Vonovia Aktie

Seite 1 von 38
neuester Beitrag:  23.10.18 12:47
eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 931
neuester Beitrag: 23.10.18 12:47 von: G.Metzel Leser gesamt: 172475
davon Heute: 96
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  38    von   38     
05.01.16 13:56 #1 Vonovia Aktie
Vonovia Aktie
mein TOP im 2016 mal sehen was daraus wird....
mein Tipp beste Aktie in 2016, na die mit den wenigsten Verluste doch ?!


VONOVIA SE
                    §
27,705 Euro +0,10
+0,36 %
WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1 Ticker-Symbol: VNA


 

Bewertung:
9

Seite:  Zurück   1  |  2    |  38    von   38     
905 Postings ausgeblendet.
28.09.18 12:43 #907 aktuell ist alles unklar
bin auf jeden fall mit den scheinen raus

die aktien habe ich natürlich noch


immerhin noch ein mini gewinn von €1900  

Bewertung:

28.09.18 17:17 #908 Frage
Geht es in diesem Forum eigentlich um AKTIEN, in diesem Fall von Vonovia? Oder ist das eine Bühne für einzelne Selbstdarsteller, die unbedingt zeigen müssen, wie toll sie doch eigentlich sind.  

Bewertung:

01.10.18 11:10 #909 Wenn die "Selbstdarsteller" so gute Experten .
... würden sie irgendwo am Strand liegen und tropic drinks schlürfen.
Um so etwas banales, wie Aktien müßten sie sich dann nicht mehr kümmern, da sie ihr Geschäft schon längst erledigt hätten... ;-)
-----------
Nur meine bescheidene Meinung.
Keine Handlungsempfehlung!

Bewertung:

01.10.18 16:09 #910 Zahlen wieder November
https://www.ariva.de/vonovia-aktie/investor-relations

Vorher rechnet doch keiner mehr mit Nachrichten oder?

Also laufen lassen, kommen bessere Tage  
01.10.18 19:57 #911 Schön vom Tief erholt


 
01.10.18 21:12 #912 Miethaie
Preisexplosion in Berlin Familien bekommen keine Wohnung,Preiswucher ohne Ende.
Eine Aktie die ich aus moralischen Gründe nicht kaufen würde .Mit den Ehlend anderer Leute Geld verdienen.  
01.10.18 21:57 #914 unverschämt die Bude
wer hier Geld investiert kann sie nicht mehr alle haben  schau grade den Günter wallraf  
01.10.18 22:00 #915 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 02.10.18 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung - Wortwahl.

 

 
01.10.18 22:08 #916 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.10.18 15:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 
01.10.18 22:28 #917 Ist heute was besonders?
Private Vermieter handhaben das identisch seit Jahrzehnten, nur ist der deutsche Boden für das
Ausland immer attraktiver geworden in den letzten gefühlt 10 Jahren.

Wer ethisches einwandfreies Investment sucht hat an der Börse nichts zu suchen!  
02.10.18 16:00 #918 Bröckelt Beton?
habe die Aktie bei 40,80 € augestockt, meine Annahme da VONOVIA heute 2 Derivate aufgelegt (https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/vonovia-se.htm) Anleihe Aktien + Zertifikat !!) hat, ist der Druck besonders gross nach unten, ob das noch sehr lange anhält?


 
02.10.18 19:20 #919 ... zu 40,87 € mal fett eingekauft ;-)
Heute -2,1% scharf runter auf 40,87 €. Stand zum Jahresende 2017 lag bei 41,39 €. Damit nun im laufenden Jahr -1,26%.

Der EPRA NAV pro Aktie lag zum 31.03.18 bereits bei 45,18 € !!!

Aufgrund des kurzfristigen Absturzes gegenüber dem kürzlich erreichten Hoch von 44,91 € habe ich in der heutigen Xetra Schlussauktion zu 40,87 € mal fett eingekauft ... :)  
03.10.18 08:19 #920 @Walker
Ja, die Zahlen sprechen klar für sich selbst http://reports.vonovia.de/2018/q2/de/...tsentwicklung/kennzahlen.html
:)
Der Markt wird wieder nachziehen
Schönen Feiertag


 
04.10.18 00:59 #921 NAV schon bei 46,79 € !
@ harry74nrw

Danke für die aktuelleren Halbjahreszahlen. Der EPRA NAV lag zum 30.06.18 schon bei 46,79 €. Und dürfte sich zum 30.09.18 weiter verbessert haben ...

Unverständlich dass der Börsenkurs der deutschen Nr. 1 unter EPRA NAV notiert, aber aus der zweiten Reihe z.B. TAG drastisch über EPRA NAV notiert.

Laut einer Börsentheorie entwickeln sich im 4. Quartal die Bluechips in der Regel besser als die Nebenwerte. Also auch pro Immobilien Dickschiff Vonovia.


