Vitesco-Technologien für Elektrofahrzeuge

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  03.06.22 08:33
eröffnet am: 16.09.21 09:21 von: Foreverlong Anzahl Beiträge: 124
neuester Beitrag: 03.06.22 08:33 von: Foreverlong Leser gesamt: 30690
davon Heute: 13
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
16.09.21 09:21 #1 Vitesco-Technologien für Elektrofahrzeuge
Über Continental bin ich nun zu Vitesco-Aktien gekommen. Das gibt mir die Gelegenheit einen ersten Thread zum diesem Unternehmen mit viel Zukunftspotential zu eröffnen. Schauen wir mal wie die Aktie bewertet wird.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
98 Postings ausgeblendet.
01.12.21 18:03 #100 Ich sehe
Vitesco als longinvest an. Arbeite selber in der Branche in die Bücher sind sind bei bei uns 2022 randvoll.  
01.12.21 18:15 #101 Bin wieder raus.
Danke Kat, gute Arbeit!  
20.12.21 16:09 #102 News
Bildung von Rückstellungen , die das Ergebnis belasten werden  . HÖrt sich nicht gut an  
20.12.21 16:10 #103 wieso
ist die im plus ????  komisch  
20.12.21 20:30 #104 @Robin
Sei doch froh das sie im plus ist außer du bist nicht investiert?
Ob sie was zahlen müssen steht ja noch gar nicht fest. Einfach mal abwarten ...  
05.01.22 11:42 #105 Vitesco hat ja jetzt auch einen schönen Lauf
Da greifen einige bei diesem Chanceninvestment zu.  
05.01.22 15:00 #106 Nun,
mehrere Analysten sehen Kurse zwischen 60 und 100 Euro als fairen Wert, da müsste doch noch einiges gehen!!!  
06.01.22 10:50 #107 50 EUR
Mal schauen, wo die Reise hingehen wird.  
10.01.22 09:01 #108 Milliardenschwerer Auftrag aus den USA
Dazu Aufträge aus China und Japan, dem 'Mutterland' der Elektronik. Im 4. Quartal 2021 - das ist sehr vielversprechend.  
03.03.22 11:26 #109 Fällt immer weiter
Grauenevolle Firma! Hätte man direkt nach der Abspaltung von Conti verkaufen sollen!  
03.03.22 11:53 #110 @Trendliner
---ja--absolut grauenvoll-- Kursziele der Analysten waren sogleich bei Abspaltung 80.- und höher

--allerdings wer genauer hingesehen hat, konnte gewarnt sein---die Insider Verkäufe der Scheffler Familie waren schon drei Wochen nach Abspaltung ein brutalster Verkaufshinweis---das hat mir die Verluste in dieser Aktie erspart--

--aktuell fällt Vitesco aber im Gleichklang mit der alten Mutteraktie Conti---

--wer weiss--welche Fertigungsstätten  alle beide ggf. in der Ukraine oder im Putin-Reich haben?  
03.03.22 16:23 #111 Insolvenz?
Was ist hier los?  Ist ja fast schlimmer als Wirecard damals!  
04.03.22 10:42 #112 Keine Panik
Nun man sollte nicht vergessen,Vitesco ist international führend bei intelligenten und elektrifizierten Antriebssystemen.
In der Vergangenheit haben mehrere Vorstände zu 59,80 EUR, 56,50 EUR, 49.40 EUR, 49.10 EUR, 49.45 EUR, 43.80 EUR, 43.5690 EUR, 48,0258 EUR, 39.8278 EUR, 45.60 EUR,  41.6226 EUR usw. gekauft und bis heute (da meldepflichtig) nicht verkauft.
Nun ich denke mal die werden schon wissen warum sie zu solchen Preisen gekauft haben. Die Auftragsbücher sind auf jeden Fall voll.
(Milliarden-Auftrag für großen nordamerikanischen Automobilhersteller)
Das Schauspiel an der Börse ist immer das Gleiche, die Kleinen verkaufen um jeden Preis um wenigstens noch eine kleine Summe zu retten
(lege niemals Geld am Aktienmarkt an, welches du kurzfristig wieder brauchst) und die Großen lachen sich eins und steigen günstig ein.
z.B. Bei Infineon war es damals ähnlich, die wurden von Siemens abgespalten (Vitesco von Continental).
Der Ausgabepreis betrug 35 Euro und der erste Kurs war damals bei 70,20 Euro. Und dann ging es immer bergab bis unter 50 Cent.
Ich habe damals ein paar Tausend Aktien zu 1,75 Euro gekauft und als Infineon damals bei ca. 3 Euro eine Kapitalerhöhung durchgeführt
hat, äußerten sich mehrere sog. "Börsengurus" die Aktie wäre gut gelaufen und es wäre zeit Gewinne mitzunehmen und zu verkaufen.
Ich habe nicht verkauft und alle Kapitalerhöhungen mitgemacht, dadurch hat sich mein Aktienanteil natürlich deutlich erhöht.
Heute steht Infineon bei ca.28-30 Euro und ich verkaufe immer noch nicht, (könnte sogar steuerfrei verkaufen, da vor 2009 gekauft) mir reicht die jährliche Dividende und soweit ich weis
will Vitesco auch eine Dividende zahlen.

