WEEKEND UNLTD INC. - Thread!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  20.02.19 11:02
eröffnet am: 26.10.18 19:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 20.02.19 11:02 von: Wuestenfuchs81 Leser gesamt: 7899
davon Heute: 180
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
26.10.18 19:58 #1 WEEKEND UNLTD INC. - Thread!

Die Weekend UnLTD Inc. wurde vor wenigen Monaten etabliert und baut mit seinen Marken einen neuen Lebensstil im Cannabis-Sektor auf. Die Geschwindigkeit mit der Weekend Unlimited seinen Bekanntheitsgrad puscht, ist atemberaubend. Vor sechs Monaten kannte niemand die Marke. Doch heute ist man in US-amerikanischen Kreisen bestens bekannt.
Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 26.10.18 22:03
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
11 Postings ausgeblendet.
23.11.18 08:46 #13 so wie es angekündigt wurde, WeekUnl
Die Veröffentlichung der Akquisitionen entspricht dem, was der CEO David Studnyk in dem Youtube Interview auch angekündigt hat. Von daher gehe ich aus, das da noch mehr kommen wird. Er sprach in dem Interview von Akquisitionen im Plural.  
23.11.18 16:47 #15 video
Kannst du den kompletten Link bitte nochmal einstellen, da findet mein browser leider nix, danke schon mal.  
24.11.18 10:39 #16 jetzt ist noch die Frage offen.......
Warum reagiert der Kurs nicht nach oben????  
24.11.18 18:18 #18 könnte damit zusammen hängen
In Kanada kommt nun erschwerend das Tax-Loss-Selling hinzu, also die steuerlichen Verlustverkäufe zum Jahresende. Ich denke dieser Prozess beginnt jedes Jahr etwas früher und glaube, dass wir bereits seit Anfang November ein gewisses Maß an Tax-Loss-Verkäufen im Markt haben.

 
27.11.18 09:20 #19 news
Weekend Unlimited Inc. Announces Commencement of New Greenhouse Construction

Northern Lights Organics Takes Delivery of and Commences Construction of Commercial Greenhouses for High CBD Hemp

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / November 27, 2018 / Weekend Unlimited Inc. ("Weekend" or the "Company") (CSE: YOLO) (FSE: 0OS1), through its wholly owned subsidiary Northern Lights Organics, is pleased to announce that it has received delivery of its first shipment of two new 3,200 square foot greenhouses. Subsequent shipments are scheduled for mid-December.

"The new greenhouses will be used to expand the production capacity of the organic farm; and, for year-round growing of hemp for high CBD seeds and seedlings," said Mr. Cody Corrubia," President and CEO of Weekend Unlimited. "The hemp seeds and seedlings will be moved from the greenhouses to the outdoor fields. It is anticipated that construction of the new greenhouses will be completed during January 2019 and will take approximately 8 weeks," added Mr. Corrubia.

"The hemp greenhouses will have premium cannabis style lighting and rolling benches, dehumidification, venting, pest screening, irrigation, and automation," noted Mr. Art Halleran, Founder and President of Northern Lights Organics. "Year round growing will be possible using the greenhouse, even during the winter season. Starting out door crops using indoor grown starter plants is anticipated to have a significant positive effect on ultimate yields. It is anticipated to further allow us to create our own genetics over the long term," noted Mr. Halleran.

The high CBD hemp anticipated to be grown during 2019 will be utilizing a third-party breeder's and or research licence.

