Wacker, eine Kaufgelegenheit

Seite 1 von 183
neuester Beitrag:  09.07.19 14:13
eröffnet am: 16.05.06 19:31 von: bestbroker Anzahl Beiträge: 4571
neuester Beitrag: 09.07.19 14:13 von: stockpicker68 Leser gesamt: 703135
davon Heute: 1
bewertet mit 24 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  183    von   183     
16.05.06 19:31 #1 Wacker, eine Kaufgelegenheit
Hallo Zusammen,

tja, was ist mit Wacker los? Trotz eines guten Quartalsberichts gibt die Aktie massiv nach, ist nun mittlerweile mehr als 30 Euro vom Hoch entfernt, was bei ungefähr 127 Euro gelegen hat.

Klar scheint zu sein, dass die in den MDAX mit Fast-Entry kommen. Aber es fehlt ein überzeugender Ausblick.

Wie schätzt Ihr das ein?
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  183    von   183     
4545 Postings ausgeblendet.
09.05.19 22:32 #4547 Was gibts da zu verstehen?
Die Aktie ist halt einfach in Vergleich zu vielen anderen Chemie Werten sehr teuer bewertet und das Halbleitergeschäft schwächelt auch, wodurch weniger Silizium gebraucht werden könnte...

Dazu der wertverfahl bei siltronic wo man ja noch immer beteiligt ist.

Also ich denke mal wir sehen den Kurs noch bis in den Bereich 60...65 fallen, da könnte sich eine Einstiegschance auftun.  
13.05.19 21:27 #4548 Kleinaktionäre
Ich hoffe die Kleinaktionäre sind bald draussen. WACKER hat einen Boden erreicht und gute Verkaufszahlen für Q3. Polysilizium steigt im Wert und die Chinageschäfte zeigen in eine positive Richtung. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um einzusteigen. Ein Wert unter 68 ist reine Utopie. Sorry Betamb wie kommst du zu solch einer Annahme?  
13.05.19 22:09 #4549 Ein paar der Argumente siehe Text
Ansonsten sind halt andere Chemiekonzerne wie BASF und Covestro derzeitig mit nem KGV von etwa 10 auf den erwarteten Gewinn für 2019 bewertet, Wacker liegt da deutlich drüber. Daher wird es noch Runter gehen. Denke mal nicht ganz so weit, aber auf ein KGV von 15 wird es schon gehen. Bei nem erwarteten Gewinn von 4 sind wir bei 60.  
14.05.19 20:11 #4550 Kurs
Mal kein Verlust bei xetra  
16.05.19 09:09 #4551 Kurs nach oben
Nach einen kurzen Boden, endlich mal Kursgewinn. Wenn jetzt auch noch die Dividendenjaeger erwachen, haben wir gruene Tage vor uns :-)  
16.05.19 22:08 #4552 Wiederstand bei 80
So kann es weitergehen  
20.05.19 14:37 #4553 Günstiger Einstieg bei 70?
Was meint Ihr?  
20.05.19 16:45 #4554 Dachte ich auch schob um die 80
ziger Marke. Von daher sollte man aufgrund der aktuellen Störgrößen wohl erst einmal abwarten.  
23.05.19 10:56 #4555 Richtung 80
Ich denke, dass es Richtung 80 geht. Siehe auch Artikel bei Onvista.  
17.06.19 15:10 #4556 WACKER CHEMIE-Aktie weiter auf Talfahrt
Nach einer Gewinnwarnung der norwegischen Konkurrenz in der vergangenen Woche sind die Aktien des Spezialchemiekonzerns WACKER CHEMIE zum Wochenstart weiter abgesackt. 17.06.2019
 
17.06.19 23:32 #4557 puh das kommt nun dicke
Nach den Verlusten vob heute dürfte die siltronic Nachricht morgen weiter runter ziehen...  
18.06.19 20:25 #4558 sdax
nächste Woche steigt Wacker in den SDAX ab, dann könnte der Wert nochmal fallen  

Bewertung:
1

05.07.19 13:48 #4559 ich denke hier warten
ne Menge Leutz drauf dass das Teil unter die 60€ rutscht...........





















