Was gibt es als Aktionär bei einer Firmenübernahme

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  29.09.16 10:41
eröffnet am: 07.09.16 21:10 von: SushiBomber Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 29.09.16 10:41 von: N.Holgerson73 Leser gesamt: 3673
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.09.16 21:10 #1 Was gibt es als Aktionär bei einer Firmenüberna.
zu beachten?

Zum Beispiel habe ich in Kuka investiert weil ich der Meinung bin dass die Übernahme durch Midea eine unglaubliche Chance darstellt, zumal Midea angekündigt hat die Aktien für 115€ das Stück zu kaufen, trotzdem fallen die Aktienkurse rapide weit unter 115€, warum?  
22.09.16 16:37 #2 Ja das frage ich mich auch -
Ich habe gehört, dass die weiterhin schwache Chinesische Wirtschaft ein Grund dahinter ist.
Aber das Commitment der CN Regierung ist für mich klar - die heimische Wirtschaft wird automatisiert (Mit Kuka, etc.).

Welche Gründe gibt es alternativ? Wird die Übernahme doch nicht kommen? Kommt jemand anderes, z.B. die Automobilkonzerne, ABB, Siemens?  

Bewertung:

29.09.16 10:41 #3 wer ist denn He Xiangjian ?
chinesischen Fujian Grand Chip Investment Fund oder eher der Staat. Aixtron ...  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...