WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  18.04.18 14:19
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 66
neuester Beitrag: 18.04.18 14:19 von: philscha Leser gesamt: 26324
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
16.06.15 09:36 #1 WDI Forum für Verantwortungsbewusste
Guten Tag,
dieser Thread ist an all jene gerichtet, die bereits sind, neben ihrer eigenen Meinung auch grundsätzliche Arbeit zu leisten, um durch Recherchen zu verschiedenen Themen des Umfeldes der Wirecard Informationen zu gewinnen, die aufgrund ihrer Menge durch einen Einzelnen nicht aufzuarbeiten sind. Durch gezielte Analysen des Marktes, unterteilt in Europa und Asien, der Produktangebote, der Konkurrenten, der gesamtwirtschaftlichen Lage soll der private Investor in die Lage versetzt werden, sich ein ganzheitliches Bild zu verschaffen.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
40 Postings ausgeblendet.
24.03.18 13:46 #42 Ehre oder Hohn
Während wir alle warten, bis das Blondy aus Amerika sich ausgetobt hat, lade ich zum Gewinnspiel ein. Es geht um Ebitda Q1. Ich setze mal 125 Mio.  

Bewertung:

24.03.18 13:46 #43 und noch eines. Ebitda 2018 gesamt
Hier gehe ich mal auf 600 Mio.
Ehre oder Hohn!  

Bewertung:

28.03.18 12:35 #44 Wenn du recht hast...
29.03.18 08:41 #45 im Moment
führe ich mein eigenes Gewinnspiel an. Scheint so, dass ich das auch mit meilenweitem Vorsprung gewinnen werde.  

Bewertung:

29.03.18 12:03 #46 Gewinnspiel
...als ich im Nachbarthread das Gewinnspiel zum Jahreswechsel ausgerufen habe, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es bei einem Gewinnspiel auch etwas zu gewinnen geben sollte...
Vielleicht würde das die Tippabgabe ja anheizen.  ;-)  
30.03.18 16:37 #47 der gewinn steht doch fest. ehre oder hohn!
und hohn habe ich sehr viel auf lager  

Bewertung:

03.04.18 18:24 #48 Das dauert aber noch
Denn vor Mitte mai gibt es keine Zahlen und dann dümpeln wir
 
04.04.18 05:16 #49 Zahlen
Am 12.04. Offizielle Zahlen 2017. Das dürfte noch mal einen kleinen Schub geben. Ich schätze 3 - 5% +.  Ca. 26.04 -29.04. erwarte ich eine ad hoc - Meldung für das Q1 2018. Bei heutigem Kursniveau und einem von mir geschätzten EBITDA von + 50% dürfte der Kurs gegen 105 laufen.  

Bewertung:

04.04.18 07:38 #50 Partnerschaftsvertrag
http://www.ariva.de/news/...cole-payment-services-sign-a-next-6912448
Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für den digitalen Zahlungsverkehr der nächsten Generation  

Bewertung:

05.04.18 13:27 #51 Sehr gute Zeichen
Unterproportionales Sinken der WDI Aktie in den letzten harten Tagen, heute deutlich überproportionaler Anstieg. Die kommenden 2017 offizielle Zahlen zeigen bereits Wirkung.  

Bewertung:

05.04.18 14:18 #52 Erwartungen an die Zahlen von WC
Ich glaube, dass die Q1-Zahlen 2018 noch spannender werden als die Jahresdaten 2017.  

Bewertung:

05.04.18 14:38 #53 Ich
glaube auch wieder an eine Prognoseanhebung.
Nicht nur wegen dem Crédit Agricole Deal.

Crédit Agricole Payment Services ist Frankreichs führender Anbieter von Zahlungslösungen mit fast 30% Marktanteil.
Markus Braun, CEO von Wirecard, fügt hinzu: "Die Crédit Agricole Gruppe ist führend im französischen Zahlungsverkehrsmarkt.
Mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent und über 40 Jahren Erfahrung ist Crédit Agricole Payment Services in Frankreich führend auf dem Zahlungsmarkt und unterstützt die Entwicklung der Gruppe in einem Geschäft, das im Mittelpunkt des universellen kundenorientierten Bankenmodells steht. Das Unternehmen verarbeitet pro Jahr über 10 Milliarden Transaktionen und hat 2017 rund 19 Millionen Karten herausgegeben.  

Bewertung:

05.04.18 14:40 #54 2017 ist
nur spannend, da die Entwicklung der Akquisitionen deutlicher wird. Ich hoffe, Indien legt stark zu und Apac, MyGate und US liegen über den Erwartungen bei Kauf  

Bewertung:

05.04.18 17:56 #55 100...
Schaffen wir sie heute noch?  
06.04.18 08:46 #56 Entwicklung vor Zahlen
Ich glaube an musterhaftes Anlegerverhalten. Daher betrachte ich regelmässig die historischen Kurse von WDI und versuche zu ermitteln, in welchem Jahr wir ein ähnliches Szenario hatten. Hohe WDI Kurse nahe dem damaligen KGV in der Nähe der Ebitda-Wachstumsaussicht. Und da gab es in der Vergangenheit vor den offiziellen Jahreszahlen einen Schub um ca.  5% und vor den Q1 Zahlen noch einmal. Schaun mer mal, ob das wieder so passt.  

