Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 347
neuester Beitrag:  12.12.17 12:48
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 8667
neuester Beitrag: 12.12.17 12:48 von: RPM1974 Leser gesamt: 1439289
davon Heute: 480
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  347    von   347     
29.10.08 14:39 #1 Volkswagen Vorzüge
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  347    von   347     
8641 Postings ausgeblendet.
08.12.17 08:31 #8643 jetzt gehts erstmal wieder runter
08.12.17 08:56 #8644 toller short einstieg
zwischen 173- 175 möglich  
08.12.17 11:37 #8645 dax dürfte heute in noch ganz andere Region.
gelangen.  
08.12.17 15:09 #8646 Es hagelt Kaufempfehlungen bis nach Meppen
Volkswagen musste zuletzt zwar einige Abgaben hinnehmen, scheint aber auf einer nicht ganz unwichtigen Unterstützung wieder nach oben zu drehen.
 
08.12.17 15:25 #8647 da wirds zeit zu shorten
 
08.12.17 20:56 #8648 wer für VW lügt
und sich erwischen lässt, wird natürlich fallen gelassen wie eine heisse Kartoffel.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...dt-15330723.html

Nach dem Pförtner und der Putzfrau, die den Abgasbetrug ausgeheckt haben sollen wird angeblich noch gefahndet.

Aber VW wird bald das umweltfreundlichste Auto der Welt haben. Es soll alleine mit krimmineller Energie auskommen.  
08.12.17 21:09 #8649 wer hinter einem Bulli
herfahren muss, egal ob alt oder neu, sollte die Lüftung auf Umluft schalten.
VW hat den Faktor zur Minderung der Angaswerte zu hoch angesetzt. Kann ja mal passieren. Das wird den Bullifan nicht beeindrucken - er muss die eigenen Abgase
ja nicht einatmen. Klar, das die VW-Bonzen weiter betrügen. Die treudoofe Kundschaft freut sich, wenn über sie geredet wird.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...lli-t6-nicht-aus-a-1182275.html

 
08.12.17 22:31 #8650 jetzt reicht es der Liebe Bulli auch
VW soll seine Produktion endlich anpassen oder sie bekommen die verkauften Bullis zurück.  
08.12.17 22:32 #8651 Aktie gehört auf 100
09.12.17 12:09 #8652 wer nachdenkt
10.12.17 18:31 #8653 als wäre der Dieselfahrer
durch den VW-Abgasbetrug nicht schon gestraft genug, fordert VW-Chef Müller die Abschaffung der geringeren Dieselsteuer:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ubventionen-ab-15333904.html

Da der VW-Konzern noch nie führend in der Dieseltechnologie war und ist (die Pumpe-Düse-Technik war ein absoluter Flop und hat dem Konzern rund ein Jahrzehnt in Rückstand gebracht) , will Müller für die totale Abschaffung der Dieseltechnik sorgen. Ja es ist der Mann, der behauptet: "Einige Mitarbeiter hätten die US-Umweltgesetze falsch interpretiert".

Wer einen Diesel aus diesem Konzern fährt, war schon immer schlecht informiert. Wer aber heute noch einen dort bestellt, muss wirklich komplett be...... sein.  
10.12.17 23:20 #8654 Es brummt hier massiv
11.12.17 12:55 #8655 hee romeo hast du zuviel diesel geschnüffelt
es gibt auch saubere Diesel aber nicht bei VW die Möchtegern können es nicht ohne Beschiss
 
11.12.17 13:01 #8656 VW müste eigentlich als
Wiedergutmachung 35 Mrd. in den GKVond zahlen  
11.12.17 15:00 #8657 Auf # 4103 zu BYD

habe ich heute geschrieben :

Steuervorteile für Diesel abbauen # 4102  

Matthias Müller ist nicht nur Konzernchef bei VW sondern  mit seinem neuesten Vorstoß auch
Chefopportunist bei VW.

Auf den Punkt gebracht :

*Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup merkte an: „Die Bundesregierung wird ausgerechnet vom größten Dieselbetrüger zum Subventionsabbau angehalten - das ist etwa so, als würde der Schwarzfahrer den Schaffner bitten, das Ticket zu kontrollieren.“*
www.bild.de/geld/wirtschaft/...hinterfragen-54149792.bild.html

Tja, und für die bisherigen ( betrogenen) Dieselkunden von VW ist dies ein Schlag ins Kontor.
Nicht zu vergessen sind die betrogenen Aktionäre von VW, die in Deutschland i.d.R. keinen
Schadensersatz zu erwarten haben.
Und MM muss aufpassen, dass diese Wendehalspolitik für ihn und VW nicht zum Bumerang wird.  
11.12.17 15:08 #8658 Warum nicht 5 Billiarden aronbulle?