PS:  Stark in Immobilienaktien investiere ich sowieso. Habe gestern nur im Bereich der Wohnimmobilienbestandshalter meine Vonovia Position in Relation zu anderen Immobilienaktien ausgebaut.  
04.10.18 08:03 #922 Logik ist anders
der Markt sieht die Unterbewertung derzeit nicht, verrückt.

Geduld
 
04.10.18 09:08 #923 20 % unter nav im DAX
Habe 2 Order zusätzlich reingegeben, da wollen viele günstig rein.

 
04.10.18 09:47 #924 unter nav?
was bedeutet das?  
04.10.18 12:06 #925 NAV ist ein Wert für Immobilien-Unternehmen.
… der bedeutet: Der Net Asset Value stellt sich somit als Summe der aus den Ertragswerten abgeleiteten Verkehrswerte der Immobilien zuzüglich des Wertes des sonstigen Vermögens abzüglich der Verbindlichkeiten dar.
Quelle: https://lexikon.immobilien-fachwissen.de/...ATOZ=N&KEYWORDID=5422  
08.10.18 12:24 #926 Ende Nov Zahlen
heisst für mich:
Anfang November kaufen
Da hab ich noch nie Geld mit Vonovia verloren.
 
08.10.18 12:32 #927 Günter W.
Ja,  wenn man als Linker hier die ganze Welt rein lässt
muss man sich doch nicht über steigende Mieten wundern...
...Jede Reglementierung hierzu hat auch auswirkungen bei den kleinen priv.
Vermietern, das heutige Miterrecht ist ehz schon nicht mehr nachvollziebar,
Du bekommst doch keinen mehr los, wenn der nicht zahlt,  und die kleinen
Vermieter haben keine Rechts-Abteilung wie Vonovia.
...wenn dan die kleinen nicht mehr vermieten, wirds ja noch schlimmer

Ich würde immer eigene Häuser verkaufen, als mich so einem Risiko Vermietung aussetzen
in Deutschland, um gottes willen

 
09.10.18 10:53 #928 Ich bin jetzt auch dabei! Einfach den langfrist
Chart anschauen und genießen. Habe mir gedacht den Rücksätzer muss ich einfach nutzen:) Dieser Wert ist nicht nur günstig bewertet, er hat auch noch eine schöne Dividende! Meine Meinung
 

Bewertung:

12.10.18 15:42 #929 Immoblienpreise
werden sich auch nicht jedes Jahr um 5-10% verteuern und auch mal wieder in die andere Richtung bewegen.. Kann mir nicht vorstellen dass eine Vonovia Aktie weiter steigen wird --> Daher: Langzeit Chart egal, oder?  
12.10.18 19:45 #930 Richtig
Die Immobilienpreise steigen nicht immer so stark wie in den vergangenen Jahren.
Das ist aber kein Grund zur Sorge, aus langfristiger Sicht ist es eine solide wertbeständige Anlage mit stabilem Ertrag.
Und man halt selbst keine Arbeit mit der Vermieterei, das macht alles das Unternehmen.

Meine Einschätzung zur Aktie:
Die Vonovia-Aktie wird sich grundsätzlich im Wesentlichen so entwicklen wie eben die Preise sich entwicklen. Mit einem gewissen Aufschlag, weil Vonovia eben auch noch weitere Nebenleistungen rund ums Wohnen anbietet und damit auch schon soviel Geld verdient, dass es dies wert ist in den Geschäftsberichten entsprechend auszuweisen.

Man darf aber nicht erwarten, dass hier Kursexplosionen stattfinden, und andersrum ebenso.
Die Immo-Preise ändern sich ja nicht schlagartig.
Des weiteren ist der Immobilienbestand von Vonovia sehr diversiviziert.
Vonovia ist nicht fokussiert auf die ganz teueren A-Lagen, sondern eher auf guten stabilen B-Lagen. Ferner ist Vonovia nicht überrepräsentiert in den Gegenden wo die Immopreise extrem teuer sind (z.B. München). Ein Großteil im im Ruhrpott.
Wenn die Immo-Preise mal etwas unter Druck geraten sollten, dann ist die Fallhöhe bei den extrem teueren Immobilien deutlich größer und weniger die durchschnittlichen Immobilien.
 
23.10.18 12:47 #931 Ist halt die Frage
wie sich die Preise für Wohnraum und damit auch Mieten mittelfristig entwickeln. Gibt ja ganz unterschiedliche Meinungen dazu. Das geht von der Erwartung weiterer deutlicher Preissteigerungen bis hin zu "wir haben schon wieder eine riesen Blase aufgepumpt und die wird sehr bald platzen".

Wenn letzteres stimmt, dann ist dem Markt das (im Prinzip völlig richtige) Argument, dass Mieten eine sichere Einnahmequelle darstellen, erst mal egal.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  38    von   38     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...