Wacker Chemie

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  27.02.07 18:49
eröffnet am: 09.11.06 15:25 von: Iceman65 Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 27.02.07 18:49 von: adian Leser gesamt: 13004
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
09.11.06 15:25 #1 Wacker Chemie
veröffentlich morgen am 10. November 2006 das Ergebnis des 3. Quartals 2006


Ich bevorzuge den OS Call   CM3467  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
11 Postings ausgeblendet.
28.11.06 10:03 #13 CM3467
da bekommt jemand wohl kalte Füße !!!

09:35:26  0,049 38000
09:05:55  0,051 63000


 
28.11.06 10:05 #14 Meine neue Kauforder....
steht bei 0,035   119.500 St.  
01.12.06 15:42 #15 nur nicht zu früh kaufen
der Kurs geht noch weiter runter  
01.12.06 19:59 #16 die haben zu viel bezahlt
Letzte Kurse Zeit Kurs Volumen
12:04:38  0,063 10000
12:04:37  0,063 10000
12:02:19  0,064 27000

 
04.12.06 11:33 #17 Kaufkurs liegt z.Z. bei 0,050 EUR
das geht auch noch ein bißchen weiter runter  
04.12.06 12:29 #18 Danke an die Verkäufer
konnte eben 86.000 zu 0,040 EUR kaufen !!!


 
04.12.06 13:53 #19 Kaufkurs gerade bei 0,043 EUR
billger wird es kaum werden.


 
04.12.06 14:52 #20 Super Timing, Glückwunsch ! CM3467




________
Alles was ich hier poste, ist eine Satire.
Nichts ist wahr, Alles ist nur eine Geschichte.
Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.
Ähnlichkeit mit Tatsachen sind reiner Zufall.
Charts oder andere Meinungen sind keine Kaufempfehlungen.
Alles was ich hier schreibe sind reine Fiktionen.
Ein Bezug aus dieser virtuellen Welt zur realen Welt ist rein zufällig, nie intendiert und unterliegt der Täuschung des Lesers.  
04.12.06 16:37 #21 OS niemals mit SL handeln o. T.
07.12.06 15:54 #22 CM3467
Bit 0,040 Ask 0,050

es geht wieder aufwärts !

Endlich ist die EZB-Entscheidung durch  
10.01.07 23:53 #23 Kann mir einer erklären
warum Wacker so "heftig" vor 2 Tagen ausgeschlagen hat, obwohl keine neuen News veröffentlicht wurden? Ich mein ohne besonderen Grund von 100 auf 108 iss ja nicht ohne (und freut mich auch), aber mich würde halt interessieren, was dahinter steckt.

Gruß Hoernchen  
11.01.07 15:44 #24 @hoernchen
schau mal unter wallstreet-online im forum zu wacker!!!  
12.01.07 09:36 #25 Thx
Genau sowas hab ich gesucht, aber bei den tausenden von Foren das richtige zu finden..... Danke schön  
18.01.07 15:11 #26 CM3467
Habe heute alle meine Calls zu 0,052 verkauft.

EK durch ständiges Nachkaufen war 0,031

130.800 Stück  
26.01.07 23:11 #27 Leider zu früh verkauf! Wieder einsteigen? o. T.
29.01.07 10:29 #28 habe bereits Put gekauft o. T.
29.01.07 10:33 #29 welchen put?? o. T.
03.02.07 21:47 #30 horscht222 und hoernchenh zu Wacker
welcher Schweizer kauft sich da eine grössere Position, ich bin bei der Suche nicht fündig geworden. Wacker ist fundamental ein TOP-Wert, nicht billig aber besetzt excellente Nieschen am Weltmarkt, ausserdem ist da immer noch GENIOMER.  
08.02.07 09:50 #31 Wacker Silicones
Wacker Chemie nimmt in China Anlagen zur Herstellung von Siliconprodukten in Betrieb

08:35 08.02.07

München (aktiencheck.de AG) - Die Wacker Chemie AG (ISIN DE000WCH8881/ WKN WCH888), der weltweit zweitgrößte Anbieter von Polysilizium für die Halbleiter- und Photovoltaikindustrie, meldete am Donnerstag, dass sie heute im Jiangsu Yangtze River Chemical Industrial Park in der Provinz Jiangsu zwei Anlagen zur Herstellung von Siliconelastomeren und Silicondichtstoffen offiziell in Betrieb nimmt.

