WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 1 von 20
neuester Beitrag:  13.10.17 06:13
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 480
neuester Beitrag: 13.10.17 06:13 von: Rouven1984 Leser gesamt: 87350
davon Heute: 106
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
16.06.09 18:36 #1 WKN 524960 - flatex geht an die Börse
Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis € 3,90 pro aktie  

Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
454 Postings ausgeblendet.
02.10.17 08:24 #456 Euro am sonntag
Dort steht, dass fint echt an einer bitcoin Plattform arbeitet.

Bei dem hyperaktiv durchaus verständlich  

Bewertung:
2

02.10.17 12:12 #457 es bleibt spannend
-zahlreiche neue Einnahmequellen
-neue Mandate (Koop.mit Kommunalkredit Austria)
-bereits jetzt munkelt man über Prognoseanhebung
-gemunkelt wird über Engagement im Bereich Kryptowährung
-Flatex arbeite hinter den Kulissen an einem grösseren Kryptodeal
-konkrete News könnte es bereits Anfang Nov. geben
-Story wird auf jeden Fall spannend
-sehen bis Ende Oktober die € 26.-  
02.10.17 12:20 #458 die Zahl der gehandelten Aktien pro Tag
ist in den vergangenen zwei Wochen deutlich höher als in den Monaten zuvor. Der Kurs stagniert dennoch seit über einer Woche.
Mal schauen ob und wann der nächste Schub nach oben, über die 21€ kommt.

Die gute News flow, wie es Josef56 geschrieben hat, verspricht ein gutes Jahr 2017, vor allem aber auch eine Gewinnsteigerung für 2018.

Bei diesen Perspektiven würde es mich nicht wundern wenn die Aktie zu einem KGV von 20 gehandelt werden wird, vor allem in der aktuellen Marktphase.  

Bewertung:
2

03.10.17 20:02 #459 wenn hier rauskommen..
... sollte, dass über flatex bald auch Kryptowährungen gehandelt werden können, dann geht der Kurs hier durch die Decke..  
06.10.17 09:57 #461 Mal schaun ob die 21 heute fällt
Umsätze sind heut morgen noch niedrig, Orderbuch sieht nicht schlecht aus.

Sollte die Handelsplattform für ne Kryptowährung, Anfang November kommen, dürfte das für reichlich Aufmerksamkeit sorgen.

Würde jetzt aber gerne mal, den Start in der Schweiz sehen. Da es ne schöne Gewinnspanne geben soltte, bei schnellem Wachstum. Dank attraktivem Preismodell.  
06.10.17 17:00 #462 Kryptowährung
wenn das konkreter wird, dann kann man sich wirklich nur noch anschnallen. Wenn man auf die Bitcoin Group SE Aktie schaut, was dies dort angerichtete hat... lange Zeit um die 20€ rumgedümpelt, dann der Schlag auf über 80€ hoch und jetzt knapp unter 50 eingependelt. Klar kann man das nicht vergleichen, aber mir kommt es so vor, wenn das Zauberwort K gefallen ist, drehen die Leute durch. Und unsere Fintech Group hat ja wirklich auch was hinten dran, unabhängig vom dem eventuell anstehenden Krypto Hype. Ich lehn mich zurück und bin gespannt :)

Nur Meine Meinung  
06.10.17 18:19 #463 den Kryptohype würde ich auch nicht überbew.
Fintech Group dürfte für 2018 auch so mit einem KGV von 15-16 moderat bewertet sein. Bilanz sieht auch gut aus und lässt sogar noch Spielraum was die Ertragsmöglichkeiten angeht.

Aktuell haben wir im Kurs eine Seitwärtskonsolidierung nach dem starken Anstieg der Vorwochen. Man scheint aber nicht mehr so wirklich konsolidieren zu wollen, denn die Umsätze sind enorm hoch. Irgendwer mutzt also den höheren Kurs zu Gewinnmitnahmen, aber es gibt auch enorm viel Kauinteresse. Ich geh davon aus, dass der/die Verkäufer bald fertig haben, und der Kurs dann neue Hochs sieht.

Umsätze jedenfalls sehr hoch. Obwohl die Woche nur 4 Tage hatte, haben wir einen neuen Wochenrekord, nachdem schon die Vorwoche ein Rekord war.

