Voest Alpine... Qualität wird punkten

Seite 1 von 31
neuester Beitrag:  23.08.19 19:13
eröffnet am: 11.12.07 20:23 von: grazer Anzahl Beiträge: 764
neuester Beitrag: 23.08.19 19:13 von: Top-Aktien Leser gesamt: 126903
davon Heute: 151
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
11.12.07 20:23 #1 Voest Alpine... Qualität wird punkten
Eines der Schwergewichte im ATX...
Mit vielen Nischenprodukten..
Dürfte vom Verfall des "normalen" Stahlpreises der befürchtet wird, am ehesten verschont bleiben..

und es wird weiter nach Märkten gesucht (siehe Artikel)
Nach der Korrektur der letzten Tage absolut kaufenswert....


Voest prüft Einstieg in indischen Millionenmarkt für Schienen

Die voestalpine will als erster internationaler Partner in die Schienenproduktion für das weltgrößte Eisenbahnland Indien einsteigen. Bisher kommen die indischen Schienen ausschließlich vom größten Stahlproduzenten im Land, der staatlichen Steel Authority of India (SAOI).

Die voest, Weltmarktführer in diesem Stahlbereich, prüft mit dem indischen Monopolisten jetzt die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens, bestätigte Konzernsprecher Peter Schiefer heute.

Langjährige Kooperation
Bekanntgeworden waren die Überlegungen kurz zuvor bei einem Treffen von Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (OVP) mit dem indischen Industrie- und Wirtschaftsminister Kamal Nath beim Besuch einer österreichischen Wirtschaftsdelegation in Neu-Delhi. Nath verwies dabei auf die langjährige Tradition in den österrechisch-indischen Wirtschaftsbeziehungen und darauf, dass die voest schon vor 51 Jahren ein Stahlwerk in Indien errichtet habe. Daran könne man nun anknüpfen.

Bereits Weichen hergestellt
Seit vier Jahren baut die voest über Gemeinschaftsunternehmen ihrer Tochter VAE in Indien in vier Werken auch schon Weichen für den indischen Markt. Die Stahlschienen dafür mussten aber auch die VAE-Töchter von der Steel Authority of India beziehen, die dabei laut Branchenschätzungen bisher stolze Gewinnmargen von 15 bis 20 Prozent eingefahren hat.

Dass die Inder nun doch die voest auch als Schienenlieferanten in Erwägung ziehen, liegt vor allem an ihren Ausbauplänen, durch die Belastbarkeit, Zugsgewicht und Fahrgeschwindigkeit des Schiennetzes erhöht bzw. das jetzige Netz um neue Hochleistungsstrecken erweitert werden soll, erklärte Stefan Glanz, Managing Director der voest in Indien, vor Journalisten.

Quelle orf.at  

Bewertung:
6

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
738 Postings ausgeblendet.
16.08.19 11:16 #740 Komischerweise hab ich bei Voest
so ein gutes Gefühl, dass mir das aktuelle Minus egal ist. Dividende wird weiterhin kommen und Erholung wird früher oder später auch einsetzen.

Bei 18€ wird nachgekauft.  
16.08.19 11:30 #741 Gutes Gefühl?
Hallo Tom 1313, prinzipiell habe ich auch bei Voestalpine ein gutes Gefühl, aber es ist echt hart zu sehen, wie es die Aktie in den letzten tagen gen Süden gedrückt hat. Selbst heute bei einem recht grünen Markttag verliert sie wieder an Wert.  Man fragt sich, wo das Ende sein wird...
Ich hatte vor Kurzem auch zugekauft, im Nachhinein jedoch viel zu früh.
Stahl- und Chemiebranche ist momentan out bin gespannt, wann sie wieder auf dem Kaufzettel der Investoren / Fonds stehen:)

 

Bewertung:

16.08.19 11:42 #742 Kommt wohl auch auf den EK an
Bin "erst" seit 25€ dabei. 1x Divi bereits kassiert, weitere werden folgen.

