Was ist denn mit KPS?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  09.09.16 19:34
eröffnet am: 13.01.10 17:16 von: qiqim Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 09.09.16 19:34 von: Reecco Leser gesamt: 15725
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
13.01.10 17:16 #1 Was ist denn mit KPS?

Der Umsatz steigt!
Moderation
Moderator: Pichel
Zeitpunkt: 17.02.10 11:41
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
41 Postings ausgeblendet.
31.01.11 22:51 #43 uiiii und div. :-)))
Vorstand und Aufsichtsrat planen, in der Hauptversammlung am 31.03.2011, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von voraussichtlich 6 bis 7 Cent je Aktie vorzuschlagen.  

Bewertung:

31.01.11 22:54 #44 eine Dividende winkt....

das darf man nicht vergessen..... die winkt eventuell auch noch....

oder sagen wir.... anscheinend gehts in der HV nur noch darum 6€ent oder 7€cent..... :-)

 

 

Bewertung:

01.02.11 09:16 #45 Optimistisch in die Zukunft
KPS AG: Jahresabschluss 2009/2010 über den prognostizierten Zielsetzungen, deutliche Zunahme bei Umsatz und Ergebnis.

Im Geschäftsfeld Management Consulting / Transformationsberatung ist es KPS gelungen europaweit die Position des Markführers zu übernehmen.

Der Auftragseingang konnte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einer Reichweite von mehr als 12 Monaten konsequent weiter entwickeln. Vor allem in den Branchen der Konsumgüterindustrie und des Handels konnten namhafte Unternehmen als Kunden für strategische Transformationsinitiativen gewonnen werden. Das durchschnittliche Projektbudget lag dabei jeweils im oberen einstelligen Millionenbereich.

Bei einer Auslastungsquote von nahezu 90 % rangierte KPS weit über dem Branchendurchschnitt.

Vorstand und Aufsichtsrat planen, in der Hauptversammlung am 31.03.2011, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von voraussichtlich 6 bis 7 Cent je Aktie vorzuschlagen.

Vorstand und Management der KPS blicken optimistisch in die Zukunft.

Sofern sich die gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen im prognostizierten Rahmen bewegen und es nicht zu konjunkturellen Destabilisierungen kommt geht der Vorstand davon aus, dass im Geschäftsjahr 2010/2011 der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 10 % gesteigert werden kann. KPS wird den Schwerpunkt konsequent auf profitables Wachstum legen verbunden mit der Zielsetzung die Ergebnismargen gegenüber dem Vorjahr weiter zu verbessern.
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:

01.02.11 09:53 #46 kaufen und halten....

ist meine Devise.....

das wird hier in den nächsten Monaten noch ne ganz feine Sache....

kein Insolvenzzock... sondern hier ein Unternehmen immer erfolgreicher....

Wenn man sich mal das Chart der letzten 12Monate ansieht weiß man wie es weiter geht.... :D

31.01 -> Geschäftszahlen werden veröffentlicht..... und der Kurs ging hoch.... und blieb auf dem Niveau....

~01.07 -> positive Umsatzprognose für das Jahr wurde nach oben korrigiert.... und der Kurs explodierte

dieses Jahr wiederholt sich das Spielchen nur diesmal kann man drauf vorbereitet sein.... und hinzukommt am 31.03 die HV mit der  Dividende...

ich denke das kommt dieses Jahr als Kursanstiegstermin hinzu...

Die Wirtschaft läuft gerade erst wieder richtig an.... und hier kommen noch rosige Zeiten auf uns zu...

allen Investierten ein.... alles richtig gemacht :)

 

Bewertung:

01.02.11 10:02 #47 Moin,
so die Zahlen sind raus. Sieht doch gut aus. Wie man sehen kann, muss KPS Steuern zahlen. Scheinbar greift der Verlustvortrag nicht auf alle Gesellschaften durch. Die Steuern sind wesentlich höher als 12% fast an 30% ran.

Die Ausschüttung i. H. v. 2,5 Mio an die Alt KPS-Gesellschafter (Zeile 15 der GuV) hat mich etwas verwirrt.