Ich werd versuchen bei 20,0-20,2 € noch ein paar Stücke zu bekommen, aber ich glaub eher, dass wir in den nächsten Tagen nach oben ausbrechen. Gerade beim mittelfristigen Chart mit den Hochs bei knapp 20,0 € vor 2 Jahren wäre es ein starkes Signal, wenn sich der Kurs jetzt von der 20er Marke deutlicher absetzen könnte.
-----------
the harder we fight the higher the wall
06.10.17 18:28 #464 .... da könntest du Recht haben
Was aktuell auch noch super ist, wenn man bei der Flatex ist, kann man ohne Ordergebühr die FTG111 handeln, egal bei welcher Börse. Das macht den Swing noch attraktiver:)

Noch ein Artikel (mit nicht viel neuem Inhalt)

https://m.onvista.de/news/...-sehen-hohes-aufwaertspotenzial-74855669  
07.10.17 00:28 #465 @Rouven1984

Hatte mitunter auch im Flatexdepot fintech eingekauft, aber nicht auf die Kosen geachtet.
Die Position "Fremde Spesen" sind noch da,
aber Provision bleibt leer. :-) -toll.

hättest Du es nicht gesagt, ich hätte es nicht gemerkt.

Das ist natürlich ein wertvoller Hinweis...
Besten Dank dafür.
 
09.10.17 08:42 #466 wo liegt das Ziel ?
Guten Morgen zusammmen !

Eine Frage an die Charttechnik .

Wo liegt das Ziel  - bei diesem Ausbruch ?

Gute Kurse und eine schöne Woche

Gonzo 2014  
09.10.17 20:14 #467 Dausend!
Man verzeihe mir meinen unqualifizierten Beitrag, denn ich bin kein Charttechniker. Als Anleger mit gesundem Menschenverstand sehe ich im Chart allerdings eine Aktie, die nach einem starken Upmove nur äußerst widerwillig mal kurz so getan hat, als wolle sie so etwas wie konsolidieren und sich jetzt aber schon wieder denkt: Ach scheiß drauf".

Von daher: Kursziel Dausend!

Und jetzt ernsthaft: Hier scheint im Moment viel Fantasie drin zu sein, was z.B. Brexit und Banklizenzen angeht. Und auch ohne Fantasie ist die Geschäftsentwicklung positiv. Und auch ohne dass irgendetwas Spektakuläres passiert, sehe ich binnen 6 Monaten hier 27+ Euro.

Vielleicht kann sich ja auch noch ein Charttechniker fundierter dazu äußern (Hätte auch Interesse an einer Antwort).  
09.10.17 20:25 #468 Haha, Charttechniker...
Mich würde auch mal interessieren, was so ein Kollege dazu sagt. (ernst gemeint)

Ich gehe aber stark davon aus, dass die nächsten Zahlen und die noch dazu kommende Fantasie die Charttechnik in diesem Fall unbrauchbar macht, das kann man nicht wirklich einrechnen denke ich...

Der Techniker kann nur gut in den vergangenen Chart schauen und Unterstützungen und bla bla dir aufzeigen.

Bin mal gespannt ob mich jmd von dem Gegenteil überzeugen kann :)

Alles nur meine Meinung

Mein Gedanke: Ich bin für 28+ bis zu den nächsten Zahlen wenn nichts besonderes passiert!  
09.10.17 23:00 #469 ja ...
...wie durch Geisterhand up.

Ich hatte mir die Aktie vorhin mal im Realtimemodus angesehen .

Der Handel war aber seeeeehr dünn .  
10.10.17 00:14 #470 dünner Handel?
Wir sehen die letzten Tage Rekordumsätze. In den letzten 10 Handelstagen wurden 20 Mio € auf Xetra/TG umgesetzt bzw. knapp 6% des Grundkapitals. Auch heute wieder sehr hohe Umsätze.

Was die Chartanalyse angeht ... sie sagt keine Kursziele voraus, sondern gibt Handelsanweisungen. Aktuell haben wir nach dem Durchbruch des Bereichs 20,0-20,5 € starke Kaufsignale auf mittelfristiger Basis, dazu starke Kaufsignale im weekly bei Indikatoren wie dem MACD. Dazu klassiscer Aufwärtstrend, sowohl kurzfristig als auch mittlefristig durch mehrere höhere Hochs.

Kursziel kann und will ich daraus garnicht ableiten. Aber von der Dynamik her würde es mch nicht wundern, wenn wir innerhalb der nächsten 4-6 Wochen bei 25 € stehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
chart_free_fintechgroup.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_fintechgroup.png
10.10.17 08:20 #471 Vielleicht ..
... falsch formuliert .

Ich kaufe meist ausserbörslich zu Position um die 10 K pro Kauf . Und da gab es im Bid und Ask in meinem Beobachtungszeitraum  nur kleine Positionen .

Ich danker Dir für Dein Statement zur Charttechnik !