Northern Lights Organics Highlights:

   The Northern Lights Organics farm spans over 600 acres of organic farm land
   Northern Lights strives to become one of Canada's first mixed CBD hemp & cannabis farms, with final products certified organic
   Organic products generally command a 24% premium over non-organic
   Northern Lights has submitted an application under the ACMPR (now the Cannabis Act) for an indoor hybrid cannabis facility on the farm

For further information, please contact:

Cody Corrubia, President & CEO
Telephone: 1 (236) 317-2812
E-mail: IR@weekendunlimited.com
 
15.12.18 13:10 #21 Ininfo mit den tax losses
15.12.18 13:15 #22 Info zu tax loss selling gibt hoffnung
Bin mitte November eingestiegen, hab mich wohl auch blenden lassen, wie frühervogel schon meinte. Die news klingen nach wie vor positiv, doch mittlerweile bin ich 50% runter, was denkt ihr, sieht man 2019 noch einen Hub?  
17.12.18 16:05 #23 2019
Ich bin eingestiegen nachdem WEEKEND vom Aktionär empfohlen wurde. Damaliger Kurs war 0,14. Allerdings mit dem Hinweis hochspekulaitv und wenn ich SL gesetzt hätte wäre ich schon raus. Aber die Idee von WEEKEND gefällt mir und ich hab die Hoffnung nicht aufgegeben das hier was bei rumkommt.  
19.12.18 16:34 #24 also ich habe.......
kein gutes Gefühl. Bin auch wie ihr damals zu 0,14 rein.....OK es war klar dass es hochspekulativ war. Trotzdem ist die Sache mit dem CBD natürlich eine interessante Sache und uns bleibt nur die Hoffnung dass weekend mal ein gaaanz großer Player wird. Der frühe Vogel fängt den Wurm...tja.......wir waren in dem Fall ...bis jetzt......ein später Vogel. Warten wir mal ab was 2019 bringt.  
28.12.18 15:24 #25 Aktionärsbrief
IRW-PRESS: Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited Inc.: Aktionärsbrief zum Jahresende
Weekend Unlimited Inc.: Aktionärsbrief zum Jahresende

Paul Chu, neu ernannter President und CEO, informiert die Aktionäre über die Akquisitionsphase und die Umsatzschwerpunkte für 2019

VANCOUVER, BC, KANADA (28. Dezember 2018) - Herr Paul Chu, President und Chief Executive Officer von Weekend Unlimited Inc. (Weekend oder das Unternehmen) (CSE: YOLO FWB: 0OS1) hat eine wichtigen Brief an die Aktionäre herausgegeben.
Sehr geehrte Aktionäre von Weekend Unlimited Inc.,

Es ist mir eine besondere Freude, mit Ihnen über diesen Brief zu kommunizieren, um über die bisherigen Meilensteine des Unternehmens zu berichten und Ihnen einen Einblick in unsere Wachstumspläne für das Jahr 2019 zu geben, in dem wir das Unternehmen mit einer klaren Ausrichtung auf die Steigerung des Unternehmenswerts operationalisieren werden.

In diesem Zusammenhang ist Weekend Unlimited bestens aufgestellt, um von dem sich rasch wandelnden Marktumfeld in Nordamerika und weltweit zu profitieren. Die Verabschiedung des sog. Farm Bill in den Vereinigten Staaten am 21. Dezember 2018 stellt für die US-Regierung eine grundlegende legislative Richtungsänderung dar, die in Zukunft voraussichtlich zur Neueinstufung von Cannabis als eine Schedule-II-Droge (anstatt einer Schedule-I-Droge) führen wird.

Das Ergebnis des anhaltenden Wachstums im legalen Markt für CBD- und THC-Produkte für medizinische Zwecke oder den Freizeitkonsum in Kanada und mehr als 30 US-Bundesstaaten ist heute in Kombination mit dem Umschwung auf Bundesebene in den USA sowie den bedeutenden Investitionen der Konsumgüter-, Alkohol-, Pharma- und Tabakindustrie ein Zeichen für einen enormen Aufschwung in der Branche. Die jüngste Marktvolatilität hat sich auf zahlreiche Sektoren ausgewirkt, Cannabis eingeschlossen, unser Schwerpunkt lag jedoch auf der Entwicklung und Führung des Unternehmens, um eine Produktkategorie mit einem Freizeitschwerpunkt zu schaffen, die neue Produktlinien mit Wellnessfokus umfasst. 2019 werden wir uns gezielt um Umsatzwachstum bemühen.