Meine Quelle zur Unternehmensbewertung von gestern war die Zeitschrift Markt und Mittelstand von 12/10 und 01/10 (erscheint alle 2 Monate). Dort ist auf Seite 78 als Unternehmenswert für Börsenunternehmen (insbesondere Software) folgendes aufgeführt: EBIT Multiple 16,5 (wären also 87,5 Mio bei 5,3 Mio EBIT) und 3,86 als Umsatz-Multiple (sind 192 Mio bei 49,8 Mio Umsatz).

Das würde also bei KPS noch viel Luft nach oben versprechen (sieht heute ja auch positiv aus).

Allerdings gibt es für Small-Caps und Mid-Caps auch Experten-Multiple. Dies sind beim EBIT zwischen 6,2 und 8,1 und bei Umsatz 0,63 bis 1,26. Dies wäre allerdings für Nichtbörsenunternehmen soweit ich die Tabelle verstanden habe).

Gruß
Muppets

P.S.: Freuen wir uns auf die Dividende und das weitere Wachstum  

Bewertung:

01.02.11 10:24 #48 Gewinnmitnahmen...

sind wohl gerade angelaufen....

das manche hier nicht die Substanz verstehen....

aber das hat sich gleich wieder erledigt und es geht hoch

 

Bewertung:
1

01.02.11 10:35 #49 Bei dem Kurs
ist  es ja schon eine Dividenenrendite von ca. 6%  

Bewertung:
2

01.02.11 13:25 #50 @Howkay Richtig erkannt!
Aktientipp KPS AG mit guten Zahlen!

Liebe Leser,

KPS Consulting verbindet die klassische Welt der Strategie- und Prozessberatung mit der Umsetzungskompetenz der Implementierungsberatung. Gleichzeitig integriert KPS Consulting die technische Konstruktions- und Entwicklungswelt mit der kaufmännisch orientierten Welt des Enterprise Ressource Planning.

Dieses Alleinstellungsmerkmal verbunden mit einer bahnbrechenden Methodik macht KPS Consulting zum führenden Transformationsberater. Die testierten Geschäftsergebnisse für das Geschäftsjahr 2009/2010 bestätigen eindrucksvoll die positive Entwicklung der KPS. Bei einem Umsatz von EUR 50 Mio. wurde ein EBIT von EUR 5,3 Mio. erwirtschaftet. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 11 %.

Mit diesem erfreulichen Ergebnis hat KPS im abgelaufenen Geschäftsjahr die hohen Zielsetzungen nicht nur erreicht, sondern konnte im Umsatz wie im Ergebnis deutlich zulegen. Obwohl der gesamtwirtschaftliche Negativtrend im ersten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres noch spürbar war, konnten im Vergleich zum Vorjahr sowohl Umsatz (Vj. EUR 41 Mio.) als auch EBIT (Vj. 10,1 %) deutlich gesteigert und die Markterwartungen bei Weitem erfüllt werden.

Charttechnisch ist die Aktie nach oben ausgebrochen und signalisiert damit ein Kaufsignal. Die Aktie ist aber sehr markteng und Sie sollten hier sehr behutsam kaufen, wenn Sie dies vorhaben.  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Bewertung:

01.02.11 15:34 #51 die vor 7 monaten gekauft haben
sind beim kurs 1,16/1,20 dann bei 100% kursgewinn. bei vielen ist das dann die endgültige umbuchung aus dem depot auf das konto.

der dividendenvorschlag ist für mich auf jeden fall das signal nicht nur länger drin zu bleiben, sondern auch ein nachkauf wert.

hier werden wir noch viel spaß haben. kurse zwischen 1,50 und 2,00 werden sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen.  