....isch auch ;D  
08.07.19 11:03 #4560 Heute einen Nachkauf zu 66,00 eingestellt
Wer nicht bei fallenden Kurse dabei ist, ist es auch nicht bei steigenden... ;-)  
08.07.19 13:31 #4561 300 Stück zu 66,00 € ins Körbchen
Werde das Gefühl nicht los, eine hochzyklische Aktie zu einem sehr guten Preis gekauft zu haben.
Kurz den Dreisatz bemüht: passt. ;-)  
08.07.19 13:42 #4562 Korrektur, war in der Spalte verrutscht: 151 .
08.07.19 15:58 #4563 schuldgeld
keinen juckt es wie viel du gekauft hast.

Aber ich muss sagen das hier eventuell der Boden sein könnte  
08.07.19 16:11 #4564 @Xenon. Stimmt.
Hatte nur schon mit Foristen zu tun, die solche Angaben, welche ich mir für die Zukunft verkneife, überprüfen und ggf. anzweifeln. Hatte einfach das Bedürfnis, in einer Unmasse von Fakes möglichst seriös zu sein. Grundsätzlich gebe ich Dir aber recht.
Was den Boden angeht: sieht für mich auch gut aus, langfristig gesehen sehr vielversprechend...  
09.07.19 09:27 #4565 An einem Tag 5 Prozent
Buchverlust mit einer gerade nachgekauften Aktie. Da muß ich erst einmal einen Kaffee mehr trinken... ;-)
Und mir merken: ich weiß, dass ich nichts weiß.
Und selbst da bin ich mir nicht ganz sicher.  
09.07.19 10:03 #4566 zu 62,50 nachgekauft
Nachdem mir klar wurde, dass hier eine Reaktion des Marktes auf Zahlen von BASF durchgeschlagen hat, habe ich nachgekauft. Sippenhaft und Schwierigkeiten im Automarkt sind ja nun nicht sooooo neue Nachrichten.... ;-)  
09.07.19 12:45 #4567 @schuldgeld
ordentlich pech gehabt :D Am 08.07 noch zuversichtlich und dann heute sowas. Hätte den Dip heute mit 61,50 gerne mitgenommen, mMn ein sehr gutes EK.

Aber mal sehen wo wir in einer Woche stehen.

LG, keine Handelsempfehlung  
09.07.19 12:59 #4568 So ärgerlich das Ganze auch ist,
bin ich dennoch für die Erfahrung dankbar. Letztendlich habe ich jetzt 150 Wacker mehr im Depot, als ursprünglich geplant, mehr ist vorerst ja nicht passiert.
Wesentlich mehr gelitten hat da meine Kontrollillusion. ;-)
Und das wiederum kann mir noch weit größeren Schaden vom Leibe halten...
Für mich war das heute mein ganz privater schwarzer Schwan.
Hat man auch nicht jeden Tag.  
09.07.19 13:37 #4569 wie am 5.7 geschrieben
hier warten sicher so einige auf die € 60 um einzusteigen....habe nun die erste Posi aber schon ins Körbchen gelegt...nächster Kauf dann bei unter 60 geplant.  
09.07.19 13:56 #4570 stockpicker68 Musste natürlich an dich denke.
als ich heute nachkaufte. ;-)
Bin aber tatsächlich nicht wirklich unzufrieden, denn ich konnte heute eine Aktie, die mir vor erst zwei Tagen 66 Euro wert war, für unter 63 kaufen. ;-)
Und, so mir der Liquiditätsgott noch ein wenig auf die Sprünge hilft: werde auch bei unter 60 weiter dazu kaufen.
Bin eindeutig gut rein in den Markt (November 2018), aber Ende April leider nicht wieder raus. ;-)
Das ist aber weitestgehend verwunden.
Sollte die Börse nach dem Sommerloch wieder anspringen, worauf ich setze, bin ich gut positioniert.
Sehr gut. ;-)
Springt sie nicht an, habe ich Zeit.
 
09.07.19 14:13 #4571 jo
kann aber auch sein dass das Teil bis auf 50 runter geht, also noch 20 % weiter fällt bevors dann wieder dreht oder ne Zeit lang seitwärts läuft. Finden doch dauernd Übertreibungen in beide Richtungen statt.  Aber irgendwann muß ich ja einsteigen und ich denke das Teil hat schon gut korrigiert. Der Ausblick in einer Sparte ist ziemlich negativ, aber Wacker hat mehrere Beinchen und ich bin nicht das erste Mal hier drin. 2013 war ich ein paar Monate hier auch investiert. Wacker und Nordex...geile Zeit gewesen ;)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  183    von   183     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...