Wenn es ganz schlecht läuft, stehen wir 2030 wieder bei 30€

Immer noch besser, als das Geld auf der Bank liegen zu lassen.  
16.08.19 12:07 #743 #741
Stimmt.
Stahl, Autos, Flugzeuge, Chemie ... auf das wird ohne Ende draufgeprügelt.
VW hatte überraschend gute Zahlen und ist trotzdem gefallen.
Der Ausblick war bei VW auch nicht negativ. Soweit ich mich erinnern kann.
Aber nein, jetzt bilden die sich ein das die Autos runter müssen, bis zum Anschlag, weil bei Rezession sind die immer runter.
Voestalpine knallt runter, das ist schon beinah so ein Abschwung wie bei der Finanzkrise.
Wenn man sich den langjährigen Chart ansieht, das wird eine rote senkrechte Linie Richtung 9 Euro :)

Was ich nicht verstehe, wer verkauf Voest so billig ?
Sind das Zocker die hoffen das es nun steigt, aber dann mit Verlust rausmüssen weil es weiterhin fällt, Kettenreaktion ?  
16.08.19 12:14 #744 #742
Ich bin mit 25,64 dabei.
Angefangen hatte ich bei 30 Euro, 28 Euro, 26, 24.
Am Freitag bei 20,6 ... wieder zu früh :)
Hab jetzt eine Order mit genau 19 Euro reingestellt.
Ich weiss besser wäre 19,06 weil da war es schon aber mir egal wenn die nicht mehr greift.
Sind auch noch andere Aktien die stark gefallen sind.  
16.08.19 13:55 #746 Die werden es wohl am besten wissen
bzw. haben die alle genug Kohle und mindestens 10 Jahre Zeit.

Man sollte halt echt nicht so oft auf den Kurs schauen.  
16.08.19 13:55 #747 mir is ois wurscht
2008 4000 stücke bei 15 gekauft, in 10 jahren mit divi auf 5 verbilligt, 2024 simma bei 0 eur ek, steuerfrei. verkauft wird bei > 60 ---> schönes WE
 
16.08.19 14:00 #748 was vergessen
werde meine lastenfreien immo's noch mit 200 t zu 0,5 %, 10 j. fest beleihen und weitere 10.000 voest kaufen (steuer 25%) ---> trotzdem schönes WE  
16.08.19 14:06 #749 Da hätte ich wohl letztes Jahr zu knapp 55€
zumindest die Hälfte verkauft @arivo

Aber natürlich gut gemacht! 2008 war ich leider noch nicht an der Börse.  
16.08.19 21:53 #750 BofA geht NOCH tiefer,

Kursziel bei 17 Euro !!

Die Analysten von Bank of America Merrill Lynch (BofA) haben die Anlageempfehlung für die Aktie der heimischen voerstalpine von "Buy" auf "Underperform" nach unten revidiert. Das Kursziel wurde mit 17 Euro beziffert. Die Abstufung erfolgte aufgrund des schwierigen ökonomischen Ausblicks und dem hohen Verschuldungsgrad der voestalpine.
Positiv für die voestalpine könnten sich protektionistische Maßnahmen in den europäischen Schlüsselmärkten auswirken, schreibt Analyst Jason Fairclough in einer Branchenstudie zu den Stahl- und Minenwerten. Dem gegenüber stehen Risiken wie Preis- und Mengendruck im Segment hochwertiger Autos, einem wichtigen Geschäftsfeld des Unternehmens.
Der erwartete Gewinn je Aktie wird für 2019 mit 2,30 Euro beziffert, für 2020 werden 1,63 Euro erwartet.