Mit dieser Ausbaumaßnahme will der Konzern seine führende Position im schnell wachsenden chinesischen Siliconemarkt weiter stärken und ausbauen. Dr. Christoph von Plotho, Leiter des Geschäftsbereichs WACKER SILICONES, und Huang Qin, Parteisekretär der Stadt Zhangjiagang, nahmen die Anlagen mit der Abnahme der ersten Charge eines neuen Siliconprodukts offiziell in Betrieb.

WACKER SILICONES ist einer der weltweit führenden Hersteller von Siliconelastomeren für technisch anspruchsvolle Anwendungen, z.B. in der Automobil-, Elektronik- und Haushaltsindustrie. Die Sparte betreibt elf Produktionsstandorte sowie 28 Vertriebsniederlassungen und Tochtergesellschaften weltweit. Der Geschäftsbereich erwirtschaftete 2005 einen Umsatz von 1,12 Mrd. Euro und beschäftigt weltweit rund 3.600 Mitarbeiter. Seit 2004 produziert man in Shanghai Siliconemulsionen und Antischaummittel für die chinesische Textil-, Kosmetik- und Bauindustrie.

Die Aktie von Wacker Chemie schloss gestern bei 124,50 Euro (+0,25 Prozent).
(08.02.2007/ac/n/d)

Quelle: aktiencheck.de  
14.02.07 10:48 #32 Aufnahme in STOXX-600-Index
Der Indexanbieter Stoxx Ltd. hat am Dienstag angekündigt, die Zusammensetzung des Stoxx-600-Index zu ändern. Demnach sollen zum 19. März 2007 mit Schwarz Pharma, United Internet und Wacker Chemie drei deutsche Werten neu in den Index aufgenommen werden.BB Biotech und Südzucker sollen dagegen aus dem Index herausfallen.  
14.02.07 11:07 #33 ach soo! o. T.
14.02.07 11:25 #34 nicht nur ! o. T.
 
15.02.07 08:14 #35 WACKER ERWARTET FÜR 2006 NACH DEN.
News - 15.02.07 08:03
ots.CorporateNews: Wacker Chemie AG / WACKER ERWARTET FÜR 2006 NACH DEN ...

WACKER ERWARTET FÜR 2006 NACH DEN VORLÄUFIGEN ZAHLEN STARKES WACHSTUM BEI UMSATZ UND ERGEBNIS - UMSATZ STEIGT UM 21 PROZENT AUF 3,33 MILLIARDEN EUR - EBITDA WÄCHST AUF 785 MILLIONEN EUR - BESTES JAHR IN DER GESCHICHTE DES KONZERNS



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------



München (euro adhoc) - 15. Februar 2006 - Nach den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 verzeichnet die Wacker Chemie AG einen neuen Rekord bei Umsatz und Ertrag. Kapazitätssteigerungen, ein positives Marktumfeld bei Siliciumwafern für die Halbleiterindustrie sowie eine starke Nachfrage in den meisten Geschäftsfeldern ließen den Konzernumsatz um 21 Prozent auf rund 3,33 Mrd. EUR (i. Vj. 2,76 Mrd. EUR) wachsen. Mit 38 Prozent noch stärker stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf rund 785 Mio. EUR (i. Vj. bereinigt 567 Mio. EUR).