Weekend Unlimited hat Marken in Jamaika, Kalifornien, dem US-Staat Washington, Alberta und British Columbia erworben bzw. seine Absicht zum Erwerb angekündigt. Infolgedessen hat das Unternehmen mit einem bedeutenden bestehenden Produktportfolio eine Präsenz in Nordamerika und Umgebung aufgebaut; ein noch stärkeres Portfolio wird derzeit entwickelt, das sich die Reichweite unsere bestehenden Marken - von Getränken über Süßigkeiten bis zu Blüten und darüber hinaus - zunutze machen wird.

Die Strategie des Unternehmens ist 2019 auf die Produktentwicklung der eigenen THC- und CBD-Marke von Weekend ausgerichtet. Wir werden den Marktanteil im Rahmen einer Multikanalstrategie aktivieren. Diese erste Phase wird sich auf indirekte Vertriebskanäle, in erster Linie nationale Mini-Marktketten und große Einzelhandelskonzerne, konzentrieren. Unser Ziel besteht darin, eine Markenpräsenz im Bereich der Konsumgüter in allen 50 Staaten aufzubauen. Unser Wachstum in Bezug auf Lizenzen wird sich darauf konzentrieren, unsere MSO-Strategie (Multi-State Operations; in etwa Geschäftstätigkeit in mehreren Staaten) durch direkte Beteiligungen und/oder Joint Ventures in neuen Märkten zu ergänzen.

Wichtigste Fakten zu Weekend Unlimited:
- In der Endphase des Abschlusses der Übernahme von R&D Pharma - Tropicann Jamaica

- Eröffnung für den Tourismus in Jamaika für März 2019 geplant, einschließlich Standortbesichtigungen als Attraktion

- Pflanzen für die Forschung aus dem Outdoor-Anbau bei Northern Lights Organics im Norden von BC geerntet

- ACMPR-Antrag von Northern Lights Organics in fortgeschrittenem Stadium
- Herbsternte bei Orchard Heights Growers abgeschlossen

- Produkteinführung von Orchard Heights Growers bei Einzelhändlern in Washington Anfang 2019, einschließlich Blüten, Konzentrat und Joints (Pre-Rolls)

- In der Endphase des Abschlusses der Übernahme von Verve Beverage Company, bei der der Betriebsschwerpunkt im neuen Jahr auf die Bestätigung der Bestellungen und Vertriebsverträge für die nationale Einführung in den USA liegt

- Option für den Erwerb des Einzelhandelsgeschäfts von Northern Lights Supply abgeschlossen; das Team von Weekend arbeitet gemeinsam mit Northern Lights Supply auf den Start des Verkaufs im Januar 2019 hin
- Abschluss des Erwerbs einer Beteiligung von 20 % an S&K / Canna Candys ausstehend

- Weekend wird sich mit 5 % an High Desert Group, Inc. (HDG), dem größten THC-Ölextraktionsunternehmen in Adelanto (Kalifornien), beteiligen

- Die Produktion der THC- und CBD-haltigen Nahrungsmittel von Weekend wird in der Anlage von HDG in Kalifornien erfolgen

- Canna Candys neue Produktionsstätte zur Herstellung von Hartbonbons und Weichgummi in Kalifornien wird im ersten Quartal 2019 in Betrieb genommen

- Das Unternehmen wird sich auf den Ausbau seiner Vertriebskanäle mit einem Schwerpunkt auf den Beginn des nationalen Vertriebs der Linie mit CBD-Nahrungsmitteln in den ganzen USA und der Linie mit THC-Nahrungsmitteln in Kalifornien, Washington und Nevada konzentrieren

Das Geschäftsmodell von Weekend Unlimited im Überblick: Weekend wird sich auf zwei separate Geschäftsbereiche konzentrieren: zum einen THC in US-Bundesstaaten, in denen THC legalisiert ist, in den Kategorien Blüten, Konzentrat, Nahrungsmittel und topische Produkte und zum anderen CBD mit einer deutlich größeren Reichweite. Die Marken von Weekend verfügen über branchenweit führende Anlagen, Vertriebsnetze und eine starke Umsatzentwicklung, wodurch sie ideale Kandidaten für den Einsatz von Kapital und Know-how durch den Zugang zu Technologien, Infrastruktur und zentralen Systemen sind.