Bewertung:

01.02.11 16:33 #52 @steuck

so sehe ich das auch....

diese Aktie wird auf lange Zeit viel Spaß machen... weil der Wert steigen wird wie man ja auch sieht und das nicht nur seit ein paar Tagen, sondern nachhaltig seit Monaten....

und weiterhin weil eine Dividende winkt...  und wo die mit der steigenden Wirtschaftslage irgendwann landen wird können wir uns alle ausmalen

 

Bewertung:

01.02.11 18:48 #53 eps bei 9 cent
kgv jetzt bei 12  

Bewertung:

01.02.11 22:54 #54 Hoher Auftragsbestand/Pipeline
sichern künftiges Wachstum

Der Auftragseingang konnte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einer Reichweite von mehr als 12 Monaten konsequent weiter entwickeln. Vor allem in den Branchen der Konsumgüterindustrie und des Handels konnten namhafte Unternehmen als Kunden für strategische Transformationsinitiativen gewonnen werden. Das durchschnittliche Projektbudget lag dabei jeweils im oberen einstelligen Millionenbereich.

.....

genau das ist der punkt, wenn kps hier beim umsatz (entsprechend ebit) von 40 auf 50 auf 60 etc. wächst, ist das nicht nur in % sondern auch beim kgv ganz was anderes, als wenn die großen von 500 auf 510 wachsen.

der "kleinanleger" sollte es hier ausnutzen, dass kps als kleiner kaum beachtet wird. wenn nun die dividendenrendite einige neue empfehlungen herbeiführen, könnte sich das auch ganz schnell ändern. immer wenn mehr interesse an einer aktie aufkommt, und damit ein entsprechendes volumen entsteht, sind die ersten spürnasen die großen gewinner :-)  

Bewertung:
1

05.07.11 19:34 #55 KPS
10:11 | 05.07.2011
Original-Research: KPS AG (von GBC AG): Kaufen

Original-Research: KPS AG – von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu KPS AG

Unternehmen: KPS AG
ISIN: DE000A1A6V48

Anlass der Studie: Research Update
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 1,65 EUR
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Philipp Leipold

Die KPS AG kann auf ein hervorragendes erstes Halbjahr 2010/11
zurückblicken, in dem sich der profitable Wachstumskurs ungebremst
fortgesetzt hat. Die Umsatzerlöse konnten um mehr als 12 % deutlich auf
26,11 Mio. EUR gesteigert werden, wobei das Kerngeschäftsfeld
‘Transformationsberatung’ maßgeblich beigetragen hat. Gleichzeitig erwies
sich das Auslandsgeschäft als wichtiger Wachstumstreiber. Dank der
Gewinnung neuer Kunden wurden im ersten Halbjahr 2010/11 bereits rund 30 %
der Konzernumsätze im Ausland erzielt. Auch das operative Ergebnis vor
Zinsen und Steuern (EBIT) konnte im ersten Halbjahr 2010/11 deutlich
verbessert werden und belief sich auf 3,22 Mio. EUR gegenüber 2,43 Mio. EUR im
vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Wir sind zuversichtlich, dass sich der Wachstumskurs von KPS auch in der
zweiten Jahreshälfte unverändert fortsetzt. Mit Veröffentlichung der guten
Halbjahreszahlen haben wir zudem unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen für
das laufende Geschäftsjahr 2010/11 nach oben angepasst. Nunmehr erwarten
wir für 2010/11 Umsatzerlöse in einer Höhe von 55,00 Mio. EUR (bisher: 54,40
Mio. EUR). Der weiterhin komfortable Auftragsbestand der Gesellschaft sollte
nach unserer Einschätzung eine hohe Auslastung der Beratungsmannschaft
gewährleisten. Die Erweiterung des Branchenfokus auf den Finanzsektor
sollte des Weiteren in den kommenden drei Jahren ein Umsatzpotential im
unteren einstelligen Mio. EUR Bereich eröffnen.

Das EBIT sehen wir für 2010/11 bei 6,47 Mio. EUR und damit deutlich über
unserer bisherigen Prognose von 5,76 Mio. EUR. Die neuen Schätzungen halten
wir vor dem Hintergrund des ausgezeichneten ersten Halbjahrs sowie den
gegenwärtigen Geschäftsanbahnungen für gut erreichbar. Mit einen erwarteten
2010/11er KGV von rund 8 erachten wir die Bewertung der KPS-Aktie weiterhin
als attraktiv. Des Weiteren rechnen wir mit einer nachhaltigen
Ausschüttungsquote von rund 50 %, so dass sich eine derzeitige
Dividendenrendite von mehr als 6 % errechnet.