Nur meine Meinung, keine Kaufempfehlung.  
04.03.22 11:04 #113 @ranoipz
Wahnsinn, Gratulation!  
04.03.22 11:49 #114 Nun,
04.03.22 12:00 #115 Nun wollte ich sagen,
Ich habe noch Geld übrig welches ich nicht dringend benötige und nur auf eine solche Chance gewartet nochmal günstig (günstiger als die Vorstände Vitesco) rein zukommen.

Nur meine Meinung, keine Kaufempfehlung.  
25.03.22 11:14 #116 VITESCO
VITESCO TECHNOLOGIES BERICHTET FÜR 2021 UMSATZ- UND ERGEBNISSTEIGERUNG
https://www.vitesco-technologies.com/de-de/press/22-03-25
Was sagt Ihr zu den Zahlen und den weiteren Aussichten?  
29.03.22 10:44 #117 Vitesco Aussichten!
Bessere Aussichten kann es doch gar nicht geben (Umstrukturierungsmaßnahmen laufen, Auftragsbücher sind voll, mehrere Milliardenaufträge).
Wer hier ein bisschen Geduld mitbringt wird sicher ganz andere Kurse sehen als die zur Zeit aktuellen Kurse.
Aber nur wenn der Aktienverkauf der Familie Schaeffler als Großaktionär bei Vitesco  abgeschlossen ist (was größtenteils auch schon geschehen ist).
Analystenempfehlungen schwanken zwischen 60 und 100 Euro.

Keine Kaufempfehlung nur meine Meinung.  
05.04.22 09:06 #118 Nachkauf
Ich denke mal wenn die Vorstände ständig nachkaufen werden die einiges mehr wissen als die ganz normalen Anleger die nicht den Einblick
auf die Geschäftsentwicklung haben. Jedenfalls haben die Vorstände in der Vergangenheit auch schon zu deutlich höheren Kursen nachgekauft.
Und jetzt kann sich jeder selbst Gedanken machen, warum wohl???

Keine Kaufempfehlung nur meine Meinung.

a) Position / Status

Position: Vorstand

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen 36.25 EUR 39875.00 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen 36.2500 EUR 39875.0000 EUR

e) Datum des Geschäfts

01.04.2022; UTC+2  
05.04.22 14:17 #119 @ranoipz
jetzt bleib bitte mal cool und sachlich: ich habe zwar keine Ahnung von deinen Einkommensverhältnissen
......  aber wenn sich ein millionenschwerer Vorstand mal auf die Schnelle für knapp 40 Mille ein paar Aktien seines Arbeitgebers leistet ....... dann dürften das kaum mehr als ein paar Prozent seines Jahreseinkommens sein. Bin selbst auch in Vitesco investiert, allerdings nur mit bescheidenen 15 Mille  
21.04.22 12:26 #120 Für die ersten Monate wurde erstmal
Ein ordentlicher Verlust ausgewiesen. Aber die Auftragslage ist gut. Man muss wohl noch Geduld aufbringen, bis hier wirklich aussagekräftige Basisdaten vorliegen. Eine Dividende wird in diesem Jahr wohl eher nicht ausgezahlt.    
26.04.22 12:45 #121 Vitesco Technologies Group AG
Die Pressemitteilung zu den Zahlen
https://ir.vitesco-technologies.com/websites/...s.html?newsID=2243647
Was sagt ihr zu den Zahlen?  
13.05.22 12:04 #122 Vitesco
Q1 2022: VITESCO TECHNOLOGIES MELDET REKORD-AUFTRAGS­EINGANG BEI ELEKTRIFIZIERUNGS­PRODUKTEN
https://www.vitesco-technologies.com/de-de/press/22-05-13  
13.05.22 16:11 #123 Es kommt etwas Bewegung rein.
Ein paar Tage gut gestiegen.  
03.06.22 08:33 #124 Die Entwicklung sieht jetzt seit März sehr gut.
Und die Vorstände kaufen. Das ist auf jeden Fall kein schlechtes Zeichen.  Es ist nach wie vor aussichtsreich.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...