Wann platzt die Wachstumsblase?

Seite 4 von 9
neuester Beitrag:  12.04.20 09:37
eröffnet am: 16.05.13 18:00 von: Randomness Anzahl Beiträge: 209
neuester Beitrag: 12.04.20 09:37 von: afila10 Leser gesamt: 195703
davon Heute: 3
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   9     
13.06.13 13:40 #76 Schöne Hammerbildung heute
Denke ab morgen könnte sich das Blatt wenden  

Bewertung:

14.06.13 19:46 #77 Spanien!
Rating nur knapp über Ramsch-Niveau

Die Rating-Agenturen bewerten die Kreditwürdigkeit Spaniens nur knapp über dem Niveau von Ramschanleihen. Selbst diese Benotung könnte sich noch verschlechtern: Standard & Poor's teilte mit, dass eine Herabstufung in den Ramsch-Bereich, der spekulative Anlagen kennzeichnen soll, möglich sei.  

http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-06/...en-staatsverschuldung-rekord  

Bewertung:

15.06.13 10:28 #78 Erst Detroit dann die ganze USA?
18.06.13 18:45 #80 So es wird Zeit
 

Bewertung:

20.06.13 17:20 #81 Die erste Welle ist da.
 

Bewertung:
1

20.06.13 21:44 #82 Nunja Lars dieser Thread
dient aber weniger dazu, den DAX als überteuert zu brandmarken sondern einige sog. Wachstumstitel zu hinterfragen. So waren es eben heute auch gerade mal wieder Bayer und Adidas, die von ihren utopischen Bewertungen ein Stück näher zur Realität gekommen sind.  
21.06.13 08:32 #83 immer mal wieder erstaunlich
wie Analysten bewusst Aktien in die ein oder andere Richtung lenken. Heute also die Hochstufung bei Bayer:
http://www.godmode-trader.de/nachricht/...ft-Bayer-hoch,a3112635.html  

Bewertung:

21.06.13 20:07 #84 Was ist da in China los?
Steigende Zinsen: Chinas Banken schlagen Cash-Alarm

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...inanzblase-a-907159.html  

Bewertung:
1

24.06.13 17:42 #85 Chinas Börsen brechen ein
Peking. Chinas Aktienmärkte haben den schwersten Absturz seit fast vier Jahren erlebt. Ursache ist die Weigerung der Zentralbank, neues Geld in den Markt zu pumpen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...rsen-brechen-ein/8397330.html  

Bewertung:

24.06.13 21:10 #86 BANK of CHINA stoppt alle Zahlungen?
Bank of China pleite? Bei eine der größten Banken Chinas scheint es lichterloh zu brennen. Die Bank gab laut Medienberichten angeblich heute bekannt, alle Überweiseungen zu stoppen und schloss auch das online Banking. Lage unklar.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...na-stoppt-alle-zahlungen  

Bewertung:

26.06.13 17:00 #87 Man versucht den Markt zu beruhigen
26.06.13 18:33 #88 alles wird gut
EZB Mersch: Die EZB wird ihre expansive Geldpolitik fortsetzen.  

vor 27 Min (18:04) - Echtzeitnachricht  

Bewertung:

26.06.13 18:33 #89 ?
 

Bewertung:

27.06.13 17:24 #90 China-Banken beruhigen Kunden
27.06.13 17:26 #91 Na noch mal Glück gehabt
Alles wieder OK (-;  

Bewertung:

02.07.13 18:02 #92 ach nein
 

Bewertung:

02.07.13 18:46 #93 China zensiert die Kreditklemme
03.07.13 09:31 #94 Was ist

 hier denn heute los?

 

Sagt mir nicht die 4% Minus sind wegen einem falschen T-Shirt auf einer Pressekonferenz?

 
03.07.13 19:13 #95 Frag mal die ...

 ... Deutsche Bank und die Chinesen :-)

 

Bewertung:
1

04.07.13 15:47 #96 ich weiß von nix ;-)
05.07.13 19:36 #97 China dreht Überkapazitätsbranchen den Geldhah.
05.07.13 21:29 #98 Gibt es überhaupt noch ein Land
wo es läuft?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-grosse-Sorgen-article10939321.html

USA Pleite
Europa Kriese
China Blase
Brasilien Kriese
Ägypten Militärstaat
usw.  

Bewertung:

06.07.13 15:23 #100 15.430 Firmenpleiten im ersten Halbjahr 2013
Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...