Mit Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2010/11 haben wir unsere
Umsatz- und Ergebnisschätzungen nochmals nach oben korrigiert. Gleichzeitig
haben wir unser Kursziel für die Aktie der KPS AG auf 1,65 EUR (bisher: 1,50
EUR) erhöht. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs bei 1,30 EUR errechnet sich
somit ein Potential von knapp 30 %. Daher vergeben wir für die Aktie der
KPS AG unverändert das Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/11366.pdf



http://www.financial.de/news/agenturmeldungen/...c-ag-kaufen-1128489/  

Bewertung:

20.07.11 17:52 #56 Nach den Zahlen von IBM kann man hier
eine baldige Kurssteigerung erwarten. Der Beratungs-Markt hat sich nach der Krise 2010 gut erholt. Viele Kunden haben 2009 Softwareinvestitionen gestoppt und haben jetzt Nachholbedarf. Davon profitiert auch KPS, was mit den kommenden Zahlen gezeigt wird.
2€ wir kommen:)

Grüße  

Bewertung:

31.01.12 18:51 #57 Hallo Leute,
hat denn schon einer die Zahlen von heute???

Heute sollen doch Zahlen präsentiert werden. Aber ich finde nix.

Gruß
Muppets  

Bewertung:

01.02.12 08:35 #58 Dividende von 7% !!
 

Bewertung:

03.02.12 10:25 #59 52.000 Stück zu 1,35...
und nur 15.300 zu 0,98.
Hoffentlich hat es der Verkäufer nicht eilig...
Sonst sind wir schnell bei < 1€..  

Bewertung:

03.02.12 11:50 #60 Er kann es nicht erwarten:-(
 

Bewertung:

03.02.12 11:52 #61 So offensichtlich wie hier
Kurs gedrückt wird is echt lachhaft !
die wollen nur die Kleinaktionäre rausdrängen sonst nichts.  

Bewertung:

03.02.12 12:11 #62 Momentan
sind ca. 290.000 Stk. zurück gekauft worden, von 3.400.000 Stk. bis 2015 !
Da ich davon ausgehe das der Vorstand und Aufsichtsrat keine Stücke abgeben werden ist noch viel Luft nach oben.
solange ich kein Geld brauche gebe ich keine einzige ab.
Dividenrendite ist auch bei Kursen um 1,9 noch 5% und wo gibt es die momentan , ausser bei Griechenlandanleihen:-)  

Bewertung:

13.02.12 13:45 #63 30 % Kurspotenzial
Das ist doch mal etwas :-) da sollte man über einen Einstieg nachdenken!

-----------
Ein Milliardär ist ein Mann, der auch mal ganz klein als Millionär angefangen hat...
13.02.12 20:53 #64 Hi Howkay,
also der Ausstieg vom Vorstand ist m. E. derzeit relativ schwierig. Die dürfen m. W. bis 2015 nichts verkaufen. Ist Ausfluss der Fusion von KPS und Haitec (Stimmbindungsvertrag).

Halten aber eh die Mehrheit an Anteilen. Und die Dividendenrendite ist doch ansehnlich.

Eine bessere Anlage, die auch sicher ist, lässt sich da nur schwierig finden...

Gruß
Muppets  

Bewertung:

17.02.12 13:22 #65 Starke Zahlen mal wieder !!
14 Mio. Umsatz und 1,8 Gewinn  

Bewertung:

20.02.12 09:28 #66 Jetzt dürfte mal etwas
Schwung in diesen Wert kommen! Auch aus charttechnischer Sicht, würde ein Sprung über 1,40 Euro weiteres Aufwärtspotenzial generieren. Wenngleich die Umsätze der letzten Zeit eine fundierte Bewertung eher schwierig machen. Aber ein bisserl weiter rauf, wird's schon noch gehen :-)

RF
-----------
Ein Milliardär ist ein Mann, der auch mal ganz klein als Millionär angefangen hat...
09.09.16 19:34 #67 KPS top
und hält sich gut über 10 €s. Kommen die 1,4 x10  innerhalb 5 Jahre ?
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...