Erfolgreichen Tag

Gonzo 14

 
10.10.17 23:24 #472 schon sehr deutlcih zu sehen , dass
die Aktie immer erst im letzten Drittel Gas gibt .Da bahnt sich wohl was an .

Ja Mensch schade . Den Zug habe ich wohl verpasst . Hoffe es kommt bald ein neuer .

Allen Beteiligten weiterhin gute Kurs e  
11.10.17 07:17 #473 Gute News - läuft würde ich sagen
11.10.17 07:57 #474 Wurde auch Zeit...
das die Jungs sich mal melden. War klar das sowas kommt und es wird sicher noch viel besser. Allen investierten entspannten Tag :)  
11.10.17 08:27 #475 hätte die Aktie eigentlich SDax Chancen, wenn
man endlich mal in den Prime Standard wechseln würde?

Aktuell etwa 190 Mio € Freefloat. Hab grad nicht den Überblick, ob das für den SDax reichen könnte. Oder würde man eher im TecDax einsortiert?
-----------
the harder we fight the higher the wall
11.10.17 16:17 #476 Eine interesante Frage...
...insbesonder auch vor dem Hintegrund was man denn eigentlich möchte.

Ausschließlich Marktkapitalisierung, Freefloat und Handelsumsätze werden nicht greifen denke ich.
Und auch da Unternehmen wird sich ja fragen ob sie sich als Technologieunternehmen sehen und in den TecDax wollen oder ob sie sagen wir sind eine neue Industrie-Form, wir wollen in den SDAX.  
12.10.17 09:28 #477 Bericht "Börsengeflüster"
Neuigkeit bislang noch nicht in der Finanzpresse aufgetaucht. So ist dem Bundesanzeiger zu entnehmen, dass die FinTech Group die aktuelle 2:1-Kapitalerhöhung der Schnigge Wertpapierhandelsbank im Volumen von bis zu 2,1 Mio. Euro begleitet. Wie zu hören ist, soll die FinTech Group hier mit einem sehr attraktiven Angebot – bei immer noch auskömmlichen Margen – zum Zuge gekommen sein.

Vielleicht tut sich im Bereich Kapitalmaßnahmen ja sogar ein weiteres Geschäftsfeld auf

Denke die Spielwiese für neue Bereiche, ist nach wie vor groß und die Fintechgroup, ist hierfür bestens gerüstet. Potenzial ist noch genug vorhanden und mit zunehmender Größe skaliert das ganze immer mehr.
 
12.10.17 14:46 #478 Geduld zahlt sich aus.
Die Konsolidierung seit Anfang 2016 hat lange genug gedauert und die Aktie beschert seit Mitte des Jahres viel Freude.
Ich glaube hier an weiter steigende, aber auch daran, dass es zwischendurch Konsolidierungen von -10% geben kann. Nur die Frage ist eben wann.
Die Bewertung ist inzwischen, zumindest auf Sicht des 2017er KGV´s von etwa 20, recht hoch. Die Zukunftsaussichten und die weiteren Wachstumsperspektiven rechtfertigen meiner Meinung nach ein KGV von 20 und mehr.

Ich bin auf der Suche nach Aktien mit potential, die außerdem noch recht niedrig bewertet sind (niedriges KGV, etc.).
In der aktuellen Marktphase stellt sich das recht schwierig dar.

Daher meine Frage an euch, hat einer von euch eine solche "unentdeckte Perle" gefunden bzw. was sind eure aussichtsreichen long-investments, außer die Fintech Group?



 
12.10.17 14:55 #479 flatex Kredit
Bin selber Kunde bei flatex und muss sagen, der flatex Kredit in Kombination mit den eingeführten Negativzinsen ist aus Unternehmenssicht ein geniales Modell! Hat der Investor Cash Bestände, so verdient Fintech Group mit. Ich selber nutze den flatex Kredit, um die Flexibilität bei Portfolioanpassungen zu nutzen. D.h. wenn ich z.B. ein neues Invest tätigen möchte, aber eine bestehende Position noch ein paar Tage halten will. Auch in diesem Fall verdient Fintech mit. Da damit praktisch kaum ein operativer Aufwand/Kosten mit verbunden ist, ein klasse Modell, welches erst im kommenden Jahr richtig zum tragen kommen wird. Hinzu kommt die Aussicht, dass Kryptowährungen gehandelt werden können und der Kredit auch extern ausgerollt werden soll. Vom B2B Geschäft ganz zu schweigen. Alles in allem m.E. noch einiges an Potenzial nach oben.  
13.10.17 06:13 #480 Realistisch?
http://www.nebenwerte-magazin.com/gastbeiträge/...-und-ein-abendstern

Jetzt kommen doch erst noch die richtig guten news....? Was meint ihr?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...