Die Geschäftszahlen des 4. Quartals 2006 übertrafen die Werte des entsprechenden Vorjahreszeitraums. In einem stabilen Preisumfeld erzielte Siltronic im 4. Quartal eine EBITDA-Marge von 33 Prozent und übertraf damit sowohl den Vergleichswert des Vorquartals (30 Prozent) als auch die im 4. Quartal 2005 erzielte Marge (27 Prozent). Für das Gesamtjahr 2006 rechnet Siltronic mit einem Umsatz von etwa 1,26 Mrd. EUR (i. Vj. 925 Mio. EUR) und einem EBITDA von rund 355 Mio. EUR (i. Vj. bereinigt 153 Mio. EUR).

WACKER POLYSILICON profitierte von zusätzlich verfügbaren Polysilicium-Mengen aus der zwischenzeitlich fertig gestellten Ausbaustufe 'Poly 4'. Dies trug wesentlich dazu bei, dass die Produktion von Polysilicium im Geschäftsjahr 2006 auf insgesamt 6.200 Tonnen anstieg. Nach den vorläufigen Zahlen erzielte der Geschäftsbereich 2006 einen Gesamtumsatz von rund 325 Mio. EUR (i. Vj. 288 Mio. EUR). Das EBITDA wird bei 115 Mio. EUR (i.Vj. 90 Mio. EUR) erwartet.

In den Chemiebereichen führten saisonale Effekte im 4. Quartal wie erwartet zu einem etwas schwächeren Geschäftsverlauf als im Vorquartal. Der übliche saisonale Abschwung wurde jedoch vor allem durch eine witterungsbedingt stärkere Nachfrage aus dem Bausektor bei Siliconen und Polymeren teilweise ausgeglichen. WACKER erwartet in seinen Chemiebereichen für 2006 einen Gesamtumsatz von 1,95 Mrd. EUR (i. Vj. 1,70 Mrd. EUR). Das EBITDA wird nach den vorläufigen Zahlen bei 345 Mio. EUR (i. Vj. 328 Mio. EUR) liegen.

Das Ergebnis je Aktie in 2006 wird bei einer Steuerquote von rund 25 Prozent mit etwa 6,40 EUR erwartet. Im Vorjahr waren 2,90 EUR je ausstehende Aktie erwirtschaftet worden.

'In seinem ersten Jahr an der Börse hat WACKER eine Gesamtkapitalrendite von rund 18 Prozent erwirtschaftet und damit eine neue Bestmarke gesetzt', sagte WACKER-Finanzvorstand Joachim Rauhut. 'Die guten Zahlen des Jahres 2006 in Verbindung mit unseren starken Marktpositionen und den planmäßig verlaufenden Kapazitätserweiterungen sehen wir als eine hervorragende Grundlage für unser weiteres Wachstum in Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr.'

Die in dieser Presseinformation enthaltenen Zahlen und Trendaussagen zu den Geschäftsergebnissen des 4. Quartals und des Geschäftsjahres 2006 sind vorläufig. Die Wacker Chemie AG wird ihren Bericht zum 4. Quartal und zum Geschäftsjahr 2006 am 22. März 2007 veröffentlichen.

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von WACKER beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u. a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch WACKER ist weder geplant noch übernimmt WACKER die Verpflichtung dafür.

Ende der Mitteilung euro adhoc 15.02.2007 07:59:39

--------------------------------------------------



ots Originaltext: Wacker Chemie AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis: Christof Bachmair +49 (0)89 6279 1830 christof.bachmair@wacker.com

Branche: Chemie ISIN: DE000WCH8881 WKN: WCH888 Index: CDAX, MDAX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Wacker Chemie AG Inhaber-Aktien o.N. 128,15 +1,30% XETRA
 
27.02.07 18:41 #36 Heute bis zu 10% verloren
der ideale Punkt um billigst einzukaufen, war erst vor zwei Tagen über 126 Euro. Aktuell in Frankfurt bei 113 Euro.  

Bewertung:

27.02.07 18:49 #37 Wende bei 112 Euro
und es geht wieder aufwärts :-)  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...