Datum/Zeit: 16.08.2019 17:38
Quelle: APA  

Bewertung:

17.08.19 00:30 #751 Die sind immer alle
sooo schnell mit ihren Kurszielen. Als der Kurs bei 50 lag, haben alle gesagt kursziel 55. Jetzt stehen wir bei 19 und sie sagen 17. Einfach dem Kurs hinterher schreiben. Ganz tolle Arbeit.  
17.08.19 19:24 #752 Short Selling 3,74%
Am 15.08. stand es noch bei 3,24%  
17.08.19 21:24 #753 #751
Analyse ?
Ich sehe das als Kursmanipulation für ihre Leerverkaufsfreunde.

Voest-Insider hatten bereits ab 30 begonnen zu kaufen.
Zykliker steigen auch wieder bzw. erholt sich eine Rezession (kurzfristiger Schuldenzyklus) wieder.
https://www.youtube.com/watch?v=dJMiVGlnLSc

An der Börse wird angeblich die Zukunft gehandelt.
Zukunft heisst für mich nicht 1-2 Jahre, so wie es dieser Analyst beschreibt.
Sondern mind. 5 Jahre.
Voestalpine hatte die letzten 10 Jahre, glaub einen Durchschnitt von ~2,6 Euro, danach sollte man sich richten.
Kurs 17 bei einem langjährigen Durchschnittsgewinn von 2,6 ?

"dem hohen Verschuldungsgrad" ??? Voestalpine hat doch gar keinen hohen Verschuldungsgrad. Was übersehe ich ?
Wenn der Verschuldungsgrad so hoch wäre dann wäre auch die Dividende viel niedriger ausgefallen.
Noch dazu haben wir in ein Niedrigszinsumfeld, noch für längere Zeit, da sind Schulden viel leichter zu ertragen oder ?
Neue Schulden zu niederen Zinssätzen werden aufgenommen um die Alten zu bezahlen.

Das ist eine drecks Analyse, die vergessen doch komplett das Voestalpine neue Werke gebaut hat bzw. bauen wird.
Die in Zukunft wesentlich effizienter laufen werden.
Daher die Produktionskosten sinken.
Was ist mit dem neuen Edelstahlwerk ? Keine Rede davon.
Die erst kürzliche Generalsanierung des Hochoften.
Anlaufschwierigkeiten die irgendwann beseitigt sind, usw.

Eisenerzpreis wird wieder sinken, sehr wahrscheinlich viel stärker als der Stahlpreis.

Bin ich zu optimistisch oder übersehe ich etwas ?
Die Insider kaufen laufend, das zeigt mir das es nicht so schlecht laufen wird, die schmeissen doch nicht freiwillig das Geld vom Fenster raus oder ?
Wenn die Insider kaufen sollte der Auftragsbestand positiv sein, weil den kenne ich nicht.

Hab gestern 180 Stück bei 19,08 nachgekauft.
Irgendwann muss das doch mit dem Kursverfall aufhören :)
Was ich kaufe wird sehr lange gehalten. Unter 50 geht da nix weg.  
19.08.19 19:16 #754 @ Short Selling 3,74%

https://webhost.fma.gv.at/ShortSelling/pub/www/...ShortPositions.aspx

Marshall Wace LLP  /   AT0000937503  /  2019-08-14  /  1,52 %
Marshall Wace LLP  /  AT0000937503  /  2019-08-12  /  1,43 %
Marshall Wace LLP  /  AT0000937503  /  2019-08-08  /  1,32 %
Marshall Wace LLP  /  AT0000937503  /  2019-08-05  /  1,23 %  
Marshall Wace LLP  /  AT0000937503  /  2019-07-22  /  1,19 %

In den letzten Tagen wurde aggressiv Leerverkauf, und den Aktienkurs unter 20 Euro gedrückt .
Ohne aggressiven Leerverkaufen steigt der Aktienkurs sofort, wie heute. ( +4,57 % )

Die Voestalpine schreibt schwarze Zahlen, Leerverkäufer können nur kurzfristig den Aktienkurs beeinflussen.

