Wann wollen die bei Bechtle

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  04.06.03 16:41
eröffnet am: 17.10.02 12:34 von: ashoka Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 04.06.03 16:41 von: Biotest Leser gesamt: 6126
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

17.10.02 12:34 #1 Wann wollen die bei Bechtle

eigentlich mit dem Rückkauf von 2 000 000 Aktien anfangen? Fundamental eine Aktie mit Potential, allerdings auch total langweilig. Diese Ankündigungen von Rückkäufen erscheinen mir eher Aktionärsveralberung zu sein, um dem Kurs an miesen Tagen zu stabilisieren.
 

Bewertung:

17.10.02 18:04 #2 Kauft endlich Substanzwerte wie

Sonst kriech ich noch Frust und schreib weiter ueber Politik! Und das will hier doch keiner, oder?
 

Bewertung:

17.10.02 18:06 #3 Da habsch doch klatt die Erwähnung

der Substanzwerte vergessen,
Also Wiederholung.
Kauft endlich Cancom und Bechtle!
 

Bewertung:

17.10.02 18:09 #4 klatt == glatt o.T.
 

Bewertung:

05.11.02 12:53 #5 Vorläufige Q3-Zahlen Bechtle:
Vorläufige Q3-Zahlen Bechtle: positive Umsatz- und Ertragsprognosen
gefestigt

Gaildorf, 05.11.2002. Im 3. Quartal hat die am Neuen Markt notierte Bechtle
AG nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 205 Mio. Euro erzielt.
Das bedeutet gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahreszeitraums (Umsatz
Q3/2001: 161 Mio. Euro) ein Plus von 27 %. Im Vergleichszeitraum Q1-Q3 hat
Bechtle den Umsatz inklusive Akquisitionen von 459 Mio. Euro in 2001 auf
nunmehr 554 Mio. Euro um 21 % gesteigert. Um Übernahmen bereinigt, ist
Bechtle gegen den allgemein r�ckl�ufigen Markttrend noch um 1 % gewachsen.

Das Wachstum ging nicht zu Lasten der Profitabilität. Im 3. Quartal
erzielte das Unternehmen ein EBT von 7,4 Mio. Euro (Q3 2001: 5,0 Mio. Euro,
+48 %). Auch das EBTA vor Abschreibungen auf den Kundenstamm von 7,5 Mio.
Euro liegt im 3. Quartal deutlich h�her als im Vorjahr (5,9 Mio. Euro, +27
%).
In der Gesamtbetrachtung weist Bechtle nun für den Zeitraum 1.1. bis
30.9.2002 ein EBT von 11,7 Mio. Euro aus (Vorjahreszeitraum: 10,3 Mio.
Euro, +14 %).

Damit liegt das Unternehmen beim EBT über dem Vergleichswert des Vorjahres,
wobei in 2001 noch planmäßige Firmenwertabschreibungen in Höhe von 2,6 Mio.
Euro zu Buche schlugen. Demgegenüber wurden in den ersten drei Quartalen
2002 gem. SFAS 142 planmäßige Abschreibungen auf den Kundenstamm in Höhe
von 0,4 Mio. Euro vorgenommen, so dass sich Bechtle beim EBTA vor
Abschreibungen auf den Kundenstamm mit 12,1 Mio. Euro etwas unter dem
Vorjahresniveau (12,9 Mio. Euro, -6 %) bewegt.

Angesichts dieser Entwicklung best�rkt sich die Erwartungshaltung
hinsichtlich der bisherigen Ergebnisprognose von leicht �ber 14,4 Mio. Euro
EBT für das Geschäftsjahr 2002. Bechtle geht nicht von einer Verbesserung
der konjunkturellen Entwicklung aus. Das Jahresergebnis hängt stark vom
Geschäftsverlauf im Dezember ab, dem traditionell stärksten Monat im
Geschäftsjahr.
Alle Angaben nach US-GAAP. Die endgültigen Zahlen erscheinen am
15.November. Kontakt: Rudi Schmidt, Tel: +49 (0)79 71/95 02 29,
rudi.schmidt@bechtle.com, http://www.bechtle.com


Weitere Informationen zur Bechtle AG finden Sie im Internet unter
www.bechtle.com
 

Bewertung:
1

11.11.02 17:03 #6 Cancom lebt!!
Man berücksichtig endlich wieder fundamentale Daten. Cancom würde im zweistelligen Breich fair bewertet sein.  

Bewertung:

04.06.03 16:41 #7 Substanzwerte - Bechtle !
Substanzwerte sind wohl nicht so gefragt, weil sie wie schon erwähnt,
otmals Langeweiler sind. Da nun bei Bechtle HV mit Dividende am 13,6.
ist, tut sich wohl was.

Auf gute Kurse Biotest    

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...