Wallstreet:online AG 550714

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  13.06.18 11:01
eröffnet am: 29.10.07 03:14 von: nekro Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 13.06.18 11:01 von: nebenwertejunkie Leser gesamt: 23434
davon Heute: 8
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
29.10.07 03:14 #1 Wallstreet:online AG 550714
Ich möchte diesen Thread zur Wo Aktie mit diesem Chart eröffnen um die Ursachen dieses dramatischen Kursverlustes zu ergründen

ariva.de  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
60 Postings ausgeblendet.
07.09.17 18:22 #62 wallstreet:online: Kapitalherabsetzung kommt woh.
Bei der wallstreet:online AG steht die beschlossene Kapitalherabsetzung  im Verhältnis 5:2 bevor. Der Beschluss der Hauptversammlung solle voraussich...
 
15.09.17 18:17 #63 ARIVA.de muss an die Börse
die würde ich sofort kaufen.  
18.09.17 13:17 #64 @Boersenhund,
Ariva ist doch an der Börse.

Quelle
http://www.ariva.de/eqs_group-aktie/bilanz-guv#stammdaten

Der Konzern hält zudem die Mehrheitsbeteiligung an der ARIVA.DE AG und beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeiter.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG  
18.09.17 13:22 #65 Seufs...hatte sie gekickt, als sie saubillig war
20.09.17 09:01 #66 Interview zur geplanten Übernahme von boersenn.
und Infos Reverse Aktiensplit. Wenn die Übernahme von boersennews klappt, sollte das w:o doch einige Vorteile bringen. Vor allem im mobilen Bereich. Herr Zmojda scheint da optimistisch zu sein, was die geplante Akquisition angeht
 
22.09.17 16:50 #67 .
Hi,

kann man die Aktie nicht mehr handeln ?  
27.09.17 11:37 #68 doch, unter der neuen ISIN DE000A2GS609
11.10.17 13:37 #69 erhoehung-jahresprognose
13.10.17 10:59 #70 W:O - meine Depot-Leiche lebt wieder
Anfang des Jahres hatte ich meine Depot-Leiche W:O am Rande des Totalverlustes fast aus dem Portfolio geschmissen. Nach dem Split und in der damit verbundenen Rallye hab ich meine Position dann sogar doch noch mal aufgestockt - und das ohne mich mit den offensichtlich veränderten Fundamentaldaten auseinanderzusetzen, was eigentlich nicht so meine Art ist. Vage spekuliert hatte ich auf eine grüne Null für die Gesamtposi. Und sieh an, nur 5 Handelstage später ist das Ziel schon erreicht, weil der Kurs tatsächlich einfach noch mal um 32% geklettert ist.

Hat jemand von Euch das mal genauer analysiert und traut sich eine Einschätzung der aktuellen Bewertung zu?  
13.10.17 23:27 #71 buckstar..
... am Rande bemerkt:
WO ist ja sowas von Gesund - 85% Eigenkapital, keine nennenswerte Verschuldung.
KGV 14 (spottbillig bei dem Kurs)
Dann der Split 5:2 Ende September und fast eine Verdoppelung des Umsatzes.
Ein sieben Mal höherer Gewinn zu 2016 - dazu kommt noch, dass nur etwa 280.000 Aktien im Freefloat sind.
Davon sind einige bei mir, und ein paar bei meinen Freunden.
Verkaufen werden wir nicht mehr - hier winken bald bestimmt auch nette Dividenden :)  
17.10.17 14:53 #72 Konsolidierung erledigt ?
gehts nun weiter up? :)  
01.12.17 14:23 #73 Volumen
nimmt zu kommen da News?????  
11.12.17 11:03 #74 Zahlen
sind super !!!!!

Hier stimmt die Story !!  
04.01.18 15:22 #75 was geht hier eigentlich ab?
1000% seit Anfang 2017 und kaum jemand schreibt hier?  
05.01.18 19:28 #76 inni1900
dem kann man nichts hinzufügen.
@Tom1313 - sei froh, dass dieses Forum von den Bashern und Pushern verschont bleibt.

Hier entwickelt sich still und leise eine top Aktie :)
Ich bin jedenfalls hochzufrieden mit meinen Kursgewinnen und Schatzi ist es auch :))  
05.01.18 19:36 #77 gratuliere natürlich alle die dabei sind
hab das hier viel zu spät gesehen.  
18.01.18 17:17 #78 Auf einer ICO Agentur geplant
18.01.18 17:56 #79 News müssen erstmal ankommen
Ist die ideale Plattform um Kryptos zu promoten.  
18.01.18 19:10 #80 Jetzt kommen nette Käufe rein
20.04.18 19:33 #81 Heute heftige Prognoseanhebung
Geschäfte laufen excellent.  
24.04.18 12:29 #82 Unternehmen
prüft eine Kapitalerhöhung . Kam gerade  
24.04.18 13:42 #83 @Robin: Wo kam das?
24.04.18 13:43 #84 Ah! Gefunden.
16.05.18 09:52 #85 Zu viel Phantasie
Die Aktien werden schon an Investoren mit einem kräftigen Abschlag verschleudert. Auch das zeigt, das die Aktie aktuell völlig überbewertet ist.

Die Expansionspläne klingen zunächst interessant. Aber man muss auch sehen, dass sich so aggressive Wettbewerber wie die FinTech Group mit Flatex wohl kaum die "Butter vom Brot" durch eine Wallstreet Online nehmen lassen. Das KGV ist exorbitant hoch.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...