Mit ausstehenden und gesicherten Vermögenswerten in Kalifornien, British Columbia, Washington, Alberta und Jamaika stellt sich Weekend als ein markenorientiertes MSO-Cannabisunternehmen auf. Das Markenportfolio von Weekend wird ab Januar 2019 über die Vertriebskanäle in Nordamerika und weltweit eingeführt.

Der Leitgedanke des Unternehmens: Purpose. People. Plant. Profit.
(in etwa: Zweck. Menschen. Pflanzen. Gewinn.)

o Unser Zweck besteht darin, die Menschen, die wir bedienen, an erste Stelle zu stellen, die Kraft der Cannabispflanze zu würdigen und mit dem erzielten Gewinn verantwortlich umzugehen.

o Wir definieren die Bewegung, die darauf abzielt, die Bedürfnisse Einzelner zu erfüllen, indem wir uns in erster Linie auf Wellness konzentrieren.

o Wir wollen bei den Höhepunkte des Lebens - jederzeit und überall - präsent sein.
o Wir streben danach, das profitabelste Unternehmen in der Cannabisbranche zu sein.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Investition in Weekend Unlimited. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an uns.

Hochachtungsvoll,

Paul Chu

President & CEO

Weekend Unlimited Inc.  
04.01.19 23:55 #26 hey leute geht doch langsam...
vorwärts und die Hoffnung steigt. Gerade heute schieben einige Aktien richtig an und WEEKEND ist auch gut dabei. Mich hat deren Konzept ebenfalls überzeugt und der Name gibt es ein Stück wieder.

Hoffe der heutige Tag gibt einen Impuls und räumt das Trübsal blasen der letzten Wochen und Monate bei Seite!  
10.01.19 20:05 #27 Es geht Ri Norden
Das sieht fantastisch aus heute. Hatte das Ding fast abgehakt...  
10.01.19 22:03 #28 ja so könnte es weitergehen
11.01.19 16:14 #29 Komplette Übernahme
Ein weiterer Schritt. Aber auch keine Mega Übernahme.

https://www.aktiencheck.de/news/..._Candys_und_Canna_Medibles-9415319
Für 2019 wird der gleiche Vertriebserlös von rund 2 Mio. USD* prognostiziert  
15.01.19 09:12 #30 Weekend Unlimited!
Weekend Unlimited gibt die Übernahme der Verve Beverage Company (VBC) bekannt.

https://ceo.ca/@accesswire/...announces-acquisition-of-verve-beverage
-----------
Wie immer,meine persönliche Meinung!

www.FilmRausch-4you.com

LG Pollux!
01.02.19 20:13 #31 he Leute, geil wie das hier
01.02.19 22:25 #32 läuft
wat geht denn hier gerade ab? Da machse am Freitag mal früher Feierabend, gehst schwimmen...
.. und hinterher erstmal der Wirecard Schock und dann dieser Verlauf hier... Schöner Ausgleich

Konzeptionell scheinen die ja echt vieles gut und richtig zu machen und alle anderen Cannabis Werte waren mir zu teuer. Also bin ich mal mit dem Gegenwert von 2 durchgezechten Wochenenden Ende Dezember reingegangen.  
04.02.19 08:51 #33 alles nur wegen "POT"
Was geht den hier ab ?
Jetzt geht es heute schon wieder 60% nach oben. Und das alles nur wegen dem POT Symbol? Oder gab es noch andere News die so einen kurs anstieg rechtfertigen würden?
 
05.02.19 09:41 #34 Gute News, BetriebsLizenz da!
08.02.19 09:44 #35 News!
Jetzt geht es nach Norden!  
10.02.19 11:14 #36 Gutes Interview:
20.02.19 11:02 #37 News
https://ceo.ca/@newswire/...d-completes-acquisition-of-jamaican-8baa7

Bin heute morgen mal mit einer kleinen posi eingeetiegen.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...