisinvest (kaufen "fast" zu jedem preis)

 
26.09.02 21:47 #32 Früher wurde hier noch über Aktien geredet!!!! o.
26.09.02 22:03 #33 aber
wieviel geld wurde mit den erwähnten bankrottklitschen verbrannt äh...verdient?

ciao
lilly
 
26.09.02 22:04 #34 Was haltet ihr denn von?
Computerlinks?
Die schreiben doch auch schwarze Zahlen und sind ohne Ende nach unten geprügelt worden.
 
26.09.02 22:11 #35 bayer
aber diese firma kennt hier eh keiner......
*seufz*  
26.09.02 22:12 #36 Hallo, aufwachen!
Wir befinden uns in einem langjährigen Bärenmarkt. Wer im Moment Aktien kauft, soll hinterher nicht jammern.

Und wenn die Märkte fallen und fallen, werden eben andere Themen interessanter, z.B. die Gründe für den Bärenmarkt. Und die sind nun einmal in Politik, (Volks-)Wirtschaft, Unternehmensbilanzen, Psychologie etc. zu suchen.

Und das ist allemal interessanter, als wenn hier jeder seine Kaufempfehlungen (Pushversuche) postet.


 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...