Die gehebelte Zertifikate und Stop-Loss Schwellen sollten jetzt gekillt sein, ich habe heute Voest Aktien noch einmal nachgekauft.

 
19.08.19 20:20 #755 VW - Konzernweite Auslieferungen
-
 882.200  Fahrzeugen  =  Jannuar 2019  
 724.400  Fahrzeugen  =  Februar 2019
 998.900  Fahrzeugen  =  März  2019
--------------------------------------------------
2.605.500  Fahrzeugen  =  1  Quartal 2019


 866.400  Fahrzeugen  =  April 2019
 918.900  Fahrzeugen  =  Mai 2019
 974.400  Fahrzeugen  =  Juni 2019
--------------------------------------------------
2.759.700  Fahrzeugen  =  2  Quartal 2019


886.100 Fahrzeuge  =  Juli 2019

 
20.08.19 01:49 #756 Aktuelle Stahlpreise je Tonne
20.08.19 01:58 #757 Eisenerzpreis
20.08.19 11:10 #758 75,958 Millionen Euro auf Short
Insgesamt haben die Vermögensverwalter von AHL Partners LLP,  Marshall Wace LLP und Pictet Asset Management SA Voestalpine-Aktien im Wert von 75,958 Millionen Euro auf Short gestellt. Der Vorstand glaubt trotz schwierigem Marktumfeld (Handelskrieg China und USA) aber weiter an sein Unternehmen.

https://www.derboersianer.com/2019/08/...se-fonds-mit-short-hattrick/
 
20.08.19 17:35 #759 topkurse
für meinen Aktiensparplan  

Bewertung:

20.08.19 18:51 #760 @ Short Selling 3,74%
Selbst in Deutschland wird aktuell über Stimulierung geredet – wenn auch auf lachhaftem Niveau. Da kann es schon mal squeezen.

Wichtiger ist meiner Meinung nach was am Freitag in Jackson Hole entschieden wird. Wenn die FED den Markt enttäuscht und der Donald sich für die europäischen Beleidigungen revanchiert, wird die EU beweisen müssen was sie kann.

Mittel- bis langfristig ist die Voest für mich ebenfalls eine Gewinneraktie, jedoch regiert aktuell die Unsicherheit.
 
22.08.19 15:17 #761 Kurs
Wo sind jetzt diese 17 Euro.
Die Analysten schrieben 17.
Und jetzt läuft das freche Ding wieder Richtung 30.
Das darf nicht sein !
Trump hau einen Tweet raus, sofort.
Kursziel 17, danach 9, dann 6.
Die Krisen werden in einer Dauerschleife gemeldet.
Jedes mal 60% runter.
Nach dem Dividendenabschlag wärs dann unter 0 gewesen.
Genau dort wollte ich es aufsammeln.  
23.08.19 00:16 #762 Voest Nachkauf
Genau am frühen Vormittagsdip gekauft.

Kleiner Nachkauf zu 19,90.

Mein Voest Average ist jetzt 23,77.  
23.08.19 01:12 #763 habe was zu sagen:
meine voest geschichte steht oben 747.
in der tat, bei 55 habe ich angefangen über verkäufe nachzudenken, aber bevor ich mich versah, hat sich die aktie halbiert, wie schon 3 x seit 2008...
noch was zu anal-lystlingen: wenn die etwas wüssten, müssten sie nicht anal-lysieren, sondern könnten einfach spekulieren (wie ich z.b.)  
23.08.19 19:13 #764 Voestalpine - 6% Hybridanleihe 2013
-
Am 31.10.2019 Kündigungsmöglichkeit der Hybridanleihe 2013 durch die voestalpine AG

https://www.boerse-social.com/2019/04/03/...p_ware_fur_analysten_fair


Thyssenkrupp hat ein Gearing von 204,5% und hat keine Hybridanleihe.

Die 6% Hybridanleihe der Voestalpine ist Geldverschwendung,   ( Voestalpine  58,1% Gearing )

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...