Sollen die die Dieselsubvention abschaffen. 20 km entfernt von mir ist die Grenze, da kriegst den unsubventionierten Diesel günstiger als in Deutschland den subventionierten.
Zigaretten, Essen und Schnaps kriegst auch noch günstiger oben drauf.
Da rentiert sich der Umweg!
Mach ich gerne den Tripp um den Tank und den Kanister aufzufüllen. Den Dreck für 40 km (2*20km) Umweg zum Tanken, blaß ich gern in der Grenzregion raus.

Selbst in den Ländern wo der Diesel nicht subventioniert wurde, (Beispiel GBR, aber auch nicht mit höherer KfZ Steuer im Vergleich zum Benziner bestraft wurde, wie hier in Deutschland) war der Diesel für Vielfahrer die einzige Wahl.

Höherer KfZ Steuer beim Diesel, dafür günstigere Steuer auf den Treibstoff.
Das war seit jeher der Diesel Deal.
E Autos ist ein neuer Mitspieler.
Aber was für Steuer zahlen die überhaupt?
KfZ Steuer?
Mineralölsteuer?
Dafür noch eine Kaufprämie?
Das ist pure Subvention einer Technologie.
Finde ich aber gut, das sowas subventioniert wird.

Meine Meinung
 
11.12.17 15:10 #8659 Die (geschäftsführende) Bundesregierung
11.12.17 15:12 #8660 Piech von 56% auf Null?
Stimmt die Unternehmensmitteilung, Piech hat am 8.12. alle seine Anteile verkauft?
Ich finde keine anderen news...  
11.12.17 15:13 #8661 advance
Bist Du Neuling  bei VW?
Man würde es merken.  
11.12.17 15:17 #8662 neuling beiVW
 
11.12.17 15:18 #8663 rpm1974
ja, und?  
11.12.17 15:20 #8664 Schau mal unter Piech
Piech hat 56% weniger Anteile. Dafür hat Piech 56% mehr Anteile.

Schon mal was von "vererben" gehört?
Ferdinand Piech
Dr. Hans Michel Piëch,
Wieviel Piechs soll ich Dir aufzählen.
Papa vererbt an Sohn.
Onkel an Neffen
und manchmal ändert sich der Name.
Zum Beispiel wenn ein Vater Porsche hieß und die Tochter durch Heirat Piech.

Meine Meinung  
11.12.17 15:22 #8665 rpm1974 Piech
Alles gut, danke rpm ;-)
 
12.12.17 00:59 #8666 und ich würde mir auch heute noch
einen neuen Euro6d-Diesel kaufen, weil ich in Grenznähe wohne.
Tatsächlich gibt es heute von der Leistungsentfaltung kaum noch einen Grund einen Diesel zu kaufen. Die haben inziwschen auch mit wenig Drehzahl schon richtig Turbopower. Wenn sogar eine Autobildredakteur zugeben muss, das ein Citroen Cactus mit 110 PS gefühlt 130 PS hat.

Ich glaube der Müller ist mal wieder voll ins Fettnäpfchen getreten und versteht überhaupt nicht, das er seiner SUV-Kundschaft (fast alle mit Dieselmotor) vors Schienenbein tritt. Der Mann ist wohl nicht die hellste Kerze am vertrockneten VW-Weihnachtsbaum.  
12.12.17 12:48 #8667 @ Energiewende
Wie hoch ist der Gesamtanteil der, in Ländern mit subventioniertem Diesel, verwendeten SUVs?
Amerika hat keinen Subvetntionierten Diesel (Weder Nord noch Süd).
In Asien ist es mir nicht bekannt.
In Afrika ebenso
In Ozeanien auch nicht
und in Europa weiß ich einen Steuervorteil nur in Deutschland.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.
Wieviel Prozent waren das dann noch der gesamten VW (konzern) SUV Bestände?
Weltweit interessiert Deutschland keine Sau.
Hier ist eine Insel der Glückseligkeit der Ökos, die, wie ich schon häufiger darauf hinwies, bereits hinter der eigenen Grenze, schlagartig endet.

Das ist wie WISO und der gestrige Bericht von Feinstaub aus Hölzöfen deutlich größer als aus alles PkW's und LkW's zusammen.

Hat mich auch nen feuchten interessiert.
Hab Diesel und hab Holzöfen.
Die NaBu und der DUH schicke ich gerne einen x-beliebigen Finger den sie ......
Denen wird schon eine Verwendung dafür einfallen.
Cactus? Was will ich damit? Soll ich damit in den Urlaub fahren?
4 Personen + Gepäck? Soll ich nen Anhänger ankuppeln?

Meine Meinung  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  347    von   347     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...