Bewertung:

06.04.18 09:15 #57 Interessantes am 30.04. zu erwarten
Im Investor Relations Überblick ist u.a. Neuigkeit eingefügt.

"Nichtfinanzielle Erklärung
(Veröffentlichung am 30. April 2018)"

Was das wohl sein mag?  

Bewertung:
1

06.04.18 15:40 #58 Nichtfinanzielle Erklärung
@) hgschr

Es steht ja kein Ort dabei.

Diese Messe ist zu dieser Zeit, vielleicht wird ja da eine Neuigkeit verkündet?

Dates: 29.04.2018 09:00 - 02.05.2018 18:00
FASTER PAYMENTS 2018 von NACHA

"Die PAYMENTS 2018 ist der ideale Ort zum Informationsaustausch für alle, die gemeinsame Ziele durch die Förderung und Umsetzung innovativer Zahlungslösungen und -verfahren vorantreiben möchten. Diese Konferenz fördert den Branchendialog und soll die anhaltende Stärke und Integrität des ACH-Netzwerks und des US-Ökosystems für Zahlungslösungen sicherstellen."

 

Bewertung:

12.04.18 07:44 #59 Ebitda Erhöhung
dann werden wir in diesem Jahr noch weitere Prognoseanhebungen sehen, denn es werden trotzdem ca. 600 Mio.  

Bewertung:

12.04.18 07:46 #60 DGAP-News
Wirecard AG: Ziele für das Geschäftsjahr 2017 erreicht

- Konzern-Umsatz um 44,9 Prozent erhöht (Vj.: +33,3%)

- Anstieg des Transaktionsvolumens um 47,5 Prozent (Vj.: +36,5%)

- 34,2 Prozent Anstieg des EBITDA (Vj.: +35,2%)

- Dividendenvorschlag in Höhe von EUR 0,18 je Aktie

- EBITDA Guidance 2018 erhöht  

Bewertung:

12.04.18 07:49 #61 alles super
außer Dividendenvorschlag. Da wurde etwas mehr erwartet . Sonst alles gut  

Bewertung:
1

12.04.18 11:07 #62 Unterstützung bei ner Frage...
Hallo, hab bereits ein Thema im Börsenforum aufgemacht...leider ohne Feedback, und das obwohl man zumindest die Möglichkeit hat dumme Kommentare loszuwerden...trotzdem nur Stille. Eventuell möchte sich ja hier jemand sachlich äußern.

Es wurde mir angeboten mir jetzt schon Aktien von Xiaomi zu sichern. Zu einem festen Preis von 12,50 bei einem Mindestvolumen von 5000 Euro. Es wird ein Kaufvertrag über dieses Transaktionsvolumen geschlossen. Es scheint ein Vermittler zu sein der diese Verkäufe tätigt. Der "Kaufvertrag" kommt angeblich zwischen dem Käufer und Goldman Sachs zustande. Im Vertrag, den ich aktuell noch nicht vorliegen habe, wird laut Aussage der Vermittler garantiert, dass ich mein Geld zurückbekomme, wenn der IPO zum Beispiel nicht stattfinden sollte. Dieser Vermittler hatte mir auch vorab ein Kontingent von Spotify angeboten, was ich aber ablehnte und von DropBox, wo mich aber die Papiere nicht interessieren. Was ist denn davon zu halten? Gibt es einen seriösen "Handel" dieser Art überhaupt? Vielen Dank schon vorab.  

Bewertung:
1

12.04.18 12:36 #63 wenns kein anderer tut
dann lobe ich mich halt selbst. am 06.04. bei kurs um 99 - 100 habe ich einen schub bis zu den zahlen von ca. 5% erwartet. und heute ca. 105 euro. nicht schlecht. schulterklopf. aber noch besser, dass ich meine invest Strategie danach ausgerichtet hatte. was mache ich jetzt mit dem ganzen schotter?  

Bewertung:
1

13.04.18 11:37 #64 @philscha
solchen handel kenne ich nicht, was nichts heissen will, da ich mich  noch nie dafür interessiert habe oder angesprochen worden wäre. gib mal bekannt, wenn du mehr in Erfahrung gebracht hast.  

Bewertung:

13.04.18 19:18 #65 @philscha
Für mich hört sich das sehr nach "grauer Markt" an. Genaue Kenntnis habe ich nicht, ich mache mir nur so meine Gedanken.
- Warum sollte GS Aktien anbieten, mit denen sie beim IPO gute Gewinne machen können?
- Xiaomi ist ja keine Pommesbude, da sollte es doch genügend institutionelle Investoren geben, bei denen man größere Pakete platzieren kann. Anstatt auch "homöopathische" 5.000 Euro zu bauen.
- An dem Preis von 12 Euro / Aktie will der Händler auch noch verdienen.
- Angenommen, der IPO kommt nicht - wer haftet dann? Wen könnte man bei Nichteinhaltung der Rückzahlung verklagen?

Für mich ist das sehr dubios.

Lass uns mal wissen, wie Du weitermachst.

Grüße
DDD  
18.04.18 14:19 #66 Danke! für das Feedback...ich halte euch auf de.
Laufenden  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...